• Zielgruppen
  • Suche
 
Suche nach
in in allen Feldern AutorTitelBeschreibung
Kategorie
Jahr
 

2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001 2000 1999 1998 1997 1996 1995 1994 1993 1992 alle Jahre

Monographien

Eckardt, C., Lemken, M., Ratschinski, G., Struck, P., del Estal, M. & Sommer, J.  (2015): Evaluation des BMBF-Programms zur "Förderung der Berufsorientierung in überbetrieblichen und vergleichbaren Berufsbildungsstätten" - zweiter Zwischenbericht, Bonn: BMBF-Online-Publikation, verfügbar unter: http://www.berufsorientierungs-programm.de/html/de/103_583.php (17.02.15)

Fleige, M./ Gieseke, W./ Robak, S. (2015): Kulturelle Erwachsenenbildung. Strukturen - Partizipationsformen - Domänen, wbv: Bielefeld
ISBN: 9783763956500

Hagedorn, U./Plügge, M. (2015): Topics in European Politics. Reihe Politik und Wirtschaft – bilingual. Materialband für die Sozialkunde in der beruflichen Oberschule, CCBuchner-Verlag (Lehrbuch).

Köster, P. F. (2015): Kompetenzentwicklung und organisationale Veränderung. Eine Ethnographie zu Veranstaltern von Musikevents, Leverkusen: Budrich UniPress Ltd.
ISBN: 978-3-86388-701-8

Kühn, C./ Brandt, / Robak, S./ Pohlmann, C./ Dust, M.  (2015): Funktionsprofile, Weiterbildungsverhalten und Zertifizierungsinteressen des niedersächsischen Weiterbildungspersonals. texte.online weitere Informationen

Müller, J. K. (2015): Reflexion als Voraussetzung für Kompetenz- und Organisationsentwicklung in der wissensintensiven Arbeit, Eusl-Verlagsgesellschaft mbH, Detmold
ISBN: 978-3-940625-51-9

Tunsch, C. (2015): Bildungseffekte urbaner Räume, Wiesbaden: Springer

Herausgeberschaften

Enoch, C. (2015): , Gastherausgeberschaft: Der pädagogische Blick 3/2014: Themenheft Erwachsenenbildung in Europa. Landsberg: BELTZ

Robak, S./ Rippien, H./ Heidemann, L./ Pohlmann, C. (2015): Bildungsurlaub - Planung, Programm und Partizipation. Eine Studie in Perspektivverschränkung. Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang Verlang
ISBN: 978-3631655610

Robak, S./ Schöll, I. (2015): Verhältnis von Theorie und Praxis, Hessische Blätter für Volksbildung, Heft 1/2015: Das Verhältnis von Theorie und Praxis. Bielefeld: wbv
DOI: 103278HBV1501W
ISBN: 9783763955564

Zeitschriften-Artikel

Clement, U./ Koch, M. (2015): Import in das duale System – Freizügigkeit im Praxistest, in: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Band 111 / 2015 / Heft 4, S. 609–623

Dittmann, Christian/Kreutz, Maren (2015): Berufserfahrung trifft auf Studium – Wenn aus Berufspraktikern (wieder) Studierende werden. In: berufsbildung - Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, Jg. 69, H. 153

Gillen, J. (2015): Universitäten als Entwicklungsräume – Überlegungen zum Bildungsauftrag von Universitäten im 21. Jahrhundert, In: Nova Acta Leopoldina NF 121, Nr. 407, 81-91

Koch, M. (2015): Brüchige Brücken. Vom Übergangssystem, in: lernchancen 105/106, S. 72-75

Kreutz, Maren (2015): Lehr-/Lernarrangements in der wissenschaftlichen Weiterbildung – Herausforderungen und Erfolgsfaktoren für eine wirksame Didaktik. Tagungsbericht zu der Jahrestagung der DGWF, 23.-25. September, Freiburg, In: Hochschule und Weiterbildung, 2 (2015), S. 64-65

Robak, S. (2015): Neue Formen der Partizipation finden, In: Weiterbildung. Zeitschrift für Grundlagen, Praxis und Trends. Ausgabe 6/2015. Neuwied: Luchterhand, S. 26-28
ISBN: ISSN: 1861-0501

