Forschung
Publikationen

Publikationen am Institut für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung

Monographien

  • Baumhauer, M./Beutnagel, B./Meyer, R./Rempel, K. (2019): Produktionsfacharbeit in der chemischen Industrie: Auswirkungen der Digitalisierung aus Expertensicht, Working Paper Forschungsförderung Nr. 144 der Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf.
    Online:
    Weitere Informationen
  • Beutnagel, B./Dittmann, C./Meyer, R./Baumhauer, M. (2018): Berufsbegleitende Studiengänge im MINT-Sektor - Zwischen Anspruch und Wirklichkeit, Study 375 der Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf
  • Koch, M./ Hagedorn, U. (2018): Wissenschaftliche Evaluation des Kompetenzfeststellungsverfahrens komPASS3 in Niedersächsischen SPRINT-Klassen. Wissenschaftliches Diskussionspapier des BIBB, Heft 192, Bundesinstitut für Berufsbildung, Bonn. Weitere Informationen
  • Ratschinski, G., Sommer, J., Eckardt, C. & Struck, P. (2018): Berufswahlkompetenz und ihre Förderung. Evaluation des Bundesprogramms BOP. Bonn: Bundesinstitut für Berufsbildung
  • Sievers, I./ Grawan, F. (2018): Fluchtmigration, gesellschaftliche Teilhabe und Bildung: Handlungsfelder und Erfahrungen. Frankfurt a. M.: Brandes & Aspel | Datei | Weitere Informationen
    ISBN: 978-3-95558-202-9
  • Baumhauer, M. (2017): Berufsbezug und Wissenschaftsorientierung - Grundzüge einer Didaktik wissenschaftlich reflektierter (Berufs-)Praxis im Kontext der HochschulweiterbildungEUSL Verlag Paderborn 2017
  • Hiestand, S. (2017): BITs & BIER: Eine empirische Analyse im Brauwesen und in der IT-Branche zur Verknüpfung individueller Kompetenz- und betrieblicher Organisationsentwicklung. Augsburg/München
  • Dittmann, Christian (2016): Mit Berufserfahrung an die Hochschule. Orientierungen berufsbegleitend Studierender im MINT-Bereich. Münster/New York.
  • Robak, S./ Enoch, C. (2016): Internationalisierung, Globalisierung und Transnationalisierung der Erwachsenenbildung, Weiterbildung und PersonalentwicklungPOSTGRADUALE FERNSTUDIENGÄNGEHUMAN RESOURCES: Lehreinheit im Fernstudiengang "Erwachsenenbildung" der Technischen Universität Kaiserslautern, Distance and Independent Studies Center (DISC), Modul 610
  • Sommer, J., Ratschinski, G., Struck, P. & Eckardt, C. (2016): Evaluation des BMBF-Programms zur "Förderung der Berufsorientierung in überbetrieblichen und vergleichbaren Berufsbildungsstätten" - dritter ZwischenberichtBonn: BMBF-Online-Publikation, verfügbar unter: http://berufsorientierungsprogramm.de/html/de/media/Zwischenbericht_Nr3_Evaluation_BOP_160314.pdf(14.03.2016) Weitere Informationen
  • Struck, P. (2016): Das Wissensmodell im Berufswahlprozess: Eine empirische Untersuchung zur Bedeutung von Selbstwirksamkeit und Ergebniserwartung für die Berufswahlaktivitäten und das Wissen über den Wunschberuf bei Jugendlichen vor dem Übergang Schule-BerufDetmold, Eusl
  • Eckardt, C., Lemken, M., Ratschinski, G., Struck, P., del Estal, M. & Sommer, J. (2015): Evaluation des BMBF-Programms zur "Förderung der Berufsorientierung in überbetrieblichen und vergleichbaren Berufsbildungsstätten" - zweiter ZwischenberichtBonn: BMBF-Online-Publikation, verfügbar unter: http://www.berufsorientierungs-programm.de/html/de/103_583.php (17.02.15)
  • Fleige, M./ Gieseke, W./ Robak, S. (2015): Kulturelle Erwachsenenbildung. Strukturen - Partizipationsformen - Domänen, wbv: Bielefeld
    ISBN: 9783763956500
  • Hagedorn, U./Plügge, M. (2015): Topics in European Politics. Reihe Politik und Wirtschaft – bilingual. Materialband für die Sozialkunde in der beruflichen OberschuleCCBuchner-Verlag (Lehrbuch).
  • Köster, P. F. (2015): Kompetenzentwicklung und organisationale Veränderung. Eine Ethnographie zu Veranstaltern von MusikeventsLeverkusen: Budrich UniPress Ltd.
    ISBN: 978-3-86388-701-8
  • Kühn, C./ Brandt, P./ Robak, S./ Pohlmann, C./ Dust, M. (2015): Funktionsprofile, Weiterbildungsverhalten und Zertifizierungsinteressen des niedersächsischen Weiterbildungspersonals. texte.online Weitere Informationen
  • Müller, J. K. (2015): Reflexion als Voraussetzung für Kompetenz- und Organisationsentwicklung in der wissensintensiven ArbeitEusl-Verlagsgesellschaft mbH, Detmold
    ISBN: 978-3-940625-51-9
  • Tunsch, C. (2015): Bildungseffekte urbaner RäumeWiesbaden: Springer
  • Lorenz, L. (2014): Forschungsinfrastrukturen in der Erwachsenenbildung unter der besonderen Berücksichtigung von Open Access
  • Robak, S./ Petter, I. (2014): Programmanalyse zur interkulturellen Bildung in Niedersachsen.Reihe: Theorie und Praxis der Erwachsenenbildung Institution: Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE). Bielefeld: wbv
    DOI: 10.3278/14/1123w
    ISBN: 978-3-7639-5477-3
  • Siebert, H. (2014): Erwachsene - lernfähig aber unbelehrbar?Schwalbach/Ts: Wochenschau Verlag
    ISBN: 9783734400124
  • Antoni, C.; Haunschild, A.; Hiestand, S.; Oertel, R.; Meyer, R. (2013): „Niemand weiß immer alles“. Über den Zusammenhang von Kompetenz- und Organisationsentwicklung in der WissensarbeitBerlin
  • Gillen, J./ Mosel, A.-C. (2013): The prospects of measures for the advance of gender equality in TVET. Study commissioned by RCP (Regional Cooperation Platform for Vocational Teacher Education in Asia). Shanghai Weitere Informationen
  • Koch, M. (2013): „Verschüttetes Können?“ Kompetenz, Herkunft und Habitus benachteiligter JugendlicherMünster: Waxmann
    ISBN: ISBN 978-3-8309-2817-1
  • Ratschinski, G., Sommer, J. & Struck, P. (2013): Evaluation des BMBF-Programms zur "Förderung der Berufsorientierung in überbetrieblichen und vergleichbaren Berufsbildungsstätten" - erster Zwischenbericht -BMBF-Online-Publikation, verfügbar unter http://www.berufsorientierungsprogramm.de/html/de/103_583.php (17.03.14) Weitere Informationen
  • Ahrens, F. (2012): "...wir lernen da zwar, aber nicht so schülerisch, sondern mehr so Spaß." Zur Bedeutung, Sichtbarmachung und Anerkennung informell erworbener Kompetenzen am Übergang von der Schule in die Arbeitswelt für benachteiligte Jugendliche.Münster: LIT-Verlag
  • Bals, T./ Koch, M. (2012): Zur Komplexität und Empirie des Übergangssystems - Erfassung und Analyse des Übergangssystems in der Region OsnabrückPaderborn: Eusl
    ISBN: 978-3-940625-28-1
  • Hagedorn, U./Müller, E./Podes, P./Riedel, H./Tschirner M./Volkert, T. (2012): Sozialkunde kompakt. Berufliche Oberschule in Bayern (FOS/BOS)Buchners Kolleg Politik FOS/BOS, (Lehrbuch).
  • Robak, S. (2012): Kulturelle Formationen des Lernens. Zum Lernen deutscher Expatriates in kulturdifferenten Arbeitskontexten in China – die versäumte Weiterbildung. Münster, N.Y., München, Berlin: Waxmann.
    ISBN: 978-3-8309-2756-3
  • Siebert, H. (2012): Didaktisches Handeln in der Erwachsenenbildung. Augsburg, 7. Aufl.
    ISBN: 978-3940562807
  • Siebert, H. (2012): Lernen und Bildung Erwachsener. wbv. Bielefeld, 2. Aufl.
    ISBN: 978-3763950621
  • Eirmbter-Stolbrink, E./ Kreutz, M./ Meyer, R./ Wanken, S. (2011): Strukturen wissenschaftlicher Weiterbildung – Wissenschaft und PraxisHeft 43 der Schriftenreihe Wissenschaft und Praxis der Universität Trier
  • Enoch, C. (2011): Dimensionen der Wissensvermittlung in Beratungsprozessen. Gesprächsanalysen der beruflichen BeratungWiesbaden: VS (Diss.). Weitere Informationen
  • Herzog, M. (2011): Historisches Organisationslernen als Wegbereiter zukünftiger Lernprozesse - Double-loop-learning in einer Prozessrekonstruktion am Beispiel der Linde AG von 1954-1984. Wiesbaden: VS-Verlag Weitere Informationen
    ISBN: 978-3-531-93198-2
  • Hiestand, S.; Köster, P. F.; Meyer, R. (2011): Arbeitsagentur und Qualifizierung in der KriseArbeitspapier 227 der Hans-Böckler-Stiftung
  • Köster, P. F.; Hiestand, S.; Haunschild, A.; Meyer, R. (2011): Vor der Krise ist nach der Krise. Strategien betrieblicher Qualifizierung im Spannungsfeld von Anforderungen und individueller DeutungTechnologieberatungsstelle Rheinland Pfalz (Hrsg.), Mainz
  • Pohlmann, C. (2011): Ethik - kein Thema in der Erwachsenenbildung? Synchrone und diachrone Vergleichsanalysen von Kursangeboten zu ethischen FragenBerlin: Humboldt-Universität (Erwachsenenpädagogischer Report; Bd. 18)
  • Siebert, H. (2011): Theorien für die Praxis. wbv. Bielefeld, 3. Aufl.
    ISBN: 978-3763942664
  • Siebert, H. (2011): Die heitere Vernunft des Humors. Wochenschau Verlag
    ISBN: 978-3941264083
  • Gillen, J./ Elsholz, U./ Meyer, R. (2010): Soziale Ungleichheit in der beruflichen und betrieblichen WeiterbildungArbeitspapier 191 - Bildung und Qualifizierung im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung (Hrsg.). Düsseldorf
  • Koesling, A. (2010): Erziehungs- und Beziehungserfahrungen jugendlicher und heranwachsender InhaftierterMünster: Lit-Verlag
  • Manshusen, E. (2010): Fraktale Organisationsstrukturen und Lehrerteams als Instrumente der Entwicklung berufsbildender Schulen zu Regionalen KompetenzzentrenSierke Verlag; Auflage: 1., Auflage, ISBN-10: 3868442618, ISBN-13: 978-3868442618 Weitere Informationen
  • Siebert, H. (2010): Methoden für die Bildungsarbeit. wbv. Bielefeld, 4. Aufl.
    ISBN: 978-3763919932
  • Siebert, H. (2010): Selbstgesteuertes Lernen und Lernberatung. Ziel Verlag. Augsburg, 3. Aufl.
    ISBN: 978-3940562371
  • Sievers, I./Griese, H./Schulte, R. (2010): Bildungserfolgreiche Transmigranten. Eine Studie über deutsch-türkische MigrationsbiographienFrankfurt am Main: Brandes & Apsel
    ISBN: 978-3860996423
  • Eder, A. (2009): Integration digitaler Medien an berufsbildenden Schulen – Eine allgemeine empirische Standortbestimmung und qualitative Studie zur Verwendung einer Computerneuausstattung an berufsbildenden SchulenGöttingen: Sierke Verlag. ISBN 13 978-3-86844-160-4 Weitere Informationen
  • Ratschinski, G. (2009): Selbstkonzept und Berufswahl - Eine Überprüfung der Berufswahltheorie von Gottfredson an SekundarschülernMünster: Waxmann
  • Siebert, H. (2009): Didaktisches Handeln in der Erwachsenenbildung. Augsburg: Ziel Verlag, 6. Auflage
  • Sievers, I. (2009): Individuelle Wahrnehmung, nationale Denkmuster. Einstellungen deutscher und französischer Lehrkräfte zu Heterogenität im UnterrichtFrankfurt am Main: Brandes & Apsel
    ISBN: 978-3860993569
  • Eggert, D./ Ratschinski, G. & Reichenbach, C. (2008): DMB - Diagnostisches Inventar motorischer Basiskompetenzen zur Diagnostik von Kindern im Grundschulalter 4. überarbeitete Aufl., Dortmund: Borgmann
  • Enoch, C. / Spindler, A. (2008): Qualität im eXplorarium: „Förderung des Zugangs von Frauen zur Arbeit mit digitalen Medien und Angeboten in der Schule im Projekt eXplorarium – eLearning in der Ganztagsschule erkunden“LIFE e.V.: Berlin. Weitere Informationen
  • Hagedorn, U. (2008): Kritik des Selbstorganisierten Lernens in der Berufsausbildung. Eine Konzeptdiskussion in erkenntnistheoretischer Absicht.UB-Veröffentlichung der Universität Siegen. 323 S.
  • Siebert, H. (2008): Konstruktivistisch lehren und lernen Konstruktivistische Ideen werden in der Pädagogik und Erwachsenenbildung engagiert diskutiert. Der Autor versucht Bilanz zu ziehen und macht auf die Vielfalt, aber auch die Einheit dieses erkenntnistheoretischen Paradigmas aufmerksam. Der systemisch-konstruktivistische Blick ist für Didaktik und Methodik, aber auch für Beratung, Wissensmanagement und den alltäglichen sozialen Umgang anregend. Die Kernthemen: Wirklichkeit ist nicht vorhanden, sondern wird durch unsere Beobachtungen erzeugt; Lernen ist eine konstruktive, selbstgesteuerte Tätigkeit und die Lehre ist vor allem Gestaltung teilnehmerorientierter Lernsituationen. Augsburg. Ziel-Verlag
  • Steckert, R. (2008): Begeisterndes Leid. Zur medialen Inszenierung des „Brands“ und seiner geschichtspolitischen Wirkung im Vorfeld des 2. IrakkriegsPublikationsreihe "Kultur – Bildung – Gesellschaft", herausgegeben von T. Köhler u. Lutz Hieber, Stuttgart: ibidem
  • Straßer, P. (2008): Können erkennen - reflexives Lehren und Lernen in der beruflichen Benachteiligtenförderung. Entwicklung, Erprobung und Evaluation eines reflexiven Lehr-Lerntrainings.Bielefeld: Bertelsmann
  • Gentner, C. (2007): WohnWenden - Wohn- und Wendegeschichten aus OstdeutschlandMünster: Waxmann
  • Griese, H./Schulte, R./Sievers, I. (2007): "Wir denken deutsch und fühlen türkisch". Sozio-kulturelle Kompetenzen von Studierenden mit Migrationshintergrund TürkeiFrankfurt am Main: IKO
    ISBN: 978-3889398833
  • Siebert, H. (2007): Vernetztes Lernen Eine global vernetzte Welt, in der vieles mehrdeutig und unübersichtlich ist, erfordert ein Denken in Zusammenhängen. Systemisch-konstruktivistisches Denken wird auch in Pädagogik, Erwachsenenbildung und Bildungsmanagement immer wichtiger. Augsburg. Ziel-Verlag 2. Aufl.
  • Tunsch, C. (2007): "Beim Job und beim Sport gibt es Ähnlichkeiten, die man beschreiben kann..." Job & Sports, Motivations- und Kompetenztraining in Jugendwerkstätten Niedersachsens. BilanzStadtsportbund Göttingen; Slovene Anthropological Society Ljubljana
  • Gillen, J. (2006): Kompetenzanalysen als berufliche Entwicklungschance. Eine Konzeption zur Förderung beruflicher HandlungskompetenzDissertationsschrift. Bielefeld
  • Meyer, R. (2006): Theorieentwicklung und Praxisgestaltung in der beruflichen Bildung – Berufsbildungsforschung am Beispiel des IT-WeiterbildungssystemsBertelsmann Verlag, Bielefeld
  • Siebert, H. (2006): Theorien für die Praxis
  • Tärre, M. (2006): IT-Berufe
  • Tenberg, R. (2006): Didaktik lernfeldstrukturierten Unterrichts. Theorie und Praxis beruflichen Lernens und LehrensHamburg: Verlag Technik und Handwerk und Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  • Gentner, C. (2005): WohnWenden in Ostdeutschland - Wohnen anhand von ausgewählten Beispielen in Städten BrandenburgsPromotion an der Philosophischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena
  • Hagedorn, U. (2005): „Der Marxismus und Fragen der Sprachwissenschaft“. Die Diskussion um die Stalinschen Linguistik-Briefe in der DDRReihe Politikwissenschaft, Band 101. Münster: LIT Verlag. 162 S.
  • Projekt KomNetz (Hrsg.) (2005): Handreichung Kompetenzreflektor. Federführend bearbeitet von Julia Gillen und Gerald Proß. Manuskriptdruck. Hamburg | Datei |
  • Siebert, H. (2005): Pädagogischer Konstruktivismus Der Konstruktivismus ist eine neurowissenschaftlich begründete Lern- und Erkenntnistheorie, die - in Verbindung mit der Systemtheorie - eine pädagogische Wende von der Wissensvermittlung zur Unterstützung von selbst gesteuerten Lernprozessen anregt. Landsberg. Beltz Verlag, 3. Aufl.
  • Tenberg, R. (2005): Didaktik eines lernfeldorientierten beruflichen UnterrichtsKlinkhardt, 2005 (312 S., Druck in Vorbereitung)
  • Tunsch, C./ Schröder, J. (2005): Job & Sports, Sport als Medium zur Integration benachteiligter Jugendlicher in den Arbeitsmarkt. Dokumentation der ForschungsergebnisseZavod za šport Slovenije, Ljubljana
  • Diettrich, A./ Heimann, K./ Meyer, R. (2004): Berufsausbildung im Kontext von Mobilität, interkulturellem Lernen und vernetzten LernstrukturenEdition 112 der Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf
  • Robak, S. (2004): Management in Weiterbildungsinstitutionen - Eine empirische Studie zum Leistungshandeln in differenten Konstellationen. Hamburg: Verlag Dr. Kovac
    ISBN: 978-3830015154
  • Tuttas, J. (2004): Konzeption, Implementierung und Evaluation eines telepräsenten Lernträgers – aufgezeigt an einem Beipspiel aus der Automatisierungstechnik
  • Eder, A. (2003): Qualitätsentwicklung und -sicherung an berufsbildenden Schulen aufgezeigt am Modellversuch QUABSMünchen: Grin Verlag, ISBN-10: 3638234878.
  • Rhein, R. (2002): Betriebliche Gruppenarbeit im Kontext der lernenden Organisation. Frankfurt a. M. Peter Lang Verlag
  • Schäffner, L. (2002): Der Beitrag der Veränderungsforschungsforschung zur Nachhaltigkeit von Organisationsentwicklung. Hampp Verlag
  • Meyer, R. (2000): Qualifizierung für moderne Beruflichkeit – Soziale Organisation der Arbeit von Facharbeiterberufen bis zu ManagertätigkeitenWaxmann, Münster/New York

Herausgeberschaften

  • S. Reiter (2020): Betriebliche Weiterbildung und Migrationshintergrund - Analysen zur Teilnahme an Weiterbildung auf Basis der Daten des Nationalen BildungspanelsStudien zur Pädagogik, Andragogik und Gerontagogik 77
    ISBN: 978-3-631-80213-7
  • Dannemann, S./ Gillen, J./ Krüger, A. / Roux, Y.v. (2019): Reflektierte Handlungsfähigkeit in der Lehrer*innenbildung
    ISBN: 9783832547912
  • Robak, S. (2019): Programmplanung - Programmforschung Weitere Informationen
    DOI: 10.3278/HBV1902W
  • Beutelspacher, Albrecht; Kahlen, Carola; Kremer, Kerstin; Sprenger, Sandra (Hg.) (2018): Ich sehe Wasser, was du nicht siehst. Bildung für nachhaltige Entwicklung am Beispiel virtuellen WassersSeelze: Friedrich Verlag
  • Eckert, M./Friese, M./Meyer, R. (2018): „Weiterbildung des Bildungspersonals"berufsbildung, Zeitschrift für Theorie-Praxis-Dialog, Dezember 2018, Heft 174
  • Glowinski, I./ Borowski, A./ Gillen, J./ Schanze, S./ von Meien, J. (Hrsg.) (2018): Kohärenz in der universitären Lehrerbildung : Vernetzung von Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Bildungswissenschaften. Potsdam
  • Kühn, C./ Robak, S./ Matzen, J. (2018): Der Lernlust folgen. Neues entdecken.
    ISBN: 978-3-7639-5788-0
  • M. Fleige/ W. Gieseke/ A. v. Hippel/ B. Käpplinger S. Robak (2018): Programm- und Angebotsentwicklung in der Erwachsenen- und WeiterbildungBand-Nr.: 2, Reihe: Erwachsenen- und Weiterbildung. Befunde - Diskurse - Transfer. Bielefeld: wbv
    ISBN: 978-3-8252-4966-3
  • Robak, S. (2018): Hessische Blätter für Volksbildung: Kulturelle Erwachsenenbildung 4/2017. Hessischer Volkshochschulverband. Bielefeld: wbv Weitere Informationen
    DOI: 10.3278/HBV1704W
    ISBN: GWISSN0018-103X
  • Becker, M.; Dittmann, C.; Gillen, J; Hiestand, S.; Meyer, R. (2017): Einheit und Differenz in den gewerblich-technischen Wissenschaften – Berufspädagogik, Fachdidaktiken und Fachwissenschaften. Berlin u.a
  • Käpplinger, B./ Robak, S./ Fleige, M./ Hippel v., A./ Gieseke, W. (eds.) (2017): Cultures of Program Planning in Adult Education. Concepts, Research Results and Archives Reihe: Studien zur Pädagogik, Andragogik und Gerontagogik / Studies in Pedagogy, Andragogy, and Gerontagogy. Volume 70, Frankfurt a.M: Peter Lang Edition
    ISBN: 978-3-631-67060-6
  • Koch, M./Ratschinski, G./Steckert, R./Steuber, A./Struck, P. (2017): Berufliche Förderpädagogik. Von der analytischen Struktur zur dynamischen Wissenschaft. Inspirationen und Expressionen aus einem Symposium zum Gedenken an Arnulf Bojanowskibwp@ Spezial 15 - September 2017, URL (10.10.2017): http://www.bwpat.de/ausgabe/spezial15/editorial Weitere Informationen
  • Kovalev, V./ Karpov, V./ Robak, S. (2017): Interkulturelle Kommunikation im globalen Bildungsraum.
