News & VeranstaltungenNews
Studentische Tagung 2020 „Aus- und Weiterbildung im Kontext moderner Arbeit“

Studentische Tagung 2020 „Aus- und Weiterbildung im Kontext moderner Arbeit“

Foto von der zweiten Studentischen Tagung am IfBE Foto von der zweiten Studentischen Tagung am IfBE Foto von der zweiten Studentischen Tagung am IfBE
© Foto: Britta Beutnagel

Im Zuge gesellschaftlicher Megatrends (wie z. B. der fortschreitenden Digitalisierung und wachsenden Konnektivität) ist die Arbeitswelt einem dynamischen Wandel unterworfen. Die Komplexität beruflicher Aufgabenstellungen nimmt zu und überfachliche Kompetenzen erfahren einen Bedeutungszuwachs. Doch wie kann berufliche Bildung innerhalb moderner Arbeit gestaltet werden, um die Kompetenzentwicklung von Beschäftigten gezielt zu fördern? Und welche Chancen und Herausforderungen ergeben sich hieraus für das (pädagogische) Aus- und Weiterbildungspersonal?

Am 14. Februar 2020 diskutierten 43 Studierende des Masterstudiengangs Bildungswissenschaften neue Entwicklungen im Kontext des Wandels der Arbeit mit 53 Praxisvertreter*innen aus dem Bereich beruflicher/betrieblicher Aus- und Weiterbildung. Prof. Dr. Rita Meyer, geschäftsführende Leiterin des Instituts für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung, und Tobias Lohmann, Sprecher der Geschäftsführung des Bildungswerkes der Niedersächsischen Wirtschaft gGmbH, gestalteten eine Keynote zu Herausforderungen und Chancen beruflicher Bildung im Kontext von 4.0. Die inhaltliche Gestaltung von Workshops und Speaker Corners zu Themen wie der lern- und kompetenzförderlichen Arbeit, flexiblen Bildungsbiographien, Work-Learn-Life-Balance oder digital gestützten Lernmöglichkeiten übernahmen die Studierenden. Theoretische Grundlagen sowie aktuelle Forschungsergebnisse hierfür wurden zuvor in einem Blended Learning Seminar von Dr. Stefanie Hiestand und Britta Beutnagel erarbeitet.

Eindrücke aus der studentischen Tagung