• Zielgruppen
  • Suche
 

Publikationen von Prof. Dr. Udo Hagedorn

Monographien

Koch, M./Hagedorn, U. (2018): Wissenschaftliche Evaluation des Kompetenzfeststellungsverfahrens komPASS3 in Niedersächsischen SPRINT-Klassen

(Printversion in Vorbereitung, online unter http://www.werkstattschule.de/kompass3/ )

Hagedorn, U./Plügge, M. (2015): Topics in European Politics. Reihe Politik und Wirtschaft – bilingual. Materialband für die Sozialkunde in der beruflichen Oberschule, CCBuchner-Verlag (Lehrbuch).

Hagedorn, U./Müller, E./Podes, P./Riedel, H./Tschirner M./Volkert, T. (2012): Sozialkunde kompakt. Berufliche Oberschule in Bayern (FOS/BOS), Buchners Kolleg Politik FOS/BOS, (Lehrbuch).

Hagedorn, U. (2008): Kritik des Selbstorganisierten Lernens in der Berufsausbildung. Eine Konzeptdiskussion in erkenntnistheoretischer Absicht., UB-Veröffentlichung der Universität Siegen. 323 S.

Hagedorn, U. (2005): „Der Marxismus und Fragen der Sprachwissenschaft“. Die Diskussion um die Stalinschen Linguistik-Briefe in der DDR, Reihe Politikwissenschaft, Band 101. Münster: LIT Verlag. 162 S.

Herausgeberschaften

Hagedorn, M./Hagedorn, U. (2004): Partizipation als Chance. Beiträge zu einer Konzeption aktiver Demokratie, Schwalbach/Ts.: Wochenschau-Verlag 215 S.

Zeitschriften-Artikel

Siewert, J., Hagedorn, U. (2014): Initiierung und Begleitung unterrichtlicher Lernprozesse als Beitrag zum Gelingen einer inklusiven Schule, In: Schulpädagogik-heute. Heft 10/2014. Prolog Verlag. Online: http://www.schulpaedagogik-heute.de/index.php/sh-zeitschrift-10-14/forum#download-des-artikels weitere Informationen

Steuber, A. / Hagedorn, U. (2014): »So professionell Deutsch sprechen ist ungewohnt für mich« Sprachförderung an einer Produktionsschule , PÄDAGOGIK 5/2014, S. 30-33.

Hagedorn, U. (2013): Leistung oder Erfolg? Berufsbildungspolitische Deutungsmuster und die prinzipielle Ausrichtung der Berufsausbildung, In: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 25, 1-18 weitere Informationen

Beiträge in Sammelbänden

Hagedorn, U. (2017): Die Balance von Besonderem und Allgemeinem. Unterrichtliche Codierung und Vermittlungsstrategien als Gegenstand der Unterrichtsforschung in sozialwissenschaftlichen Fächern. Tagungsband „Der „fachdidaktische Code“ der Lebenswelt- und / oder (?) Situationsorientierung in der fachdidaktischen Diskussion der sozialwissenschaftlichen Unterrichtsfächer sowie des Lernfeldkonzepts.“ Hrsg. von Andreas Fischer, Tonio Oeftering und Julia Oppermann. Schneider Verlag Hohengehren. S. 21-33

Berg, S./Hagedorn, U./Heinrich, M. (2015): Strukturhomologien der Segmentierung von Schülerschaft durch Wettbewerb unter Schulen und dem „Quasi-Ausbildungsmarkt“. Governanceanalysen am Beispiel der Übergänge von der Primarstufe in die Sekundarstufe I und der Eingliederung von Studienabbrechern in den Ausbildungsmarkt, Educational Governance aus ökonomischer Perspektive. VS-Verlag. S. 201-220

Hagedorn, U. (2015): Abstraktionskompetenz. In: Jörg-Peter Pahl, Volkmar Herkner, Bernd Vermehr (Hrsg.): Lexikon Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht- akademischen und akademischen Bereiche. W. Bertelsmann Verlag GmbH & Co. KG Bielefeld