    ISBN: 978-3-96067-120-6
  • Meyer, R./ Kreutz, M. (2017): "Beruflichkeit"berufsbildung, Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, April 2017, Heft 163
  • Dörner, O./ Iller, C./ Pätzold, H./ Robak, S. (Hrsg.) (2016): Differente Lernkulturen - regional, national, transnational. Schriftenreihe der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Opladen: Barbara Budrich
    ISBN: 9789847407881
  • Robak, S. (2016): Hessische Blätter für Volksbildung 4/2016: Integration
    ISBN: 9783763957200
  • Enoch, C. (2015): Gastherausgeberschaft: Der pädagogische Blick 3/2014: Themenheft Erwachsenenbildung in Europa. Landsberg: BELTZ
  • Robak, S./ Rippien, H./ Heidemann, L./ Pohlmann, C. (2015): Bildungsurlaub - Planung, Programm und Partizipation. Eine Studie in Perspektivverschränkung. Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang Verlag
    ISBN: 978-3631655610
  • Robak, S./ Schöll, I. (2015): Verhältnis von Theorie und PraxisHessische Blätter für Volksbildung, Heft 1/2015: Das Verhältnis von Theorie und Praxis. Bielefeld: wbv
    DOI: 103278HBV1501W
    ISBN: 9783763955564
  • Antoni, C.; Friedrich, P.; Haunschild, A.; Josten, M; Meyer, R. (2014): Work-Learn-Life-Balance in der Wissensarbeit. Herausforderungen, Erfolgsfaktoren und Gestaltungshilfen für die betriebliche PraxisWiesbaden
  • Egloff, B./ Robak, S. (2014): Hessische Blätter für Volksbildung. Heft 1/2014: Situation des Personals in der Erwachsenenbildung/ Weiterbildung. Bielefeld: wbv
    ISBN: 978-3-7639-5335-6
  • Käpplinger, B./ Robak, S. (2014): Changing Configurations in Adult Education in Transitional Times. International Perspectives in Different Countries. Studies in Pedagogy, Andragogy and Gerontagogy. Frankfurt a. M.:Peter Lang
    ISBN: 978-3-6316-4272-6
  • Bojanowski, A., Koch, M., Ratschinski, G. & Steuber, A. (Hrsg.) (2013): Einführung in die berufliche Förderpädagogik. Pädagogische Basics zum Verständnis benachteiligter JugendlicherMünster: Waxmann
    ISBN: 978-3-8309-2760-0
  • Käpplinger B./ Robak, S./ Schmidt-Lauff, S. (Hrsg.) (2013): Engagement für die Erwachsenenbildung - Ethische Bezugnahmen und demokratische Verantwortung. Festschrift für Wiltrud Gieseke. Wiesbanden: Springer VS
    ISBN: 978-3-531-18571
  • Nuissl, E./ Siebert, H. (Hrsg.) (2013): Lehren an der VHS. Ein Leitfaden für Kursleitende. Erschienen in der DIE-Reihe Perspektive Praxis. Biefefeld: wbv
    ISBN: 978-3-7639-5169-7
  • Robak, S./ Sievers, I./Hauenschild, K. (Hrsg.) (2013): Diversity Education. Zugänge - Perspektiven - Beispiele. Frankfurt a. M.: Brandes & Apsel
    ISBN: 978-3-95558-013-1
  • Sievers, I. (2013): Lern- und Bildungsprozesse in Kindertagesstätte und Grundschule gemeinsam gestalten. Das Beispiel Bildungshaus Emmerthal. Frankfurt a.M: Brandes & Apsel
    ISBN: 978-3-95558-014-8
  • Bojanowski, A./ Eckert, M. (2012): Black Box ÜbergangssystemMünster: Waxmann
    ISBN: 978-3-8309-2724-2
  • Ratschinski, G. & Steuber, A. (2012): Ausbildungsreife - Kontroversen, Alternativen und FörderansätzeSpringer VS
  • Robak, S./ Seitter, W. (Hrsg.) (2012): Hessische Blätter für Volksbildung. Heft 3/2012: Kooperation mit Betrieben. Bielefeld: wbv
    ISBN: 978-3-7639-4999-1
  • Villa, P./ Jäckel, J./ Pfeiffer, /. Sanitter, N./ Steckert, R. (Hrsg.) (2012): Banale Kämpfe? Perspektiven auf Populärkultur und GeschlechtBielefeld: Springer VS
  • Eder, A.; Heinen, U.; Knutzen, S. (2011): Editorial zu Fachtagung 13: MedientechnikIn: bwp@ berufs- und Wirtschaftspädagogik - online, Ausgabe Spezial 5, September 2011. 1-3. Online: http://www.bwpat.de/ht2011/ft13/editorial_ft13-ht2011.pdf (17-02-2012) Weitere Informationen
  • Gentner, C./ Meier, J. (2011): Produktionsschule - Die Kompetenzentwicklung findet in den Werkstätten statterscheint im Herbst 2011 beim Waxmann-Verlag, Münster
  • Meier, J./ Gentner, C./ Bojanowski, A. (2011): Produktionsschule verstetigen! Handlungsempfehlungen für die BildungspolitikMünster: Waxmann
  • Michelsen, G./ Siebert, H./ Lilje, J. (2011): Nachhaltigkeit lernen. Ein Lesebuch
  • Robak, S./ Schöll, I. (Hrsg.) (2011): Hessische Blätter für Volksbildung. Heft 4/2011: Datenbasiertes Bildungsmonitoring - Ansätze und Bildungsbedarfe. Bielefeld: wbv
  • Büchter, K./ Gramlinger, F./ Meyer, R. (2010): Berufliche Weiterbildungbwp@ Ausgabe Nr. 19, Dezember 2010
  • Gentner, C./ Bojanowski, A./ Meier, A./ Mutschall, M. (2010): Europäisches Kolloquium Produktionsschule - European Colloquium on Production SchoolsMünster: Waxmann-Verlag
  • Künzel, J.; Roggenbrodt, G.; Rütters, K.: (2009): EFQM kompakt, Leitfaden zur Selbstbewertung im Rahmen ganzheitlicher SchulentwicklungsprozesseLinkLuchterhand Köln 2009, (88 Seiten + CD), ISBN: 978-3-556-01726-5 Weitere Informationen
  • Robak, S. (2009): Kulturelle Aspekte von Lernkulturen in transnationalen Unternehmen unter GlobalisierungsbedingungenIn: W. Gieseke, S. Robak, M.-L. Wu (Hrsg.): Transkulturelle Perspektiven und Kulturen des Lernens. Bielefeld: transcript
  • Robak, S./ Schöll, I. (Hrsg.) (2009): Hessische Blätter für Volksbildung Heft 4/2009: Gewinner und Verlierer in der Weiterbildung. Bielefeld: wbv
  • Bojanowski, A./ Mutschall, M./ Meshoul, A. (Hrsg.) (2008): Überflüssig? Abgehängt? Produktionsschule: eine Antwort für benachteiligte Jugendliche in den Neuen LändernMünster: Waxmann, S. 211 - 225
  • Diettrich, A./ Meyer, R. (2008): WS 25 Berufsbildungspersonal bwp@ Spezial 4 - Hochschultage Berufliche Bildung 2008, (21-10-2008)
  • Dirim, I./Hauenschild, K./Lütje-Klose, B./Löser, J. M./Sievers, I. (2008): Ethnische Vielfalt und Mehrsprachigkeit an Schulen. Beispiele aus verschiedenen nationalen KontextenFrankfurt am Main: Brandes & Apsel
    ISBN: 978-3860993491
  • Eder, A. (Hrsg.) (2008): Unterrichtsqualität und digitale Medienin: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online, Ausgabe Spezial 4, September 2008, Online: http://www.bwpat.de/ht2008/ws13. ISSN 1618-8543 Weitere Informationen
  • Gentner, C. (2008): Produktionsschulen im Praxistest - Untersuchungen zum Landesprogramm Produktionsschulen Mecklenburg-VorpommernMünster
  • Gentner, C./ Bojanowski, A./ Wergin, C. (2008): Kurs finden - Junge Menschen auf dem Weg ins Leben: Produktionsschulen Mecklenburg-VorpommernMünster
  • Koch, M./ Straßer, P. (2008): In der Tat kompetent - Zum Verständnis von Kompetenz und Tätigkeit in der beruflichen BenachteiligtenförderungBielefeld: Bertelsmann
  • Robak, S./ Schöll, I. (Hrsg.) (2008): Hessische Blätter für Volksbildung. Heft 4/2008: Im Osten nichts Neues? Erwachsenenbildung in den ehemaligen neuen Bundesländern
  • Robak, S./ Schöll, I./ Schönfeld, W. (Hrsg.) (2008): Hessische Blätter für Volksbildung. Heft 1/2008: Integration ohne Plan. Migration im Spannungsfeld von Inklusion und Exklusion
  • Rütters, K. (2008): „Qualitätsentwicklung und -sicherung an berufsbildenden Schulen“Bildung und Erziehung 61(2008)3 Herausgeberschaft für das Schwerpunktheft Weitere Informationen
  • Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Gillen, J. (2007): Kompetenzerwerb in der Arbeit – Perspektiven arbeitnehmerorientierter WeiterbildungBerlin
  • Krey, J.; Huber, S. G. (2007): Wissensmanagement in Teamsin A. Bartz, J. Fabian, S.G. Huber, C. Kloft, H. Rosenbusch, H. Sassenscheidt (Hrsg.), PraxisWissen Schulleitung (80.17). München: Wolters Kluwer. | Datei |
  • Gentner, C./ Mertens, M. (2006): "Null Bock auf Schule?" Schulmüdigkeit und Schulverweigerung aus Sicht der Wissenschaft und PraxisMünster: Waxmann-Verlag
  • Siebert, H.; Arnold, R. (2006): Die Verschränkung der Blicke
  • Bojanowski, A./ Ratschinski, G./ Straßer, P. (2005): Diesseits vom Abseits - Studien zur beruflichen BenachteiligtenförderungBielefeld: Bertelsmann
  • Elsholz, U.; Gillen, J.; Meyer, R. u.a. (2005): Berufsbildung heißt: Arbeiten und Lernen verbinden. Bildungspolitik – Kompetenzentwicklung – BetriebWaxmann, Münster/New York 2006
  • Frackmann, M. (2005): Prozess- und Organisationsmanagement in der Ausbildung (zusammen mit W. Lammers)im Erscheinen, Hrsg. BIBB, Bonn [Weitere Ergebnisse können unter der Internet-Adresse mv-pro.de abgerufen werden.]
  • Gillen, J./ Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Habenicht, T./ Proß, G./ Skroblin, J-P. (2005): Kompetenzentwicklung in Vernetzten Lernstrukturen. Konzepte arbeitnehmerorientierter WeiterbildungBielefeld
  • Bojanowski, A./ Eckert, M./ Stach, M. (Hrsg.) (2004): Berufliche Bildung Benachteiligter vor neuen Herausforderungen: Umbau der Förderlandschaft - innovative Netzwerke - neue AktivierungsformenBielefeld: Bertelsmann
  • Dehnbostel, P./ Meyer, R. u.a. (2004): Kompetenzen entwickeln und moderne Weiterbildungsstrukturen gestalten. Schwerpunkt: IT-WeiterbildungWaxmann, Münster/New York
  • Hagedorn, M./Hagedorn, U. (2004): Partizipation als Chance. Beiträge zu einer Konzeption aktiver DemokratieSchwalbach/Ts.: Wochenschau-Verlag 215 S.
  • Frackmann, M. (2003): Ist eine IT-Ausbildung für Jugendliche mit Handicaps möglich? (zusammen mit M. Tärre)in: Gewerkschaftliche Bildungspolitik 5/6 – 2003, S. 7 – 13
  • Frackmann, M.; Tärre, M. (2003): Lernen und Problemlösen in der beruflichen Bildung. Ein Methodenhandbuch für Lehrende in der beruflichen Bildung.Bielefeld: WBV Weitere Informationen
  • Scholz, M. (2003): Konzeptentwurf des Modellversuchs KoALA. Kooperative Ausbildung von Lehrkräften und Auszubildenden (zusammen mit L. Otten)Manuskriptdruck. Universität Hannover: Learning Lab Lower Saxony 2003 (www.learninglab.de/koala/docs/KoALA-Konzept-28-08-2003.pdf)
  • Tenberg, R. (2003): „Dienstleistung“ Unterricht? Unstimmigkeiten bei der Adaption betrieblicher Instrumente von Qualitätsmanagement an Schulenin: Zöller, A. / Gerds, P. (Hrsg.): Qualität sichern und steigern. Personal- und Organisations-entwicklung als Herausforderung für berufliche Schulen. Bielefeld, Bertelsmann-Verlag, 2003, S. 121 – 146
  • Tenberg, R. (2003): Lehrerkollegien äußern sich zur Einführung schulischen Qualitätsmanagements. Empirische Untersuchung im Modellversuch QUABS (Qualitätsentwicklung in der Berufsschule)in: Busse, A. / Przygodda, K. (Hrsg.): Curriculumentwicklung – Teamentwicklung – Schulentwicklung. Ansätze und Ergebnisse aus dem BLK-Programm „Neue Lernkonzepte in der dualen Berufsausbildung“. Bielefeld, WBV, 2003, S. 79 – 92
  • Bojanowski, A. (2002): Berufliche Rehabilitation mit behinderten und benachteiligten Jugendlichen im Berufsbildungswerk(zusammen mit Winfried Baudisch), Münster: Lit-Verlag
  • Börchers, U.; Reschke, B.; Schnurpel, U. (2002): Ergebnisse und Erfahrungen des Modellversuchs IBUin: Schnurpel, U.; Reschke, B.; Börchers, U.: Praxisorientierung und Kooperation in der Berufsschullehrerausbildung, Bielefeld: Bertelsmann 2002, S. 99-125 | Datei |
  • Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Meyer-Menk, J./ Meister, J. (2002): Vernetzte Kompetenzentwicklung. Alternative Positionen zur WeiterbildungBerlin
  • Reschke, B.; Schnurpel, U.; Börchers, U. (2002): Der Modellversuch IBU – Innovationen in der Berufsschullehrerausbildungin: Schnurpel, U.; Reschke, B.; Börchers, U.: Praxisorientierung und Kooperation in der Berufsschullehrerausbildung, Bielefeld: Bertelsmann 2002, S. 13-28
  • Schnurpel, U.; Börchers, U.; Reschke, B. (2002): Transferaktivitäten und Empfehlungen aus dem Modellversuch IBUin: Schnurpel, U.; Reschke, B.; Börchers, U.: Praxisorientierung und Kooperation in der Berufsschullehrerausbildung, Bielefeld: Bertelsmann 2002, S. 233- 248
  • Schnurpel, U.; Reschke, B.; Börchers, U. (2002): Praxisorientierung und Kooperation in der Berufsschullehrerausbildung. Erfahrungen aus dem Modellversuch IBUReihe: Berufbildung, Arbeit und Innovation, Bd. 15 (herausgegeben von P. Gerds und F-. Eicker). Bielefeld: Bertelsmann, 2002

Zeitschriften-Artikel

  • Alke, Matthias/ Nuissl, Ekkehard/ Siebert, Horst/ Heidemann, Lena (2019): Neue Bücher aus der Weiterbildungsforschung. In: Zeitschrift für Weiterbildungsforschung (2019) 42, S. 415-422.
    DOI: https://doi.org/10.1007/s40955-019-00151-1
  • Asche, E. (2019): Erschließung von Bildungsbedarfen als integrierter Prozess. Empirische Rekonstruktion des Vorgehens eines Bildungsanbieters beim MarkteintrittIn: Hessische Blätter für Volksbildung: Programmplanung - Programmforschung 2/2019 Weitere Informationen
    DOI: 10.3278/HBV1902W
  • Baumhauer, M. (2019): Weiterbildung an Hochschulen als Leerstelle der Hochschuldidaktik und Berufsbildungsforschung – Probleme und Perspektiven. In: Zeitschrift für Hochschulentwicklung. Bd. 14 (2019) 4, S. 37-53
  • Baumhauer, M./Rommel, I. (2019): India in Transformation. Spannungsfeld zwischen Arbeitsmarktdynamik und QualifikationsbedarfIn: berufsbildung – Zeitschrift für Theorie-Praxis-Dialog, Heft 179 (2019)
  • G. V. Münch/ S. Robak/ B. Denkena (2019): Digital Lernen für die digitalisierte ProduktionZWF Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb, Jahrg. 114 (2019) Heft 10, S. 1-4
    DOI: 10.3139/104.112165
  • Gillen, J. (2019): Mission „Digitale Transformation konstruktiv gestalten“ – (Berufliche) Lehrerbildung auf dem Weg in die Zukunft.In: Berufsbildung – Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule. Heft 179/2019. S.13-14
  • Hiestand, S. (2019): Personalentwicklung im Kontext einer dynamischen ArbeitsweltIn: Fachschrift zum 50-jährigen Jubiläum des Bildungswerk Niedersächsischer Wirtschaft Weitere Informationen
  • Hiestand, S. (2019): Von der traditionellen Personalentwicklung zur Kompetenzorientierung in der ArbeitIn: Berufsbildung. Zeitschrift für Theorie-Praxis-Dialog. Heft 179, 73. Jg., Detmond, S. 30-32
  • Koch, M. (2019): Kompetenzfeststellung als pädagogische Aufgabe. Probleme standardisierter Kompetenzfeststellungsverfahren und Lösungsansätzein: überaus: Fachstelle Übergänge in Ausbildung und Beruf des Bundesinstituts für berufliche Bildung Weitere Informationen
  • Kühn, C. (2019): Atmosphären des Lehrens und Lernens: Annäherung an ein soziales PhänomenIn: forum erwachsenenbildung: Lernkulturen und Emotionen. 02/2019. S. 17-20 Weitere Informationen
  • Kühn, C./ Robak, S./ Fleige, M. (2019): Programmplanung in einer "Kultur der Digitalität". Verbundprojekt der Universität Hannover und des Deutschen Instituts für ErwachsenenbildungIn: EB Erwachsenenbildung: Lernen und leben in der digitalen Welt. Vierteljahresschrift für Theorie und Praxis. 64. Jahrgang, Heft 4, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co.KG, S. 184-185.
  • Lorenz, L. (2019): Planungsstrategien in der Programm- und Angebotsplanung bei Bildungsdienstleistern der beruflich-betrieblichen Weiterbildung, In: Hessische Blätter für Volksbildung: Programmplanung - Programmforschung 2/2019. Bielefeld: wbv, S. 168-177In: Hessische Blätter für Volksbildung: Programmplanung - Programmforschung 2/2019. Bielefeld: wbv, S. 168-177 Weitere Informationen
    DOI: 10.3278/HBV1902W
  • Michele, J. (2019): Auswirkungen von Epilepsie auf das Selbstwirksamkeitsempfinden von jungen Erwachsenen im berufsbiographischen Kontext – Risiken und Nebenwirkungen aus berufspädagogischer PerspektiveZeitschrift für Epileptologie, Band 32, Ausgabe 2, S.33
  • Robak, S. (2019): Politische Brisanz in der Kulturellen Erwachsenenbildung , In: DEAE: forum erwachsenenbildung „Politisierte Kultur – kulturalisierte Politik“. Münster: Waxmann, Ausgabe 3/2019, S. 32- 36
  • Robak, S. (2019): Integrationsorientierte Angebotsstrukturen für Menschen mit Migrationsbiographien/ Geflüchtete. Eine erwachsenenpädagogische Konzeptualisierung im Spannungsfeld Inter- und Transkultureller Bildung. In: DIE: Zeitschrift für Weiterbildungsforschung. Volume 41 Heft 2-3, Wiesbaden: Springer VS S. 205-225
    DOI: https://doi.org/10.1007/s40955-018-0111-y
  • Robak, S./ Fleige, M./ Freide, S./ Kühn, C./ Preuß, J. (2019): Das Projekt "FuBi_DiKuBi"In: VHS Landesverband Rheinland-Pfalz (Hrsg): Magazin Bildung 4.0. 2019 (1). S. 20-23
  • Robak, S./ Gieseke, W./ Fleige, M./ Kühn, C./ Freide, S./ Heidemann, L./ Preuß, J./ Krueger, A. (2019): Weiterbildung für Tätige in Kunst und Kultur: Konzeption und Erträge von Programm(planungs)forschung in PerspektivverschränkungIn: Hessische Blätter für Volksbildung: Programmplanung - Programmforschung 2/2019. Bielefeld: wbv, S. 122-132 Weitere Informationen
    DOI: 10.3278/HBV1902W
  • Robak, S./ Käpplinger, B. (2019): Editorial: Zur Verortung von ProgrammplanungIn: Hessische Blätter für Volksbildung: Programmplanung - Programmforschung 2/2019. Bielefeld: wbv, S. 103-110 Weitere Informationen
    DOI: 10.3278/HBV1902W
  • Rommel, I./ Michele, J. (2019): From Engineer to TVET-Teacher: The SprintING (“Cross-Entry”) Study Program as a Resource for Teacher Shortage. Journal of Engineering, Science & Management Education. (im Ersch.)
  • Rommel, I./Michele, J. (2019): Educational Guidelines and Didactical Principles in Germans TVET-System: Skilling through Complete Vocational Action. Journal of Engineering, Science & Management Education. (im Ersch.)
  • Kühn, C./ Robak, S./ Unruh, B./ Dust, M. (2018): Nachwuchs gewinnen und Professionalisierung unterstützen. Traineeprogramm in der niedersächsischen ErwachsenenbildungIn: EB Erwachsenenbildung: Professionalität in der Erwachsenenbildung. Vierteljahresschrift für Theorie und Praxis. 64. Jahrgang, Heft 3, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co.KG, S. 136
    ISBN: ISSN 0341-7905
  • Baumhauer, Maren (2018): Weiterbildung an Hochschulen im Spannungsfeld von Berufsbezug und Wissenschaftsorientierung
  • Beutnagel, B./Dittmann, C./Meyer, R. (2018): Programmatik trifft auf Realität: Berufsbegleitende Studiengänge im MINT-Sektor als Beitrag zur Verzahnung von beruflicher und akademischer Bildung?!In: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 34, 1-13
  • Gillen, J. (2018): Wie zukunftsfähig ist die berufliche Bildung? Ein Beitrag über Herausforderungen und GelingensbedingungenIn: Bildung und Beruf. Jg. 1. Ausgabe November/Dezember 2018. S. 226-230
  • Gillen, J./ Wasserschleger, A./ Wehking, K./ Beinke, K. (2018): Zwischen Ingenieurstudium und Lehramtsoption – Wann und warum entscheiden sich Studierende für den „PLan C“? In: Journal of Technical Education (JOTED). Band 6, 2018, Heft 2 (Sonderausgabe). S. 25-38
  • Grawan, F. (2018): Sharing Heritage - but shaping whose identity?Elmmagazine.eu: Adult Education and Cultural Heritage 1/2018 Weitere Informationen
  • Gronewold, J. K./Beutnagel, B. (2018): Reflexion im Lernmenü?! Zur Verbindung von wissenschaftlichen Theorien mit berufspraktischem Wissen im Studium à la carteIn: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 34, 1-15
  • Hiestand, S. & Gießler, W. (2018): Vom Lehren zum Lernen – Weiterbildung für betriebliches Bildungspersonal im GesundheitswesenIn: Berufsbildung. Zeitschrift für Theorie-Praxis-Dialog. Heft 174, 72. Jg., Detmond, S. 20-22
  • Kahlen, Carola (2018): Das Wasser in unseren Lebensmitteln. Mathematik und Virtuelles Wasser - Der Wasserwürfel. In: Albrecht Beutelspacher, Carola Kahlen, Kerstin Kremer und Sandra Sprenger (Hg.): Ich sehe Wasser, was du nicht siehst. Bildung für nachhaltige Entwicklung am Beispiel virtuellen WassersSeelze: Friedrich Verlag, S. 28–32
  • Kahlen, Carola (2018): Exponate bauen - aber wie? Vorgehensweise am Beispiel der Ausstellung "Virtuelles Wasser". In: Albrecht Beutelspacher, Carola Kahlen, Kerstin Kremer und Sandra Sprenger (Hg.): Ich sehe Wasser, was du nicht siehst. Bildung für nachhaltige Entwicklung am Beispiel virtuellen WassersSeelze: Friedrich Verlag, S. 70-76
  • Kahlen, Carola; Beutelspacher, Albrecht; Kremer, Kerstin; Sprenger, Sandra (2018): Eine Ausstellung in der Schule?! Planung einer Ausstellung am Beispiel des Virtuellen Wassers. In: Albrecht Beutelspacher, Carola Kahlen, Kerstin Kremer und Sandra Sprenger (Hg.): Ich sehe Wasser, was du nicht siehst. Bildung für nachhaltige Entwicklung am Beispiel virtuellen WassersSeelze: Friedrich Verlag, S. 62-69
  • Koch, M. /Seifert, J./ Wolf, S. (2018): Beruflich fokussierte Wissenschaftlichkeit in der Berufsschullehrerbildung – Der Studiengang Sozial-/ Sonderpädagogik in der beruflichen Bildung an der Leibniz Universität Hannoverbwp@ Ausgabe 34: Was berufliche und akademische Bildung trennt und verbindet. Entgrenzungen an der Schnittstelle von Berufsschule, Betrieb, Hochschule und Universität Weitere Informationen
  • Koch, M./ Werning, R. (2018): Inklusive Übergänge? Widersprüchliche Steuerungen von Statuspassagen im Übergang Schule-Beruf am exemplarischen Beispiel junger Menschen mit Förderbedarf LernenFüssel, H.-P./ Langenfeld, C./ Albrecht, H.-J./ Ennuschat, J./ Wapler, F./ Baethge, M./ Seeber, S. (Hrsg.): Zeitschrift: Recht der Jugend und des Bildungswesens 4/2017, S. 438-456
  • Kühn, C./ Freide, S. (2018): Digitalisierung in der Kulturellen Erwachsenenbildung. Neues Projekt erforscht Planungs-, Aneignungs- und Nutzungsprozesse In: weiter bilden. DIE Zeitschrift für Erwachsenenbildung. 01/2018, S. 51
  • Lorenz, L. (2018): Programm- und Angebotsplanung bei privaten Anbietern der beruflichen Bildung: Entwickeln und Umsetzen von Bildungsdienstleistungen im Spannungsfeld von Kundensegmenten, Zentralität und Regionalität.
    DOI: https://doi.org/10.15488/4152
  • Meyer, R. (2018): Beruflichkeit in Zeiten der AkademisierungIn: Online-Zeitschrift Denk-doch-Mal.de
  • Meyer, R./Baumhauer, M. (2018): Professionalisierung des Berufsbildungspersonals durch wissenschaftliche Weiterbildung an Hochschulen. Stand, Desiderata und PerspektivenIn: berufsbildung. Zeitschrift für Theorie-Praxis-Dialog, 72 (2018) 174, S. 2-4
  • Meyer, R./Beutnagel, B. (2018): Programmatik versus Realität: Vermittlung von Theorie und Praxis in hybriden BildungsformatenIn: berufsbildung - Zeitschrift für Theorie-Praxis Dialog, Heft 170, S. 19-20
  • Robak, S. (2018): Entwicklungen und Akzente in der Inter- und Transkulturellen Bildung. Der verstehend-kommunikative Zugang kultureller BildungsangeboteHessische Blätter für Volksbildung: Kulturelle Erwachsenenbildung, 4/2017. Bielefeld:wbv, S. 333-351 Weitere Informationen
    DOI: 10.3278/HBV1704W
    ISBN: GW ISSN 0018-103 X
  • Robak, S. (2018): Editorial: Kulturelle ErwachsenenbildungHessische Blätter für die Volksbildung: Kulturelle Erwachsenenbildung. 4/2017. Bielefeld: wbv, S. 303-311 Weitere Informationen
    DOI: 10.3278/HBV1704W
  • Robak, S./ Belete, S. (2018): Better impact through programme planing?In: DVV International Ethiopia
  • Robak, S./ Fleige M. (2018): Cultural and Arts Adult Education: (Educational) Interests, Structures, Forms of Participation and their Translation into Knowledge Structures for Programme Development. In: Culture Biography and Lifelong Learning Volume 4 Number 1. S. 27-41
  • Robak, S./ Fleige, M./ Krüger, A. (2018): Berufliche Weiterbildung im Kunst- und Kulturbetrieb. Diskrepanz zwischen der Wahrnehmumg von Weiterbildung und ihrer tatsächlichen Vielfalt und AusdehnungIn: KMK Kultur weiter denken. Das Magazin von Kultur Management Network. Schwerpunkt: Aus- und Weiterbildung Nr. 137 Oktober 2018, S. 30-36
    ISBN: ISSN 1610-2371
  • Robak, S./ Kühn, C./ Krüger, J. (2018): Das Personal in der Erwachsenenbildung/ WeiterbildungIn: berufsbildung. Zeitschrift für Theorie-Praxis-Dialog. Heft 174: Weiterbildung des Bildungspersonals. S. 11-13
  • Steckert, Ralf (2018): The History is Unwritten. Transkontextualisierte Erinnerung und alternative Narrationin: merz. zeitschrift für medienpädagogik, 62. Jg., Nr. 4, S. 75-81
  • Steckert, Ralf (2018): „Dasein“ durch „Diversity“. Eine Reflexion über das populäre Narrativ der Vielfalt in Zeiten von Postmigration, Inklusionsvorhaben und Employability, in: ZfSp. Zeitschrift für Sozialpädagogik, 16. Jg., H. 4, S. 377-400
  • Clasen, E./Krause, F./Haunschildt, A./Meyer, R./Ridder, H.-G. (2017): Mitbestimmung als Voraussetzung für eine "nachhaltige Nachhaltigkeit" in der betrieblichen Organisationsentwicklung?In: Arbeits- und Industriesoziologische Studien, Jahrgang 10, Heft 2, November 2017, S. 103-120
  • Gillen, J. / Wasserschleger A. (2017): Rekrutierung von ingenieurwissenschaftlichen Studierenden – (k)eine Lösung des Lehrermangels im berufsbildenden Bereich. In: Journal für LehrerInnenbildung, Ausgabe 3 /2017: Reformen – Qualitätsoffensive Lehrerbildung im Fokus. S. 34 - 38
  • Gillen, J., /Wende, J. (2017): Inklusion in der beruflichen Bildung – Status Quo, Konsequenzen und Potenziale für Forschung und Lehre. In: ZFI - Zeitschrift für Inklusion (Heft 2/2017)
  • Hiestand, S. (2017): Wechselwirkung individueller und betrieblicher Lernprozesse. WISO direkt; 2017,20, Bonn Weitere Informationen
  • Hiestand, S. (2017): Wechselwirkungen individueller Kompetenz- und betrieblicher Organisationsentwicklung im Brauwesen und in der IT-BrancheIn: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 32, 1-20.
  • Hiestand, S. (2017): Autonomie als Ausdruck beruflicher Identität. Individuelle und organisationale Entwicklung am Beispiel von Softwareentwickler_innenIn: Berufsbildung. Zeitschrift für Theorie-Praxis-Dialog. Heft 167, 71. Jg., Detmond, S. 21-23
  • Hinzen, H./ Robak, S. (2017): Knowledge, competencies and skills for life and work In: DVV International: Adult Education and Development. Skills and Competencies. Section 2: Conceptual diversity. No. 83, S. 30-34
  • Kahlen, Carola (2017): Viele bunte Dreiecke. Ein Projekt zu Formen, Dreiecken und ParkettenIn: Grundschulunterricht Mathematik, 2/2017, S. 29–35
  • Koch, M./Ratschinski, G./Steckert, R./Steuber, A./Struck, P. (2017): Editorial zum bwp@ Spezial 15: Berufliche Förderpädagogik: Von der analytischen Struktur zur dynamischen Wissenschaft. Inspirationen und Expressionen aus einem Symposium zum Gedenken an Arnulf BojanowskiKoch, M./Ratschinski, G./Steckert, R./Steuber, A./Struck, P.: bwp@ Spezial 15: Berufliche Förderpädagogik: Von der analytischen Struktur zur dynamischen Wissenschaft. Inspirationen und Expressionen aus einem Symposium zum Gedenken an Arnulf Bojanowski Weitere Informationen
  • Koch, M./Reschke, B./Steckert, R. (2017): Das Kunstwerk des Subjekts im Produkt: Ein fragmentarisches Tableau zur Reflexion der Produktionsschulein: bwp@ Spezial 15: Berufliche Förderpädagogik: Von der analytischen Struktur zur dynamischen Wissenschaft. Inspirationen und Expressionen aus einem Symposium zum Gedenken an Arnulf Bojanowski, hrsg. v. Koch, M./Ratschinski, G./Steckert, R./Steuber, A./Struck, P. Weitere Informationen
  • Koch, M./Steuber, A./Meyer, R./Struck, P. (2017): „Inklusive Beruflichkeit“. Zeitgenössische Anforderungen an eine lebensweltorientierte Berufliche Förderpädagogikin: bwp@ Spezial 15: Berufliche Förderpädagogik: Von der analytischen Struktur zur dynamischen Wissenschaft. Inspirationen und Expressionen aus einem Symposium zum Gedenken an Arnulf Bojanowski, hrsg. v. Koch, M./Ratschinski, G./Steckert, R./Steuber, A./Struck, P., S. 1 - 27
  • Meyer, R./Haunschild, A. (2017): Individuelle Kompetenzentwicklung und betriebliche Organisationsentwicklung im Kontext moderner Beruflichkeit –berufspädagogische und arbeitswissenschaftliche Befunde und HerausforderungenIn: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online, Ausgabe 32, 1-20.