Robak, S. (2015): Angebotsentwicklung für Flüchtlinge. Rahmenbedingungen und Strukturen der Bildungsarbeit mit Asylsuchenden, In: EB. Erwachsenenbildung. Vierteljahresschrift für Theorie und Praxis. Ausgabe 4/2015, Bielefeld: wbv, S. 10-13
DOI: 10.3278
ISBN: 978-3-7639-5576-3

Robak, S./ Käpplinger, B. (2015): Zum Trialog von Wissenschaft, Praxis und Politik: Eine essayistische Annäherung 60 Jahre nach der Hildesheim-Studie , In: Hessische Blätter für Volksbildung. Das Verhältnis von Theorie und Praxis. Heft 1/2015. Bielefeld: wbv, S. 46-55
DOI: 103278HBV1501W
ISBN: 9783763955534

Robak, S./ Schöll, I. (2015): Editorial: Verhältnis von Theorie und Praxis. Überlegungen zu einem Spannungsfeld und ein Plädoyer für neue Dialogstrukturen, In: Hessische Blätter für Volksbildung, Heft 1/2015: Das Verhältnis von Theorie und Praxis. Bielefeld: wbv, S. 3-7
DOI: 103278HBV1501W
ISBN: 9783763955534

Siebert, H. (2015): Pädagogische Planung aus konstruktivistischer Sicht, In: e&l erleben und lernen. Internationale Zeitschrift für handlungsorientiertes Lernen. 3&4 2015, 23. Jahrgang. Augsburg: Ziel Verlag, S. 28-31
ISBN: 0942-4857

Siebert, H./ Weber-Frieg, S. (2015): Zur Didaktik der Gesundheitsberufe, In: Pädagogik der Gesundheitsberufe. Die Zeitschrift für den interprofessionellen Dialog. Ausgabe 2_2015. Nidda: hpsmedia, S. 21-26
DOI: 10293.000/30000-19
ISBN: 2199-9562

Strauch, A./ Pohlmann, C./ Robak, S./ Kühn, C. (2015): Berufsbegleitende Qualifizierung von Lehrkräften. Aktuelle Ergebnisse zu Angebots- und Teilnahmestrukturen, In: DIE Zeitschrift für Erwachsenenbildung: Lehren Können lernen. III/2015, S. 35-37. Schwalbach/Ts:Wochenschau
DOI: 103278DIE1503W
ISBN: 9783763955886

Beiträge in Sammelbänden

Berg, S./Hagedorn, U./Heinrich, M. (2015): Strukturhomologien der Segmentierung von Schülerschaft durch Wettbewerb unter Schulen und dem „Quasi-Ausbildungsmarkt“. Governanceanalysen am Beispiel der Übergänge von der Primarstufe in die Sekundarstufe I und der Eingliederung von Studienabbrechern in den Ausbildungsmarkt, Educational Governance aus ökonomischer Perspektive. VS-Verlag. S. 201-220

Dittmann, Christian/Gronewold, Julia K. (2015): Berufsbegleitende Studienkonzepte im MINT-Bereich – Die Verbindung beruflichen und akademischen Wissens als zentrale Herausforderung der Studiengangskonzeption , in: Elsholz, Uwe (Hrsg.): Beruflich Qualifizierte im Studium. Analysen und Konzepte zum Dritten Bildungsweg. Bielefeld, S. 163-175 weitere Informationen

Enoch, C./ Robak, S. (2015): Transnationale Lernkulturen in kulturdifferenten Räumen, In: N. Justen/ B. Mölders (Hrsg.): Professionalisierung und Erwachsenenbildung. Selbstverständnis, Entwicklungslinien, Herausforderungen. Opladen: Verlag Barbara Budrich, S. 151-162
ISBN: 978-3-8474-0720-1

Gillen, J. (2015): Interdisziplinarität, In: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon Berufsbildung. Bielefeld. S.466 - 467

Hagedorn, U. (2015): Abstraktionskompetenz. In: Jörg-Peter Pahl, Volkmar Herkner, Bernd Vermehr (Hrsg.): Lexikon Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht- akademischen und akademischen Bereiche. W. Bertelsmann Verlag GmbH & Co. KG Bielefeld

Hagedorn, U. (2015): Individualisierte Pflicht oder individuelle Chance? Bildungssoziologische Systematisierung der Inwertsetzung des informellen Lernens in der Berufsbildung, In: Niedermair, Gerhard (Hrsg.): Informelles Lernen in der Berufsbildung. Schriftenreihe für Berufs- und Betriebspädagogik, Bd. 9.Trauner Verlag Linz. S. 89-106

