• Zielgruppen
  • Suche
 
Suche nach
in in allen Feldern AutorTitelBeschreibung
Kategorie
Jahr
 

2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001 2000 1999 1998 1996 alle Jahre

Monographien

Hiestand, S. (2017): BITs & BIER: Eine empirische Analyse im Brauwesen und in der IT-Branche zur Verknüpfung individueller Kompetenz- und betrieblicher Organisationsentwicklung. Augsburg/München

Dittmann, Christian (2016): Mit Berufserfahrung an die Hochschule. Orientierungen berufsbegleitend Studierender im MINT-Bereich. Münster/New York.

Hagedorn, U./Plügge, M. (2015): Topics in European Politics. Reihe Politik und Wirtschaft – bilingual. Materialband für die Sozialkunde in der beruflichen Oberschule, CCBuchner-Verlag (Lehrbuch).

Köster, P. F. (2015): Kompetenzentwicklung und organisationale Veränderung. Eine Ethnographie zu Veranstaltern von Musikevents, Leverkusen: Budrich UniPress Ltd.
ISBN: 978-3-86388-701-8

Müller, J. K. (2015): Reflexion als Voraussetzung für Kompetenz- und Organisationsentwicklung in der wissensintensiven Arbeit, Eusl-Verlagsgesellschaft mbH, Detmold
ISBN: 978-3-940625-51-9

Antoni, C.; Haunschild, A.; Hiestand, S.; Oertel, R.; Meyer, R. (2013): „Niemand weiß immer alles“. Über den Zusammenhang von Kompetenz- und Organisationsentwicklung in der Wissensarbeit, Berlin

Gillen, J./ Mosel, A.-C. (2013): The prospects of measures for the advance of gender equality in TVET. Study commissioned by RCP (Regional Cooperation Platform for Vocational Teacher Education in Asia). Shanghai weitere Informationen

Hagedorn, U./Müller, E./Podes, P./Riedel, H./Tschirner M./Volkert, T.  (2012): Sozialkunde kompakt. Berufliche Oberschule in Bayern (FOS/BOS), Buchners Kolleg Politik FOS/BOS, (Lehrbuch).

Eirmbter-Stolbrink, E./ Kreutz, M./ Meyer, R./ Wanken, S. (2011): Strukturen wissenschaftlicher Weiterbildung – Wissenschaft und Praxis, Heft 43 der Schriftenreihe Wissenschaft und Praxis der Universität Trier

Hiestand, S.; Köster, P. F.; Meyer, R. (2011): Arbeitsagentur und Qualifizierung in der Krise, Arbeitspapier 227 der Hans-Böckler-Stiftung

Köster, P. F.; Hiestand, S.; Haunschild, A.; Meyer, R. (2011): Vor der Krise ist nach der Krise. Strategien betrieblicher Qualifizierung im Spannungsfeld von Anforderungen und individueller Deutung, Technologieberatungsstelle Rheinland Pfalz (Hrsg.), Mainz

Gillen, J./ Elsholz, U./ Meyer, R. (2010): Soziale Ungleichheit in der beruflichen und betrieblichen Weiterbildung, Arbeitspapier 191 - Bildung und Qualifizierung im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung (Hrsg.). Düsseldorf

Manshusen, E. (2010): Fraktale Organisationsstrukturen und Lehrerteams als Instrumente der Entwicklung berufsbildender Schulen zu Regionalen Kompetenzzentren, Sierke Verlag; Auflage: 1., Auflage, ISBN-10: 3868442618, ISBN-13: 978-3868442618 weitere Informationen

Eder, A. (2009): Integration digitaler Medien an berufsbildenden Schulen – Eine allgemeine empirische Standortbestimmung und qualitative Studie zur Verwendung einer Computerneuausstattung an berufsbildenden Schulen, Göttingen: Sierke Verlag. ISBN 13 978-3-86844-160-4 weitere Informationen

Hagedorn, U. (2008): Kritik des Selbstorganisierten Lernens in der Berufsausbildung. Eine Konzeptdiskussion in erkenntnistheoretischer Absicht., UB-Veröffentlichung der Universität Siegen. 323 S.

Gillen, J. (2006): Kompetenzanalysen als berufliche Entwicklungschance. Eine Konzeption zur Förderung beruflicher Handlungskompetenz, Dissertationsschrift. Bielefeld

Meyer, R. (2006): Theorieentwicklung und Praxisgestaltung in der beruflichen Bildung – Berufsbildungsforschung am Beispiel des IT-Weiterbildungssystems, Bertelsmann Verlag, Bielefeld

Tärre, M. (2006): IT-Berufe

Tenberg, R. (2006): Didaktik lernfeldstrukturierten Unterrichts. Theorie und Praxis beruflichen Lernens und Lehrens, Hamburg: Verlag Technik und Handwerk und Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Hagedorn, U. (2005): „Der Marxismus und Fragen der Sprachwissenschaft“. Die Diskussion um die Stalinschen Linguistik-Briefe in der DDR, Reihe Politikwissenschaft, Band 101. Münster: LIT Verlag. 162 S.

Projekt KomNetz (Hrsg.) (2005): Handreichung Kompetenzreflektor. Federführend bearbeitet von Julia Gillen und Gerald Proß. Manuskriptdruck. Hamburg  | Datei |

Tenberg, R. (2005): Didaktik eines lernfeldorientierten beruflichen Unterrichts, Klinkhardt, 2005 (312 S., Druck in Vorbereitung)

Diettrich, A./ Heimann, K./ Meyer, R. (2004): Berufsausbildung im Kontext von Mobilität, interkulturellem Lernen und vernetzten Lernstrukturen, Edition 112 der Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf

Tuttas, J. (2004): Konzeption, Implementierung und Evaluation eines telepräsenten Lernträgers – aufgezeigt an einem Beipspiel aus der Automatisierungstechnik

Eder, A. (2003): Qualitätsentwicklung und -sicherung an berufsbildenden Schulen aufgezeigt am Modellversuch QUABS, München: Grin Verlag, ISBN-10: 3638234878.

Meyer, R. (2000): Qualifizierung für moderne Beruflichkeit – Soziale Organisation der Arbeit von Facharbeiterberufen bis zu Managertätigkeiten, Waxmann, Münster/New York

Herausgeberschaften

Becker, M.; Dittmann, C.; Gillen, J; Hiestand, S.; Meyer, R. (2017): Einheit und Differenz in den gewerblich-technischen Wissenschaften – Berufspädagogik, Fachdidaktiken und Fachwissenschaften. Berlin u.a

Meyer, R./ Kreutz, M. (Heftbetreuung) (2017): Beruflichkeit, berufsbildung, Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, April 2017, Heft 163

Bals, T./ Beinke, K./ Gillen, J./ Wehking, K. (2016): (im Ersch.): PLan C: Begleitete Matchingprozesse – Passung von Person und Beruf bei Studienumsteigern, In: Bals, T./ Diettrich, A./ Eckert, M./Kaiser, F. (Hrsg.): Diversität im Zugang zum Lehramt an berufsbildenden Schulen – Vielfalt als Chance? Paderborn

Antoni, C.; Friedrich, P.; Haunschild, A.; Josten, M; Meyer, R. (2014): Work-Learn-Life-Balance in der Wissensarbeit. Herausforderungen, Erfolgsfaktoren und Gestaltungshilfen für die betriebliche Praxis, Wiesbaden

Eder, A.; Heinen, U.; Knutzen, S. (2011): Editorial zu Fachtagung 13: Medientechnik, In: bwp@ berufs- und Wirtschaftspädagogik - online, Ausgabe Spezial 5, September 2011. 1-3. Online: http://www.bwpat.de/ht2011/ft13/editorial_ft13-ht2011.pdf (17-02-2012) weitere Informationen

Büchter, K./ Gramlinger, F./ Meyer, R. (2010): Berufliche Weiterbildung, bwp@ Ausgabe Nr. 19, Dezember 2010

Künzel, J.; Roggenbrodt, G.; Rütters, K.: (2009): EFQM kompakt, Leitfaden zur Selbstbewertung im Rahmen ganzheitlicher Schulentwicklungsprozesse, LinkLuchterhand Köln 2009, (88 Seiten + CD), ISBN: 978-3-556-01726-5 weitere Informationen

Diettrich, A./ Meyer, R. (2008): WS 25 Berufsbildungspersonal , bwp@ Spezial 4 - Hochschultage Berufliche Bildung 2008, (21-10-2008)

Eder, A. (Hrsg.) (2008): Unterrichtsqualität und digitale Medien, in: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online, Ausgabe Spezial 4, September 2008, Online: http://www.bwpat.de/ht2008/ws13. ISSN 1618-8543 weitere Informationen

Rütters, K. (2008): „Qualitätsentwicklung und -sicherung an berufsbildenden Schulen“, Bildung und Erziehung 61(2008)3 Herausgeberschaft für das Schwerpunktheft weitere Informationen

Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Gillen, J. (2007): Kompetenzerwerb in der Arbeit – Perspektiven arbeitnehmerorientierter Weiterbildung, Berlin

Krey, J.; Huber, S. G. (2007): Wissensmanagement in Teams, in A. Bartz, J. Fabian, S.G. Huber, C. Kloft, H. Rosenbusch, H. Sassenscheidt (Hrsg.), PraxisWissen Schulleitung (80.17). München: Wolters Kluwer.  | Datei |

Elsholz, U.; Gillen, J.; Meyer, R. u.a.  (2005): Berufsbildung heißt: Arbeiten und Lernen verbinden. Bildungspolitik – Kompetenzentwicklung – Betrieb, Waxmann, Münster/New York 2006, S. 213-226

Frackmann, M. (2005): Prozess- und Organisationsmanagement in der Ausbildung (zusammen mit W. Lammers), im Erscheinen, Hrsg. BIBB, Bonn [Weitere Ergebnisse können unter der Internet-Adresse mv-pro.de abgerufen werden.]

Gillen, J./ Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Habenicht, T./ Proß, G./ Skroblin, J-P. (2005): Kompetenzentwicklung in Vernetzten Lernstrukturen. Konzepte arbeitnehmerorientierter Weiterbildung, Bielefeld

Dehnbostel, P./ Meyer, R. u.a. (2004): Kompetenzen entwickeln und moderne Weiterbildungsstrukturen gestalten. Schwerpunkt: IT-Weiterbildung, Waxmann, Münster/New York

Hagedorn, M./Hagedorn, U. (2004): Partizipation als Chance. Beiträge zu einer Konzeption aktiver Demokratie, Schwalbach/Ts.: Wochenschau-Verlag 215 S.

Frackmann, M. (2003): Ist eine IT-Ausbildung für Jugendliche mit Handicaps möglich? (zusammen mit M. Tärre), in: Gewerkschaftliche Bildungspolitik 5/6 – 2003, S. 7 – 13

Frackmann, M.; Tärre, M. (2003): Lernen und Problemlösen in der beruflichen Bildung. Ein Methodenhandbuch für Lehrende in der beruflichen Bildung., Bielefeld: WBV weitere Informationen

Scholz, M. (2003): Konzeptentwurf des Modellversuchs KoALA. Kooperative Ausbildung von Lehrkräften und Auszubildenden (zusammen mit L. Otten), Manuskriptdruck. Universität Hannover: Learning Lab Lower Saxony 2003 (www.learninglab.de/koala/docs/KoALA-Konzept-28-08-2003.pdf)

Tenberg, R. (2003): „Dienstleistung“ Unterricht? Unstimmigkeiten bei der Adaption betrieblicher Instrumente von Qualitätsmanagement an Schulen, in: Zöller, A. / Gerds, P. (Hrsg.): Qualität sichern und steigern. Personal- und Organisations-entwicklung als Herausforderung für berufliche Schulen. Bielefeld, Bertelsmann-Verlag, 2003, S. 121 – 146

Tenberg, R. (2003): Lehrerkollegien äußern sich zur Einführung schulischen Qualitätsmanagements. Empirische Untersuchung im Modellversuch QUABS (Qualitätsentwicklung in der Berufsschule), in: Busse, A. / Przygodda, K. (Hrsg.): Curriculumentwicklung – Teamentwicklung – Schulentwicklung. Ansätze und Ergebnisse aus dem BLK-Programm „Neue Lernkonzepte in der dualen Berufsausbildung“. Bielefeld, WBV, 2003, S. 79 – 92

Börchers, U.; Reschke, B.; Schnurpel, U. (2002): Ergebnisse und Erfahrungen des Modellversuchs IBU, in: Schnurpel, U.; Reschke, B.; Börchers, U.: Praxisorientierung und Kooperation in der Berufsschullehrerausbildung, Bielefeld: Bertelsmann 2002, S. 99-125  | Datei |

Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Meyer-Menk, J./ Meister, J. (2002): Vernetzte Kompetenzentwicklung. Alternative Positionen zur Weiterbildung, Berlin

Reschke, B.; Schnurpel, U.; Börchers, U. (2002): Der Modellversuch IBU – Innovationen in der Berufsschullehrerausbildung, in: Schnurpel, U.; Reschke, B.; Börchers, U.: Praxisorientierung und Kooperation in der Berufsschullehrerausbildung, Bielefeld: Bertelsmann 2002, S. 13-28

Schnurpel, U.; Börchers, U.; Reschke, B. (2002): Transferaktivitäten und Empfehlungen aus dem Modellversuch IBU, in: Schnurpel, U.; Reschke, B.; Börchers, U.: Praxisorientierung und Kooperation in der Berufsschullehrerausbildung, Bielefeld: Bertelsmann 2002, S. 233- 248

Schnurpel, U.; Reschke, B.; Börchers, U. (2002): Praxisorientierung und Kooperation in der Berufsschullehrerausbildung. Erfahrungen aus dem Modellversuch IBU, Reihe: Berufbildung, Arbeit und Innovation, Bd. 15 (herausgegeben von P. Gerds und F-. Eicker). Bielefeld: Bertelsmann, 2002

Zeitschriften-Artikel

E. Clasen, F. Krause, A. Haunschildt, R. Meyer, H.-G. Ridder (2017): Mitbestimmung als Voraussetzung für eine "nachhaltige Nachhaltigkeit" in der betrieblichen Organisationsentwicklung?, In: Arbeits- und Industriesoziologische Studien, Jahrgang 10, Heft 2, November 2017, S. 103-120

Gillen, J. / Wasserschleger A. (2017): Rekrutierung von ingenieurwissenschaftlichen Studierenden – (k)eine Lösung des Lehrermangels im berufsbildenden Bereich. In: Journal für LehrerInnenbildung, Ausgabe 3 /2017: Reformen – Qualitätsoffensive Lehrerbildung im Fokus. S. 34 - 38

Gillen, J./ Wasserschleger A. (2017): Rekrutierung von ingenieurwissenschaftlichen Studierenden – (k)eine Lösung des Lehrermangels im berufsbildenden Bereich, In: Journal für LehrerInnenbildung, Ausgabe 3 /2017: Reformen – Qualitätsoffensive Lehrerbildung im Fokus. S. 34–38

Hiestand, S. (2017): Autonomie als Ausdruck beruflicher Identität. Individuelle und organisationale Entwicklung am Beispiel von Softwareentwickler_innen, In: Berufsbildung. Zeitschrift für Theorie-Praxis-Dialog. Heft 167, 71. Jg., Detmond, S. 21-23

Hiestand, S. (2017): Wechselwirkungen individueller Kompetenz- und betrieblicher Organisationsentwicklung im Brauwesen und in der IT-Branche, In: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 32, 1-20.

Hiestand, S. (2017): Wechselwirkung individueller und betrieblicher Lernprozesse. WISO direkt; 2017,20, Bonn

Meyer, R./Haunschild, A. (2017): Individuelle Kompetenzentwicklung und betriebliche Organisationsentwicklung im Kontext moderner Beruflichkeit –berufspädagogische und arbeitswissenschaftliche Befunde und Herausforderungen, In: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online, Ausgabe 32, 1-20.

Wasserschleger, A./ Rommel, I. (2017): Vom Ingenieur zum Lehrer: Herausforderungen des Quereinstiegs aus der Perspektive von Studierenden. In: berufsbildung, Zeitschrift für Theorie-Praxis-Dialog

Dittmann, Christian/Meyer, Rita (2016): Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm?! Generationale Einflüsse auf berufliche Orientierungsprozesse und Studienwahl im Kontext der Hochschulöffnung für beruflich Qualifizierte, bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Spezial 12 Berufsorientierung im Lebenslauf – theoretische Standortbestimmung und empirische Analysen, hrsg. v. Faulstich-Wieland, Hannelore/ Rahn, Sylvia/Scholand, Barbara weitere Informationen

Herzog, M., Gillen, J. (2016): Methodische Herausforderungen prozessorientierter begleitforschung beim Aufbau beruflicher Aus- und Weiterbildung in China. In: Bildung und Erziehung, 69.Jg., Heft 1 / März 2016. S. 99-115

Kersebaum. A., Gillen, J., Rath, Th. (2016): Influence of an Adaptive Learning System on Exam Performance and Learning Success, In: Journal of Information Technology and Application in Education (JITAE), Volume 5, 2016 weitere Informationen

Knobbe, Ingrid/Dittmann, Christian (2016): „Endlich kommt zusammen, was zusammen gehört“ – Berufliche (Neu-)Orientierungen von Studienabbrecher_innen bei der Aufnahme einer Ausbildung, In: berufsbildung - Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, Jg. 70, H. 161

Köster, P. F. (2016): Rezension zu Langemeyer, Ines (2015): Das Wissen der Achtsamkeit. Kooperative Kompetenz in komplexen Arbeitsprozessen. Münster, In: Berufsbildung. Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule. 70 (158), S. 52-53

Köster, P. F. (2016): Zur berufsorientierenden Funktion von Freiwilligentätigkeiten im Erwachsenenalter am Beispiel von Musikfestivals, In: BWP@ Spezial 12: Hannelore Faulstich-Wieland, Sylvia Rahn & Barbara Scholand (Hrsg.): Berufsorientierung im Lebenslauf - theoretische Standortbestimmung und empirische Analysen

Meyer, R. (2016): Da bewegt sich mehr als man denkt … und doch noch zu wenig, In: DENK-doch-MAL.de weitere Informationen

Meyer, R. / Hiestand, S. (2016): Arbeit, Lernen und Leben in Balance?! Neue Instrumente für die Unternehmenspraxis. In Technologie-Information: Die Zukunft der Arbeit. Heft 4, Hannover, S. 13

Steuber, A./ Gillen, J. (2016): Sprachförderung in der beruflichen Bildung. Ein tätigkeitsbezogener Ansatz. In: berufsbildung – Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule. Heft 158/2016. S.17-20

Wehking, K./ Wasserschleger, A./ Beinke, K. (2016): Perspektive Lehramt als neue Chance: Von den Ingenieurwissenschaften in das Berufsschullehramt? Ergebnisse einer qualitativen Befragung unter Studierenden und Expert*innen, In: Die berufsbildende Schule (BbSCH) 68 (2016). S. 351-357

Dittmann, Christian/Kreutz, Maren (2015): Berufserfahrung trifft auf Studium – Wenn aus Berufspraktikern (wieder) Studierende werden. In: berufsbildung - Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, Jg. 69, H. 153

Gillen, J. (2015): Universitäten als Entwicklungsräume – Überlegungen zum Bildungsauftrag von Universitäten im 21. Jahrhundert, In: Nova Acta Leopoldina NF 121, Nr. 407, 81-91

Kreutz, Maren (2015): Lehr-/Lernarrangements in der wissenschaftlichen Weiterbildung – Herausforderungen und Erfolgsfaktoren für eine wirksame Didaktik. Tagungsbericht zu der Jahrestagung der DGWF, 23.-25. September, Freiburg, In: Hochschule und Weiterbildung, 2 (2015), S. 64-65

Dittmann, Christian/Kreutz, Maren/Meyer, Rita (2014): Gefilterte Fahrstuhleffekte?! Herausforderungen des berufsbegleitenden Studiums in der Perspektive berufserfahrener Lernender, In: bwp@Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 26

Meyer, R. (2014): Berufsorientierung im Kontext des Lebenslangen Lernens – berufspädagogische Annäherungen an eine Leerstelle der Disziplin, In: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 27, 1-21

Siewert, J., Hagedorn, U. (2014): Initiierung und Begleitung unterrichtlicher Lernprozesse als Beitrag zum Gelingen einer inklusiven Schule, In: Schulpädagogik-heute. Heft 10/2014. Prolog Verlag. Online: http://www.schulpaedagogik-heute.de/index.php/sh-zeitschrift-10-14/forum#download-des-artikels [referiert] weitere Informationen

Eder, A.; Rütters, K. (2013): Erprobung kooperativer Fortbildungen von Lehrkräften und Ausbilder/-innen im Ausbildungsberuf Mechatroniker/-in, In: Die berufsbildende Schule, Zeitschrift des Bundesverbandes der Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen, Berlin. Heft 4/2013, S. 122-124.