  • Robak, S. (2017): Blick in die Zukunft der Arbeit: Aus- und WeiterbildungDEKRA Arbeitsmarkt-Report 2017: Qualifikationsbedarfsanalyse auf der Basis von mehr als 13.900 Stellenangeboten, S. 30
  • Robak, S. (2017): Lebenslanges LernenIn: Bundesraat för Nedderdüütsch: Plattdüütsch... lehrst jümmers wat dorto. Lebenslanges Lernen mit Plattdeutsch. Nr. 47. Emden: Druckkontor, S. 6-9
  • Robak, S. (2017): Industrie 4.0 darf das eigene Denken nicht abstellenInterview in: ti! Technologie-Informationen: Die Automatisierung der Gesellschaft 1+2/2017, S. 22-23
  • Robak, S./ Heidemann, L. (2017): Empirische Befunde zum BildungsurlaubIn: Journal für Politische Bildung, 2/2017: Zeit für Bildung. Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag, S.34-40
    ISBN: 978-3-7344-0495-8
  • Robak, S./ Hinzen, H. (2017): Inclusion and diversity: Setting the agendaAdult Education and Development: Inclusion and Diversity. vhs DVV International 84/2017
    ISBN: ISSN 0342-7633
  • Robak, S./ Käpplinger, B. (2017): Erwachsenenbildungsstrukturen verwoben mit Arbeit, Beruf und Lernorten.In: Hessische Blätter für Volksbildung. Erwachsenenbildung als lebensentfaltende Bildung. vhs Hessischer Volkshochschulverband 2/2017. Bielefeld: wbv, S. 136-143
    ISBN: ISSN 0018-103X
  • Wasserschleger, A./ Rommel, I. (2017): Vom Ingenieur zum Lehrer: Herausforderungen des Quereinstiegs aus der Perspektive von Studierenden. In: berufsbildungZeitschrift für Theorie-Praxis-Dialog
  • Dittmann, C./Meyer, R. (2016): Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm?! Generationale Einflüsse auf berufliche Orientierungsprozesse und Studienwahl im Kontext der Hochschulöffnung für beruflich Qualifiziertebwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Spezial 12 Berufsorientierung im Lebenslauf – theoretische Standortbestimmung und empirische Analysen
  • Herzog, M., Gillen, J. (2016): Methodische Herausforderungen prozessorientierter begleitforschung beim Aufbau beruflicher Aus- und Weiterbildung in China. In: Bildung und Erziehung, 69.Jg., Heft 1 / März 2016. S. 99-115
  • Kersebaum. A./ Gillen, J./ Rath, Th. (2016): Influence of an Adaptive Learning System on Exam Performance and Learning SuccessIn: Journal of Information Technology and Application in Education (JITAE), Volume 5, 2016 Weitere Informationen
  • Knobbe, Ingrid/Dittmann, Christian (2016): „Endlich kommt zusammen, was zusammen gehört“ – Berufliche (Neu-)Orientierungen von Studienabbrecher_innen bei der Aufnahme einer AusbildungIn: berufsbildung - Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, Jg. 70, H. 161
  • Koch, M. (2016): Inklusion an berufsbildenden Schulen in Niedersachsen: Zur regionalen Differenzierung von Zielgruppen, pädagogischen Kulturen und Handlungskonzeptenin: bwp@ 30 - Juni 2016 Weitere Informationen
  • Koch, M./ Niggemeyer, L. (2016): Humanressourcen & Humanität? Integrationsperspektiven von Flüchtlingen auf dem deutschen Arbeitsmarkt in : Erziehung und Wissenschaft Niedersachsen. Die Zeitschrift der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft in Niedersachsen. 06.2016 / 10.06.2016, S. 10 - 11.
  • Koch, M./ Niggemeyer, L. (2016): Der Flüchtling als Humankapital?Blätter für deutsche und internationale Politik, Heft 4/2016, S. 83-89.
  • Köster, P. F. (2016): Rezension zu Langemeyer, Ines (2015): Das Wissen der Achtsamkeit. Kooperative Kompetenz in komplexen Arbeitsprozessen. MünsterIn: Berufsbildung. Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule. 70 (158), S. 52-53
  • Köster, P. F. (2016): Zur berufsorientierenden Funktion von Freiwilligentätigkeiten im Erwachsenenalter am Beispiel von MusikfestivalsIn: BWP@ Spezial 12: Hannelore Faulstich-Wieland, Sylvia Rahn & Barbara Scholand (Hrsg.): Berufsorientierung im Lebenslauf - theoretische Standortbestimmung und empirische Analysen
  • Kremer, Kerstin; Sprenger, Sandra; Kahlen, Carola; Beutelspacher, Albrecht (2016): Wie weit muss eine Rose reisen? Globale Herausforderungen nachhaltiger Entwicklung im fächerverbindenden UnterrichtIn: Praxis der Naturwissenschaften (pdn). Biologie in der Schule, 6/65: Aulis Verlag (6/65), S. 36–40
  • Meyer, R. (2016): Da bewegt sich mehr als man denkt … und doch noch zu wenigIn: DENK-doch-MAL.de
  • Robak, S. (2016): EditorialIn: Hessische Blätter für Volksbildung 4/2016: Integration vhs Hessischer Volkshochschulverband. Bielefeld: wbv, S. 303-310
    ISBN: 9783763957200
  • Robak, S. (2016): Arbeitsplatzbezogenes Lernen reicht nicht ausIn: Arbeitskreis der Technologietransferstellen niedersächsischer Hochschulen (Hg.:) ti! Die Zukunft der Arbeit. Wissen und Innovationen aus niedersächsischen Hochschulen 4/2016, S. 22-23
  • Robak, S. (2016): Aktuelle Herausforderungen in WeiterbildungsinstitutionenIn: Weiterbildung. Zeitschrift für Grundlagen, Praxis und Trends. Ausgabe 6/ 2016. München: Luchterhand, S. 18-21, ISSN: 1861-0501
  • Robak, S./ Grawan, F. (2016): Inter- und Transkulturelle Bildung mit Fokus auf Mehrfachdiskriminierung und Mehrfachzugehörigkeit.In: Hessische Blätter für Volksbildung 4/2016: Integration, Bielefeld: wbv, S. 353-363
    ISBN: 978-3-7639-5720-0
  • Robak, S./ Sievers, I./ Schomaker, C. (2016): DiversitAS (Arbeitsstelle DIVERSITÄT - MIGRATION - BILDUNG)In: LeibnizCampus. Magazin für Ehemalige und Freunde der Leibniz Universität Hannover. Ausg. 15, Dez. 2015, S. 36-37
  • Sprenger, Sandra; Kremer, Kerstin; Kahlen, Carola; Beutelspacher, Albrecht (2016): Ich sehe Was(ser), was du nicht siehst - Virtuelles Wasser begreifen. Nachhaltigkeit vermitteln im MitmachmuseumIn: MNU Journal, 04/2016, S. 257–262
  • Steuber, A./ Gillen, J. (2016): Sprachförderung in der beruflichen Bildung. Ein tätigkeitsbezogener Ansatz. In: berufsbildung – Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule. Heft 158/2016. S.17-20
  • Wehking, K./ Wasserschleger, A./ Beinke, K. (2016): Perspektive Lehramt als neue Chance: Von den Ingenieurwissenschaften in das Berufsschullehramt? Ergebnisse einer qualitativen Befragung unter Studierenden und Expert*innenIn: Die berufsbildende Schule (BbSCH) 68 (2016). S. 351-357
  • Clement, U./ Koch, M. (2015): Import in das duale System – Freizügigkeit im Praxistestin: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Band 111 / 2015 / Heft 4, S. 609–623
  • Dittmann, Christian/Kreutz, Maren (2015): Berufserfahrung trifft auf Studium – Wenn aus Berufspraktikern (wieder) Studierende werden. In: berufsbildung - Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, Jg. 69, H. 153
  • Gillen, J. (2015): Universitäten als Entwicklungsräume – Überlegungen zum Bildungsauftrag von Universitäten im 21. JahrhundertIn: Nova Acta Leopoldina NF 121, Nr. 407, 81-91
  • Koch, M. (2015): Brüchige Brücken. Vom Übergangssystemin: lernchancen 105/106, S. 72-75
  • Kreutz, Maren (2015): Lehr-/Lernarrangements in der wissenschaftlichen Weiterbildung – Herausforderungen und Erfolgsfaktoren für eine wirksame Didaktik. Tagungsbericht zu der Jahrestagung der DGWF, 23.-25. September, FreiburgIn: Hochschule und Weiterbildung, 2 (2015), S. 64-65
  • Robak, S. (2015): Angebotsentwicklung für Flüchtlinge. Rahmenbedingungen und Strukturen der Bildungsarbeit mit AsylsuchendenIn: EB. Erwachsenenbildung. Vierteljahresschrift für Theorie und Praxis. Ausgabe 4/2015, Bielefeld: wbv, S. 10-13
    DOI: 10.3278
    ISBN: 978-3-7639-5576-3
  • Robak, S. (2015): Neue Formen der Partizipation findenIn: Weiterbildung. Zeitschrift für Grundlagen, Praxis und Trends. Ausgabe 6/2015. Neuwied: Luchterhand, S. 26-28
    ISBN: ISSN: 1861-0501
  • Robak, S./ Käpplinger, B. (2015): Zum Trialog von Wissenschaft, Praxis und Politik: Eine essayistische Annäherung 60 Jahre nach der Hildesheim-Studie In: Hessische Blätter für Volksbildung. Das Verhältnis von Theorie und Praxis. Heft 1/2015. Bielefeld: wbv, S. 46-55
    DOI: 103278HBV1501W
    ISBN: 9783763955534
  • Robak, S./ Schöll, I. (2015): Editorial: Verhältnis von Theorie und Praxis. Überlegungen zu einem Spannungsfeld und ein Plädoyer für neue DialogstrukturenIn: Hessische Blätter für Volksbildung, Heft 1/2015: Das Verhältnis von Theorie und Praxis. Bielefeld: wbv, S. 3-7
    DOI: 103278HBV1501W
    ISBN: 9783763955534
  • Siebert, H. (2015): Pädagogische Planung aus konstruktivistischer SichtIn: e&l erleben und lernen. Internationale Zeitschrift für handlungsorientiertes Lernen. 3&4 2015, 23. Jahrgang. Augsburg: Ziel Verlag, S. 28-31
    ISBN: 0942-4857
  • Siebert, H./ Weber-Frieg, S. (2015): Zur Didaktik der GesundheitsberufeIn: Pädagogik der Gesundheitsberufe. Die Zeitschrift für den interprofessionellen Dialog. Ausgabe 2_2015. Nidda: hpsmedia, S. 21-26
    DOI: 10293.000/30000-19
    ISBN: 2199-9562
  • Strauch, A./ Pohlmann, C./ Robak, S./ Kühn, C. (2015): Berufsbegleitende Qualifizierung von Lehrkräften. Aktuelle Ergebnisse zu Angebots- und TeilnahmestrukturenIn: DIE Zeitschrift für Erwachsenenbildung: Lehren Können lernen. III/2015, S. 35-37. Schwalbach/Ts:Wochenschau
    DOI: 103278DIE1503W
    ISBN: 9783763955886
  • Clement, U./ Koch, M. (2014): Individuelle berufliche Projekte - ihre soziokulturelle Einbindung und Methoden ihrer Auslotungin: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online, Ausgabe 26, S. 1-15. Weitere Informationen
  • Clement, U./ Koch, M. (2014): Spanische Jugendliche in deutscher Ausbildungin: Die berufsbildende Schule. Zeitschrift des Bundesverbandes der Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen, Heft 66 (2014) 3, S. 98 – 102
  • Dittmann, C./Kreutz, M./Meyer, R. (2014): Gefilterte Fahrstuhleffekte?! Herausforderungen des berufsbegleitenden Studiums in der Perspektive berufserfahrener LernenderIn: bwp@Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 26
  • Egloff, B./ Robak, S. (2014): Editiorial: Situation des Personals in der Erwachsenenbildung und WeiterbildungIn: Hessische Blätter für Volksbildung. Situation des Personals in der Erwachsenenbildung undWeiterbildung. Heft 1/2014. Bielefeld: wbv, S. 3-6
    ISBN: 978-3-7639-5335-6
  • Enoch, C. (2014): Knowledge Transfer in Career Guidance. Empirical and Theoretical Research Findings. In: Käpplinger, Bernd / Lichte, Nina / Haberzeth, Eric / Kulmus, Claudia (Ed.): Changing Configurations of Adult Education in Transitional Times. Conference Proceedings, 7th European Research Conference of ESREA: Humboldt-Universität zu Berlin. S. 300-306 Weitere Informationen
    ISBN: 978-3-86004-297-7
  • Gieseke, W./ Robak, S. (2014): "Schmuddelkind" kulturelle Bildung? Selbsttätig-kreative Bereiche in der organisierten ErwachsenenbildungIn: DIE Zeitschrift für Erwachsenenbildung "DIY - do it Yourself" IV/2014 21. Jahrgang. Bielefeld: wbv, S. 29-31
    DOI: 10.3278/DIE1404W
    ISBN: 978-3-7639-5355-4
  • Herzog, M. (2014): Mentoring-Programme an Hochschulen: ein Beitrag zu institutionalisierter Ungleichheit? In: Zeitschrift für Hochschulentwicklung ZFHE Jg.9 / Nr.1 (Februar 2014), S. 57-69
    ISBN: ISSN: 2219-6994
  • Koch, M. (2014): Übergangen vom Ausbildungsboom? Zur sektoralen Struktur des Niedersächsischen Übergangssystemsin: DGB Niedersachsen - Bremen - Sachsen-Anhalt (Hrsg.): Keinder darf verloren gehen! Den Übergang von der Schule in den Beruf in Niedersachsen neu gesalten. Analysen und Alternativen, online, S. 15-24 Weitere Informationen
  • Koch, M. (2014): blickpunkt: Jugend 2014: Verlust einer visionären Lebensweise?in: berufsbildung. Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, Heft 145/2014, S. 1
  • Koch, M./ Clement, U. (2014): Projektkrisen oder ob sich spanische Geschichte in deutscher Ausbildung fortsetzen kannin: bwp@Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online, Ausgabe 26, S. 1-21. Weitere Informationen
  • Meyer, R. (2014): Berufsorientierung im Kontext des Lebenslangen Lernens – berufspädagogische Annäherungen an eine Leerstelle der DisziplinIn: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 27, 1-21
  • Ratschinski, G. (2014): Berufswahlbereitschaft und -fähigkeit als Metakompetenz aus Identität, Adaptabilität und Resilienz. Eine neue Konzeptualisierung der Zielgröße von Berufsorientierungsmaßnahmen.bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online, 27, 1-29. Online: http://www.bwpat.de/ausgabe27/ratschinski_bwpat27.pdf (21-12-2014).
  • Robak, S./ Rippien, H./ Heidemann, L./ Pohlmann, C. (2014): Bildungsfreistellung: BremenIn: Hessische Blätter für Volksbildung. Grundbildung. Heft 2/2014. Bielefeld: wbv, S. 162-167
    ISBN: 978-3-7639-5336-3
  • Siewert, J., Hagedorn, U. (2014): Initiierung und Begleitung unterrichtlicher Lernprozesse als Beitrag zum Gelingen einer inklusiven SchuleIn: Schulpädagogik-heute. Heft 10/2014. Prolog Verlag. Online: http://www.schulpaedagogik-heute.de/index.php/sh-zeitschrift-10-14/forum#download-des-artikels Weitere Informationen
  • Steuber, A. / Hagedorn, U. (2014): »So professionell Deutsch sprechen ist ungewohnt für mich« Sprachförderung an einer Produktionsschule PÄDAGOGIK 5/2014, S. 30-33.
  • Eder, A.; Rütters, K. (2013): Erprobung kooperativer Fortbildungen von Lehrkräften und Ausbilder/-innen im Ausbildungsberuf Mechatroniker/-inIn: Die berufsbildende Schule, Zeitschrift des Bundesverbandes der Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen, Berlin. Heft 4/2013, S. 122-124.
  • Eder, A.;Rütters, K. (2013): Struktur und Reformen der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Lehrkräften an berufsbildenden Schulen in NiedersachsenJournal of Technical Education (JOTED), 1(1), S. 40-59
  • Eder, Alexandra/Kreutz, Maren (2013): Didaktische Anforderungen an die Fort- und Weiterbildung von Lehrkräften im berufsbildenden Bereich – Entwicklungsperspektiven für Hochschulen am Beispiel NiedersachsensIn: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 24.
  • Enoch, C. (2013): Poradnictwo edukacyjne jako strategia komplementarna wobec koncepcji całożyciowego uczenia się, "Dyskursy Młodych Andragogów" 14, 181-200.
  • Enoch, C. (2013): Gesprächsstrategien in der BeratungEducation Permanente 3, 16-17.
  • Enoch, C./ Sievers, I. (2013): Diversität und BildungsberatungHessische Blätter für Volksbildung 63/1, S. 44-50.
    ISBN: 978-3-7639-5178-9
  • Fleige, M./ Lorenz, L. (2013): Förderung von Toleranz im Erwachsenenalter. Aufgaben und Räume Evangelischer ErwachsenenbildungIn: Forum Erwachsenenbildung, Heft 1, S. 37-40
  • Gillen, J. (2013): Was bleibt? Bildungspolitische Implikationen und Effekte im Kontext des Schulversuchs EARAIn: BWP@Spezial 7/ November 2013
  • Gillen, J. (2013): Kompetenzorientierung als didaktische Leitkategorie in der beruflichen Bildung – Ansatzpunkte für eine Systematik zur Verknüpfung curricularer und methodischer AspekteIn: BWP@ Ausgabe 24/ 2013
  • Hagedorn, U. (2013): Leistung oder Erfolg? Berufsbildungspolitische Deutungsmuster und die prinzipielle Ausrichtung der BerufsausbildungIn: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 25, 1-18 Weitere Informationen
  • Koch, M. (2013): Sind Produktionsschulen Prekariatsschulen? Plädoyer für eine reflexive Pädagogik der Produktionsschulbewegungonline Weitere Informationen
  • Meyer, R. (2013): „Studium als wissenschaftliche Berufsausbildung? Wissenschaftliche Weiterbildung im Kontext von Institutionalisierung und Ausdifferenzierung“in: Vogt, H. (Hrsg.): DGWF Jahrestagung 2012. Wächst zusammen, was zusammen gehört? Wissenschaftliche Weiterbildung – Berufsbegleitendes Studium – Lebenslanges Lernen, DGFW Beiträge Heft 53, Bielefeld, S. 59-63
  • Meyer, R.; Müller, J. K. (2013): „Work-Learn-Life-Balance in der wissensintensiven Arbeit“in: Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, 42. Jg., Heft 1/2013, S. 23-27
  • Ratschinski, G. (2013): 'Ausbildungsreife' - Kritische Betrachtung eines populären Begriffsdreizehn. Zeitschrift für Jugendsozialarbeit, 6 (9), 14-17.
  • Robak, S. (2013): Interkultur - Transkultur - Hybridkultur. Spannungsfelder und (weiter)bildungsrelevante ImplikationenIn: Hessische Blätter für die Volksbildung Heft 1/2013. Bielefeld: wbv, S. 14-28
    ISBN: 978-3-7639-5178-9
  • Siebert, H. (2013): Transdiszipliäre Didaktik der ErwachsenenbildungIn: EWE Erwägen Wissen Ethik. Forum für Erwägungskultur Jg. 23/2012 Heft 3. Stuttgart: Lucius&Lucius, S. 382-384
    ISBN: ISSN: 1610-3696
  • Sievers, I. (2013): Von Diversität, Anerkennung und Transmigration. Das Beispiel bildungserfolgreicher Transmigrant/innenIn: Talente. Zeitschrift für Bildung, Berufsorientierung und Personalentwicklung. Berlin: Institut für Talentwenticklung GmbH, S.24-34
  • Struck, P. (2013): Berufswahlprozesse Jugendlicher - Effekte von Selbstwirksamkeit und Ergebniserwartung auf die Berufswahlaktivitätenin: bwp@ Spezial 6 – Hochschultage Berufliche Bildung 2013, Workshop 11, hrsg. v. FISCHELL, M./ SCHMIDT, C., 1-14. Online: http://www.bwpat.de/ht2013/ws11/struck_ws11-ht2013.pdf Weitere Informationen
  • Bojanowski, A. (2012): Produktionsschule: Ein lebendiger Ort für junge Menschen im Übergang Schule - Berufin: berufsbildung - Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, Heft 134, April 2012, S. 18 - 21
  • Bojanowski, A. (2012): Eine "berufliche Förderpädagogik" für benachteiligte Jugendliche - Interview mit Prof. Dr. Arnulf Bojanowskiin: G.I.B.INFO 2/12 , S. 16 - 21
  • Denkena, B./ Charlin, F./ Gillen, J./ Bode, S. (2012): Are person-specific competencies measurable? Draft-paper for competence-based process planning for industrial productionIn: ARSA 2012. Proceedings in Advanced Research in Scientific Areas. The 1st Virtual International Conference. S.1775 – 1780. (http://www.arsa-conf.com/proceedings.zip)
  • Eder, A.; Rütters, K.; Schlegel, T. (2012): Mechatroniker Ausbildung – Gemeinsames Lernen.In: Niedersächsische Wirtschaft, Oktober 2012, IHK Hannover, S. 16, Online: http://www.hannover.ihk.de/fileadmin/data/nw/catalog_771452/index.html#/16 Zugriff am: 09.10.2012
  • Elsholz, U./ Gillen, J. (2012): Perspektivwechsel für Bildungsdienstleister – ein arbeitsbasierter Blick auf betriebliches LernenIn: Hessische Blätter für Volksbildung, Heft 3/2012, S. 215-223
  • Koch, M. (2012): Strukturen des Niedersächsischen Übergangssystemsin WISO-Info, Gewerkschaftliche Informationen zu Wirtschafts- und Sozialpolitik, Ausgabe 1/2012, S. 13-18
  • Kreutz, M./ Meyer, R./ Wanken, S. (2012): Organisationsformen wissenschaftlicher WeiterbildungIn: Hessische Blätter für Volksbildung, 2/2012, S. 135-142
  • Kreutz, M./ Schleiff, A./ Wanken, S. (2012): Mentoring als Annäherung zwischen Aus- und Weiterbildungspraxis und WissenschaftIn: berufsbildung – Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule
  • Meyer, R. (2012): „Professionsorientierte Beruflichkeit? Theoretische und konzeptionelle Überlegungen zur Öffnung der Hochschulen als Lernorte der beruflichen Bildung“. In: bwp@Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 23, 1-17. Online:
  • Ratschinski, G. & Struck, P. (2012): Entwicklungsdiagnostik der Berufswahlbereitschaft und -kompetenz. Konzeptüberprüfungen an Sekundarschülern in einer regionalen Längsschnittstudie.bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online, Ausgabe 22, 1-18. Online: http://www.bwpat.de/ausgabe22/ratschinski_struck_bwpat22.pdf (26-06-2012).
  • Robak, S. (2012): Angebotsstrukturen kultureller Bildung in der Evangelischen Erwachsenenbildung.In: DEAE (Hrsg.): forum Erwachsenenbildung Heft 3/2012. Bielefeld: wbv, S. 48-52
  • Robak, S. (2012): Intermediäre Kooperations- und Vernetzungsstrukturen am Beispiel des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall, des Verbandes NiedersachsenMetall sowie des Bildungswerks der Niedersächsischen WirtschaftIn: Hessische Blätter für Volksbildung. Heft 3/2012. Kooperation mit Betrieben. Bielefeld: wbv, S. 260-274
    ISBN: 978-3-7639-4999-1
  • Robak, S./ Fleige, M. (2012): Tendenzen in Angebotsstrukturen kultureller und interkultureller BildungIn: Der pädagogische Blick. Zeitschrift für Wissenschaft und Praxis in Pädagogischen Berufen: Hochschulentwicklung 20. Jg. Heft 4/2012. Weinheim: Beltz JuventaISSN 0943-5484, S. 233-248
  • Robak, S./ Seitter, W. (2012): Editorial: Kooperation mit BetriebenIn: Hessische Blätter für Volksbildung. Heft 3/2012: Kooperation mit Betrieben. Bielefeld: wbv, S. 203-204
  • Sievers, I. (2012): Lern- und Bildungsprozesse gemeinsam gestalten - Bildungshaus EmmerthalIn: KiTa aktuell, Fachzeitschrift für Leitungen und Fachkräfte der Kindertagesbetreuung, 20 (2012) 2, S.47-48
  • Sievers, I. (2012): Unabgeschlossene Wanderungsprozesse. Das Beispiel hochqualifizierter Transmigranten. Ein Interview mit Dr. Isabel Sievers.In: Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung (Hrsg): Migration. Themenheft der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbilung, Hannover
  • Eder, A.; Klemm, C.; Kramer, B.; Poppe, L. (2011): Herausforderungen und erste Erfahrungen bei der Implementierung des Qualitätsgedankens in die betriebliche Ausbildung - Erfahrungen und Ansätze aus dem Verbundprojekt von ZWH und Handwerkskammer HannoverIn: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online, Ausgabe 21, 1-21 Online: http://www.bwpat.de/ausgabe21/eder_etal_bwpat21.pdf (20-12-2011) Weitere Informationen
  • Eder, A.; Koschmann, A. (2011): Die Rolle von Lernortkooperation bei der Umsetzung lernfeldorientierter Lehrpläne an berufsbildenden Schulen in Niedersachsenin: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online, Ausgabe 20, 1-22. Online: http://www.bwpat.de/ausgabe20/eder_koschmann_bwpat20.pdf (27-06-2011) Weitere Informationen
  • Enoch, C. (2011): Bildungsberatung als Komplementärstrategie zum Konzept des lebenslangen Lernensforum erwachsenenbildung 44/1, 22-30.
  • Enoch, C. (2011): Wissensvermittlung in BeratungsprozessenOrganisationsberatung Supervision Coaching (OSC) 18/4, 369-381.
  • Enoch, C./ Pohl, M. (2011): Europäische und nationale Strategien zur Umsetzung der lebensbegleitenden Beratung in Bildung, Beruf und Beschäftigungforum erwachsenenbildung 44/1, 50-52.