Hagedorn, U./Berg, S. (2015): Zur Relevanz lehrkraftseitiger Deutungsmuster für die kognitive Aktivierung im Ökonomieunterricht, In: Arndt, Holger (Hrsg.): Kognitive Aktivierung in der Ökonomischen Bildung. Wochenschauverlag. S. 144-154

Heidemann, L. (2015): Quantitative Teilnehmerbefragung: Bildungspartizipation, Anschlusslernen und Lern-Verwertungsinteressen, In: S. Robak/ H. Rippien/ L. Heidemann/ C. Pohlmann (Hrsg.): Bildungsurlaub - Planung, Programm und Partizipation. Studien zur Pädagogik, Andragogik und Gerontagogik 66. Frankfurt a.M.: Peter Lang Verlang, S. 273-319
ISBN: 978-3-631-65561-0

Koch, M./ Preßler, N. (2015): Abschlussbericht der wissenschaftlichen Begleitung des Innovationsvorhabens Teilhabe und Inklusion im Übergang Schule-Beruf - Modellregion Lüneburg (TIM) (Kurzfassung), in: ibbw-Consult GmbH: Schritte und Wege zur Inklusion an berufsbildenden Schulen. Dokumentation zum Innovationsvorhaben "Teilhabe und Inklusion im Übergang Schule-Beruf - Modellregion Lüneburg" (TIM-Projekt), Göttingen: ibbw-Consult GmbH, S. 91 - 104.

Köster, P. F. (2015): Flexible Lerninsel – ein e-didaktisches Konzept zur Flexibilisierung von Lernarrangements, In: Tagungsband der DGWF-Jahrestagung 2015 in Freiburg: „Lehr-/ Lernarrangements in der wissenschaftlichen Weiterbildung – Herausforderungen und Erfolgsfaktoren für eine wirksame Didaktik“, S. 108-110. (https://dgwf.net/fileadmin/user_upload/Jahrestagung/2015/Tagungsband_DGWF-Jahrestagung_2015.pdf#page=18&zoom=auto,-107,38 Stand: 15.01.2016)

Kreutz, Maren/Meyer, Rita (2015): „Große Schatten werfen ihre Ereignisse hinter sich“ – Alte und neue Herausforderungen einer berufsbezogenen Didaktik an Hochschulen, in: Elsholz, Uwe (Hrsg.): Beruflich Qualifizierte im Studium. Analysen und Konzepte zum Dritten Bildungsweg. Bielefeld, S. 231-244

Meyer, R. (2015): Beruf als soziales Konstrukt zwischen Entberuflichung und Professionalisierung – Entgrenzungen „vorwärts nach weit“ in Richtung einer professionsorientierten Beruflichkeit, in: Ziegler, Birgit (Hrsg.): Verallgemeinerung des Beruflichen - Verberuflichung des Allgemeinen, Bertelsmann/Bielefeld 2015, ISBN 978-3-7639-5457-5, S. 23-36

Meyer, Rita/Kreutz, Maren (2015): Die Verzahnung beruflichen und wissenschaftlichen Wissens – Perspektiven für Forschung und Praxis am Beispiel des Dritten Bildungswegs, in: Dietzen, A. u.a. (Hrsg.): Soziale Inwertsetzung von Wissen, Erfahrung und Kompetenz in der Berufsbildung, Beltz Juventa/ Weinheim 2015, ISBN 978-3-7799-1591-1, S. 160-176

Pohlmann, C. (2015): Angebotsplanung von Bildungsurlaubsveranstaltungen im Spannungsfeld gesellschaftlicher Ansprüche, erwachsenenpädagogischer Ansprüche, erwachsenenpädagogischer Prinzipien und ökonomischer Interessen. , In: Robak, S./ Rippien, H./ Heidemann, L./ Pohlmann, C. (Hrsg.) (2015): Bildungsurlaub - Planung, Programm und Partizipation. Eine Studie in Perspektivverschränkung. Frankfurt a. M.: Peter Lang Verlag, S.
ISBN: 978-3631655610

Ratschinski, G. (2015): Ausbildungsreife - was ist das und wer entscheidet darüber?, in T. Brüggemann & E. Deuer (Hrsg.), Berufsorientierung aus Unternehmersicht. Fachkräfterekrutierung am Übergang Schule - Beruf (S. 87-95). Bielefeld: W. Bertelsmann.

