• Zielgruppen
  • Suche
 

Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrum Niedersachsen, Hannover: „Mit uns digital“

Leitung:Prof. Dr. Steffi Robak/ Prof. Dr. Julia Gillen
Bearbeitung:Eike Asche; Lisa Marie Lorenz
Laufzeit:01.06.2016 – 30.11.2018
Bild Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrum Niedersachsen, Hannover: „Mit uns digital“

Einzugsgebiete: Niedersachsen und Bremen
Förderung seit Anfang 2016 durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Kooperation mit dem Produktionstechnischen Zentrum Hannover (PZH) und dem Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH)

 

Die am Produktionstechnischen Zentrum Hannover (PZH) ansässigen Institute und das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) bündeln als Antragsteller Expertisen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Produktion im Kompetenzzentrum Hannover. Weitere Expertisen wie IT-Sicherheit, rechtliche oder gesellschaftliche Aspekte werden durch zusätzliche Partner eingebracht. Das daraus resultierende Angebotsportfolio des Kompetenzzentrums für KMU erstreckt sich über die Bereiche Information, Qualifikation, Dialog und Umsetzung.

a)    Information und Demonstration: Flächendeckend sind wir mit Veranstaltungen zum Thema im gesamten Einzugsgebiet unterwegs

b)    Dialog: Wir treten direkt mit den  Firmen in den Dialog und besuchen die Unternehmen, um gemeinsam individuelle Lösungen zu erarbeiten.

c)    Qualifizierung: In Generalschulungen und Expertenschulungen zu spezifischen Themen machen wir die Unternehmen fit.

d)    Umsetzung: Wir setzen mit Ihnen Projekte mit Vorzeigecharakter um.

Mit einer Generalfabrik, unterschiedlichen Expertenfabriken und einer mobilen Fabrik erreicht das Kompetenzzentrum Hannover flächendeckend das gesamte Einzugsgebiet. Mit dem Standort der Generalfabrik auf dem Gelände der Deutschen Messe AG erhält das Kompetenzzentrum zudem eine hervorragende Anbindung an die Hannover Messe, die als Leitmesse Industrie 4.0 fungiert.

 

Schwerpunkte IfBE: Unterstützung im Schwerpunkt der Qualifizierung (Expertenfabriken - 22 Schulungen zu Fachthemen), Beratung bei Programmplanung und Öffentlichkeitsarbeit, Dozentenweiterbildung zu Didaktik und Methodik, Coaching der Dozentinnen und Dozenten

Übersicht