  • Heinrich, M. / Jähner, F./ Rhein, R. (2011): Effekte der Qualitätszertifizierung in der Erwachsenenbildung auf das Verhältnis von Profession und Organisation In: Magazin erwachsenenbildung.at
  • Koch, A./ Pingel, A. (2011): Im Gespräch mit: Arnulf Bojanowski und Birgit Reißigin dreizehn - Zeitschrift für Jugendsozialarbeit, "Vom Chaos zur Kohärenz - Wie gestalten wir die Förderung am Übergang Schule-Beruf?, Heft Nr. 6/Nov 2011
  • Koch, M. (2011): Zur Möglichkeit von Produktionsschulen als sinnhafte Basiskomponenten des Übergangssystemsin jugendhilfe 6/2011, S. 333 - 338
  • Meyer, R. (2011): Bestimmt unbestimmt! Qualifikation und Professionalität des Personals in der Berufsbildungin: denk-doch-mal, online-Magazin für Arbeit, Bildung und Gesellschaft 03/2011
  • Räder, E./ Ahrens, F. (2011): Statt Ersatzmaßnahmen und Warteschleifen: Recht auf Ausbildung und Förderung. Anforderungen an eine Reform des "beruflichen Übergangssystems"in Soziale Sicherheit, H. 1/2011, S. 14-23
  • Ratschinski, G. (2011): Die Bedeutung der Übergangsphase für die Entwicklung des Selbstkonzepts In bwp@ Spezial 5 - Hochschultage Berufliche Bildung 2011, Workshop 03: Hauptschuloberstufe, hrsg. v. Wiebke Petersen & Gerald Heidegger. Online: http.//www.bwpat.de/ht2011/ws03/ratschinski_ws03-ht2011.pdf (26.09.11).
  • Rhein, R. (2011): Lehrkompetenz und wissenschaftsbezogene Reflexion In: Zeitschrift für Hochschulentwicklung. Jg. 5 / Nr. 3, S. 29 - 56
  • Robak, S. (2011): Konstitution und Transfer von Wissen in globalen UnternehmenskontextenIn: DIE (Hrsg.): Literatur- und Forschungsreport 2/2011: Wissen - Potenzial und Macht. Bielefeld: wbv, S. 54-64
  • Robak, S. (2011): Transkulturelle Bildung im Horizont von Transnationalisierung und gesellschaftlicher DiversitätIn: DEAE (Hrsg.): forum Erwachsenenbildung Heft 4/2011. Bielefeld: wbv, S. 30-34
  • Robak, S./ Schöll, I. (2011): Editorial: Datenbasiertes Bildungsmonitoring – Ansätze und KlärungsbedarfeIn: Hessische Blätter für Volksbildung Heft: 4/2011: Datenbasiertes Bildungsmentoring - Ansätze und Klärungsbedarfe. Bielefeld: wbv, S. 303-305
  • Siebert, H. (2011): Erwachsenenlernen/ Methoden in der Erwachsenenbildung. Studienbriefe im Master Fernstudium der TU Kaiserlautern
  • Benner, D./ von Heynitz, M./ Ivanov, S./ Nikolova, R./ Pohlmann, C./ Remus, C. (2010): Ethikunterricht und moralische Kompetenz jenseits von Werte- und Tugenderziehung.In: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 32 (4), S. 304-312
  • Eder, A. (2010): Bedingungsfaktoren der Nutzung digitaler Medien an berufsbildenden Schulen - Eine empirische Standortbestimmung aus der Sicht von Lehrkräften (Teil 1)in: Die berufsbildende Schule, April 2010, Jahrgang 62, Heft 4. S. 125-128. ISSN 0005-951X
  • Eder, A. (2010): Bedingungsfaktoren der Nutzung digitaler Medien an berufsbildenden Schulen - Eine empirische Standortbestimmung aus der Sicht von Lehrkräften (Teil 2)in: Die berufsbildende Schule, Mai 2010, Jahrgang 62, Heft 5. S. 154-158. ISSN 0005-951X.
  • Gillen, J. (2010): Kompetenzorientierung in der Curriculumarbeit für InformatikberufeIn: lernen & lehren, Heft 99, S.121-123
  • Gillen, J. (2010): Kontrovers: Kompetenzorientierung aus Sicht der beruflichen BildungIn: Berufliche Bildung Hamburg, Nr. 3/2010, S. 29
  • Gillen, J. (2010): Schulversuch BFSvq+PraxisIn: Berufliche Bildung Hamburg, Nr. 1/2010, S. 22
  • Gillen, J./ Meyer, R. (2010): Selektionsmechanismen in der beruflichen und betrieblichen Weiterbildung – Forschungsstand und HandlungsbedarfeIn: BWP@ Ausgabe 19/ 2010
  • Griese, H./Sievers, I. (2010): Bildungs- und Berufsbiografien hochqualifizierter Transmigrant/innenIn: Aus Politik und Zeitgeschichte: Anerkennung, Teilhabe, Integration, 46-47/2010, S.22-28
  • Herzog, M. (2010): Betreuung genau reflektierenIn: THESE 79/80, S. 22-26
  • Kreutz, M./ Schleiff, A./ Wanken, S. (2010): Durchlässigkeit von beruflicher und hochschulischer (Weiter-) Bildung - Die Paradoxie von Anspruch und Wirklichkeit aus steuerungstheoretischer PerspektiveIn: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 19
  • Meyer, R. (2010): Professionalisierung und Professionalität für Tätigkeiten in der Berufsbildungin: Karin Büchter (Hrsg.): Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online; Fachgebiet: Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Professionalität in der Berufsbildung, S. 1-19 © Juventa Verlag Weinheim und München, 2010 1.11.2010 / DOI 10.3262/EEO12100135
  • Robak, S. (2010): Verwerfungen im Schatten unternehmerischer AktivierungspolitikIn: Hessische Blätter für Volksbildung Heft 1: Verwerfungen in der Weiterbildung. Bielefeld: wbv, S. 21-34
  • Robak, S. (2010): Lebenslanges Lernen und Kompetenzorientierung als pädagogische Strategien in der SpätmoderneIn: DEAE (Hrsg.): forum Erwachsenenbildung Heft 4/2010. Bielefeld: wbv, S. 10-18
  • Siebert, H. (2010): Bildung für Erwachsene und ältere Menschen
  • Siebert, H. (2010): Theorieansätze in der ErwachsenenbildungIn: Magazin erwachsenenbildung.at
  • Tramm, T./ Gillen, J. (2010): Lernen und Lernfeldentwicklung in der dualen AusbildungIn: Berufliche Bildung Hamburg, Nr. 3/2010, S. 13-15
  • Elsholz, U./ Meyer, R. (2009): Berufliche und betriebliche Weiterbildung als Gegenstand der Berufs- und Wirtschaftspädagogik – Desiderata und neue Perspektiven für Theorie und Forschungin: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online, Ausgabe 16, Juni 2009, S. 1-17
  • Kil, M./ Robak, S. (2009): Beratung als professionelles Handlungsfeld und Gegenstand erziehungswissenschaftlicher und erwachsenenpädagogischer QualifikationIn: Der pädagogische Blick, 17. Jg H.1, S. 51-54
  • Koschmann, A. (2009): Kooperation von Lehrkräften an berufsbildenden Schulen zur Umsetzung der lernfeldorientierten Lehrpläne. Erträge und Perspektiven berufs- und wirtschaftspädagogischer ForschungSchriftenreihe der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) (S.101-112). Opladen: Verlag Barbara Budrich ISBN 978-3-86649-277-6
  • Krey, J.; Huber, S.G. (2009): Wissensmanagement in Teamsin: Huber, S.G. (Hg.): Handbuch für Steuergruppen. Grundlagen für die Arbeit in zentralen Handlungsfeldern des Schulmanagements. Köln: Link Luchterhand, S. 327-340
  • Meyer, R. (2009): Mehr als eine Wirklichkeit...?! Konstruktion, Reflexion und Kompetenzentwicklung im Beratungsprozessin: dvb-forum, Zeitschrift des Deutschen Verbandes für Bildungs- und Berufsberatung Ausgabe 2/2009, S. 16-20
  • Meyer, R./ Modrow-Thiel, B. (2009): Analyse von Arbeitsanforderungen und Ermittlung von Qualifikationen und Kompetenzen als Basis arbeitsintegrierten Kompetenzaufbaus in der Investitionsgüterindustrie – Ergebnisse des Projektes GRiPSSin: berufsbildung Heft 116/117, Juni 2009, S. 19-21
  • Robak, S./ Schöll, I. (2009): Editorial: Gewinner und Verlierer der WeiterbildungIn: Hessische Blätter für Volksbildung Heft 4/2009: Gewinner und Verlierer der Weiterbildung. Bielefeld: wbv, S. 303-305
  • Sievers, I./Canbulat, M./Griese, H./Schulte, R. (2009): Socio-cultural abilities of Turkish University students living in GermanyIn: Istanbul Universitesi Iktisat Fakultesi (Zeitschrift der Universität Istanbul)
  • Tenberg, R.; Eder, A.; Sterrenberg, M. (2009): Struktur und Qualität wissenschaftlicher Aufsätze in der ZBW. Inhaltsanalyse der ZBW-Jahrgänge 2000 bis 2008in: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 2009, Band 105, S. 418 - 427 ISSN 0172-2875
  • Bories, F./ Meyer, R. (2008): Keine Qualität ohne professionelles Personal! Mangelnde Professionalisierung als Qualitätsdefizit in der Weiterbildungin: Weiterbildung Heft 1/08, S. 30-32
  • Eder, A. (2008): Digitale Medienverwendung an berufsbildenden Schulen – Ergebnisse einer empirischen Studiein: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online, Ausgabe Spezial 4, September 2008, 1-18, Online: http://www.bwpat.de/ht2008/ws13/eder_ws13-ht2008_spezial4.pdf. ISSN 1618-8543 Weitere Informationen
  • Koch, M. (2008): Kommentar zur veränderten Anwendung des § 16 Absatz 2 Satz 1 SGB IIin Jugendsozialarbeit Nord, infodienst Nr. 75, Juni 2008, Landesstelle Jugendsozialarbeit, Hannover, S. 1 - 2
  • Koch, M. (2008): Gelingen Habitusstransformationen in der "Unterschicht"?in bwpat Spezial 4, Hochschultage Berufliche Bildung, online Weitere Informationen
  • Künzel, J.; Rütters, K.: (2008): Qualitätsentwicklung und -sicherung an berufsbildenden Schulen mit Hilfe des EFQM-Modellsin: Bildung und Erziehung 61(2008)3, S. 271-295
  • Manshusen, E.; Rütters, K. (2008): Lehrerteams als Instrument der Qualitätsentwicklung an berufsbildenden Schulenin: Bildung und Erziehung 61(2008)3, S. 297-320, ISSN: 0006-2456, ISBN: 978-3-412-20193-7
  • Manski, K./ Meyer, R. (2008): Medien als bedeutungsgenerierende Instanz – Herausforderungen für die Berufsbildungsforschung in Theorie und Praxisin: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online, Ausgabe 15, Oktober 2008, 1-21
  • Meyer, R. (2008): Professionalisierung als Konzept zur Qualitätssicherung – Perspektiven für das Berufsbildungspersonal und -forschungin: WS 25 Berufsbildungspersonal. bwp@ Spezial 4 - Hochschultage Berufliche Bildung 2008, 1-16
  • Robak, S. (2008): Interkulturelles Lernen, Kulturvorstellungen und Anschlüsse für die WeiterbildungIn: Hessische Blätter für Volksbildung Heft 1/2008: Integration ohne Plan. Migration im Spannungsfeld von Inklusion und Exklusion. Bielefeld: wbv, S. 50-61
  • Robak, S. (2008): Volkshochschule als Transformationsinstitution – Abschürfungen und Angleichungen im empirischen RückblickIn: Hessische Blätter für Volksbildung Heft 4/2008: Im Osten nichts Neues? Erwachsenenbildung in den ehemaligen neuen Bundesländern. Bielefeld: wbv, S. 330-336
  • Robak, S./ Schöll, I. (2008): Editorial: Im Osten nichts Neues? Erwachsenenbildung in den ehemaligen neuen Bundesländern.In: Hessische Blätter für Volksbildung Heft 4/2008: Im Osten nichts Neues? Erwachsenenbildung in den ehemaligen neuen Bundesländern. Bielefeld: wbv, S. 303-305
  • Robak, S./ Schöll, I./ Schönfelfd, W. (2008): Editorial: Integratin ohne Plan? Migration im Spannungsfeld von Inklusion und ExklusionIn: Hessische Blätter für Volksbildung Heft 1/2008: Integration ohne Plan? Migration im Spannungsfeld von Inklusion und Exklusion. Bielefeld: wbv, S. 3-5
  • Rütters, K. (2008): Herausgeberschaft für das Schwerpunktheft „Qualitätsentwicklung und -sicherung an berufsbildenden Schulen" in: Bildung und Erziehung 61(2008)3
  • Tenberg, R. (2008): Organisationsdiagnostik an beruflichen Schulenin: Weiß, R./ Münk, D. (Hrsg.): Qualität in der beruflichen Bildung. Expertinnen- und Expertenworkshop der AG BFN (2008) | Datei |
  • Beyersdorf, M. / Rhein, R. (2007): Blicke zurück: Von der Erfindung des REPORT und seiner Entwicklung. Ein Gespräch mit den Gründungsherausgebern In: REPORT. Literatur- und Forschungsreport 30, 2, S. 9 - 18
  • Beyersdorf, M. / Rhein, R. (2007): Blicke nach vorn: Von Herausforderungen, Wegen und Zielen. Interview mit den amtierenden Herausgeber/innen/n In: REPORT. Literatur- und Forschungsreport 30, 2, S. 85 - 94
  • Bojanowski, A./ Koch, M./ Ratschinski, G./ Straßer, P. (2007): Der Teile genug! - Vision einer Systematischen Benachteiligtenförderung - Ein Verfahrensvorschlag an die Fachszenein Jugend Beruf Gesellschaft - Zeitschrift für Jugendsozialarbeit: Jugendsozialarbeit im Wandel, 2/2007, S. 105 - 118
  • Dehnbostel, P./ Meyer, R. (2007): Europäischer und deutscher Qualifikationsrahmen – Stärkung der Anerkennung beruflich erworbener Kompetenzen?in: Weiterbildung, Heft 6/07, S. 8-11
  • Gentner, C. (2007): Lernen und Arbeiten an Produktionsschulen - Zur Situation von benachteiligten Jugendlichen am Übergang in Ausbildung und Arbeitin Paritätischer Wohlfahrtsverband - Gesamtverband e.V. (Hrsg.): Produktionsschulen - Mythos und Wirklichkeit in der Jugendsozialarbeit, Heft 6 der Reihe "Paritätische Arbeitshilfe" Jugendsozialarbeit, Berlin, S. 41 - 48
  • Gentner, C. (2007): Zur Gestaltung von Lern- und Arbeitsräumen an Produktionsschulenin Paritätischer Wohlfahrtsverband - Gesamtverband e.V. (Hrsg.): Produktionsschulen - Mythos und Wirklichkeit in der Jugendsozialarbeit, Heft 6 der Reihe "Paritätische Arbeitshilfe" Jugendsozialarbeit, Berlin, S. 57 - 64
  • Gentner, C./ Horstkotte-Pausch, A./ Meier, J. (2007): Wie Übergänge von Schule in Ausbildung und Beschäftigung gelingen können - Das Beispiel "ServA" der Jugendwerkstatt Felsbergin BAG Jugendsozialarbiet e.V. (Hrsg.): Jugend Beruf Gesellschaft, Zeitschrift für Jugendsozialarbeit, Jugendsozialarbeit im Wandel, 58. Jg., Heft 2/2007, Bonn, S. 177 - 184
  • Gillen, J. (2007): Ganzheitlich gefördert statt endgültig demotiviert! Evaluationsergebnisse zum „AZUBI-Förderprojekt: Ausbildungsbegleitende Hilfen der Berufsausbildung im Hamburger Handwerk“In: Mitteilungsblatt BAG, Ausgabe 02/2007, S. 20-23
  • Gillen, J. (2007): Reflexion im beruflichen Handeln. Zur Funktion und Differenzierung des ReflexionsbegriffsIn: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Band 103, Heft 3, S. 525-537
  • Gillen, J. (2007): Berufliche Kompetenz. Erkenntnisse und ErfahrungenIn: PADUA. Die Fachzeitschrift für Pflegepädagogik. Heft 4/07, S. 6-10
  • Künzel, J.; Roggenbrodt, G.; Rütters, K. (2007): Qualitätsmanagement auf Basis des EFQM-Modells im Schulversuch ProReKo - Begründungen, empirische Befunde und Empfehlungenin: Schulverwaltung, Ausgabe Niedersachsen, 18. Jg., Hefte 4/5/6 (2007)
  • Robak, S. (2007): Gender und Management in WeiterbildungsorganisationenIn: Hessische Blätter für Volksbildung, Heft 3/2007: Frauen - Bildung - Gender. Bielefeld: wbv, S. 232-241
  • Rütters, K.; Roggenbrodt, G.; Künzel, J. (2007): Qualiätsmanagement und neue Formen der Steuerung an berufsbildenden Schulen, dargestellt am Beispiel des niedersächsischen Schulversuchs "ProReKo"in: Kaune, P., Rüztel, J.,Spöttl, G. (Hrsg.), Berufliche Bildung, Innovation, Soziale Integration, Dokumentationsband der 14. Hochschultage Berufliche Bildung. Bielefeld: W. Bertelsmann, S.155 - 178
  • Tenberg, R.; Eder, A. (2007): Didaktische Implementierung von digitalen Medien an berufsbildenden Schulenin: Die berufsbildende Schule, 2007, Jahrgang 59, Heft 6, S. 186 – 192
  • Bojanowski, A. (2006): Ergebnisse und Desiderata zur Förderung Benachteiligter in der Berufspädagogik – Versuch einer Bilanzin Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Heft 3 2006, S. 341-359
  • Manshusen, Eric; Rütters, Klaus; Roggenbrodt, Gerd; Künzel, Jan (2006): Neue Entscheidungs- und Verantwortungsstruktur an Regionalen Kompetenzzentren.in: Schulverwaltung, Ausgabe Niedersachsen und Schleswig-Holstein, 17. Jg., Heft 1, 2006, S. 11 - 16
  • Meyer, R. (2006): Bildungsstandards im Berufsbildungssystem - Ihre Relevanz für das berufliche Lernen zwischen Anspruch und Wirklichkeitin: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Heft 1/2006, S. 49-63
  • Meyer, R. (2006): Besiegelt der Europäische Qualifikationsrahmen den Niedergang des deutschen Berufsbildungssystems?in: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online, Ausgabe 11, November 2006, 1-19. Online:
  • Robak, S. (2006): Modernes Management, Weiterbildung und organisatorischer WandelIn: Hessische Blätter für Volksbildung Heft 3/2006: Organisationsveränderungen in der Erwachsenenbildung. Bielelfeld: wbv, S. 232-214
  • Roggenbrodt, G.; Rütters, K. (2006): Schulisches Qualitätsmanagement und Verbesserung der Unterrichtsqualität durch Evaluation - Befunde und Erfahrungen im Modellversuch ProReKoin: Basel, S., Giebenhain, D., Rützel (Hrsg.), Peer-Evaluation an beruflichen Schulen - Impuls für dauerhafte Schulentwicklung durch Öffnung nach außen. Paderborn: Eusl, S. 68-87
  • Rütters, K.; Roggenbrodt, G.; Künzel, J. (2006): Qualitätsmanagement und neue Formen der Steuerung an berufsbildenden Schulen, dargestellt am Beispiel des niedersächsischen Schulversuchs "ProReKo"in: 14. Hochschultage Berufliche Bildung: Berufliche Bildung, Innovation und Soziale Integration, Bremen 2006 (im Erscheinen)
  • Bojanowski, A./ Gloel, R. (2005): Makarenko – eine experimentelle Text-Collagein Standpunkt: Sozial, Heft 3 2005, S. 32 - 42
  • Börchers, U.; Rütters, K. (2005): Ausbildung von Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf zum Teilezurichter in einer dual-kooperativen Berufsfachschulein: Bojanowski, A.; Ratschinski, G.; Straßer, P. (Hrsg.): Diesseits vom Abseits - Studien zur beruflichen Benachteiligtenförderung. Bielefeld: Bertelsmann 2005, S. 222 - 241 | Datei |
  • Diettrich, A./ Gillen, J. (2005): Lernprozesse im Betrieb zwischen Subjektivierung und Kollektivierung – Dilemmasituation oder Potential ?In: BWP@ Ausgabe 9/ 2005 (http://www.bwpat.de/ausgabe9/diettrich_gillen_bwpat9.shtml), S. 1-22
  • Gentner, C. (2005): Neue Wege zum Lernen - Förderung schulverweigernder Lernenderin "Berufsbildung", Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, Heft 93 "Schwierige Lernsituationen gestalten", Kallmeyer´sche Verlagsbuchhandlung, S. 24 - 25
  • Gillen, J./ Kaufhold, M. (2005): Kompetenzanalysen – kritische Reflexion von Begrifflichkeiten und MessmöglichkeitenIn: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Band 101, Heft 3, S. 364-378
  • Herzog, M. (2005): Historisches Lernen mit Informations- und KommunikationstechnologienIn: Geschichte und Wissenschaft im Unterricht 56 (2005), S. 420-423
  • Meyer, R. (2005): Betriebliche Berufsbildung im Spannungsfeld divergierender Interessen und Handlungslogikenin: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online, Ausgabe 9, Dezember 2005, 1-15. Online:
  • Meyer, R. (2005): Lernorganisatorische Gestaltung arbeitsprozessorientierter Qualifizierungin: Weiterbildung, Heft 5/2005, S. 16-18
  • Robak, S. (2005): Autonomie und LeitungIn: Hessische Blätter für Volksbildung Heft 1/2005: Bielefeld: wbv, S. 47-53
  • Roggenbrodt, G.; Künzel, J.; Rütters, K. (2005): Regionale Kompetenzzentren und Schulinspektion in Niedersachsenin: Riecke-Baulecke et al., Externe Evaluation, Schulmanagement-Handbuch, Heft 116, Dezember 2005, S. 56 - 85
  • Rütters, K.; Börchers, U. (2005): Schule (allgemeinbildend)in: Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung (Hrsg.): Niedersachsen-Lexikon, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2005, S. 243-247 | Datei |
  • Bojanowski, A./ Eckardt, P./ Ratschinski, G. (2004): Forschung in der Benachteilitenförderung - Sondierungen in einer unübersichtlichen Landschaftin bwp@-Berufs- und Wirtschaftspädagogik online, Heft 6, (www.bwpat.de/ausgabe6/bojanowski-etal-bwpat6.shtml)
  • Gieseke, W./ Robak, S. (2004): Programmplanung und Management aus der Bildungsforschungsperspektive. Empirische Befunde und konzeptionelle Wendungen. In: Report: Zeitschrift für Weiterbildungsforschung, 27 (2004) 2, S. 33-41.
  • Gillen, J. (2004): Kompetenzanalysen in der betrieblichen Bildung - betriebspädagogische Bezüge und GestaltungsaspekteIn: Dehnbostel, P./ Pätzold, G. (Hrsg.): Innovationen und Tendenzen der betrieblichen Berufsbildung. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Beiheft Nr. 18, S. 76-85
  • Meyer, R. (2004): Entwicklungstendenzen der Beruflichkeit - neue Befunde aus der industriesoziologischen Forschung. Ko-Referat zu Martin Baethge auf dem 14. Kongress der DGFE am 23.3.2004 in Zürichin: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 100. Band, Heft 3/2004, S. 348-354
  • Meyer, R. (2004): Arbeitsprozessorientierte Weiterbildung in Klein- und Mittelbetrieben. Möglichkeiten und Grenzen der Umsetzung am Beispiel des IT-Weiterbildungssystemsin: Dehnbostel, P./Pätzold, G. (Hrsg.): Innovationen und Tendenzen der betrieblichen Berufsbildung, Beiheft 18 der Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Stuttgart 2004, S. 212-221
  • Rhein, R. / König, S. (2004): Einstellungen von Studierenden zum HandwerkIn: Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis (BWP) 33, 6, S. 48 - 50
  • Rütters, K., Roggenbrodt, G.; Künzel, J. (2004): Darstellung und Analyse des niedersächsischen Modellversuchs: Berufsbildende Schulen als regionale Kompetenzzentrenin: Rützel, J.; Bendig, B.; Herzog, Ch.; Sloane, P., Berufsbildung in der globalen NetzWerkGesellschaft: Quantität – Qualität – Verantwortung, Band 1: Aspekte, 13. Hochschultage Berufliche Bildung 2004, Bielefeld 2004, S. 173 – 192
  • Rütters, K., Roggenbrodt, G.; Künzel, J. (2004): Ziele und Aufgaben einer externen Evaluation für das berufsbildende Schulwesen – Überlegungen am Beispiel Niedersachenin: SchulVerwaltung, Ausgabe Niedersachsen und Schleswig-Holstein, Nr. 11, 2004, S. 294 – 299
  • Schäffner, L. / Rhein, R. (2004): Unter dem Damoklesschwert. Lebensqualität von MS-Patienten bei einer immunmodulatorischen und Chemotherapie In: Unimagazin Hannover Heft 3/4, S. 44 - 45
  • Tenberg, R. (2004): Lehrer-Schüler-Interaktion in handlungsorientiertem Unterricht. Eine Explorationsstudiein: lehren & lernen, 73, 2004 (1/04), S. 37 – 42
  • Ahrens, F. (2003): Die europäische Zivilgesellschaft als Perspektive - Strategien gegen Rechtspopulismusin Außerschulische Bildung, Heft 2/2003, S. 146-151
  • Bojanowski, A. (2003): Benachteiligte Jugendliche: Bildung und Erwerb von Kompetenzen in Freiwilligendiensten – Diskussionsanregungenin Jugend, Beruf, Gesellschaft, Heft 4 2003, S. 307-318
  • Gillen, J. / Habenicht, T. (2003): SpurensucheIn: Mitbestimmung, 49. Jg., Heft 12, S. 40-43
  • Meyer, R. (2003): Regionalisierung, Marktorientierung und Netzwerkbildung - Kritische Annäherungen im Kontext der Diskussion um regionale Berufsbildungszentrenin: Büchter, K./ Kipp, M. (Hrsg.): bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online, Ausgabe 5, November 2003, (ISSN 1618-8534), 1-18. Online:
  • Meyer, R. (2003): Hartz-Reform und Employability - Ein neues Konzept für die berufliche Bildung?in: berufsbildung, Heft 83/2003, S. 2
  • Meyer, R. (2003): Bildungspolitische Impulse aus der Weiterbildung im IT-Bereichin: Clement, U./Lipsmeier, A.: Berufsbildung zwischen Struktur und Innovation, Beiheft 17 der Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Stuttgart 2003, S. 39-58
  • Meyer, R./ Elsholz, U. (2003): Konvergenzen gewerkschaftlicher und beruflicher Bildungin: Erwachsenenbildung und Demokratie, Literatur- und Forschungsreport 1/2003, 26. Jg., S. 93-101, Bielefeld
  • Nickolaus, R.; Rütters, K. (2003): Der Studiengang Lehramt an berufsbildenden Schulen (LbS) an der Universität Hannover – Entwicklungen, Ausprägungen und Entwicklungstendenzenin: Czycholl, R.; Rebmann, K. (Hrsg.): Die Lehrerbildung für berufliche Schulen in Niedersachsen. Stand und Entwicklungsperspektiven, Oldenburg, 2003, S. 57-67
  • Rütters, K.; Scholz, M. (2003): Kooperatives Lernen im Modellversuch KoALA(zusammen mit B. Wagner, W. Möller und L. Otten) Manuskriptdruck. Universität Hannover: Learning Lab Lower Saxony 2003 (www.learninglab.de/koala/docs/bericht2/KoALA-Kooperatives_Lernen.pdf)
  • Tenberg, R. (2003): Erfahrungen von Schulleitern mit schulischem QualitätsmanagementDie Schulleitung/Pädagogische Führung (14. Jg.) 02/2003 S. 87 – 96
  • Tenberg, R. (2003): Wissenschaftliche Begleitung durch den Lehrstuhl für Pädagogik der Technischen Universität Münchenin: Staatsinstitut für Schulpädagogik und Bildungsforschung München (Hrsg.): Qualitätsentwicklung in der Berufsschule (Quabs). München, Hintermaier 2003, S. 56 – 122
  • Bojanowski, A. (2002): Anforderungen an das pädagogische Fachpersonal in den Freiwilligendiensten und der Jugendsozialarbeit – Angebote zur Qualifizierung und Weiterbildungin Jugend, Beruf, Gesellschaft, Dokumentation der Kooperationstagung BAG JAW/DPWV: Der Beitrag der Jugendsozialarbeit zum verstärkten Einbezug von benachteiligen Jugendlichen in Freiwilligendienste vom 12./13.11.2002 in Kassel, Bonn, S. 65 – 75
  • Bojanowski, A. (2002): Qualitätsentwicklung benötigt eine nicht-demütigende Atmosphäre der Zugewandtheit und Offenheit - Erfahrungen aus der Begleitung und Beobachtung wohnartnaher beruflicher Rehabilitationin Bundesverband Erlebnispädagogik (Hrsg.): be-trifft, 1992 – 2002, 10 Jahre Bundesverband Erlebnispädagogik e. V., Jubiläumsausgabe 02/2002, Augsburg, S. 26 - 28
  • Diettrich, A. / Meyer-Menk, J. (2002): Berufliches Lernen in Netzwerken und Kooperationen – Ansatzpunkte zur Kompetenzerfassung und -zertifizierungIn: BWP@ Ausgabe 3/ 2002 (http://www.bwpat.de/ausgabe3/diettrich_meyermenk_bwpat3. html), S. 1-17
  • Meyer, R./ Krodel, H. (2002): Ausbildungsinitiativen zu Mobilität und interkulturellem Lernenin: berufsbildung 6/2002, S. 44-45
  • Meyer, R./ Meyer-Menk, J. (2002): Potenzial oder Problem? Reflexionen auf das IT-Weiterbildungssystemin: Gewerkschaftliche Bildungspolitik 11/12-2002, S. 8-10
  • Meyer-Menk, J./ Sendfeld, R. (2002): Das Kompetenzzentrum IT-Bildungsnetzwerke - Unterstützung für die Entwicklung und Arbeit von BildungsnetzwerkenIn: Berufsbildung, Heft 37, S. 22-24
  • Tenberg, R. (2002): Positionierung der Fachdidaktiken für metall- und elektrotechnische Berufein: Die berufsbildende Schule (54. Jg.) 09/2002 S. 274 – 276
  • Forneck, H. J. / Robak, S./ Wanka, D. (2001): "Neues" Lernen und ProfessionalisierungIn: QUEM-Bulletin, Berlin, S.9-13
  • Forneck, H.J./ Robak, S./ Wrana, D. (2001): Professionalisierung in und mit komplexen multimedialen LernachitekturenIn: Hessische Blätter für Volksbildung Heft 4/2001: Bielefeld: wbv, S. 330-341, (
  • Meyer, R. (2001): Beruf im Spannungsfeld zwischen Entberuflichung und Professionalisierungin: berufsbildung 02/2001, S. 42-43
  • Grundmann, H./ Grundmann, CH./ Meyer-Menk, J. (2000): Offener Unterricht – an berufsbildenden Schulen von vornherein eine untaugliche Unterrichtsform oder das Modell der Zukunft?In: Erziehungswissenschaft und Beruf, Heft 4, Jg.48, S.415-426
  • Meyer-Menk, J. (1999): Universitäre Lehrerausbildung für berufliche Schulen aus der Sicht einer StudentinIn: berufsbildung, Heft 58, Jg.53, S.37
  • Rhein, R. / Bulla, H. G (1998): Kulturelle Bildung an Volkshochschulen - Entwicklungen und Trends 1997/98. Auswertung einer Umfrage In: Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e.V.: vhs Materialdienst 200/ 15.12.1998

Beiträge in Sammelbänden

  • Steffi Robak/ Marion Fleige (2020): Forschung zur Kulturellen Erwachsenenbildung und ihrer mesodidaktischen Ausgestaltung – ein langer Weg bis hin zum DigitalenIn: Sylvana Dietel/ Wiltrud Gieseke: Positionieren in der Erwachsenenbildung/ Weiterbildung von dem Hintergrund einer deutsch-deutschen Biographie. Gedenkband für Dr. sc. Helga Stock. Hamburg: Verlag Dr. Kovac, S. 53 - 84
  • Winkler, I., Parchmann, I. und Gillen, J. (2020): Profilbildung für das Lehramt – Profilbildung durch das Lehramt?In: 3. BMBF-Fachbroschüre "Profilbildung im Lehramtsstudium". S.155 - 146
  • (2019): Erwachsenen- und Weiterbildung als Transformationsinstanz: Migration, (inter-)kulturelle Bildung und Angebotsstrukturentwicklung am Beispiel Niedersachsens.In: Bildung findet Wege - Erkenntnisse und Impulse aus dem niedersächsischen Landesprogramm für Geflüchtete 2015-2019, Bielefeld: wbv, S. 189-204.