Ratschinski, G., Sommer, J. & Kunert, C.  (2015): Die Evaluation des Berufsorientierungsprogramms des BMBF: Entstehung, Konzept und erste Ergebnisse, in H. Solga & R. Weiß (Hrsg.), Wirkungen von Fördermaßnahmen im Übergangssystem. Forschungsstand, Kritik, Desiderata (S. 83-100). Bielefeld: W. Bertelsmann

Robak, S. (2015): "Culture Programs," Cultural Differences, Knowlegde Resources, and Their Impacts on Learning Cultures in Transnational Enterprises in China, In: European Education. Vol. 46, Issue 4, Special Issue: Adult Education and Lifelong Learning in Postcommunist Countries. Taylor&Francis UK, Routlegde, S. 61-81 weitere Informationen
DOI: 101080105649342014995552

Robak, S. (2015): Culture, Cultural Differences and Cultural Education - Analysing Learning and Educational Processes of German-Speaking Expatriates in Transnational Enterprises in China, In: G. Molzberger/ M. Wahle: shaping the futures of (vocational) education and work. Commitment of vet and vet research. Studies in vocational and continuing education, vol. 13, Bern: Peter Lang, S. 57-78

Robak, S. (2015): Migration as a topic for adult education, In: U. Gartenschläger, E. Hirsch (editors): Adult education in an interconnected word. Cooperation in lifelong learning for sustainable developement. Festschrift in honour of Heribert Hinzen. International Perspectives in Adult Education - IPE 71. Bonn: vhs DVV International, S. 178-186
ISBN: 9783942755898

Robak, S. (2015): Migration als Thema der Erwachsenenbildung, In: Dvadcat' pervye aprel'skie jekonomicheskie chtenija. Materialy mezhdunarodnoj nauchno-prakticheskoj konferencii. Omskij filial Finansovogo universiteta pri Pravitel'stve RF; pod redakciej V.V. Karpova, A.I. Kovaleva. 2015, Izdatel'stvo: Omskij filial Finansovogo universiteta - S. 290-294.

Robak, S./ Fleige, M./ Sterzik, L./ Seifert, J./ Teichmann, A.-K./ Krueger, A. (2015): Die Konstitution kultureller Bildungsräume. Fünf überregionale Institutionen der non-formalen Kulturellen (Erwachsenen-)Bildung: Bildungsangebotsentwicklungen, innovative Impulse, Planungsspielräume, In: Zur Sache. Kulturelle Bildung: Gegenstände, Praktiken und Felder. Rat für kulturelle Bildung. Essen: Gilbert und Gilbert, S. 100-107
ISBN: 978-3-00-050025-1

Robak, S./ Heidemann, L./ Pohlmann, C. (2015): Anschlusslernen und Lern-Verwertungsinteressen am Beispiel von Bildungsurlaub, In: Schmidt-Lauff, S./ Felden, H.v.(Hrsg.): Transitionen in der Erwachsenenbildung. Gesellschaftliche, institutionelle und individuelle Übergänge. Schriftenreihe der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). Opladen: Barbara Budrich 9/2015, S. 318-330
ISBN: 978-3847407539

Siewert, J., Hagedorn, U. (2015): Initiierung und Begleitung unterrichtlicher Lernprozes- se als Beitrag zum Gelingen einer inklusiven Schule. In: Siedenbiedel, Catrin; Theurer, Caroline (Hrsg.): Grundlagen inklusiver Bildung Teil 2: Entwicklung zur inklusiven Schule und Konsequenzen für die Lehrerbildung. Reihe Theorie und Praxis der Schulpädagogik, Bd. 29; 387 S. Prolog Verlag. S. 332-347

Struck, P. (2015): Optimierungsvorschläge – Gedanken zu einer erfolgreichen Berufsorientierung, in T. Brüggemann & E. Deuer (Hrsg.), Berufsorientierung aus Unternehmersicht. Fachkräfterekrutierung am Übergang Schule - Beruf (S. 229-238). Bielefeld: W. Bertelsmann.