Eder, A.;Rütters, K. (2013): Struktur und Reformen der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Lehrkräften an berufsbildenden Schulen in Niedersachsen, Journal of Technical Education (JOTED), 1(1), S. 40-59

Eder, Alexandra/Kreutz, Maren (2013): Didaktische Anforderungen an die Fort- und Weiterbildung von Lehrkräften im berufsbildenden Bereich – Entwicklungsperspektiven für Hochschulen am Beispiel Niedersachsens, In: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 24.

Gillen, J. (2013): Kompetenzorientierung als didaktische Leitkategorie in der beruflichen Bildung – Ansatzpunkte für eine Systematik zur Verknüpfung curricularer und methodischer Aspekte, In: BWP@ Ausgabe 24/ 2013

Gillen, J. (2013): Was bleibt? Bildungspolitische Implikationen und Effekte im Kontext des Schulversuchs EARA, In: BWP@Spezial 7/ November 2013

Hagedorn, U. (2013): Leistung oder Erfolg? Berufsbildungspolitische Deutungsmuster und die prinzipielle Ausrichtung der Berufsausbildung, In: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 25, 1-18 weitere Informationen

Meyer, R. (2013): „Studium als wissenschaftliche Berufsausbildung? Wissenschaftliche Weiterbildung im Kontext von Institutionalisierung und Ausdifferenzierung“, in: Vogt, H. (Hrsg.): DGWF Jahrestagung 2012. Wächst zusammen, was zusammen gehört? Wissenschaftliche Weiterbildung – Berufsbegleitendes Studium – Lebenslanges Lernen, DGFW Beiträge Heft 53, Bielefeld, S. 59-63

Meyer, R. (2013): „Professionalisierung für moderne Beruflichkeit durch wissenschaftliche Berufsausbildung. Potenzial und Probleme aktueller Entwicklungen in der Berufsbildungslandschaft“, in: Denk-doch-mal.de, Netzwerk Gesellschaftsethik e.V.; Beruf und Studium, Ausgabe 2-2013

Meyer, R.; Müller, J. K. (2013): „Work-Learn-Life-Balance in der wissensintensiven Arbeit“, in: Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, 42. Jg., Heft 1/2013, S. 23-27

Denkena, B./ Charlin, F./ Gillen, J./ Bode, S. (2012): Are person-specific competencies measurable? Draft-paper for competence-based process planning for industrial production, In: ARSA 2012. Proceedings in Advanced Research in Scientific Areas. The 1st Virtual International Conference. S.1775 – 1780. (http://www.arsa-conf.com/proceedings.zip)

Eder, A.; Rütters, K.; Schlegel, T. (2012): Mechatroniker Ausbildung – Gemeinsames Lernen., In: Niedersächsische Wirtschaft, Oktober 2012, IHK Hannover, S. 16, Online: http://www.hannover.ihk.de/fileadmin/data/nw/catalog_771452/index.html#/16 Zugriff am: 09.10.2012

Elsholz, U./ Gillen, J. (2012): Perspektivwechsel für Bildungsdienstleister – ein arbeitsbasierter Blick auf betriebliches Lernen, In: Hessische Blätter für Volksbildung, Heft 3/2012, S. 215-223

Kreutz, M./ Meyer, R./ Wanken, S. (2012): Organisationsformen wissenschaftlicher Weiterbildung, In: Hessische Blätter für Volksbildung, 2/2012, S. 135-142

Kreutz, M./ Schleiff, A./ Wanken, S. (2012): Mentoring als Annäherung zwischen Aus- und Weiterbildungspraxis und Wissenschaft, In: berufsbildung – Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule

Meyer, R. (2012): „Professionsorientierte Beruflichkeit? Theoretische und konzeptionelle Überlegungen zur Öffnung der Hochschulen als Lernorte der beruflichen Bildung“. , In: bwp@Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 23, 1-17. Online: http://www.bwpat.de/ausgabe23/meyer_bwpat23.pdf (12-12-2012).

Eder, A.; Klemm, C.; Kramer, B.; Poppe, L. (2011): Herausforderungen und erste Erfahrungen bei der Implementierung des Qualitätsgedankens in die betriebliche Ausbildung - Erfahrungen und Ansätze aus dem Verbundprojekt von ZWH und Handwerkskammer Hannover, In: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online, Ausgabe 21, 1-21 Online: http://www.bwpat.de/ausgabe21/eder_etal_bwpat21.pdf (20-12-2011) weitere Informationen

Eder, A.; Koschmann, A. (2011): Die Rolle von Lernortkooperation bei der Umsetzung lernfeldorientierter Lehrpläne an berufsbildenden Schulen in Niedersachsen, in: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online, Ausgabe 20, 1-22. Online: http://www.bwpat.de/ausgabe20/eder_koschmann_bwpat20.pdf (27-06-2011) weitere Informationen

Meyer, R. (2011): Bestimmt unbestimmt! Qualifikation und Professionalität des Personals in der Berufsbildung, in: denk-doch-mal, online-Magazin für Arbeit, Bildung und Gesellschaft 03/2011

Meyer, R. (2011): Professionalisierung und Professionalität für Tätigkeiten in der Berufsbildung, in: Karin Büchter (Hrsg.): Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online; Fachgebiet: Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Professionalität in der Berufsbildung, S. 1-19 © Juventa Verlag Weinheim und München, 2010 1.11.2010 / DOI 10.3262/EEO12100135

Eder, A. (2010): Bedingungsfaktoren der Nutzung digitaler Medien an berufsbildenden Schulen - Eine empirische Standortbestimmung aus der Sicht von Lehrkräften (Teil 2), in: Die berufsbildende Schule, Mai 2010, Jahrgang 62, Heft 5. S. 154-158. ISSN 0005-951X.

Eder, A. (2010): Bedingungsfaktoren der Nutzung digitaler Medien an berufsbildenden Schulen - Eine empirische Standortbestimmung aus der Sicht von Lehrkräften (Teil 1), in: Die berufsbildende Schule, April 2010, Jahrgang 62, Heft 4. S. 125-128. ISSN 0005-951X

Gillen, J. (2010): Kompetenzorientierung in der Curriculumarbeit für Informatikberufe, In: lernen & lehren, Heft 99, S.121-123

Gillen, J. (2010): Kontrovers: Kompetenzorientierung aus Sicht der beruflichen Bildung, In: Berufliche Bildung Hamburg, Nr. 3/2010, S. 29

Gillen, J. (2010): Schulversuch BFSvq+Praxis, In: Berufliche Bildung Hamburg, Nr. 1/2010, S. 22

Gillen, J./ Meyer, R. (2010): Selektionsmechanismen in der beruflichen und betrieblichen Weiterbildung – Forschungsstand und Handlungsbedarfe, In: BWP@ Ausgabe 19/ 2010 (http://www.bwpat.de/content/ausgabe/19/gillen-meyer/)

Kreutz, M./ Schleiff, A./ Wanken, S. (2010): Durchlässigkeit von beruflicher und hochschulischer (Weiter-) Bildung - Die Paradoxie von Anspruch und Wirklichkeit aus steuerungstheoretischer Perspektive, In: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 19

Tramm, T./ Gillen, J. (2010): Lernen und Lernfeldentwicklung in der dualen Ausbildung, In: Berufliche Bildung Hamburg, Nr. 3/2010, S. 13-15

Elsholz, U./ Meyer, R. (2009): Berufliche und betriebliche Weiterbildung als Gegenstand der Berufs- und Wirtschaftspädagogik – Desiderata und neue Perspektiven für Theorie und Forschung, in: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online, Ausgabe 16, Juni 2009, S. 1-17

Koschmann, A. (2009): Kooperation von Lehrkräften an berufsbildenden Schulen zur Umsetzung der lernfeldorientierten Lehrpläne. Erträge und Perspektiven berufs- und wirtschaftspädagogischer Forschung, Schriftenreihe der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) (S.101-112). Opladen: Verlag Barbara Budrich ISBN 978-3-86649-277-6

Krey, J.; Huber, S.G. (2009): Wissensmanagement in Teams, in: Huber, S.G. (Hg.): Handbuch für Steuergruppen. Grundlagen für die Arbeit in zentralen Handlungsfeldern des Schulmanagements. Köln: Link Luchterhand, S. 327-340

Meyer, R. (2009): Mehr als eine Wirklichkeit...?! Konstruktion, Reflexion und Kompetenzentwicklung im Beratungsprozess, in: dvb-forum, Zeitschrift des Deutschen Verbandes für Bildungs- und Berufsberatung Ausgabe 2/2009, S. 16-20

Meyer, R./ Modrow-Thiel, B. (2009): Analyse von Arbeitsanforderungen und Ermittlung von Qualifikationen und Kompetenzen als Basis arbeitsintegrierten Kompetenzaufbaus in der Investitionsgüterindustrie – Ergebnisse des Projektes GRiPSS, in: berufsbildung Heft 116/117, Juni 2009, S. 19-21

Tenberg, R.; Eder, A.; Sterrenberg, M. (2009): Struktur und Qualität wissenschaftlicher Aufsätze in der ZBW. Inhaltsanalyse der ZBW-Jahrgänge 2000 bis 2008, in: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 2009, Band 105, S. 418 - 427 ISSN 0172-2875

Bories, F./ Meyer, R. (2008): Keine Qualität ohne professionelles Personal! Mangelnde Professionalisierung als Qualitätsdefizit in der Weiterbildung, in: Weiterbildung Heft 1/08, S. 30-32

Eder, A. (2008): Digitale Medienverwendung an berufsbildenden Schulen – Ergebnisse einer empirischen Studie, in: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online, Ausgabe Spezial 4, September 2008, 1-18, Online: http://www.bwpat.de/ht2008/ws13/eder_ws13-ht2008_spezial4.pdf. ISSN 1618-8543 weitere Informationen

Künzel, J.; Rütters, K.: (2008): Qualitätsentwicklung und -sicherung an berufsbildenden Schulen mit Hilfe des EFQM-Modells, in: Bildung und Erziehung 61(2008)3, S. 271-295

Manshusen, E.; Rütters, K. (2008): Lehrerteams als Instrument der Qualitätsentwicklung an berufsbildenden Schulen, in: Bildung und Erziehung 61(2008)3, S. 297-320, ISSN: 0006-2456, ISBN: 978-3-412-20193-7

Manski, K./ Meyer, R. (2008): Medien als bedeutungsgenerierende Instanz – Herausforderungen für die Berufsbildungsforschung in Theorie und Praxis, in: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online, Ausgabe 15, Oktober 2008, 1-21

Meyer, R.  (2008): Professionalisierung als Konzept zur Qualitätssicherung – Perspektiven für das Berufsbildungspersonal und -forschung, in: WS 25 Berufsbildungspersonal. bwp@ Spezial 4 - Hochschultage Berufliche Bildung 2008, 1-16

Rütters, K. (2008): Herausgeberschaft für das Schwerpunktheft „Qualitätsentwicklung und -sicherung an berufsbildenden Schulen" , in: Bildung und Erziehung 61(2008)3

Tenberg, R. (2008): Organisationsdiagnostik an beruflichen Schulen, in: Weiß, R./ Münk, D. (Hrsg.): Qualität in der beruflichen Bildung. Expertinnen- und Expertenworkshop der AG BFN (2008)  | Datei |

Gillen, J. (2007): Reflexion im beruflichen Handeln. Zur Funktion und Differenzierung des Reflexionsbegriffs, In: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Band 103, Heft 3, S. 525-537

Gillen, J. (2007): Berufliche Kompetenz. Erkenntnisse und Erfahrungen, In: PADUA. Die Fachzeitschrift für Pflegepädagogik. Heft 4/07, S. 6-10

Gillen, J. (2007): Ganzheitlich gefördert statt endgültig demotiviert! Evaluationsergebnisse zum „AZUBI-Förderprojekt: Ausbildungsbegleitende Hilfen der Berufsausbildung im Hamburger Handwerk“, In: Mitteilungsblatt BAG, Ausgabe 02/2007, S. 20-23

Künzel, J.; Roggenbrodt, G.; Rütters, K. (2007): Qualitätsmanagement auf Basis des EFQM-Modells im Schulversuch ProReKo - Begründungen, empirische Befunde und Empfehlungen, in: Schulverwaltung, Ausgabe Niedersachsen, 18. Jg., Hefte 4/5/6 (2007)

Rütters, K.; Roggenbrodt, G.; Künzel, J. (2007): Qualiätsmanagement und neue Formen der Steuerung an berufsbildenden Schulen, dargestellt am Beispiel des niedersächsischen Schulversuchs "ProReKo", in: Kaune, P., Rüztel, J.,Spöttl, G. (Hrsg.), Berufliche Bildung, Innovation, Soziale Integration, Dokumentationsband der 14. Hochschultage Berufliche Bildung. Bielefeld: W. Bertelsmann, S.155 - 178

Tenberg, R.; Eder, A. (2007): Didaktische Implementierung von digitalen Medien an berufsbildenden Schulen, in: Die berufsbildende Schule, 2007, Jahrgang 59, Heft 6, S. 186 – 192

Manshusen, Eric; Rütters, Klaus; Roggenbrodt, Gerd; Künzel, Jan (2006): Neue Entscheidungs- und Verantwortungsstruktur an Regionalen Kompetenzzentren., in: Schulverwaltung, Ausgabe Niedersachsen und Schleswig-Holstein, 17. Jg., Heft 1, 2006, S. 11 - 16

Meyer, R. (2006): Bildungsstandards im Berufsbildungssystem - Ihre Relevanz für das berufliche Lernen zwischen Anspruch und Wirklichkeit, in: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Heft 1/2006, S. 49-63

Meyer, R. (2006): Besiegelt der Europäische Qualifikationsrahmen den Niedergang des deutschen Berufsbildungssystems?, in: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online, Ausgabe 11, November 2006, 1-19. Online: http://www.bwpat.de/ausgabe11/meyer_bwpat11.pdf (21-10-2008)

Meyer, R./ Vespermann, P./ Patschula, S. (2006): Anrechnung beruflicher Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge am Beispiel der Weiterbildung im IT-Sektor, in: Scientific Reports der Hochschule Mittweida

Roggenbrodt, G.; Rütters, K. (2006): Schulisches Qualitätsmanagement und Verbesserung der Unterrichtsqualität durch Evaluation - Befunde und Erfahrungen im Modellversuch ProReKo, in: Basel, S., Giebenhain, D., Rützel (Hrsg.), Peer-Evaluation an beruflichen Schulen - Impuls für dauerhafte Schulentwicklung durch Öffnung nach außen. Paderborn: Eusl, S. 68-87

Rütters, K.; Roggenbrodt, G.; Künzel, J. (2006): Qualitätsmanagement und neue Formen der Steuerung an berufsbildenden Schulen, dargestellt am Beispiel des niedersächsischen Schulversuchs "ProReKo", in: 14. Hochschultage Berufliche Bildung: Berufliche Bildung, Innovation und Soziale Integration, Bremen 2006 (im Erscheinen)

Börchers, U.; Rütters, K. (2005): Ausbildung von Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf zum Teilezurichter in einer dual-kooperativen Berufsfachschule, in: Bojanowski, A.; Ratschinski, G.; Straßer, P. (Hrsg.): Diesseits vom Abseits - Studien zur beruflichen Benachteiligtenförderung. Bielefeld: Bertelsmann 2005, S. 222 - 241  | Datei |

Diettrich, A./ Gillen, J. (2005): Lernprozesse im Betrieb zwischen Subjektivierung und Kollektivierung – Dilemmasituation oder Potential ?, In: BWP@ Ausgabe 9/ 2005 (http://www.bwpat.de/ausgabe9/diettrich_gillen_bwpat9.shtml), S. 1-22

Gillen, J./ Kaufhold, M. (2005): Kompetenzanalysen – kritische Reflexion von Begrifflichkeiten und Messmöglichkeiten, In: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Band 101, Heft 3, S. 364-378

Meyer, R. (2005): Lernorganisatorische Gestaltung arbeitsprozessorientierter Qualifizierung, in: Weiterbildung, Heft 5/2005, S. 16-18

Meyer, R. (2005): Betriebliche Berufsbildung im Spannungsfeld divergierender Interessen und Handlungslogiken, in: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online, Ausgabe 9, Dezember 2005, 1-15. Online: http://www.bwpat.de/ausgabe9/meyer_bwpat9.pdf (21-10-2008)

Meyer, R. (2005): “Professional Development in IT – Potentials and Limitations of the German System”

Roggenbrodt, G.; Künzel, J.; Rütters, K. (2005): Regionale Kompetenzzentren und Schulinspektion in Niedersachsen, in: Riecke-Baulecke et al., Externe Evaluation, Schulmanagement-Handbuch, Heft 116, Dezember 2005, S. 56 - 85

Rütters, K.; Börchers, U. (2005): Schule (allgemeinbildend), in: Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung (Hrsg.): Niedersachsen-Lexikon, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2005, S. 243-247  | Datei |

Gillen, J. (2004): Kompetenzanalysen in der betrieblichen Bildung - betriebspädagogische Bezüge und Gestaltungsaspekte, In: Dehnbostel, P./ Pätzold, G. (Hrsg.): Innovationen und Tendenzen der betrieblichen Berufsbildung. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Beiheft Nr. 18, S. 76-85

Meyer, R. (2004): Arbeitsprozessorientierte Weiterbildung in Klein- und Mittelbetrieben. Möglichkeiten und Grenzen der Umsetzung am Beispiel des IT-Weiterbildungssystems, in: Dehnbostel, P./Pätzold, G. (Hrsg.): Innovationen und Tendenzen der betrieblichen Berufsbildung, Beiheft 18 der Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Stuttgart 2004, S. 212-221

Meyer, R. (2004): Entwicklungstendenzen der Beruflichkeit - neue Befunde aus der industriesoziologischen Forschung. Ko-Referat zu Martin Baethge auf dem 14. Kongress der DGFE am 23.3.2004 in Zürich, in: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 100. Band, Heft 3/2004, S. 348-354

Rütters, K., Roggenbrodt, G.; Künzel, J. (2004): Darstellung und Analyse des niedersächsischen Modellversuchs: Berufsbildende Schulen als regionale Kompetenzzentren, in: Rützel, J.; Bendig, B.; Herzog, Ch.; Sloane, P., Berufsbildung in der globalen NetzWerkGesellschaft: Quantität – Qualität – Verantwortung, Band 1: Aspekte, 13. Hochschultage Berufliche Bildung 2004, Bielefeld 2004, S. 173 – 192

Rütters, K., Roggenbrodt, G.; Künzel, J. (2004): Ziele und Aufgaben einer externen Evaluation für das berufsbildende Schulwesen – Überlegungen am Beispiel Niedersachen, in: SchulVerwaltung, Ausgabe Niedersachsen und Schleswig-Holstein, Nr. 11, 2004, S. 294 – 299

Tenberg, R. (2004): Lehrer-Schüler-Interaktion in handlungsorientiertem Unterricht. Eine Explorationsstudie, in: lehren & lernen, 73, 2004 (1/04), S. 37 – 42

Gillen, J. / Habenicht, T. (2003): Spurensuche, In: Mitbestimmung, 49. Jg., Heft 12, S. 40-43

Meyer, R. (2003): Bildungspolitische Impulse aus der Weiterbildung im IT-Bereich, in: Clement, U./Lipsmeier, A.: Berufsbildung zwischen Struktur und Innovation, Beiheft 17 der Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Stuttgart 2003, S. 39-58

Meyer, R. (2003): Hartz-Reform und Employability - Ein neues Konzept für die berufliche Bildung?, in: berufsbildung, Heft 83/2003, S. 2

Meyer, R. (2003): Regionalisierung, Marktorientierung und Netzwerkbildung - Kritische Annäherungen im Kontext der Diskussion um regionale Berufsbildungszentren, in: Büchter, K./ Kipp, M. (Hrsg.): bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online, Ausgabe 5, November 2003, (ISSN 1618-8534), 1-18. Online: http://www.bwpat.de/ausgabe5/meyer_bwpat5.pdf (21-10-2008)

Meyer, R./ Elsholz, U. (2003): Konvergenzen gewerkschaftlicher und beruflicher Bildung, in: Erwachsenenbildung und Demokratie, Literatur- und Forschungsreport 1/2003, 26. Jg., S. 93-101, Bielefeld

Nickolaus, R.; Rütters, K. (2003): Der Studiengang Lehramt an berufsbildenden Schulen (LbS) an der Universität Hannover – Entwicklungen, Ausprägungen und Entwicklungstendenzen, in: Czycholl, R.; Rebmann, K. (Hrsg.): Die Lehrerbildung für berufliche Schulen in Niedersachsen. Stand und Entwicklungsperspektiven, Oldenburg, 2003, S. 57-67

Rütters, K.; Scholz, M. (2003): Kooperatives Lernen im Modellversuch KoALA, (zusammen mit B. Wagner, W. Möller und L. Otten) Manuskriptdruck. Universität Hannover: Learning Lab Lower Saxony 2003 (www.learninglab.de/koala/docs/bericht2/KoALA-Kooperatives_Lernen.pdf)