    ISBN: 978-3-7639-6047-7
  • Gillen, J. (2019): Berufliche Weiterbildung als zweite Chance? Herausforderungen für den Umgang mit Diversität und die Arbeit mit Geflüchteten.In: Natarajan, R. (Hrsg.) (2019): Sprache, Flucht, Migration. Kritische, historische und pädagogische Annäherungen. Heidelberg. S. 307 – 323
  • Hiestand, S. (2019): Zur Verknüpfung von Kompetenz- und Organisationsentwicklung – eine empirische Studie aus dem Brauwesen und der IT-BrancheIn Tagungsband zum 65. Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V./ GfA-Press (Hrsg.): Arbeit interdisziplinär analysieren – bewerten – gestalten. Dortmund, Beitrag C 1.2
  • Kasper, B. Heinrich, M., Bender, S., Dietrich, F., Fricke, U., Heidemann, L. & Kirchhoff, A. (2019): Ein Orientierungsrahmen gibt Orientierung. Funktion und Nutzung von Referenzrahmen zur Schulqualität am Beispiel NiedersachsenIn: Ulrich Steffens & Peter Posch (Hrsg.): Lehrerprofessionalität und Schulqualität. Grundlagen der Qualität von Schule 4. Münster: Waxmann, S. 351-371
  • Lorenz, L. / Asche, E. (2019): Zwischen Fluidität und Kontinuität - Planung von Bildungsangeboten für die DigitalisierungIn: Erwachsenenbildung und Lernen in Zeiten von Globalisierung, Transformation und Entgrenzung; Schriftenreihe der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften; Dörner, O. / Illner, C. / Schüßler, I. / von Felden, H. / Lerch, S. (Hrsg.); Berlin & Toronto: Barbara Budrich Verlag. S. 179-192
    ISBN: 978-3-8474-2345-4
  • Meyer, R. (2019): Erosionen und Entgrenzungen – Herausforderungen der digitalen Transformation für Berufsbildung und BerufskonzeptIn: Lange, J./Wegner, G. (Hrsg.): Beruf 4.0 Eine Institution im digitalen Wandel, Nomos Sinzheim
  • Meyer, R. (2019): Integration von Berufs- und Hochschulbildung – betriebliche und hochschulische LernkulturenIn: Hemkes, B./Wilbers, K./Heister, M. (Hrsg.): Durchlässigkeit zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung. Verlag Barbara Budrich. Leverkusen, S. 423-438
  • Meyer, R. (2019): „Beruflichkeit 4.0“ – Qualifizierung für die Arbeit heute und morgen: Herausforderungen und Handlungsoptionen. In: Kohlrausch, B. u.a.: Neue Arbeit – neue Ungleichheiten? Folgen der Digitalisierung. Weinheim/Basel. S. 142-163
  • Robak, S. (2019): Transkulturelle China-Kompetenz – interdisziplinäre und bildungswissenschaftliche EinlassungenErscheint in: Hu, C. C.; Yu, Z. M. (Hrsg.): Deguo de Zhongguo Nengli he Zhongguo de Deguo Nengli (China-Kompetenz in Deutschland und Deutschland-Kompetenz in China), Bd. I der Schriftenreihe Studien zum chinesisch-deutschen gesellschaftlich-kulturellen Austausch, Peking: Social Sciences Academic Press (China), S. 126-143, 01.10.2019
  • Robak, S. / Kühn, C. / Preuß, J. / Fleige, M. / Freide, S. (2019): Kulturelle Erwachsenenbildung im Zeichen digitaler Transformation: Theoretische Perspektiven und forschungsleitende ZugängeIn: Erwachsenenbildung und Lernen in Zeiten von Globalisierung, Transformation und Entgrenzung; Schriftenreihe der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften; Dörner, O. / Illner, C. / Schüßler, I. / von Felden, H. / Lerch, S. (Hrsg.); Berlin & Toronto: Barbara Budrich Verlag. S. 273-283
    ISBN: 978-3-8474-2345-4
  • Rommel, I. (2019): Facing the Shortage of Teachers at Vocational Schools: The Quermaster Program for Engineers "SprintING" at the Leibniz University Hannover - Challenges and Opportunities. Conference Proceedings on the 5th Sino-German Workshop on Vocational Education Research. Eusl-Verlag. (im Ersch.)
  • Seifert, J. (2019): Gendersensibilität als Bereich des Forschenden LernensSchomaker, C./Oldenburg, M. (Hrsg.) (2019): Forschen, Reflektieren, Bilden – Forschendes Lernen in der diversitätssensiblen Hochschulbildung, Schneider Verlag, Baltsmannsweiler, S. 68-76
  • Steffi Robak, Marion Fleige, Stephanie Freide, Christian Kühn, Jessica Preuß (2019): FuBi_DiKuBi: Zur Forschung und theoretischen Grundlegung der Digitalisierung in der Kulturellen Erwachsenenbildung. In: Benjamin Jörissen, Stephan Kröner, Lisa Unterberg (Hrsg.), unter Mitarbeit von Friederike Schmiedl: Forschung zur Digitalisierung in der Kulturellen Bildung. München: kopaed. S. 79-92
    ISBN: 978-3-86736-522-2
  • Böving, H./Glaß, E./Haberzeth, E., Umbach, S. (2018): Digitalisierte Arbeit und menschliche Initiative, Empirische Analysen aus Logistik und EinzelhandelIn: R. Dobischat/ B. Käpplinger/ G. Molzberger/ D. Münk (Hrsg.): Bildung 2.1 für Arbeit 4.0? Wiesbaden: Springer VS, S. 141-160
    ISBN: 978-3-658-23372-3
  • Hiestand, S. (2018): Lernort Betrieb ‚relaoded` - Zur Bedeutung einer lern- und kompetenzförderlichen ArbeitsgestaltungIn Johns, H. & Vedder, G. (Hrsg.): Organisation von Arbeit und berufsbegleitendem Lernen. Augsburg/München, S. 95-114
  • Koch, M./ Wolf, S. (2018): Förderorientierte Berufspädagogik: Überlegungen zu einem Hochschulcurriculum für werdende Lehrerinnen und Lehrer in der beruflichen Benachteiligtenförderungin: Kaiser, F. X./ Kalisch, C. (Hrsg.): Bildung beruflicher Lehrkräfte – Wege in die pädagogische Königsklasse, Bielefeld: wbv, S. 49-58.
  • Meyer, R. (2018): Professionalisierung, Professionalität und ProfessionalisierbarkeitIn: Arnold R., Lipsmeier A., Rohs M. (eds) Handbuch Berufsbildung. Springer Reference Sozialwissenschaften. Springer VS, Wiesbaden, S. 1-13 | Datei |
  • Ratschinski, G. (2018): BenachteiligtenforschungIn F. Rauner & P. Grollmann (Hrsg.), Handbuch der Berufsbildungsforschung (3. aktual. u. erw. Aufl., S. 502-509). Bielefeld: UTB W. Bertelsmann
  • Robak, S. (2018): Inter-/Transnationale Personalentwicklung als Gestaltungsraum für Weiterbildung. In: R. Tippelt/ A.v.Hippel (Hrsg.): Handbuch Erwachsenenbildung 6. Auflage, Wiesbaden: Springer VS, S. 715-733
    ISBN: 978-3531184289
  • Robak, S./ Fleige, M. (2018): Lehr-Lernkultur in der Erwachsenenbildung. In: R. Tippelt/ A.v.Hippel (Hrsg.): Handbuch Erwachsenenbildung 6. Auflage, Wiesbaden: Springer VS, S. 624-642
    ISBN: 978-3531184289
  • Robak, S./ Fuchs, M. (2018): Bild(ungs)interessen im Spiegel neuer Ambivalenzen, Theologie udn Bildungswissenschaft im GesprächM. Fuchs/ M. Hofheinz (Hrsg.): Theologie im Konzert der Wissenschaften. Stuttgart: Kohlhammer, S.100-136
    ISBN: 978-3-17-032489-3
  • Berger, K./Dittmann, C./Lindemann, B./Meyer, R./Nittel, D./Wahl, J. (2017): Konvergierende und divergierende Tendenzen: Übergänge zwischen Berufs-, Hochschul- und Weiterbildung im pädagogisch organisierten System des lebenslangen Lernens. In: Schlögl, P./Stock, M./Moser, D./Schmid, K./Gramlinger, F. (Hrsg.): Berufsbildung, eine Renaissance? Motor für Innovation, Beschäftigung, Teilhabe, Aufstieg, Wohlstand. Bielefeld, S. 279-293
  • Dehnbostel, P./ Hiestand, S./ Gillen, J. (2017): Der Kompetenzreflektor – ein Verfahren zur Analyse, Reflexion und Validierung von KompetenzenIn Erpenbeck, J.; von Rosenstiel, L.; Grote, S. & Sauter, W. (Hrsg): Handbuch Kompetenzmessung. Erkennen, verstehen und bewerten von Kompetenzen in der betrieblichen, pädagogischen und psychologischen Praxis. 3. Aufl., Stuttgart, S. 82-98
  • Hagedorn, U. (2017): Die Balance von Besonderem und Allgemeinem. Unterrichtliche Codierung und Vermittlungsstrategien als Gegenstand der Unterrichtsforschung in sozialwissenschaftlichen Fächern. Tagungsband „Der „fachdidaktische Code“ der Lebenswelt- und / oder (?) Situationsorientierung in der fachdidaktischen Diskussion der sozialwissenschaftlichen Unterrichtsfächer sowie des Lernfeldkonzepts.“ Hrsg. von Andreas Fischer, Tonio Oeftering und Julia Oppermann. Schneider Verlag Hohengehren. S. 21-33
  • Käpplinger, B./ Robak, S./ Fleige, M./ Hippel, v., A./ Gieseke, W. (2017): IntroductionIn: B. Käpplinger/ S. Robak/ M. Fleige/ A. v. Hippel, W. Gieseke (2017): Cultures of Program Planning in Adult Education. Concepts, Research Results and Archives Reihe: Studien zur Pädagogik, Andragogik und Gerontagogik / Studies in Pedagogy, Andragogy, and Gerontagogy. Frankfurt a.M.: Peter Lang Edition, S. 9-19
    ISBN: 978-3-631-67060-6
  • Lorenz, L. M./ Pohlmann, C. (2017): A Comparative Inter-Institutional Perspektive on Program Planning in GermanyIn: B. Käpplinger/ S. Robak/ M. Fleige/ A. v. Hippel, W. Gieseke (2017): Cultures of Program Planning in Adult Education. Concepts, Research Results and Archives Reihe: Studien zur Pädagogik, Andragogik und Gerontagogik / Studies in Pedagogy, Andragogy, and Gerontagogy. Frankfurt a.M.: Peter Lang Edition, S. 141-155
    ISBN: 978-3-631-67060-6
  • Ratschinski, G. (2017): Der vergessene Teil der Generation Y. Haben sich auch die Zukunftserwartungen benachteiligter Jugendlicher verändert? in: bwp@ Spezial 15: Berufliche Förderpädagogik: Von der analytischen Struktur zur dynamischen Wissenschaft. Inspirationen und Expressionen aus einem Symposium zum Gedenken an Arnulf Bojanowski, hrsg. v. Koch, M./Ratschinski, G./Steckert, R./Steuber, A./Struck, P., 1-10 Weitere Informationen
  • Ratschinski, G. (2017): Vom Berufsvorbereitungsjahr in die Ausbildung. Was leisten Unterstützungssysteme für Benachteiligte im Übergang in die Arbeitswelt?In G. Niedermair (Hrsg.), Berufliche Benachteiligtenförderung. Theoretische Einsichten, empirische Befunde und aktuelle Maßnahmen (S. 359-375). Linz: Trauner
  • Ratschinski, G. (2017): Das Berufswahlverhalten von Ausbildungsaspiranten und Ergebnisse institutioneller UnterstützungIn A. Löwenbein, F. Sauerland & S. Uhl (Hrsg.), Berufsorientierung in der Krise? Der Übergang von der Schule in den Beruf (S. 27-41). Münster: Waxmann
  • Robak, S. (2017): Strukturelle Bildungsgerechtigkeit in der Erwachsenenbildung/ WeiterbildungIn: M. Baader/T. Freitag (Hrsg.): Bildung und Ungleichheit in Deutschland. Wiesbaden: Springer VS, S. 405-425
    ISBN: 978-3-658-14998-7
  • Robak, S. (2017): Lern- und Bildungsprozesse von Expatriates in transnationalen Unternehmen in China: Zur Rolle von “Kulturprogrammen”, kulturellen Differenzen und WissensressourcenIn: V. Kovalev/ V. Karpov/ S. Robak (Hg.): Interkulturelle Kommunikation im globalen Bildungsraum
    ISBN: 978-3-96067-120-6
  • Robak, S./ Enoch, C. (2017): Berufung und Profession(alität) in der Erwachsenen- und WeiterbildungIn: A. Füser/ G. Schendel/ J. Schönwitz (Hrsg.) (2017): Beruf und Bildung. Wie aktuell ist das reformatorische Berufsverständnis?. Sozialwissenschaftliches Institut der EKD, Leibzig: Evangelische Verlagsanstalt, S. 228-242
    ISBN: 978-3-374-04887-8
  • Robak, S./ Fleige, M. (2017): Programs, Organizations and Providers in Adult Education - Insights from Program Analyses in Adult Education Organizations in GermanyIn: B. Käpplinger/ S. Robak/ M. Fleige/ A. v. Hippel, W. Gieseke (2017): Cultures of Program Planning in Adult Education. Concepts, Research Results and Archives Reihe: Studien zur Pädagogik, Andragogik und Gerontagogik / Studies in Pedagogy, Andragogy, and Gerontagogy. Frankfurt a.M.: Peter Lang Edition, S. 43-64
    ISBN: 978-3-631-67060-6
  • Steckert, Ralf (2017): Nationale Diversity verwertbarer Vielfalt. Bildung und Migration zwischen Aufbruch und Restaurationin: Isabel Sievers und Florian Grawan (Hg.): Fluchtmigration, gesellschaftliche Teilhabe und Bildung. Handlungsfelder und Erfahrungen. 1. Auflage. Frankfurt am Main: Brandes & Apsel, S. 35–56
  • Wasserschleger, A./ Wehking, K. (2017): Ansprache und Gewinnung neuer Zielgruppen für das Lehramt an berufsbildenden Schulen in den Mangelfachrichtungen Elektro- und Metalltechnik – Ergebnisse aus dem Verbundprojekt „PLan C“In: Becker, M.; Dittmann, C.; Gillen, J; Hiestand, S.; Meyer, R. (Hrsg.): Einheit und Differenz in den gewerblich-technischen Wissenschaften – Berufspädagogik, Fachdidaktiken und Fachwissenschaften. Berlin: Lit Verlag, S. 387-405
  • Wolf, S./ Preßler, N./ Koch, M./ Janssen, S. (2017): Berufsbildende Schulen und die Integration von jungen Geflüchteten – Strukturmerkmale und Praxiserfahrungen in NiedersachsenSievers, I./ Grawan, F. (Hrsg.): Fluchtmigration, gesellschaftliche Teilhabe und Bildung, Frankfurt a. M.: Brandes & Apsel, S. 84-97.
  • Asche, E. (2016): Bedarfsanalyse im Kontext der Digitalisierung – Herausforderungen und Lösungsansätze aus Sicht eines Mittelstand 4.0-KompetenzzentrumsBegleitforschung Mittelstand-Digital WIK GmbH (Hrsg.): WISSENSCHAFT TRIFFT PRAXIS AUSGABE 5. Digitale Bildung: Kompetenzen für die digital-unterstützte Wertschöpfung, S. 54-59, ISSN: 2198-8544 Weitere Informationen
  • Bals, T./ Beinke, K./ Gillen, J./ Wehking, K. (2016): (im Ersch.): PLan C: Begleitete Matchingprozesse – Passung von Person und Beruf bei StudienumsteigernIn: Bals, T./ Diettrich, A./ Eckert, M./Kaiser, F. (Hrsg.): Diversität im Zugang zum Lehramt an berufsbildenden Schulen – Vielfalt als Chance? Paderborn
  • Dittmann, C./Struck, P. (2016): Weiterbildung im Metallhandwerk. Rahmenbedingungen und Handlungsfelder aus der Perspektive von Betrieben und BeschäftigtenIn: Fenz, Martin/Schlick, Christopher/Unger, Tim (Hrsg.): Wandel der Erwerbsarbeit. Berufsbildgestaltung und Konzepte für gewerblich-technische Didaktiken. Berlin, S. 266-280
  • Dittmann, Christian/Kreutz, Maren (2016): Mit Beruf ins Studium. Herausforderungen für Hochschulen und LernendeIn: Faßhauer, Uwe/Severing, Eckart (Hrsg.): Verzahnung beruflicher und akademischer Bildung. Duale Studiengänge in Theorie und Praxis. Bielefeld, S. 157-172
  • Gillen, J./ Herzog, M. (2016): Transnationale Lernkulturen beruflicher Aus- und Weiterbildung in Deutschland und China am Beispiel handlungsorientierten LernensIn: O. Dörner/ C. Iller/ H. Pätzold/ S. Robak: Differente Lernkulturen - regional, national, transnational. Schriftenreihe der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Opladen: Barbara Budrich, S. 257-268
  • Gronewold, J.K. / Hiestand, S. (2016): Arbeiten, Lernen und Leben in Balance?! Instrumente für Betriebe zur Verbesserung der Life-Learn-Work-BalanceIn Arbeitnehmerkammer Bremen (Hrsg.): Balanceakt berufsbegleitendes Studieren. Zur Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Privatleben. Bremen, S. 91-99
  • Gronewold, Julia K. (2016): Struktur und Organisation berufsbegleitender MINT-StudiengängeIn: Seifried, J., Seeber, S. & Ziegler, B. (Hrsg.) (2016): Jahrbuch der berufs- und wirtschaftspädagogischen Forschung 2016. Schriftenreihe der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Opladen: Barbara Budrich.S. 141-154
  • Lorenz, L. M./ Robak, S. (2016): Interpersonal relationships in China – bridges for transnational adult educationIn: A. Harju & A. Heikkinen (Ed.): Adult Education and the Planetary Condition (pp. 108-123). Finnish Adult Education Association. Available online at: http://issuu.com/svv-ohjelma/docs/adult_educ_planetary_cond_2016?e=15627691/36835887
    ISBN: 9789525349283
  • Robak, S. (2016): Diversität und (Re-)Konstruktionserfordernisse im Adressatenbezug. Zur Konzeptionalisierung von Diversität in der Erwachsenenbildung und Weiterbildung: Begriffsentwicklung und empirische Ergebnisse aus den Bereichen Inter-/Transkultureller und Kultureller BildungIn: K. Dollhausen, S. Muders (Hg.): Diversität und Lebenslanges Lernen. Aufgaben für die organisierte Weiterbildung. Bielefeld: wbv, S. 27-45
    ISBN: 978-3-7639-5633-3
  • Robak, S. (2016): Die fehlende interkulturelle Bildung und Beratung in globaloperierenden UnternehmenIn: W. Gieseke/ D. Nittel (Hrsg): Handbuch Pädagogische Beratung über die Lebensspanne. Weinheim u. Basel: BELTZ Juventa, S. 795-84
    ISBN: 978-3-7799-3128-7
  • Robak, S./ Dörner, O./ Iller, C./ Pätzold, H. (2016): Differente Lernkulturen - regional, national, transnational. Eine EinleitungIn: O. Dörner/ C. Iller/ H. Pätzold, S. Robak (Hrsg.): Differente Lernkulturen - regional, national, transnational. Opladen: Barbara Budrich, S. 9-14
    ISBN: 9783847407881
  • Robak, S./ Fleige, M./ Petter, Isabell (2016): Zugänge Interkultureller Bildung: Befunde, Interpretationen, TheoriebildungIn: M. Hummrich/ N. Pfaff/ I. Dirim/ Ch. Freitag (Hrsg.): Kulturen der Bildung. Kritische Perspektiven auf erziehungswissenschaftliche Verhältnisbestimmungen. Wiesbaden: Springer VS, S. 171-188
    DOI: 10.1007/978-3-658-10005-6
    ISBN: 978-3-658-10004-9
  • Robak, S./ Gillen, J. (2016): Vocational and Professional Further Education in Germany: Framework and Development StrategiesPeking University Education Review. General No. 54, No. 3, 2016, S. 20-33
  • Robak, S./ Lorenz, L. M./ Asche, E. (2016): Zur Modellierung transnationaler Lernkulturen anhand der Institutionalisierung von Professionalitäts- und OrganisationsstrukturenIn: O. Dörner/ C. Iller/ H. Pätzold/ S. Robak: Differente Lernkulturen - regional, national, transnational. Schriftenreihe der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Opladen: Barbara Budrich, S. 161-173
    ISBN: 9783847407881
  • Siebert, H. (2016): LernvoraussetzungenIn: K.-P. Hufer/ D. Lange (Hrsg.): Handbuch. Politische Erwachsenenbildung. Schwalbach T.S.: Wochenschau Verlag, S. 335-344
    ISBN: 978-3-89974-943-4
  • Siebert, H. (2016): Didaktik der ErwachsenenbildungIn: K.-P. Hufer/ D. Lange (Hrsg.): Handbuch. Politische Erwachsenenbildung. Schwalbach T.S.: Wochenschau Verlag, S. 354-358
    ISBN: 978-3-89974-943-4
  • Struck, P./Dittmann, C. (2016): Stellenwert beruflicher Weiterbildung für Betriebe und Beschäftigte im HandwerkIn: Seifried, Jürgen/Seeber, Susan/Ziegler, Birgit (Hrsg.): Jahrbuch der berufs- und wirtschaftspädagogischen Forschung 2016. Schriftenreihe der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). Opladen, S. 189-204
  • Werning, R./ Gillen, J./ Lichtblau, M./ Robak, S. (2016): Inklusive Bildung im LebenslaufIn: H.-C. Koller/ H. Faulstich-Wieland, H. Weishaupt, I. Züchner (Hrsg.): Datenreport Erziehungswissenschaft 2016, Leverkusen: Barbara Budrich, S. 212-230
    ISBN: 9783847407775
  • Berg, S./Hagedorn, U./Heinrich, M. (2015): Strukturhomologien der Segmentierung von Schülerschaft durch Wettbewerb unter Schulen und dem „Quasi-Ausbildungsmarkt“. Governanceanalysen am Beispiel der Übergänge von der Primarstufe in die Sekundarstufe I und der Eingliederung von Studienabbrechern in den AusbildungsmarktEducational Governance aus ökonomischer Perspektive. VS-Verlag. S. 201-220
  • Dittmann, Christian/Gronewold, Julia K. (2015): Berufsbegleitende Studienkonzepte im MINT-Bereich – Die Verbindung beruflichen und akademischen Wissens als zentrale Herausforderung der Studiengangskonzeption in: Elsholz, Uwe (Hrsg.): Beruflich Qualifizierte im Studium. Analysen und Konzepte zum Dritten Bildungsweg. Bielefeld, S. 163-175 Weitere Informationen
  • Enoch, C./ Robak, S. (2015): Transnationale Lernkulturen in kulturdifferenten RäumenIn: N. Justen/ B. Mölders (Hrsg.): Professionalisierung und Erwachsenenbildung. Selbstverständnis, Entwicklungslinien, Herausforderungen. Opladen: Verlag Barbara Budrich, S. 151-162
    ISBN: 978-3-8474-0720-1
  • Gillen, J. (2015): InterdisziplinaritätIn: Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon Berufsbildung. Bielefeld. S.466 - 467
  • Hagedorn, U. (2015): Individualisierte Pflicht oder individuelle Chance? Bildungssoziologische Systematisierung der Inwertsetzung des informellen Lernens in der BerufsbildungIn: Niedermair, Gerhard (Hrsg.): Informelles Lernen in der Berufsbildung. Schriftenreihe für Berufs- und Betriebspädagogik, Bd. 9.Trauner Verlag Linz. S. 89-106
  • Hagedorn, U. (2015): Abstraktionskompetenz. In: Jörg-Peter Pahl, Volkmar Herkner, Bernd Vermehr (Hrsg.): Lexikon Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht- akademischen und akademischen Bereiche. W. Bertelsmann Verlag GmbH & Co. KG Bielefeld
  • Hagedorn, U./Berg, S. (2015): Zur Relevanz lehrkraftseitiger Deutungsmuster für die kognitive Aktivierung im ÖkonomieunterrichtIn: Arndt, Holger (Hrsg.): Kognitive Aktivierung in der Ökonomischen Bildung. Wochenschauverlag. S. 144-154
  • Heidemann, L. (2015): Quantitative Teilnehmerbefragung: Bildungspartizipation, Anschlusslernen und Lern-VerwertungsinteressenIn: S. Robak/ H. Rippien/ L. Heidemann/ C. Pohlmann (Hrsg.): Bildungsurlaub - Planung, Programm und Partizipation. Studien zur Pädagogik, Andragogik und Gerontagogik 66. Frankfurt a.M.: Peter Lang Verlang, S. 273-319
    ISBN: 978-3-631-65561-0
  • Koch, M./ Preßler, N. (2015): Abschlussbericht der wissenschaftlichen Begleitung des Innovationsvorhabens Teilhabe und Inklusion im Übergang Schule-Beruf - Modellregion Lüneburg (TIM) (Kurzfassung)in: ibbw-Consult GmbH: Schritte und Wege zur Inklusion an berufsbildenden Schulen. Dokumentation zum Innovationsvorhaben "Teilhabe und Inklusion im Übergang Schule-Beruf - Modellregion Lüneburg" (TIM-Projekt), Göttingen: ibbw-Consult GmbH, S. 91 - 104.