Unveröffentlichte Forschungsberichte

Koch, M./ Preßler, N. (2015): Wissenschaftliche Begleitung des Innovationsvorhabens Teilhabe und Inklusion im Übergang Schule-Beruf Modellregion Lüneburg (TIM), bislang unveröffentlichter Abschlussbericht, Hannover: Leibniz Universität Hannover, Institut für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung

Vorträge

Dittmann, Christian (2015): Sozialpartnerveranstaltung „Berufskompass Chemie“ des Arbeitgeberverbands Chemie Rheinland-Pfalz e.V. und der IG BCE Rheinland-Pfalz/Saarland: „Kompetenzen für die Zukunft - Qualifizierungswege und Karriereplanung junger Fachkräfte in der Industrie“, 25.06.2015

Gillen, J. (2015): Lehre an der Hochschule in Zeiten der Kompetenzorientierung - Theoretische und praktische Perspektiven. Vortrag im Rahmen der Tagung „Didaktik an Fachhochschulen – Kompetenzorientierung auf die Berufspraxis
 Lehren und Lernen“ am 12. Juni 2015 an der Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW)

Gillen, J. (2015): Bildet die heutige Hochschullandschaft die gegenwärtige moderne Wissensarchitektur noch ab? Vortrag im Kolloquium zur Vorbereitung des Leopoldina-Symposiums „Die Bedeutung von Bildung in einer Dienstleistungs- und Wissensgesellschaft. Welchen Bildungsauftrag hat die Universität?“ am 26. Februar 2015 an der Universität Oldenburg

Gillen, J. (2015): Dualität als Prinzip beruflichen Lernens. Vortrag bei der Fachtagung „Vorfahrt für duale Berufsausbildung“ des Bündnis duale Berufsausbildung in Niedersachsen am 25. November 2015

Gillen, J. (2015): Transnationale Lernkulturen beruflicher Aus- und Weiterbildung am Beispiel von Deutschland und China. Vortrag gemeinsam mit Dr. Marius Herzog bei der Jahrestagung der DGfE Sektion Erwachsenenbildung „Differente Lernkulturen - regional, national, transnational“ am 30. September 2015 in Hannover

Gillen, J. (2015): Kompetenzorientierte Ausbildung - Herausforderungen und Konsequenzen für die Rolle der Ausbilder. Keynote beim (Aus)Bildungskongress der Bundeswehr am 02. September 2015 an der Helmut Schmidt Universität Hamburg

Gillen, J. (2015): Betriebliche Phasen qualifiziert gestalten – am Beispiel der Höheren Handelsschule und der Höheren Technikschule in Hamburg. Vortrag und Moderation im Fachforum 3 beim HIBB-Fachtagung Berufsbildung 2020 am 17. September 2015 in Hamburg

Gillen, J. (2015): Women in TVET – the status of gender equality in ASEAN countries within the concept of diversity. Vortrag beim 7th annual expert meeting of the initiative on Employment and Skills Strategies in Southeast Asia (ESSSA) and GIZ/ RECOTVET Policy Dialogue (OECD Southeast Asia Regional Policy Network on Education and Skills) 7. Oktober 2015, Siam Reap, Cambodia

Gillen, J. (2015): Berufliche Aus- und Weiterbildung als zweite Chance? Eine Bestandsaufnahme für den Umgang mit Diversität. Gastvortrag an der Universität Paderborn am 10. Juni 2015

Grawan, Florian (2015): Rassismus im Schulbuch - Offener Gastvortrag: AStA TU Dortmund, Fachschaft Sozialwissenschaften, Fachschaft Sozialpädagogik und Zugvögel Dortmund, Technische Universität Dortmund (17.11.2015)

Grawan, Florian (2015): Rassismuskritische Anmerkungen zu Integration und der 'neuen Rechten' - Aktionswoche gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus, Medizinische Hochschule Hannover (MHH) (5.5.2015)

Gronewold, J. K. (2015): Vortrag auf der Jahrestagung der Sektion „Berufs- und Wirtschaftspädagogik“ der DGfE in Zürich: „Struktur und Organisation berufsbegleitender MINT-Studiengänge"; 07.09.2015

Hagedorn, U. (2015): Zur Relevanz lehrkraftseitiger Deutungsmuster für die kognitive Aktivierung im Ökonomieunterricht. Vortrag (zusammen mit Sabrina Berg) im Rahmen der DeGÖB-Jahrestagung vom 24. bis 27. Februar in Oldenburg.