Tenberg, R. (2003): Erfahrungen von Schulleitern mit schulischem Qualitätsmanagement, Die Schulleitung/Pädagogische Führung (14. Jg.) 02/2003 S. 87 – 96

Tenberg, R. (2003): Wissenschaftliche Begleitung durch den Lehrstuhl für Pädagogik der Technischen Universität München, in: Staatsinstitut für Schulpädagogik und Bildungsforschung München (Hrsg.): Qualitätsentwicklung in der Berufsschule (Quabs). München, Hintermaier 2003, S. 56 – 122

Diettrich, A. / Meyer-Menk, J. (2002): Berufliches Lernen in Netzwerken und Kooperationen – Ansatzpunkte zur Kompetenzerfassung und -zertifizierung, In: BWP@ Ausgabe 3/ 2002 (http://www.bwpat.de/ausgabe3/diettrich_meyermenk_bwpat3. html), S. 1-17

Meyer, R. (2002): Beruf als Sinnform von Arbeit, in: Wegner, G. (Hg.): Macht Wirtschaft Sinn? Über die Einbeziehung des „ganzen Menschen“ in der Arbeitswelt, Loccumer Protokoll 66/02, S. 77-90

Meyer, R./ Krodel, H. (2002): Ausbildungsinitiativen zu Mobilität und interkulturellem Lernen, in: berufsbildung 6/2002, S. 44-45

Meyer, R./ Meyer-Menk, J. (2002): Potenzial oder Problem? Reflexionen auf das IT-Weiterbildungssystem, in: Gewerkschaftliche Bildungspolitik 11/12-2002, S. 8-10

Meyer-Menk, J./ Sendfeld, R. (2002): Das Kompetenzzentrum IT-Bildungsnetzwerke - Unterstützung für die Entwicklung und Arbeit von Bildungsnetzwerken, In: Berufsbildung, Heft 37, S. 22-24

Tenberg, R. (2002): Positionierung der Fachdidaktiken für metall- und elektrotechnische Berufe, in: Die berufsbildende Schule (54. Jg.) 09/2002 S. 274 – 276

Meyer, R. (2001): Beruf im Spannungsfeld zwischen Entberuflichung und Professionalisierung, in: berufsbildung 02/2001, S. 42-43

Grundmann, H./ Grundmann, CH./ Meyer-Menk, J. (2000): Offener Unterricht – an berufsbildenden Schulen von vornherein eine untaugliche Unterrichtsform oder das Modell der Zukunft?, In: Erziehungswissenschaft und Beruf, Heft 4, Jg.48, S.415-426

Meyer, R. (2000): Qualifizierung für eine professionsorientierte Beruflichkeit als berufspädagogische Herausforderung, in: Straka, G.A./Bader, R./Sloane, P.F.E. (Hrsg.): Perspektiven der Berufs- und Wirtschaftspädagogik . Forschungsbericht der Frühjahrestagung 1999, Leske & Budrich, Opladen 2000, S. 147-158

Meyer-Menk, J. (1999): Universitäre Lehrerausbildung für berufliche Schulen aus der Sicht einer Studentin, In: berufsbildung, Heft 58, Jg.53, S.37

Beiträge in Sammelbänden

Berger, Klaus/Dittmann, Christian/Lindemann, Barbara/Meyer, Rita/Nittel, Dieter/Wahl, Johannes (2017): Konvergierende und divergierende Tendenzen: Übergänge zwischen Berufs-, Hochschul- und Weiterbildung im pädagogisch organisierten System des lebenslangen Lernens. In: Schlögl, Peter/ Stock, Michaela/Moser, Daniela/Schmid, Kurt/Gramlinger, Franz (Hrsg.): Berufsbildung, eine Renaissance? Motor für Innovation, Beschäftigung, Teilhabe, Aufstieg, Wohlstand, ... Bielefeld, S. 279-293

Dehnbostel, P.; Hiestand, S. & Gillen, J. (2017): Der Kompetenzreflektor – ein Verfahren zur Analyse, Reflexion und Validierung von Kompetenzen, In Erpenbeck, J.; von Rosenstiel, L.; Grote, S. & Sauter, W. (Hrsg): Handbuch Kompetenzmessung. Erkennen, verstehen und bewerten von Kompetenzen in der betrieblichen, pädagogischen und psychologischen Praxis. 3. Aufl., Stuttgart, S. 82-98

Wasserschleger, A./ Wehking, K. (2017): Ansprache und Gewinnung neuer Zielgruppen für das Lehramt an berufsbildenden Schulen in den Mangelfachrichtungen Elektro- und Metalltechnik – Ergebnisse aus dem Verbundprojekt „PLan C“, In: Becker, M.; Dittmann, C.; Gillen, J; Hiestand, S.; Meyer, R. (Hrsg.): Einheit und Differenz in den gewerblich-technischen Wissenschaften – Berufspädagogik, Fachdidaktiken und Fachwissenschaften. Berlin: Lit Verlag, S. 387-405

Dittmann, C./Struck, P. (2016): Weiterbildung im Metallhandwerk. Rahmenbedingungen und Handlungsfelder aus der Perspektive von Betrieben und Beschäftigten, In: Fenz, Martin/Schlick, Christopher/Unger, Tim (Hrsg.): Wandel der Erwerbsarbeit. Berufsbildgestaltung und Konzepte für gewerblich-technische Didaktiken. Berlin, S. 266-280

Dittmann, Christian/Kreutz, Maren (2016): Mit Beruf ins Studium. Herausforderungen für Hochschulen und Lernende, In: Faßhauer, Uwe/Severing, Eckart (Hrsg.): Verzahnung beruflicher und akademischer Bildung. Duale Studiengänge in Theorie und Praxis. Bielefeld, S. 157-172

Gillen, J./ Herzog, M. (2016): Transnationale Lernkulturen beruflicher Aus- und Weiterbildung in Deutschland und China am Beispiel handlungsorientierten Lernens, In: O. Dörner/ C. Iller/ H. Pätzold/ S. Robak: Differente Lernkulturen - regional, national, transnational. Schriftenreihe der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Opladen: Barbara Budrich, S. 257-268

Gronewold, J.K. / Hiestand, S. (2016): Arbeiten, Lernen und Leben in Balance?! Instrumente für Betriebe zur Verbesserung der Life-Learn-Work-Balance, In Arbeitnehmerkammer Bremen (Hrsg.): Balanceakt berufsbegleitendes Studieren. Zur Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Privatleben. Bremen, S. 91-99 weitere Informationen

Gronewold, Julia K. (2016): Struktur und Organisation berufsbegleitender MINT-Studiengänge, In: Seifried, J., Seeber, S. & Ziegler, B. (Hrsg.) (2016): Jahrbuch der berufs- und wirtschaftspädagogischen Forschung 2016. Schriftenreihe der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Opladen: Barbara Budrich.S. 141-154

Hagedorn, U. (2016): Die Balance von Besonderem und Allgemeinem. Unterrichtliche Codierung und Vermittlungsstrategien als Gegenstand der Unterrichtsforschung in sozialwissenschaftlichen Fächern. Tagungsband „Der „fachdidaktische Code“ der Lebenswelt- und / oder (?) Situationsorientierung in der fachdidaktischen Diskussion der sozialwissenschafltichen Unterrichtsfächer sowie des Lernfeldkonzepts.“ hrsg. von Andreas Fischer, Tonio Oeftering und Julia Oppermann. Schneider Verlag Hohengehren. (erscheint im Herbst)

Struck, P./Dittmann, C. (2016): Stellenwert beruflicher Weiterbildung für Betriebe und Beschäftigte im Handwerk, In: Seifried, Jürgen/Seeber, Susan/Ziegler, Birgit (Hrsg.): Jahrbuch der berufs- und wirtschaftspädagogischen Forschung 2016. Schriftenreihe der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). Opladen, S. 189-204

Berg, S./Hagedorn, U./Heinrich, M. (2015): Strukturhomologien der Segmentierung von Schülerschaft durch Wettbewerb unter Schulen und dem „Quasi-Ausbildungsmarkt“. Governanceanalysen am Beispiel der Übergänge von der Primarstufe in die Sekundarstufe I und der Eingliederung von Studienabbrechern in den Ausbildungsmarkt, Educational Governance aus ökonomischer Perspektive. VS-Verlag. S. 201-220

Dittmann, Christian/Gronewold, Julia K. (2015): Berufsbegleitende Studienkonzepte im MINT-Bereich – Die Verbindung beruflichen und akademischen Wissens als zentrale Herausforderung der Studiengangskonzeption , in: Elsholz, Uwe (Hrsg.): Beruflich Qualifizierte im Studium. Analysen und Konzepte zum Dritten Bildungsweg. Bielefeld, S. 163-175 weitere Informationen

Gillen, J. (2015): Interdisziplinarität, In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon Berufsbildung. Bielefeld. S.466 - 467

Hagedorn, U. (2015): Abstraktionskompetenz. In: Jörg-Peter Pahl, Volkmar Herkner, Bernd Vermehr (Hrsg.): Lexikon Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht- akademischen und akademischen Bereiche. W. Bertelsmann Verlag GmbH & Co. KG Bielefeld

Hagedorn, U. (2015): Individualisierte Pflicht oder individuelle Chance? Bildungssoziologische Systematisierung der Inwertsetzung des informellen Lernens in der Berufsbildung, In: Niedermair, Gerhard (Hrsg.): Informelles Lernen in der Berufsbildung. Schriftenreihe für Berufs- und Betriebspädagogik, Bd. 9.Trauner Verlag Linz. S. 89-106

Hagedorn, U./Berg, S. (2015): Zur Relevanz lehrkraftseitiger Deutungsmuster für die kognitive Aktivierung im Ökonomieunterricht, In: Arndt, Holger (Hrsg.): Kognitive Aktivierung in der Ökonomischen Bildung. Wochenschauverlag. S. 144-154

Köster, P. F. (2015): Flexible Lerninsel – ein e-didaktisches Konzept zur Flexibilisierung von Lernarrangements, In: Tagungsband der DGWF-Jahrestagung 2015 in Freiburg: „Lehr-/ Lernarrangements in der wissenschaftlichen Weiterbildung – Herausforderungen und Erfolgsfaktoren für eine wirksame Didaktik“, S. 108-110. (https://dgwf.net/fileadmin/user_upload/Jahrestagung/2015/Tagungsband_DGWF-Jahrestagung_2015.pdf#page=18&zoom=auto,-107,38 Stand: 15.01.2016)

Kreutz, Maren/Meyer, Rita (2015): „Große Schatten werfen ihre Ereignisse hinter sich“ – Alte und neue Herausforderungen einer berufsbezogenen Didaktik an Hochschulen, in: Elsholz, Uwe (Hrsg.): Beruflich Qualifizierte im Studium. Analysen und Konzepte zum Dritten Bildungsweg. Bielefeld, S. 231-244

Meyer, R. (2015): Beruf als soziales Konstrukt zwischen Entberuflichung und Professionalisierung – Entgrenzungen „vorwärts nach weit“ in Richtung einer professionsorientierten Beruflichkeit, in: Ziegler, Birgit (Hrsg.): Verallgemeinerung des Beruflichen - Verberuflichung des Allgemeinen, Bertelsmann/Bielefeld 2015, ISBN 978-3-7639-5457-5, S. 23-36

Meyer, Rita/Kreutz, Maren (2015): Die Verzahnung beruflichen und wissenschaftlichen Wissens – Perspektiven für Forschung und Praxis am Beispiel des Dritten Bildungswegs, in: Dietzen, A. u.a. (Hrsg.): Soziale Inwertsetzung von Wissen, Erfahrung und Kompetenz in der Berufsbildung, Beltz Juventa/ Weinheim 2015, ISBN 978-3-7799-1591-1, S. 160-176

Siewert, J., Hagedorn, U. (2015): Initiierung und Begleitung unterrichtlicher Lernprozes- se als Beitrag zum Gelingen einer inklusiven Schule. In: Siedenbiedel, Catrin; Theurer, Caroline (Hrsg.): Grundlagen inklusiver Bildung Teil 2: Entwicklung zur inklusiven Schule und Konsequenzen für die Lehrerbildung. Reihe Theorie und Praxis der Schulpädagogik, Bd. 29; 387 S. Prolog Verlag. S. 332-347

Antoni, Conny H./Syrek Christine J./ Apostel, Ella/Müller, Julia K./ Hiestand, Stefanie (2014): Entgrenzen oder Abgrenzen? Ein Vergleich von vier Arten des Boundery Managements und Typen der Work-Learn-Life-Balance, In: Antoni, C. H. et al.: Work-Learn-Life-Balance in der Wissensarbeit. Herausforderungen, Erfolgsfaktoren und Gestaltungshilfen für die betriebliche Praxis. S. 148 – 175

Gillen, J./ Mahler, A.-B. (2014): Reflexion als Prinzip in der dualisierten Ausbildungsvorbereitung, In: Sturm, H. u.a. (Hrsg.): Die Zukunft sichern: Jugend, Ausbildung, Teilhabe. Dualisierung der Berufsorientierung und Ausbildungsvorbereitung in Hamburg. Hamburg. S.276-286

Gillen, J./ Mahler, A.-B. (2014): Arbeitsplatzanalysen, In: Sturm, H. u.a. (Hrsg.): Die Zukunft sichern: Jugend, Ausbildung, Teilhabe. Dualisie-rung der Berufsorientierung und Ausbildungsvorbereitung in Hamburg. Hamburg. 286-290

Hagedorn, U. (2014): Wer produziert das Selbst? , In: Andreas Fischer/Bettina Zurstrassen (Hrsg.): Sozioökonomische Bildung. Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung. Bonn. S. 354-367

Hagedorn, U./Heinrich, M. (2014): Educational Governance der Berufsbildung zwischen Marktlogik und Leistungsprinzip, In: Heinrich, Martin u.a., (Hrsg.) (2014): Educational Governance aus ökonomischer Perspektive. VS-Verlag

Hagedorn, U./Kölzer, C. (2014): Berufsorientierung im Spannungsfeld zwischen funktionaler Qualifizierung und Subjektbildung, In: Zurstrassen, B. (Hrsg.): Ökonomie in der politischen Bildung. Reihe Themen und Materialien, Bundeszentrale für politische Bildung. Bonn. S. 255-282

Hiestand S.; Haunschild, A. (2014): Die Entgrenzung von Arbeiten, Lernen und Leben in der Wissensarbeit – Tendenzen, Belastungen und Vereinbarkeitsproblematik, In Antoni, C.; Friedrich, P.; Haunschild, A.; Josten, M.; Meyer, R. (Hrsg.): Work-Learn-Life-Balance in der Wissensarbeit – Herausforderungen, Erfolgsfaktoren und Gestaltungshilfen für die betriebliche Praxis. Wiesbaden, S. 38-55

Köster, P. F. (2014): Punk - Kultur des Protests, In: Fleck, U. (Hrsg.): Neues Trierisches Jahrbuch. S. 83-95

Meyer, R.; Müller, J. K. (2014): „Forschung als Reflexionsanlass und Beitrag zur Organisationsentwicklung", in: Antoni, C.H. u.a. (Hrsg.): Work-Learn-Life-Balance in der Wissensarbeit. Herausforderungen, Erfolgsfaktoren und Gestaltungshilfen für die betriebliche Praxis, Wiesbaden, S. 179-195

Müller, J. K.; Meyer, R. (2014): „Individuelle Kompetenzentwicklung und betriebliche Organisationsentwicklung als Faktoren der Work-Learn-Life-Balance“, in: Antoni, C.H. u.a. (Hrsg.): Work-Learn-Life-Balance in der Wissensarbeit. Herausforderungen, Erfolgsfaktoren und Gestaltungshilfen für die betriebliche Praxis, Wiesbaden, S. 81-97

Syrek, Christine J./Apostel, Ella/Müller, Julia K./Antoni, Conny H. (2014): Wie Work-Learn-Life-Balance gelingen kann: Handlungsstrategien zur Förderung der Vereinbarkeit, In: Antoni, C. H. et al.: Work-Learn-Life-Balance in der Wissensarbeit. Herausforderungen, Erfolgsfaktoren und Gestaltungshilfen für die betriebliche Praxis. S. 123 – 148

Gillen, J. (2013): Eckpunkte einer kompetenzorientierten Ausrichtung betrieblicher Bildungsarbeit, In: Niedermaier, G. (Hrsg.): Facetten berufs- und betriebspädagogischer Forschung. Grundlagen – Herausforderungen – Perspektiven. Linz. S.125-137

Gillen, J./ Koschmann, A. (2013): Diversity Education als Forschungs - und Handlungsfeld der Berufspädagogik - Perspektiven und Herausforderungen, In: K. Hauenschild/ S. Robak/ I. Sievers (Hrsg.): Diversity Education. Zugänge - Perspektiven - Beispiele. Frankfurt a. M.: Brandes & Apsel, S. 170-182
ISBN: 978-3-95558-013-1

Hagedorn, U./Berg, S. (2013): Schlüsselmomente ökonomischer Bildung?, Retzmann, Thomas (Hrsg.), Ökonomische Bildung in Sekundarstufe I und Primarstufe. Wochenschauverlag. S. 239-251

Hagedorn, U./Engartner, T. (2013): Herausforderungen für die ökonomische Bildung im Schatten der Wirtschafts- und Finanzmarktkrise, In: David Salomon/ Edgar Weiß (Hg.): Jahrbuch für Pädagogik 2013, Frankfurt a. M., Peter lang Verlag. S. 251-264

Köster, P. F.  (2013): Kannibalismus und Clownerie im Endzeitszenario, In: Kofahl, D.; Fröhlich, G.; Alberth, L. (Hrsg.): Kulinarisches Kino. S. 233-248

Kreutz, M./ Meyer, R. (2013): Durchlässigkeit in gewerblich-technischen Berufen: Problemanalyse, Forschungsstand und –perspektiven, In: Becker, M./ Grimm, A./ Petersen, A. W./ Schlauch, R. (Hrsg.): Kompetenzorientierung und Strukturen gewerblich-technischer Berufsbildung. Berufsbildungsbiografien, Fachkräftemangel, Lehrerbildung. Berlin, S. 263-275.

Eder, A.; Rütters, K. (2012): Lernortkooperative Fortbildungen von Lehrer(inne)n und Ausbilder(inne)n in der dualen Ausbildung zum/zur Mechatroniker(in) – Ausgangspunkte einer fachlichen, pädagogischen und lernortkooperativen Kompetenzverbesserung des Ausbildungspersonals, in: Niermair, Gerhard (2012) (Hrsg.): Kompetenzen entwickeln, messen und bewerten. Band 6 der Schriftenreihe für Berufs- und Betriebspädagogik. Linz: Tauner. S. 257 - 279

Elsholz, U./ Gillen, J./ Meyer, R. (2012): Soziale Gerechtigkeit in der beruflichen und betrieblichen Weiterbildung – Bestandsaufnahme und Gestaltungsperspektiven, In: Kuhnhenne, M.; Miethe, I.; Sünker, H.; Venske, O. (Hrsg.): (K)eine Bildung für Alle - Deutschlands blinder Fleck. Stand der Forschung und politische Konsequenzen. Opladen u.a., S. 141-170

Gillen, J. (2012): Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), In: Horn, K-P./ Kemnitz, H./ Marotzki, W./ Sandfuchs, U. (Hrsg.): Klinkhardt Lexikon Erziehungswissenschaft, Band 1. S. 220

Hagedorn, U. (2012): The free market economy – healthcare in the USA, In: Hagedorn, Müller, Podes, Riedel, Tschirner, Volkert (2012): Sozialkunde kompakt. Lehrbuch.

Hagedorn, U. (2012): The debating parliament of the UK, In: Hagedorn, Müller, Podes, Riedel, Tschirner, Volkert (2012): Sozialkunde kompakt. Lehrbuch.

Hagedorn, U. (2012): The blue card, In: Hagedorn, Müller, Podes, Riedel, Tschirner, Volkert (2012): Sozialkunde kompakt. Lehrbuch.

Hagedorn, U. (2012): Two-speed Europe – fact or fiction?, In: Hagedorn, Müller, Podes, Riedel, Tschirner, Volkert (2012): Sozialkunde kompakt. Lehrbuch.

Hagedorn, U. (2012): The influence of social media on politics – two examples, In: Hagedorn, Müller, Podes, Riedel, Tschirner, Volkert (2012): Sozialkunde kompakt. Lehrbuch.

Hagedorn, U./Berg, S. (2012): Curriculare Konstruktionsunterschiede zwischen ökonomischer Bildung in der Sekundarstufe II an allgemeinbildenden und beruflichen Gymnasien – eine Lehrplananalyse, In: Retzmann (Hrsg.): Ökonomische Allgemeinbildung in der Sekundarstufe II. Jahresband der DeGÖB 2012, Wochenschauverlag. S. 41-53.