  • Köster, P. F. (2015): Flexible Lerninsel – ein e-didaktisches Konzept zur Flexibilisierung von LernarrangementsIn: Tagungsband der DGWF-Jahrestagung 2015 in Freiburg: „Lehr-/ Lernarrangements in der wissenschaftlichen Weiterbildung – Herausforderungen und Erfolgsfaktoren für eine wirksame Didaktik“, S. 108-110. (https://dgwf.net/fileadmin/user_upload/Jahrestagung/2015/Tagungsband_DGWF-Jahrestagung_2015.pdf#page=18&zoom=auto,-107,38 Stand: 15.01.2016)
  • Kreutz, M./Meyer, R. (2015): „Große Schatten werfen ihre Ereignisse hinter sich“ – Alte und neue Herausforderungen einer berufsbezogenen Didaktik an Hochschulenin: Elsholz, Uwe (Hrsg.): Beruflich Qualifizierte im Studium. Analysen und Konzepte zum Dritten Bildungsweg. Bielefeld, S. 231-244
  • Meyer, R. (2015): Beruf als soziales Konstrukt zwischen Entberuflichung und Professionalisierung – Entgrenzungen „vorwärts nach weit“ in Richtung einer professionsorientierten Beruflichkeitin: Ziegler, B. (Hrsg.): Verallgemeinerung des Beruflichen - Verberuflichung des Allgemeinen, Bertelsmann/Bielefeld 2015, ISBN 978-3-7639-5457-5, S. 23-36
  • Meyer, R./Kreutz, M. (2015): Die Verzahnung beruflichen und wissenschaftlichen Wissens – Perspektiven für Forschung und Praxis am Beispiel des Dritten Bildungswegs in: Dietzen, A. u.a. (Hrsg.): Soziale Inwertsetzung von Wissen, Erfahrung und Kompetenz in der Berufsbildung, Beltz Juventa/ Weinheim 2015, ISBN 978-3-7799-1591-1, S. 160-176
  • Pohlmann, C. (2015): Angebotsplanung von Bildungsurlaubsveranstaltungen im Spannungsfeld gesellschaftlicher Ansprüche, erwachsenenpädagogischer Ansprüche, erwachsenenpädagogischer Prinzipien und ökonomischer Interessen. In: Robak, S./ Rippien, H./ Heidemann, L./ Pohlmann, C. (Hrsg.) (2015): Bildungsurlaub - Planung, Programm und Partizipation. Eine Studie in Perspektivverschränkung. Frankfurt a. M.: Peter Lang Verlag, S.
    ISBN: 978-3631655610
  • Ratschinski, G. (2015): Ausbildungsreife - was ist das und wer entscheidet darüber?in T. Brüggemann & E. Deuer (Hrsg.), Berufsorientierung aus Unternehmersicht. Fachkräfterekrutierung am Übergang Schule - Beruf (S. 87-95). Bielefeld: W. Bertelsmann.
  • Ratschinski, G., Sommer, J. & Kunert, C. (2015): Die Evaluation des Berufsorientierungsprogramms des BMBF: Entstehung, Konzept und erste Ergebnissein H. Solga & R. Weiß (Hrsg.), Wirkungen von Fördermaßnahmen im Übergangssystem. Forschungsstand, Kritik, Desiderata (S. 83-100). Bielefeld: W. Bertelsmann
  • Robak, S. (2015): "Culture Programs," Cultural Differences, Knowlegde Resources, and Their Impacts on Learning Cultures in Transnational Enterprises in ChinaIn: European Education. Vol. 46, Issue 4, Special Issue: Adult Education and Lifelong Learning in Postcommunist Countries. Taylor&Francis UK, Routlegde, S. 61-81 Weitere Informationen
    DOI: 101080105649342014995552
  • Robak, S. (2015): Culture, Cultural Differences and Cultural Education - Analysing Learning and Educational Processes of German-Speaking Expatriates in Transnational Enterprises in ChinaIn: G. Molzberger/ M. Wahle: shaping the futures of (vocational) education and work. Commitment of vet and vet research. Studies in vocational and continuing education, vol. 13, Bern: Peter Lang, S. 57-78
  • Robak, S. (2015): Migration als Thema der ErwachsenenbildungIn: Dvadcat' pervye aprel'skie jekonomicheskie chtenija. Materialy mezhdunarodnoj nauchno-prakticheskoj konferencii. Omskij filial Finansovogo universiteta pri Pravitel'stve RF; pod redakciej V.V. Karpova, A.I. Kovaleva. 2015, Izdatel'stvo: Omskij filial Finansovogo universiteta - S. 290-294.
  • Robak, S. (2015): Migration as a topic for adult educationIn: U. Gartenschläger, E. Hirsch (editors): Adult education in an interconnected word. Cooperation in lifelong learning for sustainable developement. Festschrift in honour of Heribert Hinzen. International Perspectives in Adult Education - IPE 71. Bonn: vhs DVV International, S. 178-186
    ISBN: 9783942755898
  • Robak, S./ Fleige, M./ Sterzik, L./ Seifert, J./ Teichmann, A.-K./ Krueger, A. (2015): Die Konstitution kultureller Bildungsräume. Fünf überregionale Institutionen der non-formalen Kulturellen (Erwachsenen-)Bildung: Bildungsangebotsentwicklungen, innovative Impulse, PlanungsspielräumeIn: Zur Sache. Kulturelle Bildung: Gegenstände, Praktiken und Felder. Rat für kulturelle Bildung. Essen: Gilbert und Gilbert, S. 100-107
    ISBN: 978-3-00-050025-1
  • Robak, S./ Heidemann, L./ Pohlmann, C. (2015): Anschlusslernen und Lern-Verwertungsinteressen am Beispiel von BildungsurlaubIn: Schmidt-Lauff, S./ Felden, H.v.(Hrsg.): Transitionen in der Erwachsenenbildung. Gesellschaftliche, institutionelle und individuelle Übergänge. Schriftenreihe der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). Opladen: Barbara Budrich 9/2015, S. 318-330
    ISBN: 978-3847407539
  • Siewert, J., Hagedorn, U. (2015): Initiierung und Begleitung unterrichtlicher Lernprozesse als Beitrag zum Gelingen einer inklusiven Schule. In: Siedenbiedel, Catrin; Theurer, Caroline (Hrsg.): Grundlagen inklusiver Bildung Teil 2: Entwicklung zur inklusiven Schule und Konsequenzen für die Lehrerbildung. Reihe Theorie und Praxis der Schulpädagogik, Bd. 29; 387 S. Prolog Verlag. S. 332-347
  • Struck, P. (2015): Optimierungsvorschläge – Gedanken zu einer erfolgreichen Berufsorientierungin T. Brüggemann & E. Deuer (Hrsg.), Berufsorientierung aus Unternehmersicht. Fachkräfterekrutierung am Übergang Schule - Beruf (S. 229-238). Bielefeld: W. Bertelsmann.
  • Antoni, Conny H./Syrek Christine J./ Apostel, Ella/Müller, Julia K./ Hiestand, Stefanie (2014): Entgrenzen oder Abgrenzen? Ein Vergleich von vier Arten des Boundery Managements und Typen der Work-Learn-Life-BalanceIn: Antoni, C. H. et al.: Work-Learn-Life-Balance in der Wissensarbeit. Herausforderungen, Erfolgsfaktoren und Gestaltungshilfen für die betriebliche Praxis. S. 148 – 175
  • Bölke, C., Simon, F.-G., Wendland, A.-K. & Ratschinski, G. (2014): Jugendliche mit Behinderung beim Übergang in Ausbildungin C. Pfeffer-Hoffmann (Hrsg.), Nachwuchskräftesicherung. Chancen durch Integration benachteiligter Jugendlicher (S. 75-93). Berlin: Mensch & Buch.
  • Gillen, J./ Mahler, A.-B. (2014): ArbeitsplatzanalysenIn: Sturm, H. u.a. (Hrsg.): Die Zukunft sichern: Jugend, Ausbildung, Teilhabe. Dualisie-rung der Berufsorientierung und Ausbildungsvorbereitung in Hamburg. Hamburg. 286-290
  • Gillen, J./ Mahler, A.-B. (2014): Reflexion als Prinzip in der dualisierten AusbildungsvorbereitungIn: Sturm, H. u.a. (Hrsg.): Die Zukunft sichern: Jugend, Ausbildung, Teilhabe. Dualisierung der Berufsorientierung und Ausbildungsvorbereitung in Hamburg. Hamburg. S.276-286
  • Hagedorn, U. (2014): Wer produziert das Selbst? In: Andreas Fischer/Bettina Zurstrassen (Hrsg.): Sozioökonomische Bildung. Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung. Bonn. S. 354-367
  • Hagedorn, U./Heinrich, M. (2014): Educational Governance der Berufsbildung zwischen Marktlogik und LeistungsprinzipIn: Heinrich, Martin u.a., (Hrsg.) (2014): Educational Governance aus ökonomischer Perspektive. VS-Verlag
  • Hagedorn, U./Kölzer, C. (2014): Berufsorientierung im Spannungsfeld zwischen funktionaler Qualifizierung und SubjektbildungIn: Zurstrassen, B. (Hrsg.): Ökonomie in der politischen Bildung. Reihe Themen und Materialien, Bundeszentrale für politische Bildung. Bonn. S. 255-282
  • Hiestand S.; Haunschild, A. (2014): Die Entgrenzung von Arbeiten, Lernen und Leben in der Wissensarbeit – Tendenzen, Belastungen und VereinbarkeitsproblematikIn Antoni, C.; Friedrich, P.; Haunschild, A.; Josten, M.; Meyer, R. (Hrsg.): Work-Learn-Life-Balance in der Wissensarbeit – Herausforderungen, Erfolgsfaktoren und Gestaltungshilfen für die betriebliche Praxis. Wiesbaden, S. 38-55
  • Köster, P. F. (2014): Punk - Kultur des ProtestsIn: Fleck, U. (Hrsg.): Neues Trierisches Jahrbuch. S. 83-95
  • Lorenz, L. (2014): Wichtige Entwicklungspunkte der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft innherhalb ihres 40-jährigen BestehensIn: Sabine Schmidt-Lauff (Hrsg.): Vergangenheit als Gegenwart - Zum 40-jährigen Bestehen der Sektion Erwachsenenbildung der DGfE. Schriftenreihe der Sektion Erwachsenenbildung der DGfE. Opladen: Barbara Budrich
    ISBN: 978-3-8474-0100-1
  • Meyer, R.; Müller, J. K. (2014): „Forschung als Reflexionsanlass und Beitrag zur Organisationsentwicklung"in: Antoni, C.H. u.a. (Hrsg.): Work-Learn-Life-Balance in der Wissensarbeit. Herausforderungen, Erfolgsfaktoren und Gestaltungshilfen für die betriebliche Praxis, Wiesbaden, S. 179-195
  • Müller, J. K.; Meyer, R. (2014): „Individuelle Kompetenzentwicklung und betriebliche Organisationsentwicklung als Faktoren der Work-Learn-Life-Balance“in: Antoni, C.H. u.a. (Hrsg.): Work-Learn-Life-Balance in der Wissensarbeit. Herausforderungen, Erfolgsfaktoren und Gestaltungshilfen für die betriebliche Praxis, Wiesbaden, S. 81-97
  • Pohlmann, C. (2014): Konzeptionen von Ethik-Bildung in der Erwachsenenbildung/WeiterbildungIn: Coriand, Rotraud/ Schotte, Alexandra (Hrsg.): "Einheimische Begriffe" und Disziplinentwicklung. Reihe Herbartstudien - Band V. Garamond Verlag Jena, S. 123-136
    ISBN: 978-3-944830-24-7
  • Ratschinski, G. (2014): Spannungsfeld: Anspruchsvolle Bewerber - Anspruchsvolle Ausbilderin G. Cramer, S.F. Dietl, H. Schmidt & W. Wittwer (Hrsg.), Ausbilder-Handbuch (S. 1-20). Köln: Deutscher Wirtschaftsdienst
  • Ratschinski, G. & Struck, P. (2014): Berufswahlverhalten und Wirksamkeitserleben. Erste Ergebnisse der Evaluation des ESF-Projektes AvDual.In H. Sturm, H. Schulze, K. Glüsing-Alsleben, A. Großberger, L. Thomsen, G. Wald & T. Ziesche (Hrsg.), Die Zukunft sichern: Jugend, Ausbildung, Teilhabe. AvDual - Dualisierung und Regionalisierung der Ausbildungsvorbereitung in Hamburg (S. 163-175). Hamburg: Hamburger Institut für Berufliche Bildung.
  • Robak, S. (2014): (Inter)cultural und transcultural learning in company-bases occupational training and further educationIn: Edukacja Doroslych. Adult Education and Competencies. Approaches of Researchers in Poland and Germany. Potrocznik Nr. 1 (70) 2014. Warszawa
  • Robak, S./ Lorenz, L./ Herzog, M./ Asche, E. (2014): Perspektiven zum Aufbau einer Weiterbildungseinrichtung in China – Vernetzung zwischen Professionalität und fluider OrganisationsstrukturierungIn: D. Nittel/ R. Tippelt, J. Wahl/ Johannes (Hrsg.): Kooperation inner- und außerhalb des Systems des lebenslangen Lernens Weitere Informationen
  • Robak, S./Petter, I. (2014): Inhalte, Formen und Struktur interkultureller Bildung - empirische Ergebnisse einer Programmanalyse in der öffentlichen ErwachsenenbildungIn: v. Felden, H./ Pätzold, H./ Schmidt-Lauff, S. (Hrsg.): Programme, Themen und Inhalte in der Erwachsenenbildung. Dokumentation der Jahrestagung der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE). Baltmannsweiler: Schneider Verlag, S. 89-104
    ISBN: 978-3-8340-1382-8
  • Robak, S./Pohlmann, C. (2014): Kompetenzanforderungen an Führungskräfte in Unternehmen – biografische, kulturelle und ethische PerspektivenIn: Brödel, R./Nettke, T./Schütz, J. (Hrsg.): Lebenslanges Lernen als Erziehungswissenschaft. Bielefeld 2014, S. 213-232.
    ISBN: 978-3-7639-5389-9
  • Steuber, A. (2014): Von der diffusen Zielgruppenkategorie zur individuellen Lernausgangslage – Ansätze für eine integrative Sprachbildung im ÜbergangsbereichSevering, E./Weiß, R. (Hrsg.): Individuelle Förderung in heterogenen Gruppen in der Berufsausbildung. Befunde – Konzepte – Forschungsbedarf. Bielefeld: W. Bertelsmann. S. 123-141
  • Syrek, Christine J./Apostel, Ella/Müller, Julia K./Antoni, Conny H. (2014): Wie Work-Learn-Life-Balance gelingen kann: Handlungsstrategien zur Förderung der VereinbarkeitIn: Antoni, C. H. et al.: Work-Learn-Life-Balance in der Wissensarbeit. Herausforderungen, Erfolgsfaktoren und Gestaltungshilfen für die betriebliche Praxis. S. 123 – 148
  • Bojanowski, A. (2013): Pädagogische Grundhaltungen und Leitideenin A. Bojanowski, M. Koch, G. Ratschinski & A. Steuber (Hrsg.): Einführung in die Berufliche Förderpädagogik. Pädagogische Basics zum Verständnis benachteiligter Jugendlicher. Münster: Waxmann, S. 111-123
    ISBN: 978-3-8309-2760-0
  • Bojanowski, A. & Brunotte, R. (2013): Pädagogische Organisation: Qualitätsentwicklung und interne Kooperationin A. Bojanowski, M. Koch, G. Ratschinski & A. Steuber (Hrsg.): Einführung in die Berufliche Förderpädagogik. Pädagogische Basics zum Verständnis benachteiligter Jugendlicher. Münster: Waxmann, S. 69-82
    ISBN: 978-3-8309-2760-0
  • Bojanowski, A. & Brunotte, R. (2013): Professionalisierung des Fachpersonalsin A. Bojanowski, M. Koch, G. Ratschinski & A. Steuber (Hrsg.): Einführung in die Berufliche Förderpädagogik. Pädagogische Basics zum Verständnis benachteiligter Jugendlicher. Münster: Waxmann, S. 57-68
    ISBN: 978-3-8309-2760-0
  • Bojanowski, A. & Koch, M. (2013): Der Übergangssektor: Ein Puffer zwischen Schule und Berufin Bojanowski, A./ Koch, M./ Ratschinski, G. & Steuber, A. (Hrsg.): Einführung in die Berufliche Förderpädagogik. Pädagogische Basics zum Verständnis benachteiligter Jugendlicher. Münster: Waxmann, S. 149-163
    ISBN: 978-3-8309-2760-0
  • Bojanowski, A. & Poppendieck, N. (2013): Kooperation und Netzwerkbildungin A. Bojanowski, M. Koch, G. Ratschinski & A. Steuber (Hrsg.): Einführung in die Berufliche Förderpädagogik. Pädagogische Basics zum Verständnis benachteiligter Jugendlicher. Münster: Waxmann, S. 137-147
    ISBN: 978-3-8309-2760-0
  • Bojanowski, A. & Propp, J. (2013): Menschenbild und Pädagogische Individualisierungin A. Bojanowski, M. Koch, G. Ratschinski & A. Steuber (Hrsg.): Einführung in die Berufliche Förderpädagogik. Pädagogische Basics zum Verständnis benachteiligter Jugendlicher. Münster: Waxmann, S. 17-29
    ISBN: 9783-8309-2760-0
  • Bojanowski, A. & Straßer, P. (2013): Produktionsorientierung und Beruflichkeitin A. Bojanowski, M. Koch, G. Ratschinski & A. Steuber (Hrsg.): Einführung in die Berufliche Förderpädagogik. Pädagogische Basics zum Verständnis benachteiligter Jugendlicher. Münster: Waxmann, S. 83-94
    ISBN: 978-3-8309-2760-0
  • Bojanowski, A./ Gentner, C. & Meier, J. (2013): Die Produktionsschule: Didaktisches Vorbildin A. Bojanowski, M. Koch, G. Ratschinski & A. Steuber (Hrsg.): Einführung in die Berufliche Förderpädagogik. Pädagogische Basics zum Verständnis benachteiligter Jugendlicher. Münster: Waxmann, S. 165-179
    ISBN: 978-3-8309-2760-0
  • Bojanowski, A./ Steuber, A. & Struck, P. (2013): Zur Weiterentwicklung der Beruflichen Förderpädagogikin A. Bojanowski, M. Koch, G. Ratschinski & A. Steuber (Hrsg.): Einführung in die Berufliche Förderpädagogik. Pädagogische Basics zum Verständnis benachteiligter Jugendlicher. Münster: Waxmann, S. 251-262
    ISBN: 978-3-8309-2760-0
  • Enoch, C. (2013): Beratung als Aufklärungsinstanz des Individuums - demokratietheoretische Aspekte einer kritischen Beratungstheoriein: Käpplinger,B./ Robak, S./Schmidt-Lauff, S. (Hrsg.): Engagement für die Erwachsenenbildung. Ethische Bezugnahmen und demokratische Verantwortung. Wiesbaden: VS, 187-195.
    ISBN: 978-3531185712
  • Enoch, C. (2013): Theorie der Beratung im LebenslaufIn: Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung (Hrsg.). Bildungsberatung, Offenheit, Qualität. Bielefeld: Bertelsmann, S. 127-144
  • Enoch, C./ Gieseke, W. / Lehmann, A. (2013): Weiterbildungspersonalin: Krug, P./ Nuissl, E. (Hrsg.): Praxishandbuch Weiterbildungsrecht. 4. überarb. Aufl. Neuwied: Wolters Kluwer, 7.0 (1-63).
  • Fleige, M./ Robak. S. (2013): Struktura ponude u kulturnom i interkulturnom obrazovanju – rezultati i interpretacijaIn: Andragogical Studies. Journal for the Study of Adult Education and Learning. University of Belgrade Serbia, S. 73-97
    ISBN: ISSN: 03545415
  • Gillen, J. (2013): Eckpunkte einer kompetenzorientierten Ausrichtung betrieblicher BildungsarbeitIn: Niedermaier, G. (Hrsg.): Facetten berufs- und betriebspädagogischer Forschung. Grundlagen – Herausforderungen – Perspektiven. Linz. S.125-137
  • Gillen, J./ Koschmann, A. (2013): Diversity Education als Forschungs - und Handlungsfeld der Berufspädagogik - Perspektiven und HerausforderungenIn: K. Hauenschild/ S. Robak/ I. Sievers (Hrsg.): Diversity Education. Zugänge - Perspektiven - Beispiele. Frankfurt a. M.: Brandes & Apsel, S. 170-182
    ISBN: 978-3-95558-013-1
  • Hagedorn, U./Berg, S. (2013): Schlüsselmomente ökonomischer Bildung?Retzmann, Thomas (Hrsg.), Ökonomische Bildung in Sekundarstufe I und Primarstufe. Wochenschauverlag. S. 239-251
  • Hagedorn, U./Engartner, T. (2013): Herausforderungen für die ökonomische Bildung im Schatten der Wirtschafts- und FinanzmarktkriseIn: David Salomon/ Edgar Weiß (Hg.): Jahrbuch für Pädagogik 2013, Frankfurt a. M., Peter lang Verlag. S. 251-264
  • Herzog, M., Holz. S., Kundolf, S., Maertsch, K., Muckel, P., Otto, C., Schwaniger, K., Voitel, M. (2013): Einleitung, in: Beruflich qualifiziert Studieren – Herausforderung für Hochschulen. Ergebnisse des Modellprojekts Offene Hochschule Niedersachsen. wbv Verlag, Bielefeld, S. 15-21.
    ISBN: 978-3-7639-5235-9
  • Herzog, M., Holz. S., Kundolf, S., Maertsch, K., Muckel, P., Otto, C., Schwaniger, K., Voitel, M. (2013): Empfehlungen und Fazit, in: Beruflich qualifiziert Studieren – Herausforderung für Hochschulen. Ergebnisse des Modellprojekts Offene Hochschule Niedersachsen. wbv Verlag, Bielefeld, S. 121-124.
  • Herzog, M./Otto, C. (2013): Aspekte und Herausforderungen der Erforschung beruflich qualifizierter Studierender, in: Beruflich qualifiziert Studieren – Herausforderung für Hochschulen. Ergebnisse des Modellprojekts Offene Hochschule Niedersachsen. wbv Verlag, Bielefeld, S. 111-120.
  • Herzog, M./Otto, C. (2013): Beruflich qualifiziert Studieren: Alles eine Frage der Work-Study-Life-Balance?, in: Beruflich qualifiziert Studieren – Herausforderung für Hochschulen. Ergebnisse des Modellprojekts Offene Hochschule Niedersachsen. wbv Verlag, Bielefeld, S. 101-109.
  • Herzog, M./Otto, C. (2013): Beruflich qualifiziert Studieren: Alles eine Frage der Work-Study-Life-Balance?, in: Beruflich qualifiziert Studieren – Herausforderung für Hochschulen. Ergebnisse des Modellprojekts Offene Hochschule Niedersachsen. wbv Verlag, Bielefeld, S. 101-109.
  • Herzog, M./Otto, C./Holz, S. (2013): Ziele und Durchführung der Untersuchung, in: Beruflich qualifiziert Studieren – Herausforderung für Hochschulen. Ergebnisse des Modellprojekts Offene Hochschule Niedersachsen, wbv Verlag, Bielefeld, S. 31-38.
  • Jürgens, S./ Sievers, I. (2013): Bildungshaus Emmerthal - Entstehungshintergrund und Rahmenbedingungen des ProjektsIn: Sievers, I. (Hrsg.): Lern- und Bildungsprozesse in Kindertagesstätte und Grundschule gemeinsam gestalten. Das Beispiel Bildungshaus Emmerthal. Frankfurt a.M: Brandes & Apsel, S. 40-46
    ISBN: 978-3-95558-014-8
  • Koch, M. (2013): Zur Finanzierung der Benachteiligtenförderungin Bojanowski, A./ Koch, M./ Ratschinski, G. & Steuber, A. (Hrsg.): Einführung in die Berufliche Förderpädagogik. Pädagogische Basics zum Verständnis benachteiligter Jugendlicher. Münster: Waxmann, S. 207-221
    ISBN: 978-3-8309-2760-0
  • Koch, M. (2013): Milieu und Lebensweltin Bojanowski, A./ Koch, M./ Ratschinski, G. & Steuber, A. (Hrsg.): Einführung in die Berufliche Förderpädagogik. Pädagogische Basics zum Verständnis benachteiligter Jugendlicher. Münster: Waxmann, S. 223-235
    ISBN: 978-3-8309-2760-0
  • Koch, M. (2013): Rechtliche Rahmenbedingungen und administrative Steuerungin: Bojanowski, A./ Koch, M./ Ratschinski, G./ Steuber A. (Hrsg.): Einführung in die Berufliche Förderpädagogik. Pädagogische Basics zum Verständnis benachteiligter Jugendlicher, Münster: Waxmann, S. 195-206.