Heidemann, L./ Pohlmann, C. (2015): Moderation des Salon für Erwachsenenbildung "Leo., PIAAC, CiLL: Vergleichsstudien und ihre Auswirkungen auf die Erwachsenenbildungspraxis." Leibniz Universität Hannover, 02.07.2015

Hiestand, Stefanie (2015): Vortrag auf der Jahrestagung der Sektion "Berufs- und Wirtschaftspädagogik" der DGfE in Zürich: "BITS & BIER: Kompetenz- und Organisationsentwicklung im branchenspezifischen Kontext"; 09.09.2015

Koch, M. (2015): Inklusion an berufsbildenden Schulen: Gesellschaftliche Hintergründe und pädagogische Handlungsfelder, Berufseinstiegssystem der BBS im Wandel Herausforderungen der beruflichen Förderpädagogik durch Inklusion und jugendliche Flüchtlinge. Berufsschultag des Bezirks Hannover für Studierende und Lehrende (Workshop 3), 17.11.2015, Hannover.

Koch, M. (2015): Förderplanung und Beratung im Theorie- und Fachpraxisunterricht, Berufseinstiegssystem der BBS im Wandel, Herausforderungen der beruflichen Förderpädagogik durch Inkusion und jugendliche Flüchtlinge. Berufsschultag des Bezirks Hannover für Studierende und Lehrende (Workshop 6), 17.11.2015, Hannover.

Koch, M. (2015): Vereinbarkeit des Übergangs Schule - Ausbildung - Beruf mit den Lebenswelten der Jugendlichen, 2. Jugendkonferenz im Salzlandkreis "Sozialisation von Jugendlichen", 28.10.2015, Schönebeck.

Koch, M. (2015): Zwischen Innovation und Routine - Inklusion in der Berufsbildung. Vorstellung der Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung, Fachtagung "Auf dem Weg zur inklusiven Berufsbildung". Ergebnispräsentation des Innovationsvorhabens "Teilhabe und Inklusion im Übergang Schule - Beruf - Modellregion Lüneburg (TIM-Projekt), 30.06.2015, Lüneburg.

Koch, M. (2015): Integration von Jugendlichen mit Förderbedarf in Ausbildung erfolgreich gestalten, 10. IG Metall Fachtagung für Personal in der beruflichen Bildung: Ausbildung garantiert!? Allen Jugendlichen eine Ausbildung ermöglichen - mehr betriebliche Ausbildungsverträge, Forum 7. Integration von Jugendlichen mit Förderbedarf in Ausbildung erfolgreich gestalten, 21.05.2015, Berlin.

Koch, M. (2015): Inklusion an beruflichen Schulen: Moderation eines gesellschaftlichen Widerspruchs, Seminar Fachpraxislehrer des Bundesverbands für Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen e.V., 04.04.2015, Fulda.

Koch, M. (2015): Dimensionen, Wirkungen und Kontexte einer veränderten Migrationskonstellation, Hochschultage Berufliche Bildung 2015, Workshop 9: Wie ortsgebunden ist Beruflichkeit?, 20.03.2015, Dresden.

Köster, P. F. (2015): „Flexible Lerninsel – ein e-didaktisches Konzept zur Flexibilisierung von Lernarrangements“, DGWF-Tagung, 25.09.2015, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Kreutz, M. (2015): Hochschulrektorenkonferenz, Auftaktveranstaltung „Flexibilisierung und Mobilität im Europäischen Hochschulraum“, Universität Konstanz: „Studium trifft Berufserfahrung – Neue Ansprüche an das akademische Lehrformat?!“, 25.03.2015

Lorenz, L./ Pohlmann, C. (2015): A Comparative Inter-Institutional Perspektive on Program Planning in Germany. Vortrag auf der Internationalen Konferenz "Cultures of Program Planning in Adult Education: Policies, Autonomy, and Innovation" Leibniz Universität Hannover, 28.08.2015

Meyer, R. (2015): Verabschiedung von Prof. Dr. Georg Spöttl am Institut für Technik und Bildung (ITB) in Bremen: „Anmerkungen zum Diskurs um das Verhältnis von akademischer und beruflicher Bildung“, 10.04.2015

Meyer, R. (2015): Konferenz der HRK „Nexus – Übergänge gestalten, Studienerfolg verbessern“ in Konstanz : „Fachlichkeit und ‚moderne Beruflichkeit‘: Kompetenzorientierung vs. Professionalisierung?“, 25.03.2015

Meyer, R. (2015): Tagung „Perspektiven von Beruflichkeit - Was bedeutet moderne Beruflichkeit für Mitbestimmungspraxis und Bildungspolitik“ der Hans-Böckler-Stiftung in Frankfurt/Main: „Betrieb trifft auf moderne Beruflichkeit“, 23.01.2015