Köster, P. F. (2012): Kompetenzentwicklung und organisationale Veränderung am Beispiel von Festivalveranstaltern, In: Faßhauer, U.: Tagungsband Herbsttagung Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Opladen. S. 179-190

Müller, J. K.; Meyer, R. (2012): Lernen und Arbeiten in Balance? Vereinbarkeitsstrategien von Beschäftigten in wissensintensiven Branchen, in: Faßhauer, Uwe u.a.: Berufs- und wirtschaftspädagogische Analysen – Aktuelle Forschungen zur beruflichen Bildung, Opladen, S. 153-164

Knutzen, S.; Heinen, H.; Eder, A.; Blankenheim, B. (2011): Berufliche Bildung in den Medienberufen, Medien in der Berufichen Bildung, In: Bals, Thomas; Hinrichs, Heike; Ebbinghaus, Margit; Tenberg, Ralf (Hrsg.): Übergänge in der Berufsbildung nachhaltig gestalten: Potentiale erkennen - Chancen nutzen. Tagungsband zu den 16. Hochschultagen Berufliche Bildung 2011 in Osnabrück. Paderborn: Eusl-Verlag. S. 119 - 129.

Meyer, R. (2011): Kompetenz- und Organisationsentwicklung im Kontext moderner Beruflichkeit - Theoretische und methodologische Annäherungen an die Sichtbarmachung organisationaler Deutungsmuster und pädagogischer Ordnungen, in: Niedermair, Gerhard (Hrsg.): Kompetenzen entwickeln, messen und bewerten. Trauner Verlag Linz, S. 43-58

Meyer, R. (2011): Challenges and Perspectives concerning the Integration of Vocational Learning into Higher Education, in: Sabina Jeschke/ Ingrid Isenhardt/ Frank Hees/ Sven Trantow (Hrsg.): Enabling Innovation. Innovative Capability - German and International Views. Berlin/Heidelberg: Springer, S. 161-164

Meyer, R. (2011): Herausforderungen und Perspektiven der Integration von Berufsausbildung in die höhere Bildung, in: Sabina Jeschke/ Ingrid Isenhardt/ Frank Hees/ Sven Trantow (Hrsg.): Enabling Innovation. Innovationsfähigkeit - deutsche und internationale Perspektiven. Berlin/Heidelberg: Springer, S. 169-172

Meyer, R. (2011): Profession oder „reine Arbeit“? Die individuelle Beruflichkeit des Energieberaters Kranz, in: Unger, Tim/ Schlick, Christopher M./ Frenz, Martin (Hrsg.): Moderne Beruflichkeit – Untersuchungen in der Energieberatung, Bielefeld, S. 139-154

Meyer, R. (2011): Neubewertung von Fachlichkeit – Prozessorientierung und Organisationsentwicklung als professionelle Anforderung für das Personal in der Berufsbildung, in: Nina Fischer/ Axel Grimm (Hrsg.): Lernen und Lehren in der Beruflichen Bildung, Frankfurt/Main, S. 83-98

Wirth, K./ Gillen, J. (2011): Dreifachqualifizierung am Übergang von der Schule in den Beruf - Strukturen, Prozesse und Effekte des Hamburger Schulversuchs EARA., In: Faßhauer, U./ Aff, J./ Fürstenau, B./ Wuttke, E. (Hrsg.): Lehr-Lernforschung und Professionalisierung. Perspektiven der Berufsbildungsforschung. Opladen u.a.. S. 211-228

Büchter, K./ Meyer, R. (2010): Beruf und Beruflichkeit als organisierendes Prinzip beruflicher Bildung, in: Nickolaus, R. u.a.: Handbuch Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Klinkhardt UTB, S. 323 – 326

Gillen, J. (2010): Vertiefungsrichtung Raumgestaltung, In: Pahl, J.-P./ Herkner, V. (Hrsg.): Handbuch der beruflichen Fachrichtungen. Bielefeld. S. 632-644

Meyer, R./ Modrow-Thiel, B. (2010): Analyse von Arbeitsanforderungen und Ermittlung von Kompetenzen als Basis arbeitsintegrierter Qualifizierungskonzepte in der Investitionsgüterindustrie, in: Münk/Schelten (Hg): Kompetenzermittlung für die Berufsbildung. Verfahren, Probleme und Perspektiven im nationalen, europäischen und internationalen Raum, Bielefeld, S. 61-76

Meyer, R./ Modrow-Thiel, B./ Müller, J. K./ Pier, M. (2010): Arbeitsintegrierter Kompetenzaufbau, in: Aurich, J./ Clement, M. (Hrsg.): Produkt-Service Systeme - Gestaltung und Realisierung, Springer Heidelberg, S. 67-94

Diettrich, A./ Meyer, R. (2009): Qualifizierung und Professionalisierung des Bildungspersonals als Ansatz der Qualitätssicherung, in: Bals, T. u.a. (Hrgs.) Qualität in Schule und Betrieb. Forschungsergebnisse und gute Praxis, S. 276-283

Gillen, J. (2009): Kompetenzfeststellung als Chance zur Selbstreflexion – was können und sollen Kompetenzfeststellungen zur Förderung von Reflexivität leisten?, In: Theorie und Praxis der Kompetenzfestfeststellung um Betrieb – Status quo und Entwicklungsbedarf. Schriften zur Berufsbildungsforschung der AGBFN. Bonn. S.107-120

Gillen, J./ Schulz, R. (2009): Beratung in der Lehrerbildung - Wie lassen sich Lehrer in Teams durch kompetenzorientierte Beratung unterstützen?, In: Arnold, R./ Gieseke, W. / Zeuner, Chr. (Hrsg.): Beratung im Dialog, Band 2: Wortmeldungen. Baltmannsweiler. S. 29 - 43

Hagedorn, U. (2009): Die Berufs- und Wirtschaftspädagogik – heteronomes oder autonomes Feld? Eine Skizze am Beispiel der Kategorie "Selbstorganisation", In: Ingrid Lisop u.a. (Hrsg.): Bildung im Medium des Berufs? Diskurslinien der Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Festschrift für Günter Kutscha. S. 169-184.

Hagedorn, U. (2009): Privatisierung als Muster gesellschaftlicher Umstrukturierung und ihre bildungstheoretischen Konsequenzen, In: Katrin Schäfgen (Hrsg.): Privatisierung öffentlicher Güter: : internationaler Workshop des Studienwerks der Rosa-Luxemburg-Stiftung - Polen 2008. Berlin. Dietz. S. 36-54.

Meyer, R. (2009): An Innovative System of Vocational Training in the German IT Sector , in: Maclean, R./Wilson, D. (ed.): International Handbook on Education for the Changing World of Work. Bridging Academic and Vocational Education, Springer, Berlin, p. 2747-2762

Meyer, R./ Modrow-Thiel, B. (2009): Berufs- und arbeitswissenschaftliche Forschung als Grundlage für die Gestaltung von Arbeits- und Qualifizierungsprozessen in der Investitionsgüterindustrie, in: Fenzl, C. u.a. (Hrsg.): Berufsarbeit von morgen in gewerblich-technischen Domänen. Forschungsansätze und Ausbildungskonzepte für die berufliche Bildung, Bielefeld, S. 259-264

Eder, A.; Bücherl, G. (2008): Didaktische Integration digitaler Medien an berufsbildenden Schulen, in: Bals, Thomas; Hegmann, Kai; Wilbers, Karl (Hrsg.): Qualität in Schule und Betrieb.- Forschungsergebnisse und gute Praxis. Tagungsband zu den 15. Hochschultagen Berufliche Bildung 2008 in Nürnber. Texte zur Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung. Band 1. Köln: Qualitus GmbH Publications. ISBN: 978-3-00-025619-6. S. 199-204.

Gillen, J. (2008): Kompetenzanalysen als Lern- und Reflexionsansatz in Veränderungsprozessen, In: BIBB (Hrsg.): Zukunft berufliche Bildung. Potenziale mobilisieren, Veränderungen ge-stalten. 5. BIBB-Fachkongress 2007. Beitrag auf CD-ROM, Forum 3, Arbeitskreis 3.4

Gillen, J./ Schönbeck, M. (2008): Qualitätsmerkmale von ausbildungsbegleitenden Hilfen im Handwerk, In: Baabe-Meijer, S./ Kuhlmeier, W./ Meyser, J. (Hrsg.): Qualitätsentwicklung und Kompetenzförderung in der beruflichen Bildung. Norderstedt. S. 259-279

Gillen, J./ Schönbeck, M. (2008): Qualitätsmerkmale von ausbildungsbegleitenden Hilfen im Handwerk, In: bwp@, Spezial 4: HT2008, FT 01 (http://www.bwpat.de/ht2008/ft01/gillen_schoenbeck_ft01-ht2008_spezial4.shtml), S. 1-15

Meyer, R. (2008): Arbeiten und Lernen verbinden. Erfahrungen aus der beruflichen Bildung – Herausforderungen für die Hochschulen, in: Buhr, R. u.a. (Hrsg.): Durchlässigkeit gestalten! Wege zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung, Waxmann, S. 136-146

Meyer, R. (2008): Politische Bildung in der Berufsausbildung – trägt das Lernen in Schule und Betrieb zur Ausbildung eines politischen Bewusstseins bei?, in: Krüger, H./ Schmode, U.: Fremd im eigenen Land. Erfahrungen aus dem XENOS-Projekt, VSA-Verlag Hamburg, S. 43-60

Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Gillen, J. (2007): Konzeptionelle Begründungen und Eckpunkte einer arbeitnehmerorientierten Weiterbildung, In: Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Gillen, J. (Hrsg.): Kompetenzerwerb in der Arbeit – Perspektiven arbeitnehmerorientierter Weiterbildung. Berlin. S. 13- 27

Elsholz, U./ Gillen, J./ Molzberger, G. (2007): Herausforderungen für betriebliche Weiterbildung(sforschung) durch arbeitsintegrierte Lernformen, In: Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Gillen, J. (Hrsg.): Kompetenzerwerb in der Arbeit – Perspektiven arbeitnehmerorientierter Weiterbildung. Berlin. S. 77-87

Gillen, J. (2007): Von der Kompetenzanalyse zur Kompetenzentwicklung, In: Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Gillen, J. (Hrsg.): Kompetenzerwerb in der Arbeit – Perspektiven arbeitnehmerorientierter Weiterbildung. Berlin. S. 149-162

Gillen, J. / Dehnbostel, P. (2007): Der Kompetenzreflektor, In: Erpenbeck, J./ v. Rosenstiel, L. (Hrsg.): Handbuch Kompetenzmessung. 2. Auflage. Stuttgart S. 459-471

Gillen, J./ Dehnbostel, P./ Linderkamp, R./ Skroblin, J.-P. (2007): Arbeitnehmerorientiertes Coaching, In: Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Gillen, J. (Hrsg.): Kompetenzerwerb in der Arbeit – Per-spektiven arbeitnehmerorientierter Weiterbildung. Berlin. S. 95-109

Gillen, J./ Linderkamp R. (2007): Arbeitnehmerorientiertes Coaching – ein Ansatz zur Begleitung und Beratung beruflicher Entwicklungen im Betrieb, In: Dehnbostel, P./ Lindemann, H.-J./ Ludwig, Ch. (Hrsg.): Lernen im Prozess der Arbeit in Schule und Betrieb. Münster u.a. S. 233 – 246

Gillen, J/ Habenicht, Th./ Krämer, M. (2007): Berufliche Zukunftsberatung durch den Job-Navigator, In: Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Gillen, J. (Hrsg.): Kompetenzerwerb in der Arbeit – Per-spektiven arbeitnehmerorientierter Weiterbildung. Berlin. S. 139-148

Hagedorn, U./Huisinga, R. (2007): Berufsausbildung als Spiegel der Veränderungen im Verhältnis von Gesellschaft und Individuum: Laufbahn-Identität, In: Huisinga / Hagedorn (2007d).

Hagedorn, U./Huisinga, R. (2007): Problemfeld Selbstgesteuertes Lernen, In: Huisinga / Hagedorn (2007d).

Hagedorn, U./Huisinga, R. (2007): Wissen, Verhalten und professionelles Handeln, In: Huisinga / Hagedorn (2007d).

Hagedorn, U./Huisinga, R. (2007): Abschlussbericht Modellversuch „Unterstützung der KMU des Einzelhandels bei der Umsetzung der neuen gestaltungsoffenen Ausbildung“

Harder, D./ Meyer, R./ Vespermann, P. (2007): Arbeitsbegleitende Qualifizierung zum Operativen Professional - das Projekt ITAQU-Professional, in: Molzberger, G. u.a. (Hrsg.): Weiterbildung in den betrieblichen Arbeitsprozess integrieren – Erfahrungen und Erkenntnisse in kleinen und mittelständischen IT-Unternehmen, Waxmann-Verlag Münster, S. 143-154

Meyer, R. (2007): Primat der Ökonomie? – Arbeitnehmerinteressen in der betrieblichen Weiterbildung, in: Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Gillen, J.: Kompetenzerwerb in der Arbeit. Perspektiven arbeitnehmerorientierter Weiterbildung, Berlin, S. 249-262

Gillen, J. (2006): Die Rolle beruflicher Zertifizierung im lebenslangen Lernen, In: Clement, U./ Le Mouillour, I./ Walter, M. (Hrsg.): Standardisierung und Zertifizierung beruflicher Qualifikationen in Europa. Bielefeld

Huisinga, R./Hagedorn, U. (2006): Zur Notwendigkeit eines Perspektivwechsels beim selbstorganisierten Lernen, In: Gisela Westhoff (Hrsg.): Gestaltung der Flexibilitätsspielräume in der Berufsausbildung: Ausbildende Fachkräfte und selbstorganisiertes Lernen. Konstanz. S. 232 bis 240.

Meyer, R. (2006): „APO-IT – Arbeitsprozessorientierte Weiterbildung in der IT-Branche“, in: Hohenstein, A./Wilbers, K. (Hrsg.): Handbuch E-Learning – Expertenwissen aus Wissenschaft und Praxis, 4.6.4., 15. Erg.Lfg. Januar 2006, München 2006, S. 1-4

Meyer, R. (2006): Beruf und Fachlichkeit als Form und Inhalt – Totem und Tabu der Berufs- und Wirtschaftspädagogik, in: Buchmann, U./Huisinga, R./Kipp, M.: Lesebuch für einen Querdenker – Rolf Seubert zum 65. Geburtstag, Frankfurt/Main, S. 189-203

Meyer, R. (2006): Berufspädagogische Begleitforschung zwischen Praxisgestaltung, Theorieentwicklung und öffentlicher Verantwortung, in: Gonon, P./Klauser, F./Nickolaus, R.: Kompetenz, Qualifikation und Weiterbildung im Berufsleben, Opladen, S. 69-79

Börchers, U.; Rütters, K. (2005): Berufsbildung und Berufsbildende Schule, in: Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung (Hrsg.): Niedersachsen-Lexikon, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2005, S. 35-40 Der Artikel wurde im Niedersachsen-Lexikon veröffentlicht und gibt einen Überblick über die aktuelle Berufsvorbereitungs- u. Ausbildungssituation sowie zu den Schulformen im berufsbildenden Schulwesen Niedersachsens.

Dehnbostel, P./ Gillen, J. (2005): Kompetenzentwicklung, reflexive Handlungsfähigkeit und reflexives Handeln in der Arbeit, In: Gillen, J./ Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Habenicht, T./ Proß, G./ Skroblin, J-P. (Hrsg.): Kompetenzentwicklung in Vernetzten Lernstrukturen. Konzepte arbeitnehmerorientierter Weiterbildung. Bielefeld. S. 27-42

Gillen, J. (2005): Gestaltungsansätze in Modellversuchen zur Erfassung und Bewertung von Kompetenzen im Arbeitsprozess, In: Frank, I./ Gutschow, K./ Münchhausen, G. (Hrsg.): Informelles Lernen - Verfahren zur Dokumentation und Anerkennung im Spannungsfeld von individuellen, betrieblichen und gesellschaftlichen Anforderungen. Bielefeld. S. 93-112

Gillen, J. (2005): Kompetenzanalysen – eine Positionierung aus arbeitnehmerorientierter Perspektive, In: Gillen, J./ Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Habenicht, T./ Proß, G./ Skroblin, J-P. (Hrsg.): Kompetenzentwicklung in Vernetzten Lernstrukturen. Konzepte arbeitnehmerorientierter Weiterbildung. Bielefeld. S. 45-56

Gillen, J./ Jensen-Kamph, K. (2005): Der Betriebscoach – Annäherungen an eine neue Funktion in der betrieblichen Weiterbildung, In: Elsholz, U./ Gillen, J./ Meyer, R./ Molzberger, G./ Zimmer, G. (Hrsg.): Berufsbildung heißt: Arbeiten und Lernen verbinden. Münster u.a. S. 227-240

Hagedorn, U. (2005): Marxismus und Fragen der Sprachwissenschaft – Schlüsseldiskurs und Resonanzfeld, In: Kaiser, Gerhard und Matthias Krell (Hg.) (2005): Zwischen Resonanz und Eigensinn. Studien zur Geschichte der Sprach- und Literaturwissenschaften im 20. Jahrhundert. Studien zur Wissenschafts- und Universitätsgeschichte, Band 7. Heidelberg: Synchron Verlag.

Meyer, R./ Neumann, G. (2005): Zwischen wissenschaftlicher Marginalisierung und praktischer Relevanz - Betriebliche Weiterbildung im Diskurs der Berufs- und Wirtschaftspädagogik, in: Berufsbildung heißt: Arbeiten und Lernen verbinden. Bildungspolitik – Kompetenzentwicklung – Betrieb, Waxmann, Münster/New York 2006, S. 213-226

Proß, G./ Gillen, J. (2005): Der KomNetz-Kompetenzreflektor – Konzept und Praxis der individuellen Beratung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, In: Gillen, J./ Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Habenicht, T./ Proß, G./ Skroblin, J-P. (Hrsg.): Kompetenzentwicklung in Vernetzten Lernstrukturen. Konzepte arbeitnehmerorientierter Weiterbildung. Bielefeld. S. 57-77

Diettrich, A./ Gillen, J. (2004): Kompetenzentwicklung bei Netzwerkentwicklern und -moderatoren – Lernen durch kommunikatives und kooperatives Handeln als Erhaltungsstrategie für Netzwerke?, In: Büchter, K./ Gramlinger, F. (Hrsg.): Implementation und Verstetigung von Netzwerken in der Berufsbildung. Paderborn. S. 167-184

Diettrich, A./ Gillen, J. (2004): Netzwerkmoderatoren in unterschiedlichen Netzwerktypen - Funktionen, Aufgaben, Qualifikationsanforderungen, In: Elsholz, U./ Dehnbostel, P. (Hrsg.): Kompetenzentwicklungsnetzwerke aus gewerkschaftlicher, berufsbildender und sozialer Sicht. Berlin. 187-202

Diettrich, A./ Gillen, J. (2004): Wer entwickelt wen? Überlegungen zum Verhältnis von Netzwerkentwicklung und der Kompetenz von Moderatoren, In: Wilbers, K. (Hrsg.): Das Sozialkapital von Schulen. Die Bedeutung von Netzwerken, gemeinsamen Normen und Vertrauen für die Arbeit von und in Schulen. Bielefeld. S.129-144

Gillen, J. (2004): Erfassung informellen Lernens im Kontext individueller Kompetenzentwicklung - Darstellung eines Forschungsansatzes zur Gestaltung von Kompetenzanalysen, In: Dehnbostel, P./ Gonon, P. (Hrsg.): Informell erworbene Kompetenzen in der Arbeit – Grundlegungen und Forschungsansätze. Bielefeld. S.111-122

Gillen, J./ Elsholz, U./ Rosenbrock, E. (2004): Von der klassischen Moderation zur Netzwerk-Moderation - Annäherung an eine komplexe Funktion in einer komplexen Struktur, In: Elsholz, U./ Dehnbostel, P. (Hrsg.): Kompetenzentwicklungsnetzwerke aus gewerkschaft-licher, berufsbildender und sozialer Sicht. Berlin. S. 203-215

Gillen, J./ Proß, G. (2004): Profiling & Coaching - Lebenslanges Lernen im Interesse von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, In: Meyer, R./ Dehnbostel, P./ Harder, D./ Schröder, T. (Hrsg.): Kompetenzen entwickeln und moderne Weiterbildungsstrukturen gestalten. Berlin. S. 89-104

Hagedorn, U. (2004): Über den Stand der Geisteswissenschaften im gesamtgesellschaftlichen Kontext, In: Hagedorn, Martin und Udo Hagedorn (Hg.) (2004): Partizipation als Chance. Beiträge zu einer Konzeption aktiver Demokratie. Schwalbach/Ts.: Wochenschau-Verlag.