    ISBN: 978-3-8309-2760-0
  • Koch, M./ Bojanowski, A. (2013): Deklassierende Dispositive. Zur kulturgeschichtlichen Dimension des zeitgenössischen Übergangssystemsin: Maier, M.S./ Vogel, T.: Übergänge in eine neue Arbeitswelt. Blinde Flecken der Debatte zum Übergangssystem Schule-Beruf, Wiesbaden: Springer, S. 49-68.
  • Koch, M./ Ratschinski, G./ Steuber, A. & Bojanowski, A. (2013): Klasse, Kontext, Defizit? Diffuse Diversität beruflicher Benachteiligtenförderung in Deutschlandin Hauenschildt, K./ Robak, S. & Sievers, I.: Diversity Education. Zugänge - Perspektiven - Beispiele, Frankfurt a. M.: Brandes & Apsel, S. 148 - 169
    ISBN: 978-3-95558-013-1
  • Koesling, A. & Steuber, A. (2013): Übergangsverläufe und biographische Karrieremusterin A. Bojanowski, M. Koch, G. Ratschinski & A. Steuber (Hrsg.): Einführung in die Berufliche Förderpädagogik. Pädagogische Basics zum Verständnis benachteiligter Jugendlicher. Münster: Waxmann, S. 125-136
    ISBN: 978-3-8309-2760-0
  • Köster, P. F. (2013): Kannibalismus und Clownerie im EndzeitszenarioIn: Kofahl, D.; Fröhlich, G.; Alberth, L. (Hrsg.): Kulinarisches Kino. S. 233-248
  • Kreutz, M./ Meyer, R. (2013): Durchlässigkeit in gewerblich-technischen Berufen: Problemanalyse, Forschungsstand und –perspektivenIn: Becker, M./ Grimm, A./ Petersen, A. W./ Schlauch, R. (Hrsg.): Kompetenzorientierung und Strukturen gewerblich-technischer Berufsbildung. Berufsbildungsbiografien, Fachkräftemangel, Lehrerbildung. Berlin, S. 263-275.
  • Pohlmann, C./Stimm, M. (unter Mitarbeit von G. Lehmann) (2013): Erwachsenenpädagogische Realanalyse in Perspektivverschränkung: Möglichkeiten eines Forschungsansatzes für die Theorie- und Praxisentwicklung in der Institutionen- und ProgrammforschungIn: Käpplinger, B./Robak, S./Schmidt-Lauff, S. (Hrsg.): Engagement für die Erwachsenenbildung. Ethische Bezugnahme und demokratische Verantwortung. Wiesbaden: Springer Verlag, S. 237-250.
    ISBN: 3531185713
  • Ratschinski, G. (2013): Veränderung und Veränderbarkeit - Vorberufliche SozialisationEnzyklopädie Erziehungswissenschaften online. Fachgebiet: Pädagogische Psychologie, Bedingungen pädagogischer Einflussnahme. Weinheim: Beltz Juventa.
    DOI: 10.3262/EEO21130284
  • Ratschinski, G. (2013): Politischer Diskurs: Das Beispiel der "Ausbildungsreife"in A. Bojanowski, M. Koch, G. Ratschinski & A. Steuber (Hrsg.): Einführung in die Berufliche Förderpädagogik. Pädagogische Basics zum Verständnis benachteiligter Jugendlicher. Münster: Waxmann, S. 237-250
    ISBN: 978-3-8309-2760-0
  • Ratschinski, G. & Bojanowski, A. (2013): Benachteiligtenförderung in der BerufsorientierungIn T. Brüggemann & S. Rahn (Hrsg.), Berufsorientierung. Ein Lehr- und Arbeitsbuch (S. 185-197). Münster: Waxmann.
    ISBN: 9-783830-927624
  • Ratschinski, G./ Propp, J. & Bojanowski, A. (2013): Kompetenzfeststellung und Förderplanungin A. Bojanowski, M. Koch, G. Ratschinski & A. Steuber (Hrsg.): Einführung in die Berufliche Förderpädagogik. Pädagogische Basics zum Verständnis benachteiligter Jugendlicher. Münster: Waxmann, S. 31-42
    ISBN: 978-3-8309-2760-0
  • Robak, S. (2013): Diversität in der Erwachsenenbildung(sforschung) im Spiegel theoretischer und empirischer Reflexionen - eine StandortdiskussionIn: K. Hauenschild/ S. Robak/ I. Sievers (Hrsg.): Diversity Education. Zugänge - Perspektiven - Beispiele. Frankfurt a. M.: Brandes & Apsel, S. 183-203
    ISBN: 978-3-95558-013-1
  • Robak, S. (2013): (Inter)kulturelles und transkulturelles Lernen in der beruflich-betrieblichen WeiterbildungIn: E. Rangosch-Schneck (Hrsg.): Beruf und Bildung. Beiträge zur Qualifizierung des beruflichen Bildungspersonals aus der Perspektive Migration. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren GmbH, S. 203-218
    ISBN: 9783834012067
  • Robak, S. (2013): Berufliche und betriebliche Weiterbildung in Deutschland und Perspektiven in ChinaSymposium Leibniz und Konfuzius - Ein Bildungsdialog. Beiträge des Symposiums anlässlich der Hannover Messe im April 2012. Chinesisches Zetrum, Hannover e.V.
  • Robak, S. (2013): Zur Konzeptionalisierung kultureller Differenz für Lern- und Bildungsprozesse in Unternehmen am Beispiel der Expatriierung nach ChinaIn: M.Göhlich, S. M. Weber, H. Öztürk, N. Engel (Hrsg.): Organisation und kulturelle Differenz. Wiesbaden: Springer VS, S. 229-238
    DOI: 1010079783531194806
    ISBN: 9783531194790
  • Robak, S. (2013): Nutzeninterpretation religiöser Bildung und Konsequenzen für das PlanungshandelnIn: Antje Rösener (Hrsg.): Was bringt uns das?. Vom Nutzen religiöser Bildung für Individuum, Kirche und Gesellschaft. Münster/N.Y./München/Berlin: Waxmann, S. 53-66
    ISBN: 978-3-8309-2984-0
  • Robak, S./ Pohlmann, C./ Heidemann, L. (2013): Zur Analyse von Folgewirkungen bildungspolitischer Strukturentscheidungen auf Bildungs- und Planungspartizipation am Beispiel von BildungsurlaubIn: Weber, S.M./ Göhlich, M./ Schröer, A./ Fahrenwald, C./ Macha, H. (Hrsg.): Organisation und Partizipation, Wiesbaden: Springer VS, S. 303-313
    DOI: 1010079783658004507
    ISBN: 978365800491
  • Robak, S./ Sievers, I. (2013): Einleitung: Diversity Education: Zugänge und SpannungsfelderIn: K. Hauenschild/ Robak, S./ Sievers, I. (Hrsg.): Diversity Education. Zugänge - Perspektiven - Beispiele. Frankfurt a. M.: Brandes & Apsel, S. 15-35
    ISBN: 978-3-95558-013-1
  • Sievers, I. (2013): Diversity Education im Übergang von der KiTa zur Grundschule - Am Beispiel eines ModellprojektesIn: K. Hauenschild/ S. Robak/ I. Sievers (Hrsg.): Diversity Education. Zugänge - Perspektiven - Beispiele. Frankfurt a. M.: Brandes & Apsel, S. 266-287
    ISBN: 978-3-95558-013-1
  • Sievers, I. (2013): Zum Umgang von pädagogischen Fachkräften mit Diversität im Bildungs- und Übergangssystem - Ein Beitrag zur Diversity KompetenzIn: Daase, A./Ohm, U./Mertens, M. (Hrsg.): Interkulturelle und sprachliche Bildung im mehrsprachigen Übergangsbereich. Münster: Waxmann, S. 64-81
  • Sievers, I. (2013): Einleitung: Lern- und Bildungsprozesse in KiTa und Grundschule gemeinsam gestaltenIn: Sievers, I. (Hrsg): Lern- und Bildungsprozesse in Kindertagesstätte und Grundschule gemeinsam gestalten. Das Beispiel Bildungshaus Emmerthal. Frankfurt a.M: Brandes & Apsel, S. 9-12
    ISBN: 978-3-95558-014-8
  • Sievers, I. (2013): Die wissenschaftliche BegleitungIn: Sievers, I. (Hrsg.): Lern- und Bildungsprozesse in Kindertagesstätte und Grundschule gemeinsam gestalten. Das Beispiel Bildungshaus Emmerthal. Frankfurt a.M: Brandes & Apsel, S. 90-97
    ISBN: 978-3-95558-014-8
  • Sievers, I. (2013): Alltagstaugliche Praxisempfehlungen. Praxis- und Projektbeispiele zur Verzahnung von KiTa und GrundschuleIn: Sievers, I. (Hrsg): Lern- und Bildungsprozesse in Kindertagesstätte und Grundschule gemeinsam gestalten. Das Beispiel Bildungshaus Emmerthal. Frankfurt a.M: Brandes & Apsel, S. 164-168
    ISBN: 978-3-95558-014-8
  • Sievers, I. (2013): Den "Bildungsraum" gemeinsam gestalten - Einblicke in ein einrichtungsübergreifendes Raumkonzept von KiTa und Grundschule. Am Beispiel des Bildungshauses Emmerthal, Standort BörryIn: Sievers, I. (Hrsg): Lern- und Bildungsprozesse in Kindertagesstätte und Grundschule gemeinsam gestalten. Das Beispiel Bildungshaus Emmerthal. Frankfurt a.M: Brandes & Apsel, S. 154-163
    ISBN: 978-3-95558-014-8
  • Sievers, I. (2013): Ausblick: Perspektiven des Projekts. Bildungshaus Emmerthal in der heutigen GesellschaftIn: Sievers, I. (Hrsg): Lern- und Bildungsprozesse in Kindertagesstätte und Grundschule gemeinsam gestalten. Das Beispiel Bildungshaus Emmerthal. Frankfurt a.M: Brandes & Apsel, S. 169-173
    ISBN: 978-3-95558-014-8
  • Sievers, I./Kahlen, M. (2013): Lern- und Bildungsprozesse in KiTa und Grundschule gemeinsam gestalten. Einblicke in den ForschungsstandIn: Sievers, I. (Hrsg.): Lern- und Bildungsprozesse in Kindertagesstätte und Grundschule gemeinsam gestalten. Das Beispiel Bildungshaus Emmerthal. Frankfurt a.M: Brandes & Apsel, S. 16-26
    ISBN: 978-3-95558-014-8
  • Sievers, I./Pufahl, K. (2013): Ergebnisse auf der Ebene der Kinder im Rahmen des Bildungshauses EmmerthalIn: Sievers, I. (Hrsg.): Lern- und Bildungsprozesse in Kindertagesstätte und Grundschule gemeinsam gestalten. Das Beispiel Bildungshaus Emmerthal. Frankfurt a.M: Brandes & Apsel, S. 126-144
    ISBN: 978-3-95558-014-8
  • Sievers, I./Sittaro, C. (2013): Ergebnisse auf der Ebene der pädagogischen Fachkräfte im Rahmen des Bildungshauses EmmerthalIn: Sievers, I. (Hrsg.): Lern- und Bildungsprozesse in Kindertagesstätte und Grundschule gemeinsam gestalten. Das Beispiel Bildungshaus Emmerthal. Frankfurt a.M: Brandes & Apsel, S. 98-125
    ISBN: 978-3-95558-014-8
  • Steckert, R. (2013): Lenas Schland. Zur populären Konstruktion neuer deutscher ‚Nationalidentität‘in M. Hawel (Hrsg.) und Herausgeber_innenkollektiv 2012: Work in Progress. Work on Progress. Doktorand_innen-Jahrbuch der Rosa-Luxemburg-Stiftung 2012, Hamburg: VSA, S. 149-164 Weitere Informationen
  • Steuber, A. & Koch, M. (2013): Exklusion und Desintegration - Gesellschaftliche Wirkfaktorenin Bojanowski, A./ Koch, M./ Ratschinski, G. & Steuber, A. (Hrsg.): Einführung in die Berufliche Förderpädagogik. Pädagogische Basics zum Verständnis benachteiligter Jugendlicher. Münster: Waxmann, S. 183-194
    ISBN: 978-3-8309-2760-0
  • Steuber, A./ Koch, M./ Ratschinski, G./ Gentner, C. & Bojanowski, A. (2013): Zielgruppen: Förderpädagogische Klassifikationen und individuelle Problemlagenin Bojanowski, A./ Koch, M./ Ratschinski, G. & Steuber, A. (Hrsg.): Einführung in die Berufliche Förderpädagogik. Pädagogische Basics zum Verständnis benachteiligter Jugendlicher. Münster: Waxmann, S. 97-110
    ISBN: 978-3-8309-2760-0
  • Straßer, P. & Propp, J. (2013): Curriculum und Didaktikin A. Bojanowski, M. Koch, G. Ratschinski & A. Steuber (Hrsg.): Einführung in die Berufliche Förderpädagogik. Pädagogische Basics zum Verständnis benachteiligter Jugendlicher. Münster: Waxmann, S. 43-55
    ISBN: 978-3-8209-2760-0
  • Benner, D./ von Heynitz, M./ Ivanov, S./ Nikolova, R./ Pohlmann, C./ Remus, C. (2012): Ethikunterricht und moralische Kompetenz jenseits von Werte- und TugenderziehungIn: Benner, D. (Hrsg.): Bildung und Kompetenz. Studien zur Bildungstheorie, systematischen Didaktik und Bildungsforschung. Paderborn: Verlag Ferdinand Schöningh, S.159-172
  • Bojanowski, A. (2012): Jugend im Übergang - oder: Unter welchen jugendpädagogischen Bedingungen machen wir eigentlich Kompetenzfeststellung?in Stadt Offenbach, Amt für Arbeitsförderung, Statistik und Integration (Hrsg.), Berufsorientierung und Kompetenzen. Methoden - Tools - Projekte, Bielefeld, S. 127 - 142
    ISBN: 978-3-7639-5088-1
  • Bojanowski. A./ Eckert, M. (2012): "Black Box Übergangssystem": Das Übergangsgeschehen zwischen sozialer Selektivität, bildungspolitischer Steuerungsproblematik und pädagogischer Übergangsforschungin A. Bojanowski, M. Eckert (Hrsg.): Black Box Übergangssystem, Münster: Waxmann, S. 7 - 19
    ISBN: 978-3-8309-2724-2
  • Eder, A.; Rütters, K. (2012): Lernortkooperative Fortbildungen von Lehrer(inne)n und Ausbilder(inne)n in der dualen Ausbildung zum/zur Mechatroniker(in) – Ausgangspunkte einer fachlichen, pädagogischen und lernortkooperativen Kompetenzverbesserung des Ausbildungspersonalsin: Niermair, Gerhard (2012) (Hrsg.): Kompetenzen entwickeln, messen und bewerten. Band 6 der Schriftenreihe für Berufs- und Betriebspädagogik. Linz: Tauner. S. 257 - 279
  • Elsholz, U./ Gillen, J./ Meyer, R. (2012): Soziale Gerechtigkeit in der beruflichen und betrieblichen Weiterbildung – Bestandsaufnahme und GestaltungsperspektivenIn: Kuhnhenne, M.; Miethe, I.; Sünker, H.; Venske, O. (Hrsg.): (K)eine Bildung für Alle - Deutschlands blinder Fleck. Stand der Forschung und politische Konsequenzen. Opladen u.a., S. 141-170
  • Gillen, J. (2012): Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)In: Horn, K-P./ Kemnitz, H./ Marotzki, W./ Sandfuchs, U. (Hrsg.): Klinkhardt Lexikon Erziehungswissenschaft, Band 1. S. 220
  • Hagedorn, U. (2012): The influence of social media on politics – two examplesIn: Hagedorn, Müller, Podes, Riedel, Tschirner, Volkert (2012): Sozialkunde kompakt. Lehrbuch.
  • Hagedorn, U. (2012): Two-speed Europe – fact or fiction?In: Hagedorn, Müller, Podes, Riedel, Tschirner, Volkert (2012): Sozialkunde kompakt. Lehrbuch.
  • Hagedorn, U. (2012): The blue cardIn: Hagedorn, Müller, Podes, Riedel, Tschirner, Volkert (2012): Sozialkunde kompakt. Lehrbuch.
  • Hagedorn, U. (2012): The debating parliament of the UKIn: Hagedorn, Müller, Podes, Riedel, Tschirner, Volkert (2012): Sozialkunde kompakt. Lehrbuch.
  • Hagedorn, U. (2012): The free market economy – healthcare in the USAIn: Hagedorn, Müller, Podes, Riedel, Tschirner, Volkert (2012): Sozialkunde kompakt. Lehrbuch.
  • Hagedorn, U./Berg, S. (2012): Curriculare Konstruktionsunterschiede zwischen ökonomischer Bildung in der Sekundarstufe II an allgemeinbildenden und beruflichen Gymnasien – eine LehrplananalyseIn: Retzmann (Hrsg.): Ökonomische Allgemeinbildung in der Sekundarstufe II. Jahresband der DeGÖB 2012, Wochenschauverlag. S. 41-53.
  • Herzog, M. (2012): Karriere in der Lehre? Die Lehrorientierung wissenschaftlicher Mitarbeiter und ihre Bedeutung für die Wettbewerbsarena Lehre, in: Winter, M./Würmann, C. (Hrsg.): Wettbewerb und Hochschulen, 6. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung in Wittenberg 2011, Institut für Hochschulforschung (HoF), Wittenberg, S. 233-244.
  • Herzog, M./Kehm, B. M. (2012): A Rag Rug of Academic Salaries. The Income Situation in the German System of Higher Education – A Rag Rug, in: Philip G. Altbach et al. (Ed.): Paying the Professoriate. A Global Comparison of Compensation and Contracts. Routledge. New York, pp. 145-154.
  • Herzog, M./Sander T. (2012): Fokus auf den Vorreiter. Die Öffnung der Hochschulen in Niedersachsen, in: Hanft/Brinkmann (2013): Offene Hochschulen - Die Neuausrichtung der Hochschulen auf lebenslanges Lernen. Waxmann. Münster, S. 66-79.
  • Koch, M. (2012): Längst kommt das Neue - Benachteiligte gestalten die Zukunftin Ratschinski, G./ Steuber, A. (Hrsg.): Ausbildungsreife - Kontroversen, Alternativen und Förderansätze, Wiesbaden: Springer VS, S. 173 - 193
    ISBN: 978-3531182742
  • Koch, M. (2012): Die Wiederkehr des Vagabunden? Zur Klassifizierungsgeschichte benachteiligter Jugendlicher im Übergangssystemin Bojanowski, A./ Eckert, M. (Hrsg.): Black Box Übergangssystem, Münster: Waxmann, S. 23 - 36
    ISBN: 978-3-8309-2724-2
  • Köster, P. F. (2012): Kompetenzentwicklung und organisationale Veränderung am Beispiel von FestivalveranstalternIn: Faßhauer, U.: Tagungsband Herbsttagung Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Opladen. S. 179-190
  • Müller, J. K./Meyer, R. (2012): Lernen und Arbeiten in Balance? Vereinbarkeitsstrategien von Beschäftigten in wissensintensiven Branchenin: Faßhauer, Uwe u.a.: Berufs- und wirtschaftspädagogische Analysen – Aktuelle Forschungen zur beruflichen Bildung, Opladen, S. 153-164
  • Palwitz, I./ Steuber, A. (2012): Ist Kooperatives Lernen eine geeignete Lernform für Jugendliche in der Berufseinstiegsklasse?in G. Ratschinski, A. Steuber (Hrsg.): Ausbildungsreife. Kontroversen, Alternativen und Förderansätze. Wiesbaden: Springer VS, S. 287-300
    DOI: 10.1007/978-3-531-94286-5
    ISBN: 978-3-531-18274-2
  • Ratschinski, G. (2012): Berufswahlkompetenz. Versuch einer zeitgemäßen Operationalisierung der BerufswahlreifeIn G. Ratschinski & A. Steuber (Hrsg.), Ausbildungsreife. Kontroversen, Alternativen und Förderansätze (S. 135-156). Wiesbaden: Springer VS.
  • Ratschinski, G. (2012): Verdient die "Ausbildungsreife" ihren Namen? Anmerkungen zu einer neuen Rubrik für alte KlagenIn G. Ratschinski & A. Steuber (Hrsg.), Ausbildungsreife. Kontroversen, Alternativen und Förderansätze (S. 21-31). Wiesbaden: Springer VS
  • Ratschinski, G. & Struck, P. (2012): Die entwicklungspsychologischen Grundlagen der AusbildungsreifeIn A. Bojanowski & M. Eckert (Hrsg.), Black Box Übergangssystem (S. 171-182). Münster: Waxmann
  • Ratschinski, G. & Struck, P. (2012): Berufswahlkompetenz von Sekundarschülerinnen und -schülern In Landkreis Heidekreis (Hrsg.), Bildung im Heidekreis. Erster Bildungsbericht für den Heidekreis 2012 (S. 73-81). Soltau: Bildungsbüro Heidekreis.
  • Robak, S. (2012): Lernformen und Optionen der Bildungspartizipation in transnationalen Unternehmen im Kontext der Expatriierung nach ChinaIn: H. v. Felden/ Ch. Hof/ S. Schmidt-Lauff (Hrsg.): Erwachsenenbildung und Lernen. Hohengehren: Schneider Verlag, S. 281-293
    ISBN: 978-3-8340-1128-2
  • Robak, S. (2012): Programmanalysen: Einführung in die Erstellung von Codesystemen. DIE Bonn http://www.die-bonn.de/Institut/Dienstleistungen/Servicestellen/Programmforschung/Methodische_Handreichungen/codiersysteme/
  • Robak, S. (2012): WeiterbildungsmanagementIn: B. Schäffer, O. Dörner: Handbuch Qualitative Erwachsenen- und Weiterbildungsforschung. Verlag Barbara Budrich
    ISBN: 978-3866493575
  • Robak, S./ Heinemann, A. (2012): Interkulturelle ErwachsenenbildungIn: EEO Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online; ISSN 2191-8325, Weinheim: Beltz Juventa
  • Robak, S./ Sievers, I. (2012): Relationship between Diversity, Recognition and Learning Cultures in Professional LifeIn: Redakcja Naukowa; Malgorzata Olejarz: DYSKURSY 13, Uniwersytet Zielonogorski, Zielona Gora, S. 179-190
    ISBN: 978-83-7842-006-4
  • Sievers, I. (2012): Zum Umgang von Lehrkräften mit migrationsbedingter Vielfalt/ DifferenzIn: Matzner, M. (Hrsg.): Handbuch und Bildung. Weinheim: BELTZ-Verlag, S. 288-300
    ISBN: 978-3407831705
  • Steckert, R. (2012): Normiertes Gefühl. Robert Enke und Lena Meyer-Landrut in der Krisein P. Villa, J. Jäckel, Z. Pfeiffer, N. Sanitter & R. Steckert (Hrsg.): Banale Kämpfe? Perspektiven auf Populärkultur und Geschlecht, Bielefeld: Springer VS, S. 175–193
  • Steuber, A. (2012): Sprachbildung im Kontext beruflicher Tätigkeiten - auf der Suche nach einer methodisch-didaktischen Konkretisierungin G. Ratschinski, A. Steuber (Hrsg.): Ausbildungsreife. Kontroversen, Alternativen und Förderansätze. Wiesbaden: Springer VS, S. 301-316
    DOI: 10.1007/978-3-531-18274-2
    ISBN: 978-3-531-18274-2
  • Steuber, A. (2012): Sprachförderung für Jugendliche in der Berufsvorbereitung. Zielgruppen, Fachstrukturen und Gestaltungsansätzein A. Bojanowski, M. Eckert (Hrsg.): Black Box Übergangssystem, Münster: Waxmann, S. 253 - 266
    ISBN: 978-3-8309-2724-2
  • Struck, P. (2012): Die Berufsberatung in der Wahrnehmung Jugendlicher – zwei Jahre nach Einführung des Kriterienkatalogs zur AusbildungsreifeIn G. Ratschinski & A. Steuber (Hrsg.), Ausbildungsreife. Kontroversen, Alternativen und Förderansätze (S. 87-101). Wiesbaden: Springer VS.
    ISBN: 978-3-531-18274-2
  • Struck, P. (2012): Die Berufswahlkompetenz als Indikator für gelingende Berufsorientierungskonzepte. Schulformen im VergleichIn U. Richter (Hrsg.): Datengrundlagen als Ausgangspunkt für eine verbesserte schulische Vorbereitung; 2012, S. 29-40
  • Tunsch, C. (2012): Bildungsförderung durch Sport? Retrospektive auf ein ambitioniertes Sportprojekt mit benachteiligten Jugendlichen in Ratschinski, G./ Steuber, A.: Ausbildungsreife. Kontroversen, Alternativen und Förderansätze. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • Villa, P./ Jäckel, J./ Pfeiffer, /. Sanitter, N./ Steckert, R. (2012): Banale Kämpfe? Perspektiven auf Populärkultur und Geschlecht. Eine Einleitungin P. Villa, J. Jäckel, Z. Pfeiffer, N. Sanitter & R. Steckert (Hrsg.): Banale Kämpfe? Perspektiven auf Populärkultur und Geschlecht, Bielefeld: Springer VS, S. 7–22
  • Bojanowski, A. (2011): Arbeiten, lernen und leben in Produktionsschulenin: H. Biermann, B. Bonz (Hrsg.): Inklusive Berufsbildung - Didaktik beruflicher Teilhabe trotz Behinderung und Benachteiligung, Berufsbildung konkret, Band 11, S. 107 - 123
  • Bojanowski, A. (2011): Übergänge mit Produktionsschulen gestaltenin LERNEN FÖRDERN - Bundesverband (Hrsg.): Menschen machen Teilhabe - Teilhabe macht Menschen: Berufliche Bildung ist Bildung der Persönlichkeit, teilhaben2010.de Dokumentation, Stuttgart 2011, S. 121 - 126
  • Bojanowski, A. (2011): Charakteristika von Produktionsschulen in Deutschland - Annäherungen an eine "amtliche" Definitionin J. Meier, C. Gentner, A. Bojanowski (Hrsg.): Produktionsschule verstetigen! Handlungsempfehlungen für die Bildungspolitik, Münster: Waxmann
  • Bojanowski, A. & Ratschinski, G. (2011): Benachteiligte Jugendliche im Übergangsprozess - bildungswissenschaftliche Befunde und förderpädagogische KonkretisierungenIn B. Sieke & D. Heisler (Hrsg.), Berufliche Bildung zwischen politischem Reformdruck und pädagogischem Diskurs. Festschrift zum 60. Geburtstag von Manfred Eckert (S. 213-228). Paderborn: Eusl.
  • Bojanowski, A./ Eckert, M./ Rützel, J. (2011): Das Übergangssystem - kein Anlass zu Entwarnungin T. Bals, H. Hinrichs, M. Ebbinghaus, R. Tenberg (Hrsg.): Übergänge in der Berufsbildung nachhaltig gestalten: Potentiale erkennen - Chancen nutzen, Tagungsband zu den 16. Hochschultagen Berufliche Bildung 2011 in Osnabrück, Paderborn: Eusl-Verlagsgesellschaft mbH, S. 51 - 58
  • Bojanowski, A./ Gentner, C./ Meier, J./ Mutschall, M. (2011): Fachkonzept Produktionsschulein J. Meier, C. Gentner, A. Bojanowski (Hrsg.): Produktionsschule verstetigen! Handlungsempfehlungen für die Bildungspolitik, Münster: Waxmann
  • Enoch, C./ Gieseke, W./ Lehmann, A. (2011): Weiterbildungspersonalin: Kreklau, C./ Siegers, J. (Hrsg.): Handbuch der Aus- und Weiterbildung. Neuwied: Wolters Kluwer (Wiederabdruck der 3. Aufl. 2010).