Meyer, R. (2015): Arbeit der Zukunft "Qualifizierung", Kommission "Arbeit der Zukunft" der HBS - Expertenanhörung, 11.12.15

Meyer, R. (2015): "Zukunft der Arbeit" Veränderungen der Arbeitswelt - Anforderungen an die Kompetenzen der Beschäftigten, E.DIS AG Ausbildertagung in Bad Saarow, 14./15.10.15

Meyer, R. (2015): Gestaltung des betrieblichen Lernens in dualen Ausbildungsformaten, Berufspädagogische Impulse zum "Betrieblichen Lernen - zwischen Ausbildungsrahmenplan praktischer Erfahrung", HA-Workshop des BIBB zum Thema "Duales Studium" in Bonn, 27.04.15

Meyer, R. (2015): Impuls: Fachlichkeit und 'moderne Beruflichkeit': Kompetenzorientierung vs. Professionalisierung? "Nexus - Übergänge gestalten, Studienerfolg verbessern" in Konstanz, 25./26.04.15

Müller, Julia K./Hiestand, Stefanie (2015): Vortrag für die Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen Ost gGmbH im Rahmen des ABIK Projekts in Hannover: "Vereinbarkeit von Arbeiten, Lernen und Leben"; 31.03.2015

Ratschinski, G./ Struck, P. (2015): Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF): „Erwartungswidriger Bildungserfolg über die Lebensspanne“ an der Freien Universität Berlin (F 05 Einzelbeiträge: Berufliche Bildung): „Erhöhen Maßnahmen zur Berufsorientierung die Berufswahlkompetenz?“, 11.03.2016

Ratschinski, G./ Struck, P./ Dittmann, C. (2015): Thematisches Kolloquium am Institut für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung: Pädagogische Spurensuche – Zur geistesgeschichtlichen Tradition zeitgenössischer Diskurse in Bildungspraxis und Bildungsforschung an der Leibniz Universität Hannover: „Schicksal Berufswahl?!“, 29.04.2015

Robak, S. (2015): Lifelong Learning between educational participation and educational offering structures - german and selected international perspectives. Hochschule der Bundesagentur für Arbeit Mannheim, 10.06.2015

Robak, S. (2015): Entwicklung und Ausdifferenzierung von Analysekategorien (am Beispiel (inter)kultureller Bildung). 20 Jahre Weiterbildungsprogramm-archiv Berlin/Brandenburg, 12.11.2015,

Robak, S. (2015): Wirkungen von Bildungsurlaub. Tagung Politische Bildung verstehen lernen Auf dem Weg zu einer Wirkungsanalyse politischer Bildung. Bildungszentrum HVHS Hustedt e.V., 07.11.2015

Robak, S./ E. Asche/ L. Lorenz (2015): Autonomy in Transnational Program Planning. Vortrag auf der Internationalen Konferenz "Cultures of Program Planning in Adult Education: Policies, Autonomy, and Innovation" Leibniz Universität Hannover, 28.08.2015

Robak, S./ Lorenz, L. (2015): Kulturspezifische Implikationen des Zusammenhangs von Bildungsmanagement und Programmplanung für die Gestaltung transnationaler Lernkulturen am Beispiel China. Vortrag auf der Jahrestagung der Sektion Erwachsenenbildung, Leibniz Universität Hannover, 30.09.2015

Struck, P. (2015): Hochschultage Berufliche Bildung 2015 an der Technischen Universität Dresden (Workshop 5: Interventionen zur Unterstützung beruflicher Entwicklung – zwischen Individualisierung und Professionalisierung): „Individuelle Förderung als Ziel erfolgreicher Berufsorientierung – Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis zur Gestaltung gelingender pädagogischer Begleitung“, 20.03.2015

Struck, P. (2015): Vortrag als Gastdozent im Seminar „DAB – Diagnose - Assessment – Begutachtung“ an der Technischen Universität Dortmund: „Das Berufsorientierungsprogramm (BOP) und Messinstrumente zum Berufswahlverhalten Jugendlicher“, 01.07.2015

Struck, P./Dittmann, C. (2015): Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften an der Universität Zürich: „Weiterbildung im Metallhandwerk. Rahmenbedingungen und Handlungsfelder aus der Perspektive von Betrieben und Beschäftigten“, 07.09.2015