Hagedorn, U. (2015): Individualisierte Pflicht oder individuelle Chance? Bildungssoziologische Systematisierung der Inwertsetzung des informellen Lernens in der Berufsbildung, In: Niedermair, Gerhard (Hrsg.): Informelles Lernen in der Berufsbildung. Schriftenreihe für Berufs- und Betriebspädagogik, Bd. 9.Trauner Verlag Linz. S. 89-106

Hagedorn, U./Berg, S. (2015): Zur Relevanz lehrkraftseitiger Deutungsmuster für die kognitive Aktivierung im Ökonomieunterricht, In: Arndt, Holger (Hrsg.): Kognitive Aktivierung in der Ökonomischen Bildung. Wochenschauverlag. S. 144-154

Siewert, J., Hagedorn, U. (2015): Initiierung und Begleitung unterrichtlicher Lernprozesse als Beitrag zum Gelingen einer inklusiven Schule. In: Siedenbiedel, Catrin; Theurer, Caroline (Hrsg.): Grundlagen inklusiver Bildung Teil 2: Entwicklung zur inklusiven Schule und Konsequenzen für die Lehrerbildung. Reihe Theorie und Praxis der Schulpädagogik, Bd. 29; 387 S. Prolog Verlag. S. 332-347

Hagedorn, U. (2014): Wer produziert das Selbst? , In: Andreas Fischer/Bettina Zurstrassen (Hrsg.): Sozioökonomische Bildung. Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung. Bonn. S. 354-367

Hagedorn, U./Heinrich, M. (2014): Educational Governance der Berufsbildung zwischen Marktlogik und Leistungsprinzip, In: Heinrich, Martin u.a., (Hrsg.) (2014): Educational Governance aus ökonomischer Perspektive. VS-Verlag

Hagedorn, U./Kölzer, C. (2014): Berufsorientierung im Spannungsfeld zwischen funktionaler Qualifizierung und Subjektbildung, In: Zurstrassen, B. (Hrsg.): Ökonomie in der politischen Bildung. Reihe Themen und Materialien, Bundeszentrale für politische Bildung. Bonn. S. 255-282

Hagedorn, U./Berg, S. (2013): Schlüsselmomente ökonomischer Bildung?, Retzmann, Thomas (Hrsg.), Ökonomische Bildung in Sekundarstufe I und Primarstufe. Wochenschauverlag. S. 239-251

Hagedorn, U./Engartner, T. (2013): Herausforderungen für die ökonomische Bildung im Schatten der Wirtschafts- und Finanzmarktkrise, In: David Salomon/ Edgar Weiß (Hg.): Jahrbuch für Pädagogik 2013, Frankfurt a. M., Peter lang Verlag. S. 251-264

Hagedorn, U. (2012): The free market economy – healthcare in the USA, In: Hagedorn, Müller, Podes, Riedel, Tschirner, Volkert (2012): Sozialkunde kompakt. Lehrbuch.

Hagedorn, U. (2012): The debating parliament of the UK, In: Hagedorn, Müller, Podes, Riedel, Tschirner, Volkert (2012): Sozialkunde kompakt. Lehrbuch.

Hagedorn, U. (2012): The blue card, In: Hagedorn, Müller, Podes, Riedel, Tschirner, Volkert (2012): Sozialkunde kompakt. Lehrbuch.

Hagedorn, U. (2012): Two-speed Europe – fact or fiction?, In: Hagedorn, Müller, Podes, Riedel, Tschirner, Volkert (2012): Sozialkunde kompakt. Lehrbuch.

Hagedorn, U. (2012): The influence of social media on politics – two examples, In: Hagedorn, Müller, Podes, Riedel, Tschirner, Volkert (2012): Sozialkunde kompakt. Lehrbuch.