Meyer, R. (2004): Netzwerkstrukturen gestalten und informelles Lernen fördern - Beispiel für ein Qualifizierungsprojekt im IT-Sektor, in: Dehnbostel, P. /Gonon, P. (Hrsg.): Informell erworbene Kompetenzen in der Arbeit - Grundlegung und Forschungsansätze, Bertelsmann, Bielefeld 2004, S. 123-135

Meyer, R. (2004): Prozesskompetenz – Trendqualifikation für die berufliche Bildung?!, in: Jenewein, K. u.a., Kompetenzentwicklung in Arbeitsprozessen, Nomos, Baden-Baden 2004, S. 211-220

Meyer, R. (2004): Das Projekt ITAQU - Arbeitsbezogene Qualifizierung im IT-Weiterbildungssystem durch Vernetzung von Klein- und Mittelbetrieben, in: Meyer u.a. (Hrsg.): Kompetenzen entwickeln und moderne Weiterbildungsstrukturen gestalten. Schwerpunkt: IT-Weiterbildung, Waxmann, Münster/New York 2004, S. 155-166

Meyer, R. (2004): Begleitforschung und Evaluation als Beitrag zur innovativen Gestaltung betrieblicher Weiterbildung, in: Meyer/Dehnbostel/Harder/Schröder (Hrsg.): Kompetenzen entwickeln und moderne Weiterbildungsstrukturen gestalten. Schwerpunkt: IT-Weiterbildung, Waxmann, Münster/ New York 2004, S. 167-178

Meyer, R. (2004): Individualisiert und doch gemeinsam – Wie IT-Spezialisten im IT-Weiterbildungssystem lernen, in: Elsholz, U./Dehnbostel, P. (Hrsg.): Kompetenzentwicklungsnetzwerke - Konzepte aus gewerkschaftlicher, berufsbildender und sozialer Sicht, edition-sigma, Berlin 2004, S. 155-168

Meyer, R. (2004): Qualifizierungsnetzwerke erforschen – ein wissenschaftstheoretischer und methodischer Zugang, in: Büchter, K./Gramlinger, F. (Hrsg.): Implementation und Verstetigung von Netzwerken in der Berufsbildung, Eusl Verlag Paderborn 2004, S. 25-43

Meyer-Menk, J. (2004): Reflexive Handlungsfähigkeit als Zielpunkt von Kompetenzentwicklung, In: Jenewein, K./ Knauth, P./ Röben, P./ Zülch, G. (Hrsg.): Kompetenzentwicklung in Arbeits-prozessen. Baden-Baden. S. 51-61

Dehnbostel, P./ Meyer-Menk, J. (2003): Erfahrung und Reflexion als Basis beruflicher Handlungsfähigkeit, In: BIBB (Hrsg.): Berufsbildung für eine globale Gesellschaft. Perspektiven im 21. Jahrhundert. 4. BIBB-Fachkongress 2002. Beitrag auf CD-ROM, Forum 3, Arbeitskreis 3.4

Frackmann, M. (2003): Fachkraft für Veranstaltungstechnik - Ein neuer staatlich anerkannter Ausbildungsberuf. (gemeinsam mit H. Borch, H. Weimann und M. Tärre), in der Reihe Materialien zur beruflichen Bildung, Band 114. Bonn 2003

Frackmann, M. (2003): Berufsbildung für eine globale Gesellschaft - Perspektiven im 21. Jahrhundert. Ergebnisse und Ausblicke des 4. BIBB-Fachkongresses 2002, Bonn 2003 [mit umfassender Dokumentation auf CD-ROM].

Frackmann, M. (2003): „Die neuen Elektroberufe 2003 - Technik und Geschäftsprozess", Fachtagung am 17. und 18. Juni 2003 in Bonn - Bad Godesberg (http://www.bibb.de/de/5751.htm)

Hagedorn, U. (2003): Informationen zum Studienbeginn für die Bachelorstudiengänge Angewandte Fremdsprachen, Language and Communication, Literary, Cultural and Media Studies, Brosch. verlegt vom Fachbereich 3 der Universität Siegen, 50 S.

Meyer, R. (2003): Managementqualifizierung und Strategien des Selbstlernens in der beruflichen Bildung, in: Achtenhagen, F./John, E. (Hrsg.): Institutionelle Perspektiven beruflicher Bildung, Bertelsmann, Bielefeld 2003, S. 343-353

Meyer, R. (2003): Bedeutet die Erosion des Fachprinzips das Ende der Berufe?, in: Reinisch, H. u.a. (Hrsg.): Didaktik beruflichen Lehrens und Lernens – Reflexionen, Diskurse und Entwicklungen, Leske & Budrich, Opladen 2003, S. 83-94

Tenberg, R. (2003): E-Learning mit Handlungsmedien gestalten (zusammen mit M. Vögele), in: Hohenstein, A. / Wilbers, K. (Hrsg.): Handbuch E-Learning. Köln, dwd-Verlag. 3. Ergänzungslieferung Januar 2003, Beitrag 4.14, S. 1 – 20

Tenberg, R. (2003): Regionale Kompetenzzentren in Deutschland. Bestandsaufnahme über eine aktuelle Entwicklungsperspektive beruflicher Schulen, in: bwp@ 05/2003 21 S.

Tenberg, R. (2003): Kollegiale Teamarbeit als Perspektive für innovative Lehrerbildung, in: ZBW Beiheft 17/2003: Berufsbildung zwischen Struktur und Innovation S. 150 – 160

Börchers, U. (2002): Praxisbezogenes Vorgehen in der universitären Gewerbelehrerausbildung, in: Schnurpel, U.; Reschke, B.; Börchers, U.: Praxisorientierung und Kooperation in der Berufsschullehrerausbildung, Bielefeld: Bertelsmann 2002, S. 42-53  | Datei |

Elsholz, U./ Meyer-Menk. J. (2002): Kompetenzentwicklung in Netzwerken – am Beispiel eines Betriebsräte-Netzwerks, In: Wilbers, K./Faulstich, P. (Hrsg.): Wissensnetzwerke – Netzwerke als Impuls zur Weiterentwicklung der Aus- und Weiterbildung in der Region. Bielefeld, S. 41-54

Frackmann, M. (2002): Prozess- und Organisationsmanagement in der Ausbildung, in: Dybowski, G., Frackmann, M., Lammers, W.: Prozess- und Organisationsmanagement in der Ausbildung. Schriftenreihe des Bundesinstituts für Berufsbildung, Bielefeld 2002

Meyer, R. (2002): Kompetenzentwicklung als berufliche Gestaltung von Arbeit, in: Dehnbostel, P./Elsholz, U./ Meister, J./Meyer-Menk, J. (Hrsg.): Vernetzte Kompetenzentwicklung - Alternative Positionen zur Weiterbildung, edition sigma, Berlin 2002, S. 375-388

Meyer, R. (2002): Prozesskompetenz – Trendqualifikation für die berufliche Bildung, in: Jenewein u.a.: Kompetenzentwicklung in Unternehmensprozessen, Forschungsberichte aus dem Institut für Arbeitswissenschaft und Betriebsorganisation der Universität Karlsruhe Bd. 29, Aachen 2002, S. 110-114

Meyer-Menk, J. (2002): Arbeitnehmerorientierte Konzepte zur Kompetenzentwicklung – Das Projekt KomNetz, In: Jenewein, K./ Knauth, P./ Zülich, G. (Hrsg.): Kompetenzentwicklung in Unter-nehmensprozessen. Beiträge zur Konferenz der Arbeitsgemeinschaft gewerblich-technische Wissenschaften und ihre Didaktiken in der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft am 23./24. September 2002 in Karlsruhe. S. 57-61

Meyer-Menk, J. (2002): Verbindung von Arbeiten und Lernen in vernetzten Strukturen – eine Chance für die Kompetenzentwicklung von Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen?, In: Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Meyer-Menk, J./ Meister, J.: Vernetzte Kompetenzentwicklung. Alternative Positionen zur Weiterbildung. Berlin. S. 135 – 150

Meyer-Menk, J. (2002): Zur Umsetzung des Ansatz der Arbeitprozessorientierten Weiterbildung (APO) im Rahmen des neuen Weiterbildungssystems in der IT-Branche, Erscheint in: Dokumentation des Workshops: Erfahrungsgeleitete Facharbeit der IG Metall. S. 128-138

Meyer-Menk, J. (2002): Neue Lernformen in vernetzten Strukturen und deren Berücksichtigung in kleinen und mittleren Unternehmen, In: Neue Lernen made in Brandenburg. Dokumentation der deutsch-schwedischen Innopunkt-Konferenz „Modelle neuer Lernformen der beruflichen Bildung“ am 1./2. Oktober 2001 in Potsdam

Tenberg, R. (2002): Telekommunikation in beruflichem Unterricht, in: bwp@ 02/2002 (als Online-Veröffentlichung ohne Seitenangabe)

Tenberg, R. (2002): Unterricht als zentrales Element von Schulentwicklung, in: Erziehungswissenschaft (12. Jg.) 24/2002 S. 25 – 40

Bellers, J./Hagedorn, U. (2001): Staat, parlamentarisches System und wirtschaftlicher Sektor, In: von Westphalen, Raban (Hg.): Deutsches Regierungssystem. München, Wien: Oldenbourg 2001. S. 475-482.

Benner, T./Hagedorn, U./Krell, C. (2001): Australien, In: Bellers, Jürgen; Thorsten Benner und Ines M. Gerke (Hg.): Handbuch der Außenpolitik: Von Afghanistan bis Zypern. München, Wien: Oldenbourg 2001. S. 1049-1059.

Meyer-Menk, J. (2001): Die Arbeitsgruppen, In: Büchter, Karin (Hrsg.): Organisation von Hochschultagen Berufliche Bildung. Ein Erfahrungsbericht mit Tipps. Hamburg

Hagedorn, U. (1999): Partei des Demokratischen Sozialismus (PDS), In: von Westphalen, Raban (Hg.): Staatsbürgerlexikon. München: Oldenbourg 1999. S. 676f.

Hagedorn, U. (1999): Überleben ist alles. Bertolt Brecht: Mutter Courage und ihre Kinder, In: Popp, Wolfgang (Hg.): Lesebuch II: Dreißigjähriger Krieg. Literarische Texte von 1971 bis 1998. Münster: Lit 1999. S. 189-200.

Hagedorn, U. (1998): Eine Frau im Krieg, In: Popp, Wolfgang (Hg.): Lesebuch I: Dreißigjähriger Krieg: Eine Textsammlung aus der Barockliteratur. Münster: Lit 1998. S. 75-88.

Meyer, R. (1996): Der Streit um Beurteilungssysteme, in: Lehmkuhl, K./Proß, G. (Hrsg.): Die Beurteilung von Sozialkompetenz in der betrieblichen Erstausbildung, Leuchtturm Verlag, Alsbach 1996, S. 19-30

Rezensionen

Gillen, J. (2014): Rezension: Sabine Seuffert / Christoph Metzger (Hrsg.): Kompetenzentwicklung in verschie-denen Lernkulturen. Festschrift für Dieter Euler zum 60. Geburtstag. Paderborn: Eusl 2014, In: EWR 13/2014, Nr. 6

Kreutz, M.; Schwabe-Ruck, E. (2012): „Zweite Chance“ des Hochschulzugangs? – Eine bildungshistorische Untersuchung zur Entwicklung und Konzeption des Zweiten Bildungsgangs, In: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, http://www.bwpat.de/rezensionen/rezension_10-2012_schwabe-ruck.pdf

Meyer, R. (2011): Georg Spöttl & Jessica Blings: Kernberufe – Ein Baustein für ein transnationales Berufsbildungskonzept, Verlag Peter Lang, Frankfurt/Main 2011

Müller, Julia K. (2010): Rezension zu: Dehnbostel, Peter (2010): Betriebliche Bildungsarbeit Kompetenzbasierte Aus- und Weiterbildung im Betrieb, Baltmannsweiler, In: Berufsbildung Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, Dezember 2010, Heft 126

Meyer, R. (2009): Bonz, Bernhard / Kochendörfer, Jürgen / Schanz, Heinrich (Hrsg.) Lernfeldorientierter Unterricht und allgemeinbildende Fächer, Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2009

Meyer, R. (2009): Heidsiek, Charlotte: Reflexion und Organisationsberatung, Peter Lang, Frankfurt 2009, in: Der pädagogische Blick, 17. Jg. 2. Vj. 2009, S. 126-127

Meyer, R. (2008): Loebe, H./Severin, E. (Hrsg.): Berufsausbildung im Umbruch – Ansätze zur Modernisierung des Dualen Systems, Bielefeld 2008, in: Zeitschrift für Bildungsverwaltung, 2/2008-1/2009, S. 131-132

Meyer, R. (2006): Form und Inhalt: die Herausforderung, beide Seiten der Beruflichkeit angemessen zu thematisieren – Rezension zu Thomas Kurtz: Die Berufsform der Gesellschaft, in: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Heft 3/2006, S. 455-457

Meyer, R. (2006): Susanne Maria Weber: Rituale der Transformation – Großgruppenverfahren als pädagogisches Wissen am Markt, in: Zeitschrift Weiterbildung 4/2006, S. 44-45

Meyer, R. (2002): Kirsten Lehmkuhl: Unbewusstes bewusst machen – Selbstreflexive Kompetenz und neue Arbeitsorganisation, in: GdWZ 6/2002, S. 148 Rezension zu: Elke Gruber: Beruf und Bildung – (k)ein Widerspruch? Bildung und Weiterbildung in Modernisierungsprozessen, in: berufsbildung 08/2001, S. 45-46

Meyer-Menk, J. (2002): Rezension: Clemens Espe: Komplexes Problemlösen und Zusammenhangswissen in der beruflichen Bildung, In: Berufsbildung, Heft 73, S.47

Meyer, R. (2001): Die Schwierigkeit der inhaltlichen Gestaltung von Humankompetenzen in Wissenschaft und Praxis, in: GdWZ 4/2001, S. 184-186

Unveröffentlichte Forschungsberichte

Struck, P./Dittmann C. (2016): Kommunikation & Weiterbildung im Metallhandwerk. Studie im Rahmen des Projektes „KomMet - Mehr Kommunikation für das Metallhandwerk“. Hannover

Dittmann, C./Kreutz, M./Westphal, M. (2014): Studienvorbereitung und –begleitung für berufserfahrene Studierende am Lernort Heimvolkshochschule. Expertise im Rahmen des Projektes „Weiterbildungspool Ingenieurwissenschaften - „excellent mobil“. Braunschweig

Struck, P./Dittmann, C./Meyer, R. (2014): Weiterbildung in der Land- und Baumaschinentechnik in Niedersachen. Forschungsbericht im Rahmen des Projektes „Mehr Weiterbildung im Metallhandwerk“. Hannover.

Dittmann, C./Meyer, R./Struck, P./Kreutz, M. (2013): Weiterbildung im Metallhandwerk in Niedersachsen. Rahmenbedingungen und Handlungsfelder. Forschungsbericht im Rahmen des Projektes „Mehr Weiterbildung im Metallhandwerk“. Hannover.

Hagedorn, U./Weber, B./ Danier, U. (2012): Evaluation des Zentralabiturs im Fach Sozialwissenschaft in NRW. (unveröffentlichter Forschungsbericht MSW)

Rütters, K.; Roggenbrodt, G.; Künzel, J.: (2008): Abschlussbericht der Wissenschaftlichen Begleitung, In: Niedersächsisches Kultusministerium (Hrsg.): Schulversuch Berufsbildende Schulen in Niedersachsen als regionale Kompetenzzentren (ProReKo). Hannover 2008, S. 148-200 weitere Informationen

Eder, A.; Tenberg, R.; Steiger, A. (2006): Pädagogische Implementierung der Computerneuausstattung an den Schulen der Landeshauptstadt München, 2. Zwischenbericht der wissenschaftlichen Begleitung, Dezember 2006, Landeshauptstadt München.

Rütters, K. (2004): Evaluation of Teletutorial Support in a Remote Programming Laboratory. zusammen mit A. Böhne und B. Wagner), ASEE 2004 Annual Conference, June 20-23, 2004, Salt Lake City, USA

Rütters, K. et. al. (2004): Feasibility study on the establishment of an Independent School: Secondary School for Industrial Technology SSIT, Qatar, Hannover 2004

Rütters, K., Roggenbrodt, G.; Künzel, J. (2004): 1. Zwischenbericht der wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs „Berufsbildende Schulen in Niedersachsen als regionale Kompetenzzentren“, Manuskriptdruck Universität Hannover, 2004 (www.proreko-wb.de)

Rütters, K. et. al. (2003): Study on the establishment of a: Qatar Technical College, Hannover 2003

Tenberg, R. (2003): Befragung von Lehrerkollegien nach Einführung schulischen Qualitätsmanagements. Empirische Untersuchung an sieben Berufsschulen in Rheinland-Pfalz und Bayern, Veröffentlichung gegenwärtig im Internet, voraussichtlich im Abschlussbericht des Modellversuchs Qualitätsentwicklung in Beruflichen Schulen, 2003

Rütters, K. et. al. (2002): Review of the ADNOC Technical Institute, Emirate of Abu Dhabi, Hannover 2002.

Rütters, K. et. al. (2002): Feasibility study on the establishment of a: National Occupational Standards, Testing and Guidance Institute, Oman, Hannover 2002.

Rütters, K.; Börchers, U. (2002): Abschlussbericht der wissenschaftlichen Begleitung zum Schulversuch „zweijährige dual-kooperative Berufsfachschule für den Ausbildungsberuf Teilezurichter/Teilezurichter", Manuskriptdruck: Universität Hannover 2002

Vorträge

Baumhauer, Maren/Hiestand, Stefanie (2017): Permanenter Wandel?! – Organisation und Subjekt im Kontext moderner Arbeit. Forum im Rahmen des (Aus)Bildungskongresses der Bundeswehr 2017 an der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg, 12.09.2017

Baumhauer, Maren/Hiestand, Stefanie (2017): Neue Orientierungsanforderungen an Individuum und Organisation durch den Wandel der Arbeit. Workshop im Rahmen der Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik an der Universität Stuttgart, 26.09.2017

Gillen, J. (2017): Kompetenzorientierung in der Lehrerbildung ..über die Phasen der Lehrerbildung hinweg?! Vortrag im Studiensemiar für berufliche Schulen in Osnabrück am 24. August 2017

Gillen, J. (2017): Berufliche Aus- und Weiterbildung als zweite Chance? Herausforderungen für den Umgang mit Diversität und die Arbeit mit Geflüchteten. Vortrag im Rahmen der LeibnizWerkstatt am 05. Juli 2017 an der Leibniz Universität Hannover

Gillen, J. (2017): Arbeit 4.0: Aus-, Fort- und Weiterbildung bringt Frauen nach vorn. Die Rolle des Betriebsrats. Vortrag im Rahmen der IGBCE Gleichstellungskonferenz am 30. Juli 2017 in Hannover

Gillen, J. (2017): Studierendenzentriertes Lehren und Lernen im Hochschulalltag. Bedeutung und Umsetzung. Vortrag im Rahmen der Fokuswoche „Studium und Lehre“ am 08. Mai 2017 an der Universität Potsdam, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Gillen, J. (2017): Systematischer Arbeitsplatzwechsel in der Montage unter Berücksichtigung von Mitarbeiterkompeten-zen am Beispiel des DFG-Projekts SAPA. Vortrag mit dem SAPA-Projektteam im Rahmen der Jahrestagung der DGFE-Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik am 26.September 2017 an der Universität Stuttgart

Hiestand, S. (2017): Vortrag auf dem (Aus)Bildungskongress der Bundeswehr/ Helmut Schmidt Universität Hamburg „Permanenter Wandel?! Organisation und Subjekt im Kontext moderner Arbeit“; 12.09.2017

Hiestand, Stefanie (2017): Vortrag auf der Tagung „Lernort Betrieb -Entwicklungsperspektiven betrieblichen Lernens“ der Hans-Böckler-Stiftung und des DGBs in München: „Die Verknüpfung von Kompetenz- und Organisationsentwicklung als strategisches Gestaltungsmoment individueller und betrieblicher Lernprozesse“, 02.02.2017

Hiestand, Stefanie (2017): Vortrag auf dem Steuerungstreffen des europäischen Entwicklungs- und Transferprojekt: Sozialpartnerschaftliche Lösungen und gute Praxismodelle zur Reduzierung von psychosozialen Risiken und Belastungen im Gesundheitswesen: „Belastungen und Ressourcen im Tätigkeitsfeld Krankenhaus“, 23.03.2017

Hiestand, Stefanie (2017): Vortrag auf dem Treffen des Ausschusses für Weiterbildung der IG BCE in Lüneburg: „Erfahrungslernen im Prozess der Arbeit und Management von Erfahrungswissen“; 03.05.2017

Meyer, R. (2017): "Lernort Betrieb" Lernen und Arbeiten im Kontext von Beruf und Beruflichkeit. Fachtagung der HBS und des DGB in München, 02./03.02.2017

Wasserschleger, Anna/ Beinke, Kristina (2017): Hochschultage Berufliche Bildung an der Universität zu Köln: „Rekrutierung neuer Zielgruppen für das Lehramt an berufsbildenden Schulen für die Mangelfachrichtungen Elektro- und Metalltechnik. Erfahrungen aus Niedersachsen“,14.03.2017