Hagedorn, U./Berg, S. (2012): Curriculare Konstruktionsunterschiede zwischen ökonomischer Bildung in der Sekundarstufe II an allgemeinbildenden und beruflichen Gymnasien – eine Lehrplananalyse, In: Retzmann (Hrsg.): Ökonomische Allgemeinbildung in der Sekundarstufe II. Jahresband der DeGÖB 2012, Wochenschauverlag. S. 41-53.

Hagedorn, U. (2009): Die Berufs- und Wirtschaftspädagogik – heteronomes oder autonomes Feld? Eine Skizze am Beispiel der Kategorie "Selbstorganisation", In: Ingrid Lisop u.a. (Hrsg.): Bildung im Medium des Berufs? Diskurslinien der Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Festschrift für Günter Kutscha. S. 169-184.

Hagedorn, U. (2009): Privatisierung als Muster gesellschaftlicher Umstrukturierung und ihre bildungstheoretischen Konsequenzen, In: Katrin Schäfgen (Hrsg.): Privatisierung öffentlicher Güter: : internationaler Workshop des Studienwerks der Rosa-Luxemburg-Stiftung - Polen 2008. Berlin. Dietz. S. 36-54.

Hagedorn, U./Huisinga, R. (2007): Berufsausbildung als Spiegel der Veränderungen im Verhältnis von Gesellschaft und Individuum: Laufbahn-Identität, In: Huisinga / Hagedorn (2007d).

Hagedorn, U./Huisinga, R. (2007): Problemfeld Selbstgesteuertes Lernen, In: Huisinga / Hagedorn (2007d).

Hagedorn, U./Huisinga, R. (2007): Wissen, Verhalten und professionelles Handeln, In: Huisinga / Hagedorn (2007d).

Hagedorn, U./Huisinga, R. (2007): Abschlussbericht Modellversuch „Unterstützung der KMU des Einzelhandels bei der Umsetzung der neuen gestaltungsoffenen Ausbildung“

Huisinga, R./Hagedorn, U. (2006): Zur Notwendigkeit eines Perspektivwechsels beim selbstorganisierten Lernen, In: Gisela Westhoff (Hrsg.): Gestaltung der Flexibilitätsspielräume in der Berufsausbildung: Ausbildende Fachkräfte und selbstorganisiertes Lernen. Konstanz. S. 232 bis 240.

Hagedorn, U. (2005): Marxismus und Fragen der Sprachwissenschaft – Schlüsseldiskurs und Resonanzfeld, In: Kaiser, Gerhard und Matthias Krell (Hg.) (2005): Zwischen Resonanz und Eigensinn. Studien zur Geschichte der Sprach- und Literaturwissenschaften im 20. Jahrhundert. Studien zur Wissenschafts- und Universitätsgeschichte, Band 7. Heidelberg: Synchron Verlag.

Hagedorn, U. (2004): Über den Stand der Geisteswissenschaften im gesamtgesellschaftlichen Kontext, In: Hagedorn, Martin und Udo Hagedorn (Hg.) (2004): Partizipation als Chance. Beiträge zu einer Konzeption aktiver Demokratie. Schwalbach/Ts.: Wochenschau-Verlag.

Hagedorn, U. (2003): Informationen zum Studienbeginn für die Bachelorstudiengänge Angewandte Fremdsprachen, Language and Communication, Literary, Cultural and Media Studies, Brosch. verlegt vom Fachbereich 3 der Universität Siegen, 50 S.

Bellers, J./Hagedorn, U. (2001): Staat, parlamentarisches System und wirtschaftlicher Sektor, In: von Westphalen, Raban (Hg.): Deutsches Regierungssystem. München, Wien: Oldenbourg 2001. S. 475-482.

Benner, T./Hagedorn, U./Krell, C. (2001): Australien, In: Bellers, Jürgen; Thorsten Benner und Ines M. Gerke (Hg.): Handbuch der Außenpolitik: Von Afghanistan bis Zypern. München, Wien: Oldenbourg 2001. S. 1049-1059.

Hagedorn, U. (1999): Partei des Demokratischen Sozialismus (PDS), In: von Westphalen, Raban (Hg.): Staatsbürgerlexikon. München: Oldenbourg 1999. S. 676f.

Hagedorn, U. (1999): Überleben ist alles. Bertolt Brecht: Mutter Courage und ihre Kinder, In: Popp, Wolfgang (Hg.): Lesebuch II: Dreißigjähriger Krieg. Literarische Texte von 1971 bis 1998. Münster: Lit 1999. S. 189-200.

Hagedorn, U. (1998): Eine Frau im Krieg, In: Popp, Wolfgang (Hg.): Lesebuch I: Dreißigjähriger Krieg: Eine Textsammlung aus der Barockliteratur. Münster: Lit 1998. S. 75-88.

Unveröffentlichte Forschungsberichte

Koch, M./Hagedorn, U. (2017): Wissenschaftliche Evaluation des Kompetenzfeststellungsverfahrens komPASS3 in Niedersächsischen SPRINT-Klassen. (unveröffentlichter Forschungsbericht Niedersächsisches Kultusministerium)

Hagedorn, U./Weber, B./ Danier, U. (2012): Evaluation des Zentralabiturs im Fach Sozialwissenschaft in NRW. (unveröffentlichter Forschungsbericht MSW)

Vorträge

Hagedorn, U.; Steuber, A. (2017): Ein tätigkeitsbezogener Ansatz für die Sprachförderung in der beruflichen Bildung. Vortrag im Rahmen der Fachtagung Sprachen der Hochschultage Berufliche Bildung 2017 in Köln (13./14.3.2017)

Hagedorn, U.; Steuber, A. (2016): Konzeptionelle Überlegungen zu einer tätigkeitsbezogenen Sprachförderung in der beruflichen Bildung. Vortrag im Rahmen des 2. Symposiums „Sprache(n) und Berufsliche Bildung“ an der Leuphana Universität Lüneburg. 26. September 2016

Hagedorn, U. (2016): Die Vermittlung von Speziellem und Allgemeinem als berufs- und wirtschaftspädagogische Balance von Alltags-, Schul- und Ausbildungsunternehmenscode. Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. 12. bis 14. September 2016 Hamburg

Hagedorn, U. (2016): Die Balance von Besonderem und Allgemeinem. Unterrichtliche Codierung und Vermittlungsstrategien als Gegenstand der Unterrichtsforschung in sozialwissenschaftlichen Fächern. Vortrag im Rahmen der Tagung "Der "fachdidaktische Code" der Lebenswelt- und / oder (?) Situationsorientierung in der fachdidaktischen Diskussion der sozialwissenschaftlichen Unterrichtsfächer sowie des Lernfeldkonzepts." 07./08. März, Leuphana Universität Lüneburg

Hagedorn, U. (2015): Zur Relevanz lehrkraftseitiger Deutungsmuster für die kognitive Aktivierung im Ökonomieunterricht. Vortrag (zusammen mit Sabrina Berg) im Rahmen der DeGÖB-Jahrestagung vom 24. bis 27. Februar in Oldenburg.

Hagedorn, U. (2014): Changes in working organization processes - a challenge for the vocational education training system? Developments from a market analyzing point of view. Vortrag (zusammen mit Sabrina Berg) im Rahmen der History of Vocational Education and Training (VET): Cases, Concepts and Challenges. International Research Conference. University of Zurich in cooperation with the University of Potsdam, September, 8th and 9th 2014.

Hagedorn, U. (2014): Soziale Herkunft und Schulerfolg: Erste Ergebnisse aus einer Panelstudie zur Erweiterung aktueller Erklärungsmodelle. Vortrag (zusammen mit Dr. Jörg Siewert) im Rahmen der 2. GEBF Tagung zum Thema „Die Perspektiven verbinden“ vom 3. bis 5. März 2014 in Frankfurt am Main.