Wasserschleger, Anna/ Rommel, Irina (2017): The Third Global Teacher Education Summit an der Beijing Normal University: „ Action Orientation as a Didactic Principle for the Productive Encounter with Heterogeneity in Vocational Training Processes”, 14.10.2017

Wasserschleger, Anna/ Rommel, Irina (2017): 5. Chinesisch-Deutscher Workshop zur Berufsbildungsforschung an der Tongji- Universität in Shanghai: „Studienstruktur- und verlauf im Lehramt zur Qualifizierung von Berufspädagogen am Beispiel von Studiengangsmodellen der Leibniz Universität Hannover“, 10.10.2017

Dittmann, Christian/Meyer, Rita (2016): „Jenseits der ersten Schwelle – Erwerbslebenslange Berufsorientierung als Element einer erweiterten Beruflichkeit“. Beitrag im wissenschaftlichen Forum „Konvergierende und divergierende Tendenzen: Übergänge zwischen Berufs-, Hochschul- und Weiterbildung im System des Lebenslangen Lernens“ der 5. Österreichischen Konferenz für Berufsbildungsforschung in Steyr am 08.07.2016

Gillen, J. (2016): Vom Wissen zur Kompetenz – Lehre an der Hochschule in Zeiten der Kompetenzorientierung. Vortrag im Rahmen der BEST FIT-Tagung „Lehre im Spannungsfeld zwischen Bestehensquoten und Praxisfitness“ an der Hochschule Würzburg – Schweinfurt am 26. November 2016

Gillen, J. (2016): Hochschulen und Migration. Vortrag beim Parlamentarischen Abend der niedersächsischen Hochschulen am 21. November 2016 im Leibnizhaus Hannover

Gillen, J. (2016): Teacher education in germany. Lecture für Studierende und Lehrende am 15. November 2016 Beijing Normal University

Gillen, J. (2016): Teacher professional standards and development in Germany. Lecture für Studierende und Lehrende am 16. November 2016 Beijing Normal University

Gillen, J. (2016): Kompetenzorientierte Ausbildung. Berufspädagogische Konzepte und ihre Übertragbarkeit auf Aus- und Fortbildung im Bevölkerungsschutz. Vortrag beim Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz am 20. Oktober 2016 in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Gillen, J. (2016): Kompetenzorientierte Lehre im Spannungsfeld zwischen Hochschule und Arbeitsmarkt. Vortrag im Rahmen der Forschungstagung „Perspektiven und Zukunft der Forschung zum Lehren und Lernen an Hochschulen“ am 8. September 2016 an der Universität Hamburg

Gillen, J. (2016): Das Verbundprojekt PLan C - Perspektive Lehramt als neue Chance. Vortrag gemeinsam mit Thomas Bals (Universität Osnabrück) im Rahmen des Forums "Lehrernachwuchs in gewerblich-technischen und naturwissenschaftlich-mathematischen Fächern sichern" beim QLB-Programmkongress am 11. und 12.Oktober 2016 in Berlin

Gillen, J. (2016): Kompetenzorientierte Lehre im Flipped Classroom. Vortrag im Rahmen des ExAcT LuchLehre am 13. April 2016 an der RWTH Aachen University

Gillen, J. (2016): Zur Integration beruflicher Handlungsfähigkeit in Angeboten beruflicher Weiterbildung im trans-/internationalen Raum - Deutschland/China. Vortrag gemeinsam mit Dr. Marius Herzog beim 25. DGfE-Kongress am 16. März 2016, Universität Kassel

Gillen, J. (2016): Bildungsexport der Handlungsorientierung?! Chancen und Risiken für den Kontext der beruflichen Weiterbildung. Vortrag beim 4. Chinesisch-Deutscher Workshop zur Berufsbildungsforschung am 22. Februar 2016, TU Darmstadt

Gronewold, Julia K. (2016): Vortrag auf der 5. Österreichischen Berufsbildungsforschungskonferenz in Steyr zum Thema "Reflexion als Voraussetzung für Kompetenz- und Organisationsentwicklung in der wissensintensiven Arbeit"; 08.07.2016

Gronewold, Julia K. / Hiestand, Stefanie (2016): Vortrag auf der ver.di konzernweiten Betriebsräteversammlung 2016 zum Thema „Arbeit 4.0 im ver.di Konzern“ in Berlin: „Work-Learn-Life-Balance im Kontext moderner Arbeit“, 17.02.2016

Gronewold, Julia K. / Hiestand, Stefanie (2016): Vortrag im Rahmen der Tagung „Berufsbegleitendes Studieren – Was können Betriebe tun?“ in Bremen: „Betriebliche Instrumente zur Förderung der Work-Learn-Life-Balance“; 13.04.2016

Gronewold, Julia K./Dittmann, Christian (2016): Tagung der Arbeitnehmerkammer Bremen zum Thema: Balanceakt berufsbegleitendes Studieren. Zur Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Privatleben: "Durchlässigkeit in naturwissenschaftlich-technischen (MINT-)Berufen – Qualifizierungswege in beruflicher und hochschulischer Bildung", 02.03.2016

Hagedorn, U. (2016): Die Balance von Besonderem und Allgemeinem. Unterrichtliche Codierung und Vermittlungsstrategien als Gegenstand der Unterrichtsforschung in sozialwissenschaftlichen Fächern. Vortrag im Rahmen der Tagung "Der "fachdidaktische Code" der Lebenswelt- und / oder (?) Situationsorientierung in der fachdidaktischen Diskussion der sozialwissenschaftlichen Unterrichtsfächer sowie des Lernfeldkonzepts." 07./08. März, Leuphana Universität Lüneburg

Hiestand, Stefanie (2016): Vortrag auf der Dozentenkonferenz des niedersächsisches Studieninstitut für kommunale Verwaltung e.V. und der Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen: „Selbstgesteuertes und problemorientiertes Lernen als Ressource?! Zum Wandel von Arbeit und Lernen im Bereich der (öffentlichen) Verwaltung“; 05.12.2016

Hiestand, Stefanie (2016): Vortrag im Rahmen des Mentoring Programms „Next Step“ der Leibniz Universität Hannover: „Arbeit Lernen Leben in Balance ?!“; 15.06.2016

Hiestand, Stefanie / Gronewold, Julia K. (2016): Vortrag auf der ver.di konzernweiten Betriebsräteversammlung 2016 zum Thema „Arbeit 4.0 im ver.di Konzern“ in Berlin: „Work-Learn-Life-Balance im Kontext moderner Arbeit“, 17.02.2016

Kreutz, M. (2016): Forschungstagung Perspektiven und Zukunft der Forschung zum Lehren und Lernen an Hochschulen. Symposium (Das Spannungsfeld zwischen Hochschule und Arbeitsmarkt – zur Rolle der Hochschuldidaktik) an der Universität Hamburg: „Weiterbildung an Hochschulen – (Neue) Anforderungen an die Hochschuldidaktik?!“, 08.09.2016

Kreutz, Maren/Kondratjuk, Maria/Schulze, Mandy (2016): Tagung Zwischen Baum und Borke – Nachwuchswissenschaftler*innen im Spannungsfeld von Anwendungsorientierung und Hochschulforschung, Johannes Gutenberg-Universität Mainz: „Forschung in der Hochschulweiterbildung – ein Angebot von Nachwuchswissenschaftlern für Nachwuchswissenschaftler“, 11.03.2016

Meyer, R. (2016): Duale Studiengänge: Stärkung des Dualen Ausbildungssystems und nachhaltiger Beitrag zur Sicherung des Fachkräftebedarfs? Institut für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung, Leibniz Universität Hannover, 29.11.2016

Meyer, R. (2016): "Arbeit im Wandel" Höchste Zeit für Frauen!!! Frauenkonferenz des Bezirks Alfeld in Bad Münder, 19.11.2016

Meyer, R. (2016): "Arbeit im Wandel" Herausforderungen und Perspektiven der beruflichen Aus- und Weiterbildung, "Berufliche und betriebliche Weiterbildung gestalten", IG Metall Lohr, 06.11.2016

Meyer, R. (2016): Work-Learn-Life-Balance Vereinbarkeit von Arbeiten, Lernen und Leben, 6. Norddeutsche Arbeitsrechtstage in Travemünde, 13.09.-15.09.16

Meyer, R. (2016): "Berufliche Bildung im Dualen System" Herausforderungen aus wissenschaftlicher Sicht, Bildungskonferenz des SPD Bezirks Braunschweig in Wolfenbüttel, 06.09.2016

Meyer, R. (2016): "Qualifizierung für die Arbeit 4.0" Welche Rahmenbedingungen brauchen wir für die Kompetenzentwicklung heute und morgen? Kolloquium am Eidgenössischen Hochschulinstitut für Berufsbildung EHB in Zollikofen/Schweiz, 08.06.16

Meyer, R. (2016): Welche Kompetenzen brauchen wir in der "Arbeitswelt 4.0"? Mitbestimmung auf der Industriemesse in Hannover, Bühnenvortrag zur Qualifizierung für die Arbeitswelt 4.0, 29.04.16

Meyer, R. (2016): Qualifizierung für die "Arbeitswelt 4.0", BESSER GEHT'S MIT.BESTIMMT, Workshop zur Qualifizierung für die Arbeitswelt 4.0 in Hannover (IGBCE/HBS), 12.04.16

Meyer, R. (2016): Qualifizierung für die Arbeitswelt "Ausbildung 4.0"; Fachforum Innovative Arbeitswelten Workshop zur Qualifizierung 4.0: Herausforderungen auf Aus- und Weiterbildung in Berlin, 15.03.16

Meyer, R. (2016): Arbeit der Zukunft "Qualifizierung für Arbeit 4.0", Digitalisierung und Lernen im Arbeitsprozess, Wintertagung von Arbeit und Leben "Arbeit im Wandel", 13.-15.01.16

Struck, P./Dittmann, C. (2016): 19. Herbstkonferenz der Gewerblich-Technischen-Wissenschaften und ihrer Didaktiken (gtw) an der Leibniz Universität Hannover: „Weiterbildung im Metallhandwerk – Herausforderungen und Chancen aus der Perspektive von Betrieben und Beschäftigten“, 06.10.2016

Wasserschleger, Anna/ Wehking, Katharina (2016): gtw- Herbstkonferenz an der Leibniz Universität Hannover: „Ansprache und Gewinnung neuer Zielgruppen für das Lehramt an berufsbildenden Schulen in den Mangelfachrichtungen Elektro- und Metalltechnik: Erste Ergebnisse aus dem Verbundprojekt „PLan C“, 06.10.2016

Dittmann, Christian (2015): Sozialpartnerveranstaltung „Berufskompass Chemie“ des Arbeitgeberverbands Chemie Rheinland-Pfalz e.V. und der IG BCE Rheinland-Pfalz/Saarland: „Kompetenzen für die Zukunft - Qualifizierungswege und Karriereplanung junger Fachkräfte in der Industrie“, 25.06.2015

Gillen, J. (2015): Lehre an der Hochschule in Zeiten der Kompetenzorientierung - Theoretische und praktische Perspektiven. Vortrag im Rahmen der Tagung „Didaktik an Fachhochschulen – Kompetenzorientierung auf die Berufspraxis
 Lehren und Lernen“ am 12. Juni 2015 an der Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW)

Gillen, J. (2015): Bildet die heutige Hochschullandschaft die gegenwärtige moderne Wissensarchitektur noch ab? Vortrag im Kolloquium zur Vorbereitung des Leopoldina-Symposiums „Die Bedeutung von Bildung in einer Dienstleistungs- und Wissensgesellschaft. Welchen Bildungsauftrag hat die Universität?“ am 26. Februar 2015 an der Universität Oldenburg

Gillen, J. (2015): Dualität als Prinzip beruflichen Lernens. Vortrag bei der Fachtagung „Vorfahrt für duale Berufsausbildung“ des Bündnis duale Berufsausbildung in Niedersachsen am 25. November 2015

Gillen, J. (2015): Transnationale Lernkulturen beruflicher Aus- und Weiterbildung am Beispiel von Deutschland und China. Vortrag gemeinsam mit Dr. Marius Herzog bei der Jahrestagung der DGfE Sektion Erwachsenenbildung „Differente Lernkulturen - regional, national, transnational“ am 30. September 2015 in Hannover

Gillen, J. (2015): Kompetenzorientierte Ausbildung - Herausforderungen und Konsequenzen für die Rolle der Ausbilder. Keynote beim (Aus)Bildungskongress der Bundeswehr am 02. September 2015 an der Helmut Schmidt Universität Hamburg

Gillen, J. (2015): Betriebliche Phasen qualifiziert gestalten – am Beispiel der Höheren Handelsschule und der Höheren Technikschule in Hamburg. Vortrag und Moderation im Fachforum 3 beim HIBB-Fachtagung Berufsbildung 2020 am 17. September 2015 in Hamburg

Gillen, J. (2015): Women in TVET – the status of gender equality in ASEAN countries within the concept of diversity. Vortrag beim 7th annual expert meeting of the initiative on Employment and Skills Strategies in Southeast Asia (ESSSA) and GIZ/ RECOTVET Policy Dialogue (OECD Southeast Asia Regional Policy Network on Education and Skills) 7. Oktober 2015, Siam Reap, Cambodia

Gillen, J. (2015): Berufliche Aus- und Weiterbildung als zweite Chance? Eine Bestandsaufnahme für den Umgang mit Diversität. Gastvortrag an der Universität Paderborn am 10. Juni 2015

Gronewold, J. K. (2015): Vortrag auf der Jahrestagung der Sektion „Berufs- und Wirtschaftspädagogik“ der DGfE in Zürich: „Struktur und Organisation berufsbegleitender MINT-Studiengänge"; 07.09.2015

Hagedorn, U. (2015): Zur Relevanz lehrkraftseitiger Deutungsmuster für die kognitive Aktivierung im Ökonomieunterricht. Vortrag (zusammen mit Sabrina Berg) im Rahmen der DeGÖB-Jahrestagung vom 24. bis 27. Februar in Oldenburg.

Hiestand, Stefanie (2015): Vortrag auf der Jahrestagung der Sektion "Berufs- und Wirtschaftspädagogik" der DGfE in Zürich: "BITS & BIER: Kompetenz- und Organisationsentwicklung im branchenspezifischen Kontext"; 09.09.2015

Köster, P. F. (2015): „Flexible Lerninsel – ein e-didaktisches Konzept zur Flexibilisierung von Lernarrangements“, DGWF-Tagung, 25.09.2015, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Kreutz, M. (2015): Hochschulrektorenkonferenz, Auftaktveranstaltung „Flexibilisierung und Mobilität im Europäischen Hochschulraum“, Universität Konstanz: „Studium trifft Berufserfahrung – Neue Ansprüche an das akademische Lehrformat?!“, 25.03.2015

Meyer, R. (2015): Verabschiedung von Prof. Dr. Georg Spöttl am Institut für Technik und Bildung (ITB) in Bremen: „Anmerkungen zum Diskurs um das Verhältnis von akademischer und beruflicher Bildung“, 10.04.2015

Meyer, R. (2015): Konferenz der HRK „Nexus – Übergänge gestalten, Studienerfolg verbessern“ in Konstanz : „Fachlichkeit und ‚moderne Beruflichkeit‘: Kompetenzorientierung vs. Professionalisierung?“, 25.03.2015

Meyer, R. (2015): Tagung „Perspektiven von Beruflichkeit - Was bedeutet moderne Beruflichkeit für Mitbestimmungspraxis und Bildungspolitik“ der Hans-Böckler-Stiftung in Frankfurt/Main: „Betrieb trifft auf moderne Beruflichkeit“, 23.01.2015

Meyer, R. (2015): Arbeit der Zukunft "Qualifizierung", Kommission "Arbeit der Zukunft" der HBS - Expertenanhörung, 11.12.15

Meyer, R. (2015): "Zukunft der Arbeit" Veränderungen der Arbeitswelt - Anforderungen an die Kompetenzen der Beschäftigten, E.DIS AG Ausbildertagung in Bad Saarow, 14./15.10.15

Meyer, R. (2015): Gestaltung des betrieblichen Lernens in dualen Ausbildungsformaten, Berufspädagogische Impulse zum "Betrieblichen Lernen - zwischen Ausbildungsrahmenplan praktischer Erfahrung", HA-Workshop des BIBB zum Thema "Duales Studium" in Bonn, 27.04.15

Meyer, R. (2015): Impuls: Fachlichkeit und 'moderne Beruflichkeit': Kompetenzorientierung vs. Professionalisierung? "Nexus - Übergänge gestalten, Studienerfolg verbessern" in Konstanz, 25./26.04.15

Müller, Julia K./Hiestand, Stefanie (2015): Vortrag für die Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen Ost gGmbH im Rahmen des ABIK Projekts in Hannover: "Vereinbarkeit von Arbeiten, Lernen und Leben"; 31.03.2015

Struck, P./Dittmann, C. (2015): Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften an der Universität Zürich: „Weiterbildung im Metallhandwerk. Rahmenbedingungen und Handlungsfelder aus der Perspektive von Betrieben und Beschäftigten“, 07.09.2015

Dittmann, C. (2014): Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften: „Die Öffnung der Hochschulen in der Perspektive der Lernenden – Motivation, Interesse und Erfahrung berufsbegleitend Studierender in MINT-Fächern“, 24.09.2014

Dittmann, C./Struck P.  (2014): Herbstkonferenz der Gewerblich-Technischen-Wissenschaften und ihrer Didaktiken (gtw) an der RWTH Aachen University: „Die betriebliche Weiterbildungsaktivität im niedersächsischen Metallhandwerk aus der Sicht von Betriebsräten und Geschäftsführungen“, 02.10.2014.

Dittmann, Christian/Kreutz, Maren (2014): Forum der Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz (AG BFN) in Würzburg: „Nicht-traditionelle Studierende im MINT-Bereich – Herausforderungen für Hochschulen und Lernende“, 13.11.2014

Gillen, J. (2014): Kompetenzen entwickeln - Lernende fördern - Leistungen beurteilen. Ansätze für Unterricht in Zeiten der Kompetenzorientierung. Vortrag im Rahmen der 4. Solothurner Kompetenzgespräche am 30. August 2014 an der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz

Gillen, J. (2014): Chancen und Herausforderungen der Umsetzung von Inklusion in der Lehrerbildung an der Hochschule. Vortrag bei der Tagung „Lehrkräfte für eine Schule der Vielfalt“ von von KMK und HRK zur Qualifikation Inklusion im Lehramtsstudium am 1. Dezember 2014 in Berlin

Gillen, J. (2014): Kompetenzorientierung – Konsequenzen für Didaktik und Methodik der Ausbildung. Vortrag in der DWT-Tagung „Kompetenzorientierte Ausbildung in der Bundeswehr“ am 18. November 2014 in Bonn

Hagedorn, U. (2014): Changes in working organization processes - a challenge for the vocational education training system? Developments from a market analyzing point of view. Vortrag (zusammen mit Sabrina Berg) im Rahmen der History of Vocational Education and Training (VET): Cases, Concepts and Challenges. International Research Conference. University of Zurich in cooperation with the University of Potsdam, September, 8th and 9th 2014.

Hagedorn, U. (2014): Soziale Herkunft und Schulerfolg: Erste Ergebnisse aus einer Panelstudie zur Erweiterung aktueller Erklärungsmodelle. Vortrag (zusammen mit Dr. Jörg Siewert) im Rahmen der 2. GEBF Tagung zum Thema „Die Perspektiven verbinden“ vom 3. bis 5. März 2014 in Frankfurt am Main.