Hagedorn, U. (2013): Leistung oder Erfolg? Bildungssoziologische Grundmuster und ihre Herausforderungen für die ausbildungspraktische Anwendung. Vortrag im Rahmen der Tagung „Welches Wissen ist was wert? Soziale Inwertsetzung von Wissensformen, Wissensarbeit und Arbeitserfahrung in der Berufsbildung.“ des BIBB und der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Sektion Bildung und Erziehung vom 17. bis 19. Oktober 2013 in Bonn.

Hagedorn, U. (2013): Zur curricularen Codierung der Berufsausbildung. Anspruch, Umsetzung und Mismatches. Vortrag im Rahmen der Tagung „Sozialwissenschaftliche IMPULSE für Schulforschung, Schulentwicklung und Lehrer/innenbildung: Zur Produktion von Differenz in Bildungssystemen“ der Österreichischen Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen und der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie, Sektion Bildung und Erziehung vom 23. bis 24. Mai 2013 in Wien.

Hagedorn, U. (2013): Schlüsselmomente ökonomischer Bildung. Vortrag (zusammen mit Sabrina Berg) im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für ökonomische Bildung 2013: Ökonomische Bildung in Sekundarstufe I und Primarstufe.“ vom 04. bis 06. März 2013 in Nürnberg.

Hagedorn, U. (2012): Wer produziert das Selbst? Vortrag im Rahmen der Reihe „Pädagogische Produktionen“ im Institut für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung der Leibniz Universität Hannover, Oktober 2012.

Hagedorn, U. (2012): Curriculare Konstruktionsunterschiede zwischen ökonomischer Bildung in der Sekundarstufe II an allgemeinbildenden und beruflichen Gymnasien – eine Lehrplananalyse. Vortrag (zusammen mit Sabrina Berg) im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für ökonomische Bildung 2012: „Ökonomische Allgemeinbildung in Sekundarstufe II.“ vom 27. bis 29. Februar 2012 in Chemnitz.

Hagedorn, U. (2010): „Kritik des Selbstorganisierten Lernens in der Berufsausbildung. Eine Konzeptdiskussion in erkenntnistheoretischer Absicht. – Problemaufriss, Kerngedanken und Schlussfolgerungen.“ Gehalten im Rahmen der Verleihung des Studienpreises des Kreises Siegen-Wittgenstein für herausragende praxisorientierte wissenschaftliche Abschlussarbeiten im kulturellen, gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Bereich, März 2010.

Hagedorn, U. (2009): „Zielfindung, Ausbildung und die Rolle der Professionellen. Berufsausbildung als Subjektentwicklung.“ Gehalten im Rahmen des Alumni-Tages der Universität Siegen, Juni 2009.

Hagedorn, U. (2008): „Privatisierung als Muster gesellschaftlicher Umstrukturierung und ihre bildungstheoretischen Konsequenzen.“ Gehalten im Rahmen der Tagung „Privatisierung im Bildungssystem“, Nidzica (Polen), August 2008.

Hagedorn, U. (2007): „Wissen, Verhalten und professionelles Handeln.“ Gehalten im Rahmen der Abschlusstagung des Modellversuchs Unterstützung der KMU bei der Umsetzung der gestaltungsoffenen Ausbildung im Einzelhandel. Neu-Königsaue, Oktober 2007.

Hagedorn, U. (2007): „Berufsausbildung als Element der Persönlichkeitsentwicklung.“ Gehalten im Rahmen der Fachtagung des Bundesinstituts Berufliche Bildung, Arbeitskreis Flexibilisierung der Ausbildung, Magdeburg, Februar 2007.

Hagedorn, U. (2006): „Zielfindung als Element der beruflichen Entwicklung.“ Gehalten im Rahmen der Fachtagung des Bundesinstituts Berufliche Bildung, Arbeitskreis Flexibilisierung der Ausbildung, Magdeburg, November 2006.

Hagedorn, U. (2004): „Motivation: Wissenschaftliche Grundmodelle und Strategien der Verhaltenslenkung im Überblick.“ Gehalten im Rahmen des Pädagogischen Tages am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung, Siegen, Juli 2004.