Köster, P. F. (2014): „Kompetenzentwicklung als Voraussetzung für organisationale Veränderung – die Eventbranche als Beispiel für neue Arbeitsformen“, Tagung: 17. Andragogentag, 29.11.2014, Bamberg

Köster, P. F. (2014): „Partizipation in projektförmigen Arbeitsstrukturen“, Tagung: Strukturwandel der Arbeit(swelt), 23.10.2014, Kassel

Kreutz, M. (2014): Parallelität von Berufstätigkeit und Lernen an Hochschulen – Orientierungen für neue didaktische Handlungsformen. Vortrag auf der Fachtagung „Ausgestaltung von Anrechnungsverfahren und innovativen Modellen für berufsbegleitende Studiengänge“ an der Fachhochschule der Diakonie Bielefeld, 23.09.2014 weitere Informationen

Kreutz, M. (2014): Wissenschaftliche Weiterbildung im Spannungsfeld von Beruf und Hochschule – Eine berufspädagogische Perspektive auf die Didaktik des neuen Lernens, Vortrag auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium e.V. an der Universität Hamburg, 25.09.2014

Kreutz, M. (2014): 43. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik e.V. an der Technischen Universität Braunschweig: „Berufliche Weiterbildung an Hochschulen – Didaktisch-methodische Gestaltung berufsbegleitender Studienmodelle“, 18.03.2014

Kreutz, M./Dittmann, C. (2014): TT-Net DE-Frühjahrstagung am Bundesinstitut für Berufsbildung in Bonn: „Durchlässigkeit in gewerblich-technischen (MINT-)Berufen – Qualifizierungswege in beruflicher und hochschulischer Bildung“, 22.05.2014

Kreutz, M./Dittmann. C. (2014): Workshop „Wandelfonds Spezial - Masterprogramme in Teilzeit“ des Zentrums für Qualitätsentwicklung und des Präsidiums der Fachhochschule Münster: „Studium trifft Berufspraxis – Herausforderungen für Hochschulen und Lernende“, 24.10.2014

Meyer, R. (2014): "Berufs(aus)bildung für alle? Anmerkungen zum Diskurs um das Verhältnis von akademischer und beruflicher Bildung aus berufspädagogischer Perspektive", 17.11.2014

Meyer, R. (2014): Festvortrag anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Qualifizierungsförderwerks Chemie (QFC): „Rück-, Ein- und Ausblicke zu 20 Jahren QFC“, 18.12.2014

Meyer, R. (2014): Gedenksymposion für Arnulf Bojanowski in Hannover: „Eignet sich das Konzept der Beruflichkeit als Leitfigur für die Berufliche Förderpädagogik?“, 26.11.2014

Meyer, R. (2014): 18. Konferenz der Arbeitsgemeinschaft für gewerblich-technische Wissenschaften und ihre Didaktiken (GTW) in Aachen: „Weiterbildung im Metallhandwerk in Niedersachsen Rahmenbedingungen und Handlungsfelder“ (gemeinsam mit Christian Dittmann u. Philipp Struckmann), 02.10.2014

Meyer, R. (2014): Workshop des Projektes SBW-METALL-SON (BMBF Sozialpartnerinitiative ‚weiter bilden‘) in Salzgitter: „Perspektiven der betrieblichen Weiterbildung“, 09.05.2014

Meyer, R. (2014): 5. Sitzung der AG Fachlichkeit und Beruflichkeit des Akkreditierungsrates am 15.1.2014 in Hannover: „Beruflichkeit und Fachlichkeit“, 15.01.2014

Meyer, R./Kreutz, M./Dittmann, C. (2014): Wissenschaftliches Forum im Rahmen der Österreichischen Konferenz für Berufsbildungsforschung in Steyr: „Wissenschaftliche Berufs(aus)bildung – ein berufspädagogisches Handlungsfeld?!“, 03.07.2014

Meyer, R./Kreutz, M./Dittmann, C. (2014): 1.(Aus)Bildungskongress der Bundeswehr – 11. Fernausbildungskongress 2014 an der Helmut-Schmidt-Universität/ Universität der Bundeswehr: „Studium als wissenschaftliche Berufs(aus)bildung?! Neue Ansätze der Fachkräftesicherung für MINT-Berufe, 04.09.2014

Eder, A./Kreutz, M. (2013): Arbeitstagung Berufsfeldorientierung in der Lehramtsausbildung in Hannover: „Theorie trifft Praxis – Impulse für eine stärkere Verzahnung der drei Phasen in der Lehrerbildung“, 25.10.2013

Gillen, J. (2013): Soziale Ungleichheit in der beruflichen und betrieblichen Weiterbildung - Anforderungen an das Bildungspersonal

Gillen, J. (2013): Competence-oriented design of curricula for Vocational Education in Germany

Gillen, J. (2013): Learning processes at school in Vocational Education and Training

Gillen, J. (2013): Akademisierung der Arbeitswelt - Veränderung in der Arbeitsorganisation und Auswirkungen auf die berufliche Bildung und den Kompetenzerwerb. Vortrag im Rahmen des Science-Day zum Thema "Akademisierung der Arbeitswelt" der Kooperationsstelle Hochschulen und Gewerkschaften Hannover am 07. November 2013 in der Universität Hannover

Gillen, J. (2013): Was verbindet Lernorte? Lehr-Lernprozesse in Betrieb und Schule. Input beim Workshop im Rahmen der AVDual-Bilanzkonferenz am 14. Mai 2013 in Hamburg

Hagedorn, U. (2013): Leistung oder Erfolg? Bildungssoziologische Grundmuster und ihre Herausforderungen für die ausbildungspraktische Anwendung. Vortrag im Rahmen der Tagung „Welches Wissen ist was wert? Soziale Inwertsetzung von Wissensformen, Wissensarbeit und Arbeitserfahrung in der Berufsbildung.“ des BIBB und der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Sektion Bildung und Erziehung vom 17. bis 19. Oktober 2013 in Bonn.

Hagedorn, U. (2013): Zur curricularen Codierung der Berufsausbildung. Anspruch, Umsetzung und Mismatches. Vortrag im Rahmen der Tagung „Sozialwissenschaftliche IMPULSE für Schulforschung, Schulentwicklung und Lehrer/innenbildung: Zur Produktion von Differenz in Bildungssystemen“ der Österreichischen Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen und der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie, Sektion Bildung und Erziehung vom 23. bis 24. Mai 2013 in Wien.

Hagedorn, U. (2013): Schlüsselmomente ökonomischer Bildung. Vortrag (zusammen mit Sabrina Berg) im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für ökonomische Bildung 2013: Ökonomische Bildung in Sekundarstufe I und Primarstufe.“ vom 04. bis 06. März 2013 in Nürnberg.

Kreutz, M. (2013): Herbsttagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften: „Berufliche Weiterbildung an Hochschulen – Eine explorative Untersuchung zur didaktisch-methodischen Gestaltung berufsbegleitender Studienmodelle“, 25.09.2013

Meyer, R. (2013): Antrittsvorlesung an der Leibniz Universität in Hannover: „Vorwärts nach weit“ -Professionsorientierte Beruflichkeit im Kontext von Arbeit, Hochschule und Wissenschaft“, 23.10.2013

Meyer, R. (2013): Sozialpartnerveranstaltung der Chemischen Industrie zum Berufskompass in Bad Münder: „Berufskompass für eine moderne Arbeitswelt: Wie gestalte ich mein Berufsleben?“, 17.07.2013

Meyer, R. (2013): Forum der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Rahmen der 17. Hochschultage Berufliche Bildung in Essen: „Gleichwertigkeit der beruflichen Bildung in der Praxis verwirklichen, aber wie?“, 13.03.2013

Meyer, R./Kreutz, M. (2013): Tagung Welches Wissen ist was wert? Soziale Inwertsetzung von Wissensformen, Wissensarbeit und Arbeitserfahrung in der Berufsbildung des Bundesinstituts für Berufsbildung in Bonn: „Die Verzahnung beruflichen und wissenschaftlichen Wissens – Perspektiven für Forschung und Praxis am Beispiel des Dritten Bildungswegs“, 17.10.2013

Gillen, J. (2012): Woman and girls in TVET and in technical jobs. Vortrag im Workshop „Gender issues in technical Vocational education and training in RCP-member-countries“ am 6. August 2012 an der Burapha University in Bangsean/ Thailand

Gillen, J. (2012): Kompetenzorientierte Gestaltung der Curricula in der beruflichen-betrieblichen und hochschulischen Bildung. Gastvortrag am 3. August 2012 am Institut für Berufsbildung der Tongji University in Shanghai/ China

Gillen, J. (2012): Kompetenzorientierung als Leitkategorie von Bildungsprozessen. Antrittsvorlesung am 4. Juli 2012 am Institut für Berufsbildung und Erwachsenenbildung der Leibniz Universität Hannover

Gillen, J. (2012): Kompetenzorientierung als Leitkategorie von Bildungsprozessen - Analyse und Systematisierung eines zukunftsfähigen Begriffs. Keynote beim 9. Fernausbildungskongress der Bundeswehr am 05. September 2012 an der Helmut Schmidt Universität Hamburg

Gillen, J. (2012): Ausbildungsreife – ein ausgereifter Begriff? Input beim Workshop „Ausbildungsreife: An Entwicklungsprozessen orientieren!“ im Rahmen des AVDual-Fachkongress am 5. November in Hamburg

Hagedorn, U. (2012): Wer produziert das Selbst? Vortrag im Rahmen der Reihe „Pädagogische Produktionen“ im Institut für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung der Leibniz Universität Hannover, Oktober 2012.

Hagedorn, U. (2012): Curriculare Konstruktionsunterschiede zwischen ökonomischer Bildung in der Sekundarstufe II an allgemeinbildenden und beruflichen Gymnasien – eine Lehrplananalyse. Vortrag (zusammen mit Sabrina Berg) im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für ökonomische Bildung 2012: „Ökonomische Allgemeinbildung in Sekundarstufe II.“ vom 27. bis 29. Februar 2012 in Chemnitz.

Köster, P. F. (2012): „Punk - Kultur des Protests in Trier“, Vortragsreihe des Verein Trierisch e.V., 19.09.2012, Trier

Kreutz, M. (2012): Workshop „Organisationsentwicklung Lebenslanges Lernen“ am Zentrum für Universitätsentwicklung (ZUE) der Bauhaus-Universität Weimar: „Institutionelle Erfolgsfaktoren für Lebenslanges Lernen“, 22.11.2012

Meyer, R. (2012): Bezirksfrauenkonferenz der IGBCE (Alfeld) in Bad Münder: „Arbeiten, Leben und Lernen in der Wissensgesellschaft“, 17.11.2012

Meyer, R. (2012): Impulsreferat und Workshopleitung auf der Sektionstagung Berufs- und Wirtschaftstagung der DGFE in Kassel: Wissenschaftliche Berufsausbildung – ein berufspädagogisches Handlungsfeld? Praktische Erfahrungen und theoretische Perspektiven, 05.03.2012

Meyer, R. (2012): Tagung der DGfW in München 2012: „Studium als wissenschaftliche Berufsausbildung? Wissenschaftliche Weiterbildung im Kontext von Institutionalisierung und Ausdifferenzierung“, 14.09.2012

Meyer, R. (2012): Vortrag auf der Kuratoriumssitzung der Sozialpartnerstiftung Chemie (CSSA) in Hannover: „Work-Learn-Life-Balance als Herausforderung für Sozialpartner in der Chemischen Industrie“, 05.07.2012

Meyer, R. (2012): Vortrag auf der 2. Jahrestagung für Mitglieder in den Aus- und Weiterbildungsausschüssen der IGBCE in Bad Münder: „Veränderte Arbeitswelt – Anforderungen an Berufsbildung, Qualifikation und Weiterbildung“, 26.01.2012

Meyer, R. (2012): Key Note auf dem Workshop Retail VW AG der Lux Personal & Kommunikation in München zum Thema „Führung“, 12.01.2012

Meyer, R./ Gillen, J. (2012): Vortrag auf dem Colloquium des Instituts für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung zum Thema „Pädagogische Differenzen“ in Hannover: „Soziale Ungleichheit in der beruflichen und betrieblichen Weiterbildung - Stand der Forschung und Forschungsbedarf“, 18.04.2012

Meyer, R./Kreutz, M. (2012): Tagung der Gesellschaft für gewerblich-technische Wissenschaften und ihre Didaktiken (GTW) in Flensburg: „Durchlässigkeit in gewerblich-technischen Berufen: Problemanalyse und -perspektiven“, 10.10.2012

Gillen, J. (2011): Lernortkooperation und Netzwerke als Unterstützung zielgruppenspezifischer Bildung, Vortag zusammen mit Jun.-Prof. Dr. Karin Wirth im Arbeitskreis 4.3 „Lehren und Lernen im Betrieb: Alte und Neue Zielgruppen“ im Rahmen des BIBB-Berufsbildungskongresses 2011 am 20. September 2011 in Berlin

Gillen, J. (2011): Der Beitrag des Sprachförderunterrichts zur Berufseignung und Studienreife. Ein Beitrag im Kontext des Hamburger Schulversuch EARA, Vortag bei der „Fachtagung Sprachen“ im Rahmen der Hochschultage Berufliche Bildung 2011 am 23. März 2011 an der Universität Osnabrück

Gillen, J. (2011): Durchlässigkeit des Bildungssystems durch Dreifachqualifizierung – Chancen für marktbenachteiligte Jugendliche?, Vortag zusammen mit Jun.-Prof. Dr. Karin Wirth beim Workshop „Workshop „Übergänge im Bildungssystem – Brüche oder Brücken? Die Rolle der Berufsschule im Prozess des Lebenslangen Lernens“ im Rahmen der Hochschultage Berufliche Bildung 2011 am 23. März 2011 an der Universität Osnabrück

Köster, P. F. (2011): „Kompetenzentwicklung und Organisationsentwicklung bei Festivalveranstaltern“, Sektionstagung Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 26.09.2011, Konstanz

Meyer, R. (2011): Organisation und Durchführung der öffentlichen Ringvorlesung an der Universität Trier: „Aus dem Gleichgewicht? Arbeiten, Lernen, Leben in der Leistungsgesellschaft“, Wintersemester 2010/11

Meyer, R. (2011): Vortrag auf dem 6. BIBB-Berufsbildungskongress in Berlin Forum 4: Berufliche Bildung für spezifische Zielgruppen Arbeitskreis 4.4: Bildungspersonal: Qualifizieren und Professionalisieren „Weiterbildung für das Bildungspersonal - Zur Angebots- und Nachfragesituation: Ergebnisse einer Bestandsaufnahme“, 19./20.09.2011

Meyer, R. (2011): Organisation und Leitung des Workshop 12 auf den 16. Hochschultagen Berufliche Bildung in Osnabrück: „Berufliches Bildungspersonal - Übergänge aus der Berufsbildung in die Hochschule – Berufsbegleitende Professionalisierung des betrieblichen Bildungspersonals“, 24./25.03.2011

Meyer, R. (2011): Key-Note auf der Jahrestagung des Deutschen Verbands für Bildungs- und Berufsberatung e.V. in Fulda: „ Professionalität sichert Qualität! Herausforderungen für die Bildungs- und Berufsberatung“, 07.11.2011

Meyer, R./ Wanken, S./ Schleiff, A. (2011): Vortrag auf einem abteilungsübergreifenden Workshop der IGBCE in Hannover: „Bildungspolitische Transformationen – Aktuelle Entwicklungen in Berufsbildung und Hochschule“, 23.05.2011

Meyer, R./Müller, J. K. (2011): Vortrag auf der Herbsttagung der Sektion „Berufs- und Wirtschaftspädagogik“ der DGfE in Konstanz: „Lernen und Arbeiten in Balance? Vereinbarkeitsstrategien von Beschäftigten in wissensintensiven Branchen“, 27.09.2011

Gillen, J. (2010): Relevanz informell erworbener Kompetenzen für Unternehmen, Vortrag bei der Workshop des Forschungsinstituts Betriebliche Bildung (f-bb) und des Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg „Informell erworbene Kompetenzen im Unternehmen nutzen – Einsatz von Kompetenzpässen in der betrieblichen Praxis“ am 20. Oktober 2010 in Stuttgart

Gillen, J. (2010): Dreifachqualifizierung am Übergang von der Schule in den Beruf – Strukturen, Prozesse und Effekte des Hamburger Schulversuchs EARA, Vortrag zusammen mit Jun.-Prof. Dr. Karin Wirth bei der Herbsttagung der Sektion für Berufs- und Wirtschaftspädagogik der DGFE am 16. September 2010 an der Wirtschaftsuni-versität in Wien

Gillen, J. (2010): Kompetenzorientierte Curricula für Informatikberufe – Entwicklung und Erprobung neuer curricularer Ansätze im Rahmen eines Hamburger Schulversuchs, Vortrag bei der Fachtagung der BAG Elektrotechnik, Informatik und Metalltechnik „Lernfelder – neue Horizonte oder Orientierungsverlust“ am 24. April 2010 in Heidelberg

Hagedorn, U. (2010): „Kritik des Selbstorganisierten Lernens in der Berufsausbildung. Eine Konzeptdiskussion in erkenntnistheoretischer Absicht. – Problemaufriss, Kerngedanken und Schlussfolgerungen.“ Gehalten im Rahmen der Verleihung des Studienpreises des Kreises Siegen-Wittgenstein für herausragende praxisorientierte wissenschaftliche Abschlussarbeiten im kulturellen, gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Bereich, März 2010.

Köster, P. F. (2010): „Selbstgemachte Krise – selbstgemachte Entscheidungsmöglichkeiten“, Promovierendentagung der Hans-Böckler-Stiftung, 27.05.2010, Springe/Hannover

Meyer, R. (2010): Vortrag im Rahmen der wissenschaftlichen Fachtagung des Projektes EsysPro „Professionalisierung in der Energieberatung“ in Aachen: Warum kommt ein Bauzeichner in der Energieberatung zurecht? Berufs- und betriebspädagogische Perspektive“, 06.09.2010

Meyer, R. (2010): Vortrag im Rahmen der Tagung der Projektgruppe „Diskontinuierliche Erwerbsbiografien“ – Beruflichkeit von Arbeit – Gesellschaftliche und erwachsenenpädagogische Entwicklungen in Hofgeismar: „Generationenspezifische Zugänge zu Arbeit und Beruf“, 09.02.2010

Meyer, R. (2010): Vortrag auf der konstituierenden Sitzung des Berufsbildungsausschusses der IHK Trier: „Wissenschaftliche Weiterbildung an der Universität Trier – die Aktivitäten des Fachgebietes Weiterbildung“, 26.10.2010

Meyer, R. (2010): Vortrag auf dem gemeinsamen Treffen der Gütegemeinschaften der Automobilindustrie in Erlensee (Zentralverband der dt. Kraftfahrzeugindustrie - ZDK): „KFZ – Kompetent für die Zukunft“ – Qualifizierung für Service und Beratung in der Automobilindustrie, 29.04.2010

Mülller, Julia K. (2010): Vortrag auf der Herbsttagung der Sektion "Berufs- und Wirtschaftspädagogik" der DGfE in Wien: "Lernen in der Wissensarbeit – Implikationen von Kompetenz- und Organisationsentwicklung"; 15.09.2010

Gillen, J. (2009): Kompetenzerfassung und Kompetenzentwicklung: Verfahren, Einsatzmöglichkeiten, Anforderungen, Vortrag bei der Fachtagung „Integrationsfortschritte in und durch geförderte Beschäftigung“ der BAG Arbeit e.V. am 29. Juni 2009 in Hannover

Gillen, J. (2009): Informelles Lernen, Kompetenzentwicklung und Kompetenzfeststellung, Vortrag im Rahmen des SYSCOM-Forums „Ein Deutscher Qualifikationsrahmen für alle?“ der BAG Arbeit e.V. am 10. November 2009 in Berlin

Hagedorn, U. (2009): „Zielfindung, Ausbildung und die Rolle der Professionellen. Berufsausbildung als Subjektentwicklung.“ Gehalten im Rahmen des Alumni-Tages der Universität Siegen, Juni 2009.

Meyer, R. (2009): Vortrag im Rahmen des Forschungsmarktes der Frühjahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik in Mannheim: „Was forscht die Berufsbildungsforschung?", 24.01.2009

Meyer, R. (2009): Vortrag anlässlich der Festveranstaltung 20 Jahre Agentur Lux „Die fetten Jahre sind vorbei“ in München: „Große Schatten werfen ihre Ereignisse hinter sich - Wie Unternehmen dem Wandel der Arbeitswelt angemessen begegnen können“, 05.11.2009

Meyer, R. (2009): Vortrag im Rahmen einer internen Mitarbeiterqualifizierung bei der Agentur für Arbeit in Trier: „Mehr als eine Wirklichkeit?! Konstruktion, Reflexion und Kompetenzentwicklung im Beratungsprozess“, 16.06.2009

Meyer, R. (2009): Vortrag im Studienbegleitseminar des Gasthörer- und Seniorenstudiums an der Universität Trier: „Neue Arbeit, moderne Beruflichkeit und die Konsequenzen für das Berufsbildungssystem“, 12.01.2009

Gillen, J. (2008): Qualität bei Lernschwierigkeiten: Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH), Vortag bei der „Fachtagung Bautechnik, Holztechnik und Farbtechnik“ im Rahmen der Hochschultage Berufliche Bildung 2008 am 13. März 2008 an der Universität Nürnberg

Gillen, J. (2008): Kompetenzerfassung und -entwicklung im Spannungsfeld von Anforderungs- und Entwicklungsorientierung, Vortrag bei der Fachtagung „Dokumentation von Integrationsfortschritten“ der BAG Arbeit e.V. am 28. April 2008 in Berlin

Hagedorn, U. (2008): „Privatisierung als Muster gesellschaftlicher Umstrukturierung und ihre bildungstheoretischen Konsequenzen.“ Gehalten im Rahmen der Tagung „Privatisierung im Bildungssystem“, Nidzica (Polen), August 2008.

Meyer, R. (2008): Vortrag auf den 15. Hochschultagen Berufliche Bildung in Nürnberg: „Professionalisierung als Konzept zur Qualitätssicherung – Perspektiven für das Berufsbildungspersonal“, 14.03.2008

Meyer, R. (2008): Öffentliche Vortragsreihe der Agentur für Arbeit „Weiter durch Bildung“ in Trier: „Kompetenzentwicklung für das Lebenslange Lernen – Perspektiven und Herausforderungen“, 25.11.2008

Meyer, R. (2008): Festrede anlässlich des 60. Bestehens des Bildungshauses Zeppelin (HVHS) in Goslar: „Berufliche Handlungskompetenz an Heimvolkshochschulen erwerben?“, 24.04.2008

Meyer, R. (2008): Ansprache auf dem Neujahresempfang des DGB in Trier: „Wem nützt die Weiterbildung?“, 18.01.2008

Meyer, R./ Diettrich, A. (2008): Organisation und Leitung des Workshop 25 auf den 15. Hochschultagen Berufliche Bildung in Nürnberg: „Qualifizierung und Professionalisierung des Berufsbildungspersonals“, 13./14.03.2008

Meyer, R./ Modrow-Thiel, B. (2008): Vortrag auf dem AGBFN-Forum 2008 in München: „Analyse von Arbeitsanforderungen und Ermittlung von Kompetenzen als Basis arbeitsintegrierter Qualifizierungskonzepte in der Investitionsgüterindustrie“, 07./08.10.2008

Gillen, J. (2007): Kompetenzfeststellung als Chance zur Selbstreflexion - Was können und sollen Kompetenzfeststellungen zur Förderung von Reflexivität leisten?, Vortrag beim AGBFN-Expertenworkshop „Theorie und Praxis der Kompetenzfeststellung im Betrieb - Status quo und Entwicklungsbedarf“ am 5. November 2007 in Nürnberg

Gillen, J. (2007): Kompetenzanalysen als Lern- und Reflexionsansatz in Veränderungsprozessen, Vortrag beim 5. BIBB-Fachkongress 2007 am 13. September 2007 in Düsseldorf

Gillen, J. (2007): Kompetenzanalysen als berufliche Entwicklungschance!? Kriterien für die Gestaltung von Verfahren, Vortrag beim Expertenworkshop „Kompetenzbilanzierung bei älteren Arbeitslosen“ des Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) gGmbH am 21. März 2007 in Nürnberg

Hagedorn, U. (2007): „Wissen, Verhalten und professionelles Handeln.“ Gehalten im Rahmen der Abschlusstagung des Modellversuchs Unterstützung der KMU bei der Umsetzung der gestaltungsoffenen Ausbildung im Einzelhandel. Neu-Königsaue, Oktober 2007.

Hagedorn, U. (2007): „Berufsausbildung als Element der Persönlichkeitsentwicklung.“ Gehalten im Rahmen der Fachtagung des Bundesinstituts Berufliche Bildung, Arbeitskreis Flexibilisierung der Ausbildung, Magdeburg, Februar 2007.

Meyer, R. (2007): Antrittsvorlesung an der Universität Trier: „’Vorwärts nach Weit’ im Kontext der beruflich-betrieblichen Weiterbildung“, 24.10.2007

Meyer, R. (2007): 5. BIBB-Fachkongress 2007, Forum 7 - Plenumsveranstaltung: „Moderne Lern- und Arbeitsbedingungen der Zukunft – die Entgrenzung formellen und informellen Lernens“, Wertung und Zusammenfassung als externe Berichterstatterin, 12.09.2007

Meyer, R. (2007): Vortrag auf dem Colloquium des Fachs Pädagogik der Universität Trier: „Beruflich-betriebliche Weiterbildung im Spannungsfeld von bildungspolitischer Gestaltung und handlungsorientierter Forschung“, 18.06.2007

Meyer, R. (2007): Keynote auf dem Workshop “ECVET Implementation as a field for research Researchers“ der Hans-Böckler-Stiftung in Düsseldorf: “To be or not to be – why the Germans stick to their Principle of ‘Beruflichkeit’”, 14.05.2007

Meyer, R. (2007): Vortrag im Rahmen der ANKOM-Vernetzungskonferenz (BMBF Initiative: Anrechnung beruflicher Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge) in Hannover: „Anrechnung beruflicher Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge: Die Suche nach passenden Studiengängen“, 18.09.2007

Meyer, R. (2007): Referentin auf der 2. Magdeburger Fachkonferenz der IG Metall für das Personal in der Aus- und Weiterbildung: „Kompetenzentwicklung und Qualifizierungsberatung – neue Leitbilder für das Berufsbildungspersonal?“, 06.07.2007

Meyer, R. (2007): Vortrag auf der Tagung des Ausbilderkreises des Bezirks Halle Magdeburg der IG Bergbau, Chemie, Energie: „Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung“, 30.06.2007

Meyer, R. (2007): Vortrag auf der IT-Fachtagung der IG Bergbau, Chemie, Energie „Arbeiten Just in Time“ in Hannover: „Arbeitszeit und Lernen oder Lernen in der Arbeit“, 04.05.2007

Meyer, R. (2007): Vortrag im Rahmen der Arbeitstagung Bildung der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie in Bad Münder: „Bessere Weiterbildung braucht Standards! Ein Beitrag aus berufspädagogischer Perspektive“, 23.02.2007

Gillen, J. (2006): Kompetenzanalysen als Instrumente zur Kompetenzentwicklung in der betrieblichen Bildungsarbeit – Funktion, Nutzen und Gestaltung, Vortrag bei der Herbsttagung der Sektion für Berufs- und Wirtschaftspädagogik der DGFE am 21. September 2006 an der Humboldt-Universität in Berlin

Gillen, J. (2006): Der Kompetenzreflektor - Begleitung bei der Analyse und Reflexion von Kompetenzen, Vortrag bei der Tagung „Kompetenzen entwickeln – Lernen fördern“ des Dialog-Bildungswerks e.V. am 18. Mai 2006 in Rheine

Gillen, J. (2006): Arbeitnehmerorientiertes Coaching – Begleitung und Beratung beruflicher Entwicklungen im Betrieb, Vortag beim Workshop “Arbeitsbezogene Lernkonzepte“ im Rahmen der Hochschultage Berufliche Bildung 2006 am 16. März 2006 an der Universität Bremen

Hagedorn, U. (2006): „Zielfindung als Element der beruflichen Entwicklung.“ Gehalten im Rahmen der Fachtagung des Bundesinstituts Berufliche Bildung, Arbeitskreis Flexibilisierung der Ausbildung, Magdeburg, November 2006.

Meyer, R. (2006): Vortrag auf der Fachtagung „Bildungsforschung trifft Medienforschung. Perspektiven der Qualitätsentwicklung in der Berufsbildung“ des Bundesinstituts für Berufsbildung in Bonn: „Qualitätsentwicklung durch den Einsatz ‚neuer’ Medien? – Forschungsfragen und Forschungsmethoden aus der Sicht der Bildungsforschung“, 07.11.2006

Meyer, R. (2006): European Conference of Educational Research, Section Vocational Education and Training (VETNET) in Genf: “Crediting Vocational Competencies for University Studies – How to Lead IT-Professionals to Bachelor Degrees”, 15.10.2006

Meyer, R. (2006): Vortrag im Rahmen eines BIBB Workshops zu „Innovativen Prüfungs- und Bewertungsverfahren in der Berufsbildung“ am in Bonn: „Berufsbildung setzt Standards! Eine Bestandsaufnahme aus berufspädagogischer Perspektive“, 14.06.2006

Meyer, R. (2006): Vorträge auf der 6. KIBNET-Jahrestagung „Personalentwicklung in der ITK-Branche: Ansätze, Modelle, Perspektiven“: a.) „Kompetenzbegriffe – welcher ist für die ITK-Branche geeignet?“ b. ) “IT-Professionalqualifizierung als Instrument der Personal- und Organisationsentwicklung“, 22.11.2006

Meyer, R. (2006): Referentin auf der 2. EADS Fachtagung Move Pro Europe: „Kompetenzen transparent machen“, 08/09.11.2006

Meyer, R. (2006): Beitrag zur Podiumsdiskussion „Innovation heißt Bildung und Qualifizierung“ im Rahmen des „Springer Dialoges 2006“ an der Heimvolkshochschule Springe, 13.05.2006

Meyer, R. (2006): Key Note auf der Zukunftstagung von Karriere-IT Rhein-Main in Frankfurt/Main: „IT-Weiterbildung als Erfolgsfaktor für Unternehmen“, 23.02.2006

Meyer, R. (2006): Vortrag auf der IT-Fachtagung der der IG Bergbau, Chemie, Energie in Haltern: „Kompetenzentwicklung in der IT-Industrie – Arbeitsprozessorientierte Weiterbildung“, 17.02.2006

Gillen, J. (2005): Der Kompetenzreflektor – ein Verfahren zur Kompetenzanalyse und -reflexion, Vortrag und Workshop im Rahmen der Fachtagung “Lernen im Team“ am 1. Dezember 2005 beim Landesinstitut für Schule und Medien (LISUM) in Berlin

Meyer, R. (2005): Herbsttagung der Kommission Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft in Erfurt: „Berufspädagogische Begleitforschung zwischen Praxisgestaltung, Theorieentwicklung und öffentlicher Verantwortung“, 20.09.2005

Meyer, R. (2005): European Conference of Educational Research, Section Vocational Education and Training (VETNET) in Dublin: “Professional Development in IT – Potentials and Limitations of the German System”, 08.09.2005

Meyer, R. (2005): Habilitationsvortrag am Fachbereich Pädagogik der Helmut-Schmidt-Universität, Universität der Bundeswehr Hamburg: „Bildungsstandards im Berufsbildungssystem - Ihre Relevanz für das berufliche Lernen zwischen Anspruch und Wirklichkeit“, 21.06.2005

Gillen, J. (2004): Erfassung und Dokumentation von Kompetenzen in betrieblichen Zusammenhängen aus arbeitnehmerorientierter Perspektive, Vortrag bei der Fachtagung „Informelles Lernen – Verfahren zur Dokumentation und Anerkennung im Spannungsfeld von individuellen, betrieblichen und gesellschaftlichen Anforderungen“ des Bundesinstituts für Berufsbildung am 30. März 2004 in Bonn

Gillen, J. (2004): Kompetenzentwicklung bei Netzwerkentwicklern und -moderatoren – Lernen durch kommunikatives und kooperatives Handeln als Erhaltungsstrategie für Netzwerke?, Vortrag zusammen mit Dr. Andreas Diettrich beim internationalen Kongress „Bildung über die Lebenszeit“ der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft u.a. am 22. März 2004 an der Universität Zürich

Gillen, J. (2004): Erfassung informellen Lernens durch Kompetenzanalysen, Vortag beim Workshop “Forschungskonzepte und Forschungsmethoden zur Erfassung informellen Lernens im Prozess der Arbeit“ im Rahmen der Hochschultage Berufliche Bildung 2004 am 11. März 2004 an der Universität Darmstadt

Hagedorn, U. (2004): „Motivation: Wissenschaftliche Grundmodelle und Strategien der Verhaltenslenkung im Überblick.“ Gehalten im Rahmen des Pädagogischen Tages am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung, Siegen, Juli 2004.

Meyer, R. (2004): Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft in Zürich, Ko-Referat zu Prof. Dr. Martin Baethge (Sozialforschungsinstitut Göttingen): „Entwicklungstendenzen der Beruflichkeit - neue Befunde aus der industriesoziologischen Forschung“, 23.03.2004

Meyer, R. (2004): 13. Hochschultage 2004 - Berufsbildung in der globalen Netzwerk Gesellschaft in Darmstadt: „Netzwerke als Konzept zur Verbindung formellen und informellen Lernens“, 11.03.2004

Meyer, R. (2004): 2. Workshop zur Weiterbildungsforschung des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung in Bergisch-Gladbach: „Untersuchungsdesign eines Entwicklungs- und Begleitforschungsprojektes zur arbeitsprozessorientierten Qualifizierung von IT-Spezialisten“, 17.02.2004

Meyer, R. (2004): Vortrag anlässlich der Abschlusskonferenz des EU-Projektes „transfer“ am Qualifizierungsförderwerk (QFC) in Halle: „Interkulturelle Kompetenzen in vernetzten Lernstrukturen entwickeln“, 15.09.2004

Meyer, R. (2004): Impulsreferat im Rahmen des Frauentages der IG Bergbau, Chemie, Energie in Bad Wildungen zum Thema „Kompetenz“, 20.05.2004

Börchers, U. (2003): Kooperation in der zweiphasigen Berufsschullehrerausbildung – Erfahrungen aus dem BLK-Modellversuch IBUVortrag auf der Fachleitertagung am staatlichen Studienseminar für das Lehramt an berufsbildenden Schulen Stade, 29.04.2003, Vortrag auf der Fachleitertagung am staatlichen Studienseminar für das Lehramt an berufsbildenden Schulen Stade, 29.04.2003

Börchers, U. (2003): Ergebisse aus dem Modellversuch IBU "Förderung von Innovativen Lernprozessen in der dualen Berufsausbildung durch Verbesserung der Berufsschullehrerausbildung am Beispiel der beruflichen Umweltbildung", Workshopreferat. Abschlusstagung des Modellversuchsprogramms "Neue Lernkonzepte in der dualen Berufsausbildung". Bremen, 23.09.2003

Gillen, J. (2003): Profiling und Coaching - lebenslanges Lernen im Interesse der Arbeitnehmer, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Kompetenzentwicklung im Kontext moderner Weiterbildungsstrukturen und Lernkulturen“ am 18.11.2003 an der Universität der Bundeswehr Hamburg

Gillen, J. (2003): Kompetenzanalyse in Netzwerken, Vortrag beim Workshop „Kompetenzentwicklung in Netzwerken“ der Arbeitsgemeinschaft Betriebliche Weiterbildungsforschung e.V. am 24./25.07.03 in Berlin

Meyer, R. (2003): Herbsttagung der Kommission Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft in Erfurt: „Vermittlung internationaler Qualifikationen in der Berufsausbildung in vernetzten Lernstrukturen“, 30.09.2003

Gillen, J. (2002): Das Projekt KomNetz in der IT-Weiterbildung, Vortrag bei der Fachtagung „IT-Weiterbildung mit System“ im Rahmen der Multimedix-Messe am 15. November 2002 in Hamburg

Gillen, J. (2002): Arbeitnehmerorientierte Konzepte zur Kompetenzentwicklung – Projekt „KomNetz“, Vortrag bei der Konferenz „Kompetenzentwicklung in Unternehmensprozessen“ der GTW-Arbeitsgemeinschaft in der Gesellschaft für Arbeitswissenschaften e.V. am 24. September 2002 an der Universität Karlsruhe

Gillen, J. (2002): Betriebliche Weiterbildung – Bedarfserhebung, Vortrag bei dem Seminar zur Weiterbildungsgestaltung der Gewerkschaft Nahrungsstätten und Genussmittel (NGG) am 9. November 2002 in Timmendorf/ Ostsee

Gillen, J. (2002): Spezialistenprofile und arbeitsprozessorientierte Weiterbildung (APO), Vortrag bei der Tagung „Das neue System der IT-Weiterbildung. Chancen für Beschäftigte und Unternehmen“ der IG Metall Niedersachsen am 19. Juni 2002 in Hannover

Gillen, J. (2002): Kompetenzentwicklung in Netzwerken – am Beispiel eines Betriebsräte-Netzwerks, Vortrag zusammen mit Uwe Elsholz bei den Hochschultagen für Berufliche Bildung 2002 am 14. März 2002 an der Universität Köln

Meyer, R. (2002): Tagung der evangelischen Akademie in Loccum zum Thema ‚Macht Wirtschaft Sinn? Über die Einbeziehung des ganzen Menschen in die Arbeitswelt’: „Der Beruf als Sinnform von Arbeit“, 05.11.2002

Meyer, R. (2002): Tagung der Sektion Erwachsenenbildung in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft in Marburg: „Konvergenzen gewerkschaftlicher und beruflicher Bildung“, 27.09.2002

Meyer, R. (2002): GTW-Konferenz (Arbeitsgemeinschaft Gewerblich-Technische Wissenschaften und ihre Didaktiken in der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft) in Karlsruhe: „Prozesskompetenz – Trendqualifikation für die Berufliche Bildung“, 23.09.2002

Meyer, R. (2002): GTW-Konferenz (Arbeitsgemeinschaft Gewerblich-Technische Wissenschaften und ihre Didaktiken in der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft) in Karlsruhe: „Prozesskompetenz – Trendqualifikation für die Berufliche Bildung“, 23.09.2002

Meyer, R. (2002): Mittwochsgesellschaft der Universität der Bundeswehr in Hamburg: „Trends und Desiderate in der Beruflichen Bildung“, 12.06.2002

Meyer, R. (2002): Airbus Deutschland GmbH - 4. Airbus Ausbildungsjahrestagung in Buxtehude: „Lernen Lehren – Selbstlernkompetenz fördern!“, 01.06.2002

Meyer, R. (2002): Netzwerkveranstaltung des Altstipendiaten-Netzwerkes der Hans-Böckler-Stiftung in der Region Hannover in Hannover: „Berufliche Entwicklungswege von Altstipendiaten - Zwischen Job, Beruf und Profession – Hängepartie oder Karrierechance“, 19.01.2002

Gillen, J. (2001): Verbindungen von Arbeiten und Lernen in vernetzten Lernortstrukturen – eine Chance für die Kompe-tenzentwicklung von Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen!?, Vortrag beim KomNetz-Workshop am 25. Oktober 2001 an der Universität der Bundeswehr Hamburg

Gillen, J. (2001): Neue Lernformen in vernetzten Strukturen, Vortrag beim Workshop „Lernen made in Brandenburg – Lernen aus überregionalen und internationalen Erfahrungen bei Entwicklung und Anwendung neuer Lehr-Lernformen der beruflichen Bildung“ der Landesagentur für Struktur und Arbeit Brandenburg GmbH am 1. Oktober 2001 in Potsdam

Meyer, R. (2001): Frühjahrstagung der Kommission Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft in Mainz: "Bedeutet die Erosion des Fachprinzips das Ende der Berufe?", 08.03.2001

Meyer, R. (2001): Theorie-Kolloquium des Arts Set Instituts für kritische Sozialforschung und Bildungsarbeit e.V. in Hannover: „Management: Konzept einer modernen Beruflichkeit“, 03.03.2001

Meyer, R. (2001): Bildungsvereinigung Arbeit und Leben e.V. – Frauenwoche 2001 in der Heimvolkshochschule in Springe: „ ... die Zukunft hat schon begonnen! Strukturwandel und Qualifikationsentwicklung: funktionale und soziale Dimension der Veränderung“, 01.10.2001

Meyer, R. (2001): Good Practice Center -Expertengespräch des BIBB, Weiterbildung von An- und Ungelernten in Berlin: „Möglichkeiten und Grenzen einer Qualifizierung für moderne Beruflichkeit von An- und Ungelernten“, 18.09.2001

Meyer, R. (2001): Workshop der IGBCE „Neues Wissen – Neue Jobs – Neue Zeiten“ in Fulda: „Wandel beruflicher Anforderungen im Kontext moderner Formen der Arbeitsorganisation“, 14.09.2001

Meyer, R. (2001): Clubabend des BPW Hamburg (Business and Professional Women – Germany e.V.): „Moderne Beruflichkeit – Frauen auf dem Weg der Professionalisierung“, 06.02.2001

Börchers, U. (2000): Ausgewählte Ergebnisse der Evaluationsstudie zur berufsvorbereitenden Maßnahme „Fit für Ausbildung und Beruf“, Vortrag auf der 2. Fachtagung zum Förderkonzept „Fit für Ausbildung und Beruf". AbH-Schulungsstätte des Handwerks Lüneburg. 12.10.2000

Meyer, R. (2000): Internationaler Kongress zur Berufsbildungsforschung in Göttingen: „Managerqualifizierung und Strategien des Selbstlernens in der beruflichen Bildung“, 23.09.2000

Meyer, R. (2000): Frühjahrestagung des BPW Hamburg (Business and Professional Women – Germany e.V.), Leitung des Workshops „Berufliche Zukunft – Einsteigen – umsteigen – aussteigen“, 11.05.2000

Meyer, R. (1999): Berufspädagogisches Forschungscolloquium des Instituts für Berufspädagogik an der Universität Hannover: „Die Zukunft der Berufsausbildung im Spannungsfeld zwischen Entberuflichung und Professionalisierung“, 12.04.1999

Meyer, R. (1999): Frühjahrestagung der Kommission Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft in Hannover: „Qualifizierung für eine professionsorientierte Beruflichkeit als berufspädagogische Herausforderung“, 26.03.1999

Meyer, R. (1999): Delegiertenkonferenz der IG Bergbau, Chemie, Energie Bezirk Hamburg: „Wie wird sich unsere Arbeit zukünftig verändern?“, 05.06.1999

Meyer, R. (1998): Berufspädagogisches Forschungscolloquium des Instituts für Berufspädagogik an der Universität Hannover: „Qualifizierung für neue Formen der Professionalität als berufspädagogische Aufgabe“, 04.02.1998