  • Knutzen, S.; Heinen, H.; Eder, A.; Blankenheim, B. (2011): Berufliche Bildung in den Medienberufen, Medien in der Berufichen BildungIn: Bals, Thomas; Hinrichs, Heike; Ebbinghaus, Margit; Tenberg, Ralf (Hrsg.): Übergänge in der Berufsbildung nachhaltig gestalten: Potentiale erkennen - Chancen nutzen. Tagungsband zu den 16. Hochschultagen Berufliche Bildung 2011 in Osnabrück. Paderborn: Eusl-Verlag. S. 119 - 129.
  • Koch, M. (2011): Kompetenzen - Es ist unmöglich, nicht kompetent zu sein!in: Sturm, H./ Schulze, H./ Zagel, S./ Klüssendorf, A./ Schipull-Gehring, F. (Hrsg.): Übergangssystem Schule - Beruf in Hamburg, Entstehung und Herausforderung, Bilanz des ESF-Projektes Transfer 2008-2011, Hamburg: Berufsbildungswerk Hamburg/Staatliche Berufsschule Eidelstedt
  • Meyer, R. (2011): Profession oder „reine Arbeit“? Die individuelle Beruflichkeit des Energieberaters Kranzin: Unger, Tim/ Schlick, Christopher M./ Frenz, Martin (Hrsg.): Moderne Beruflichkeit – Untersuchungen in der Energieberatung, Bielefeld, S. 139-154
  • Meyer, R. (2011): Kompetenz- und Organisationsentwicklung im Kontext moderner Beruflichkeit - Theoretische und methodologische Annäherungen an die Sichtbarmachung organisationaler Deutungsmuster und pädagogischer Ordnungenin: Niedermair, Gerhard (Hrsg.): Kompetenzen entwickeln, messen und bewerten. Trauner Verlag Linz, S. 43-58
  • Meyer, R. (2011): Challenges and Perspectives concerning the Integration of Vocational Learning into Higher Educationin: Sabina Jeschke/ Ingrid Isenhardt/ Frank Hees/ Sven Trantow (Hrsg.): Enabling Innovation. Innovative Capability - German and International Views. Berlin/Heidelberg: Springer, S. 161-164
  • Meyer, R. (2011): Herausforderungen und Perspektiven der Integration von Berufsausbildung in die höhere Bildungin: Sabina Jeschke/ Ingrid Isenhardt/ Frank Hees/ Sven Trantow (Hrsg.): Enabling Innovation. Innovationsfähigkeit - deutsche und internationale Perspektiven. Berlin/Heidelberg: Springer, S. 169-172
  • Meyer, R. (2011): Neubewertung von Fachlichkeit – Prozessorientierung und Organisationsentwicklung als professionelle Anforderung für das Personal in der Berufsbildungin: Nina Fischer/ Axel Grimm (Hrsg.): Lernen und Lehren in der Beruflichen Bildung, Frankfurt/Main, S. 83-98
  • Ratschinski, G. (2011): Ausbildungsreife. Entwicklungspsychologische AspekteIn H. Sturm, H. Schulze, F. Schipull-Gehring, A. Klüssendorf & S. Zagel (Hrsg.), Übergangssystem Schule - Beruf in Hamburg. Entstehung und Herausforderungen (S. 194-210). Hamburg: ESF-Projekt "transfer", 2008-2011.
  • Rhein, R. (2011): Kompetenzorientierung im Studium?!In: Jahnke, I.; Wildt, J. (Hg.): Fachbezogene und fachübergreifende Hochschuldidaktik. Reihe: Blickpunkt Hochschuldidaktik, Bd. 121. Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag, S. 215 - 226.
  • Robak, S. (2011): Zum Spannungsverhältnis von Arbeit, Beruf und Bildung als Konstitutionsbedingung für Erwachsenenbildung und gesellschaftliche WirklichkeitIn: A. Grotlüschen, S. Möller, C. Zeuner (Hrsg.): Perspektiven und Utopien: Erwachsenenbildung der Zukunft. Festschrift für Peter Faulstich zum 65. Geburtstag, S. 81-88
  • Robak, S. (2011): "Baustein-System": Strukturierungen für ein integriertes WeiterbildungssystemIn: W. Gieseke/ J. Ludwig (Hrsg.): Hans Tietgens. Ein Leben für die Erwachsenenbildung. Theoretiker und Gestalter in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Dokumentation des Kolloquiums am 23.10.2009 an der Humboldt-Universität zu Berlin. Berlin: Humboldt-Univ. 2011, S. 183-191
  • Robak, S./ Sievers, I. (2011): Zum Zusammenhang von Diversität, Anerkennung und Lernkulturen in der ArbeitsweltIn: Kooperationsstelle Hochschule und Gewerkschaften (Hrsg.): Interkulturalität in der Arbeitswelt. Über selbst gesteuertes Projektmanagement interkulturell qualifizieren, S. 54-70
  • Siebert, H. (2011): Selbsteinschließende Reflexion als pädagogische KompetenzIn: R. Arnold (Hrsg): Veränderung durch Selbstveränderung. Impulse für das Changemanagement
  • Sievers, I. (2011): Ein Interview mit den Forschern Dr. Isabel Sievers und Prof. Hartmut Griese, Leibniz Universität HannoverIn: Ham, M./Kubanek, A. (Hrsg.): Fremde Heimat Deutschland - Leben zwischen Ankommen udn Abschied: Migranten erzählen über deutsche Erfahrungen. Stuttgart: ibidem, S.74-88
    ISBN: 978-3898215077
  • Straßer, P./ Bojanowksi, A. (2011): Benachteiligte Jugendliche - Förderstrategien und ihre empirische Fundierungin R. Nickolaus, G. Pätzold (Hrsg.): Lehr-Lernforschung in der gewerblich-technischen Weiterbildung, Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Beiheft 25, Stuttgart: Franz Steiner Verlag, S. 113 - 128
  • Wirth, K./ Gillen, J. (2011): Dreifachqualifizierung am Übergang von der Schule in den Beruf - Strukturen, Prozesse und Effekte des Hamburger Schulversuchs EARA.In: Faßhauer, U./ Aff, J./ Fürstenau, B./ Wuttke, E. (Hrsg.): Lehr-Lernforschung und Professionalisierung. Perspektiven der Berufsbildungsforschung. Opladen u.a.. S. 211-228
  • Ahrens, F. (2010): Informell erworbene Kompetenzen benachteiligter Jugendlicher und ihre Bedeutung für die Benachteiligtenförderung in D. Beste (Hrsg.): Motivation zum Handeln - Beiträge zu 30 Jahren Arbeit mit und für junge Menschen mit Berufsnot, Loccum, S. 91 - 104
  • Ahrens, F. (2010): Informell erworbene Kompetenzen - ihre Bedeutung für die Benachteiligtenförderungin E. Wuttke u.a. (Hrsg.): Dimensionen der Berufsbildung - Bildungspolitische, gesetzliche, organisationale und unterrichtliche Aspekte als Einflussgrößen auf berufliches Lernen (Reihe: Schriftenreihe der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft), Opladen & Farmington Hills, S. 47 - 58
  • Ahrens, F. (2010): Sichtbarmachung und Anerkennung von informellem Lernen und Kompetenzerwerb - Bedeutung für die Berufsorientierung und Benachteiligtenförderungin L. Kolhoff, A. Tabatt-Hirschfeldt (Hrsg.), Veränderungen der Wohlfahrtsproduktion - Die zweite Braunschweiger Alumni-Tagung Sozialmanagement 2009, Hohengehren, S. 55 - 66.
  • Bojanowski, A. (2010): "Produktionsschule": Ein pädagogischer Impuls in der Benachteiligtenförderungin D. Beste (Hrsg.): Motivation zum Handeln ... Beiträge zu 30 Jahren Arbeit mit und für junge Menschen in Berufsnot, Rehburg-Loccum: Die Loccumer Kleine Reihe, S. 69 - 82
  • Bojanowski, A./ Ratschinski, G. (2010): Lernvoraussetzungen und Lernschwierigkeiten Jugendlicher in der beruflichen Bildungin R. Nickolaus, G. Pätzold, H. Reinisch & T. Tramm (Hrsg.): Handbuch Berufs- und Wirtschaftspädagogik (S. 84 - 87), Bad Heilbrunn: Klinckhardt (UTB 8442)
  • Büchter, K./ Meyer, R. (2010): Beruf und Beruflichkeit als organisierendes Prinzip beruflicher Bildungin: Nickolaus, R. u.a.: Handbuch Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Klinkhardt UTB, S. 323 – 326
  • Gieseke, W./ Enoch, C./ Lehmann, A. (2010): Weiterbildungspersonalin: Krug, P./ Nuissl, E. (Hrsg.): Praxishandbuch Weiterbildungsrecht. 3. überarb. Aufl. Neuwied: Wolters Kluwer, 7.0. (1-72).
  • Gillen, J. (2010): Vertiefungsrichtung RaumgestaltungIn: Pahl, J.-P./ Herkner, V. (Hrsg.): Handbuch der beruflichen Fachrichtungen. Bielefeld. S. 632-644
  • Meyer, R./ Modrow-Thiel, B. (2010): Analyse von Arbeitsanforderungen und Ermittlung von Kompetenzen als Basis arbeitsintegrierter Qualifizierungskonzepte in der Investitionsgüterindustriein: Münk/Schelten (Hg): Kompetenzermittlung für die Berufsbildung. Verfahren, Probleme und Perspektiven im nationalen, europäischen und internationalen Raum, Bielefeld, S. 61-76
  • Meyer, R./ Modrow-Thiel, B./ Müller, J. K./ Pier, M. (2010): Arbeitsintegrierter Kompetenzaufbauin: Aurich, J./ Clement, M. (Hrsg.): Produkt-Service Systeme - Gestaltung und Realisierung, Springer Heidelberg, S. 67-94
  • Rhein, R. (2010): Kompetenzorientierung im StudiumIn: P. Pohlenz / A. Oppermann (Hg.): Lehre und Studium professionell evaluieren: Wie viel Wissenschaft braucht die Evaluation? Bielefeld Universitäts-Verlag Weber, S. 137 - 152.
  • Rhein, R. / Kruse, T. (2010): Kompetenzorientierte Studiengangsentwicklung - am Beispiel des Studiengangs Architektur In: G. Terbuyken (Hg.): In Modulen lehren, lernen und prüfen. Herausforderung an die Hochschuldidaktik. Rehberg-Loccum, Loccumer Protokolle 78 / 09, S. 215 - 236.
  • Robak, S. (2010): Interkulturelle Bildungsbegleitung - Verengungen und Erweiterungen professioneller Anforderungen im Kontext der internationalen PersonalentwicklungIn: C. Hof u.a.: Professionalität zwischen Praxis, Politik und Disziplin. Baltmannsweiler, S. 174-185
  • Robak, S. (2010): Interkulturelle Bildunsangebote - Formen beigeordneter Bildung im UnternehmenskontextIn: W. Seitter, K. Dollhausen, T. C. Feld (Hrsg.): Organisationsforschung in der Pädagogik, S. 219-236
  • Robak, S. (2010): Führung als Gegenstand der Weiterbildung? "Dekonstruktive" Anmerkungen und empirische BetrachtungenIn: U. Klingovsky u. a.: Die Sorge um das Lernen (Festschrift für H. J. Forneck), S. 283-298
  • Siebert, H. (2010): Identität, Lehren, Lehr-/Lernforschung, LernenIn: R. Arnold u.a. (Hg.): Wörterbuch Erwachsenenbildung. Klinkhardt. Stuttgart, 2. Aufl.
  • Siebert, H. (2010): Erwachsenenbildung in der BRD - Alte und neue BundesländerIn: R. Tippelt, A. v. Hippel (Hg.): Handbuch Erwachsenenbildung, 4. Aufl., S. 59 - 88
  • Sievers, I. (2010): Transmigration als zukünftiger Regelfall?In: Datta, A. (Hrsg.): Zukunft der transkulturellen Bildung - Zukunft der Migration. Frankfurt am Main: Brandes & Apsel, S.189-204
    ISBN: 978-3860996850
  • Bojanowski, A. (2009): Wann sind Produktionsschulen erfolgreich? Das Konzept der sieben Hauptfaktorenin Landesgruppe Produktionsschulen Hessen, Kassel, S. 7 - 15
  • Diettrich, A./ Meyer, R. (2009): Qualifizierung und Professionalisierung des Bildungspersonals als Ansatz der Qualitätssicherungin: Bals, T. u.a. (Hrgs.) Qualität in Schule und Betrieb. Forschungsergebnisse und gute Praxis, S. 276-283
  • Gieseke, W./ Pohlmann, C. (2009): Entwicklung von Referenzmodellen für die Organisation von Bildungsberatung in den Lernenden RegionenIn: Arnold, R./ Gieseke, W./ Zeuner, C. (Hg.): Bildungsberatung im Dialog. Bd. III: Referenzmodelle. Baltmannsweiler, S. 55-104
  • Gieseke, W./ Robak, S. (2009): Einleitung - Kultur als offenes Rezept aus erwachsenenpädagogischer PerspektiveIn: R. Arnold, W. Gieseke, S. Robak, M.-L. Wu (Hrsg.): Transkulturelle Perspektiven auf Kulturen des Lernens. Bielelfeld: transcript Verlag, S. 7-24
  • Gillen, J. (2009): Kompetenzfeststellung als Chance zur Selbstreflexion – was können und sollen Kompetenzfeststellungen zur Förderung von Reflexivität leisten?In: Theorie und Praxis der Kompetenzfestfeststellung um Betrieb – Status quo und Entwicklungsbedarf. Schriften zur Berufsbildungsforschung der AGBFN. Bonn. S.107-120
  • Gillen, J./ Schulz, R. (2009): Beratung in der Lehrerbildung - Wie lassen sich Lehrer in Teams durch kompetenzorientierte Beratung unterstützen?In: Arnold, R./ Gieseke, W. / Zeuner, Chr. (Hrsg.): Beratung im Dialog, Band 2: Wortmeldungen. Baltmannsweiler. S. 29 - 43
  • Hagedorn, U. (2009): Die Berufs- und Wirtschaftspädagogik – heteronomes oder autonomes Feld? Eine Skizze am Beispiel der Kategorie "Selbstorganisation"In: Ingrid Lisop u.a. (Hrsg.): Bildung im Medium des Berufs? Diskurslinien der Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Festschrift für Günter Kutscha. S. 169-184.
  • Hagedorn, U. (2009): Privatisierung als Muster gesellschaftlicher Umstrukturierung und ihre bildungstheoretischen KonsequenzenIn: Katrin Schäfgen (Hrsg.): Privatisierung öffentlicher Güter: : internationaler Workshop des Studienwerks der Rosa-Luxemburg-Stiftung - Polen 2008. Berlin. Dietz. S. 36-54.
  • Heuer, U./ Robak, S. (2009): Konstitutionsbedingungen von Beratung aus der VernetzungsperspektiveIn: R. Arnold, W. Gieseke, C. Zeuner (Hrsg.): Bildungsberatung im Dialog: Band III: Referenzmodelle. Hohengehren: Schneider Verlag, S. 9-54
  • Koch, M. (2009): Wozu braucht Jugendberufshilfe Kompetenzfeststellung? in Landesarbeitsgemeinschaft der Jugendsozialarbeit in Niedersachsen (Hrsg.): Kompetenzfeststellung im Übergang Schule-Beruf als fester Bestandteil des regionalen Übergangsmanagements, Hannover, S. 24 - 31
  • Meyer, R. (2009): An Innovative System of Vocational Training in the German IT Sector in: Maclean, R./Wilson, D. (ed.): International Handbook on Education for the Changing World of Work. Bridging Academic and Vocational Education, Springer, Berlin, p. 2747-2762
  • Meyer, R./ Modrow-Thiel, B. (2009): Berufs- und arbeitswissenschaftliche Forschung als Grundlage für die Gestaltung von Arbeits- und Qualifizierungsprozessen in der Investitionsgüterindustriein: Fenzl, C. u.a. (Hrsg.): Berufsarbeit von morgen in gewerblich-technischen Domänen. Forschungsansätze und Ausbildungskonzepte für die berufliche Bildung, Bielefeld, S. 259-264
  • Sievers, I./Schulte, R. (2009): Von Kompetenzen und Potenzialen junger TransmigrantenIn: Fischer, C./Athemeliotis, A. (Hrsg.): Jugend - Migration - Sozialisation. Münster: Lit Verlag, S.100-114
    ISBN: 978-3643100887
  • Ahrens, F. (2008): Kooperation und Netzwerke zwischen Jugendarbeit und Schule – Grundlagen, Rahmenbedingungen und Beispiele der Jugendverbandsarbeit in Niedersachsenin L. Kolhoff, A. Tabatt-Hirschfeld (Hrsg.): Wirtschaftlich denken, vernetzt handeln, kompetent das Soziale managen, Braunschweig, S. 42 - 54
  • Bojanowski, A. (2008): Gibt es einen Erkenntnisgewinn für den Produktionsschuldiskurs? Oder: Auf der Suche nach der „Produktionsschulformatierung“in C. Gentner, A. Bojanowski, C. Wergin (Hrsg.): Kurs finden - Junge Menschen auf dem Weg ins Leben: Produktionsschulen in Mecklenburg-Vorpommern, Münster, S. 257 - 275
  • Bojanowski, A. (2008): „Tätigkeit“ und „Kompetenz“ im Diskurs über benachteiligte Jugendliche – ein heuristisches Tableauin M. Koch, P. Straßer (Hrsg.): In der Tat kompetent - Zum Verständnis von Kompetenz und Tätigkeit in der beruflichen Benachteiligtenförderung, Bielefeld, S. 183 - 194
  • Bojanowski, A./ Eckardt, P./ Ratschinski, G. (2008): Research on disadvantaged groupsin F. Rauner & R. McLean (Hrsg.): Handbook of technical and vocational education and training research, Dordrecht/NL: Springer, S. 558 - 565
  • Eder, A.; Bücherl, G. (2008): Didaktische Integration digitaler Medien an berufsbildenden Schulenin: Bals, Thomas; Hegmann, Kai; Wilbers, Karl (Hrsg.): Qualität in Schule und Betrieb.- Forschungsergebnisse und gute Praxis. Tagungsband zu den 15. Hochschultagen Berufliche Bildung 2008 in Nürnber. Texte zur Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung. Band 1. Köln: Qualitus GmbH Publications. ISBN: 978-3-00-025619-6. S. 199-204.
  • Frieß, S./ Gentner, C. (2008): Die regionalökonomische Einbettung der Produktionsschulenin A. Bojanowski, M. Mutschall, A. Meshoul (Hrsg.): Überflüssig? Abgehängt? Produktionsschulen: Eine Antwort für benachteiligte Jugendliche in den neuen Ländern, Münster, S. 151 - 163
  • Gentner, C. (2008): Lern- und Arbeitskultur in der Produktionsschulein A. Bojanowski, M. Mutschall, A. Meshoul (Hrsg.): Überflüssig? Abgehängt? Produktionsschule: Eine Antwort für benachteiligte Jugendliche in den neuen Ländern, Münster, S. 69 - 84
  • Gentner, C./ Johanssen, T. (2008): Neueste Entwicklungen in der deutschen Produktionsschullandschaft - Workshop 12 Produktionsschulen als Qualitätselement in der beruflichen Bildungin Arbeitsgemeinschaft Berufliche Bildung e.V. - Hochschule, Betrieb, Schule (Hrsg.): Qualität in Schule und Betrieb - Forschungsergebnisse und gute Praxis, 15. Hochschultage Berufliche Bildung vom 12. - 14. März 2008 in Nürnberg, download unter www.bwpat.de Weitere Informationen
  • Gentner, C./ Kipp, M. (2008): Produktionsschulen als Qualitätselement in der Beruflichen Bildungin T. Bals, K. Hegmann, K. Wilbers (Hrsg.): Qualität in Schule und Betrieb - Forschungsergebnisse und gute Praxis, Tagungsband zu den 15. Hochschultagen Berufliche Bildung 2008 in Nürnberg (Texte zur Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung, Band 1, hrsg. v. Karl Wilbers), Aachen
  • Gentner, C./ Reschke, B. (2008): Beschreibung des Konzeptes Produktionsschulein A. Bojanowski, M. Mutschall, A. Meshoul (Hrsg.): Überflüssig? Abgehängt? Produktionsschulen: Eine Antwort für benachteiligte Jugendliche in den neuen Ländern, Münster, S. 185 - 209
  • Gillen, J. (2008): Kompetenzanalysen als Lern- und Reflexionsansatz in VeränderungsprozessenIn: BIBB (Hrsg.): Zukunft berufliche Bildung. Potenziale mobilisieren, Veränderungen ge-stalten. 5. BIBB-Fachkongress 2007. Beitrag auf CD-ROM, Forum 3, Arbeitskreis 3.4
  • Gillen, J./ Schönbeck, M. (2008): Qualitätsmerkmale von ausbildungsbegleitenden Hilfen im HandwerkIn: Baabe-Meijer, S./ Kuhlmeier, W./ Meyser, J. (Hrsg.): Qualitätsentwicklung und Kompetenzförderung in der beruflichen Bildung. Norderstedt. S. 259-279
  • Gillen, J./ Schönbeck, M. (2008): Qualitätsmerkmale von ausbildungsbegleitenden Hilfen im HandwerkIn: bwp@, Spezial 4: HT2008, FT 01 (http://www.bwpat.de/ht2008/ft01/gillen_schoenbeck_ft01-ht2008_spezial4.shtml), S. 1-15
  • Herzog, M. (2008): „Soll ich Ihnen zeigen, was Marktforschung ist?“ Aus den ersten Jahren des Marketings der „Linde Group“, in: Kleinschmidt, C. (Hrsg.) (2008): Kuriosa der Wirtschafts-, Unternehmens- und Technikgeschichte. Miniaturen einer „fröhlichen Wissenschaft“. Klartext-Verlag, Essen, S. 244-249.
  • Herzog, M. (2008): Ein „neuer Geist“ im Unternehmen? Der Strukturwandel der Linde AG in den 1970er Jahren, in: Reitmayer, M./Rosenberger, R. (Hrsg.) (2008): Unternehmen am Ende des „goldenen Zeitalters“. Die 1970er Jahre in unternehmens- und wirtschaftshistorischer Perspektive. Bochumer Schriften zur Unternehmens- und Industriegeschichte, Bd. 16. Klartext-Verlag, Essen, S. 111-127.
  • Koch, M. (2008): Kritische Bestandsaufnahme der außerschulischen Berufsvorbereitungin: Bojanowski, A./ Mutschall, M./ Meshoul, A. (Hrsg.): Überflüssig? Abgehängt? Produktionsschule: Eine Antwort für benachteiligte Jugendliche in den neuen Ländern, Münster, S. 47-68.
  • Koch, M./ Gentner, C. (2008): "Produkt-Entwicklung"? - zur Wirkungsweise des Produktionsschulprinzips auf die Entwicklungsprozesse von Jugendlichenin: Gentner, C./ Bojanowski, A./ Wergin, C. (Hrsg.): Kurs finden. Junge Menschen auf dem Weg ins Leben: Produktionsschulen in Mecklenburg-Vorpommern, Münster / New York / München / Berlin, S. 115-131.
  • Koch, M./ Straßer, P. (2008): EinleitungKoch, M./ Straßer, P. (Hrsg.): In der Tat kompetent. Zum Verständnis von Kompetenz und Tätigkeit in der beruflichen Benachteiligtenförderung, Bielefeld: Bertelsmann, S. 6-7
  • Meyer, R. (2008): Arbeiten und Lernen verbinden. Erfahrungen aus der beruflichen Bildung – Herausforderungen für die Hochschulenin: Buhr, R. u.a. (Hrsg.): Durchlässigkeit gestalten! Wege zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung, Waxmann, S. 136-146
  • Meyer, R. (2008): Politische Bildung in der Berufsausbildung – trägt das Lernen in Schule und Betrieb zur Ausbildung eines politischen Bewusstseins bei?in: Krüger, H./ Schmode, U.: Fremd im eigenen Land. Erfahrungen aus dem XENOS-Projekt, VSA-Verlag Hamburg, S. 43-60
  • Ratschinski, G. (2008): Das spontane Berufswahlverhalten schulschwacher Jugendlicher und mögliche Konsequenzen für Berufsorientierung und Berufsberatungin D. Münk, P. Gonon, K. Breuer & T. Deißinger (Hrsg.): Modernisierung der Berufsbildung - Neue Forschungserträge und Perspektiven der Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Opladen: Leske + Budrich, S. 217 - 227
  • Ratschinski, G. (2008): Berufswahlkompetenzin M. Koch & P. Straßer (Hrsg.): In der Tat kompetent - Zum Verständnis von Kompetenz und Tätigkeit in der beruflichen Benachteiligtenförderung, Bielefeld: W. Bertelsmann, S. 73 - 90
  • Ratschinski, G. (2008): Das Berufswahlverhalten schulschwacher Jugendlicher - zur differentiellen Validität von Berufswahltheorienin K. Henseler, K.-H. Hoffmann, R. Meiners & G. Reich (Hrsg.): Technische Bildung - Quo vadis? Tagungsband zum Symposium vom 22. und 23.06.2007 in der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Hamburg: Kovac, S. 45 - 61
  • Ratschinski, G. (2008): Berufsorientierung und Laufbahnentwicklung: Brauchen wir spezielle Konzepte für Frauen in der Benachteiligtenförderung?in A. Bojanowski, M. Mutschall & A. Meshoul (Hrsg.): Überflüssig? Abgehängt? Produktionsschule: Eine Antwort für benachteiligte Jugendliche in den neuen Ländern, Münster: Waxmann, S. 211 - 225
  • Sievers, I. (2008): Frankreich: La Grande Nation und ihre ImmigrantenIn: Dirim, I./Hauenschild, K./Lütje-Klose, B./Löser, J. M./Sievers, I. (Hrsg.): Ethnische Vielfalt und Mehrsprachigkeit an Schulen. Beispiele aus verschiedenen nationalen Kontexten. Frankfurt am Main: Brandes & Apsel, S.119-128
    ISBN: 978-3860993491
  • Steckert, R. (2008): Die Trennung von Nationalsozialismus und Bombenkrieg. Der Schritt zu einer getrennten Wahrnehmung?in S. Glienke, V. Paulmann, J. Perels (Hrsg.): Erfolgsgeschichte Bundesrepublik? Die Nachkriegsgesellschaft im Schatten des Nationalsozialismus, Göttingen: Wallstein Verlag, S. 361-371
  • Straßer, P./ Koch, M. (2008): Subjektivierung von Welt - Tätigkeit als notwendiges Prinzip einer beruflichen Förderpädagogikin Koch, M./ Straßer, P. (Hrsg.): In der Tag kompetent. Zum Verständnis von Kompetenz und Tätigkeit in der beruflichen Benachteiligtenförderung, Bielefeld: Bertelsmann, S. 133 - 148
  • Straßer, P./ Koch, M. (2008): Der Kompetenzbegriff: Kritik einer neuen Bildungsleitsemantikin Koch, M./ Straßer, P. (Hrsg.): In der Tat kompetent - Zum Verständnis von Kompetenz und Tätigkeit in der beruflichen Benachteiligtenförderung, Bielefeld: Bertelsmann, S. 25 - 52
  • Bojanowski, A. (2007): Pädagogische Individualisierung in der beruflichen Förderpädagogik – Konsequenzen für die Professionalisierung der Lehrenden an berufsbildenden Schulenin Universitäre Ausbildung für die berufspädagogische Integrationsförderung, Dokumentation des Expertenworkshops am 6. Juli 2007 im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Bonn, S. 21-23
  • Bojanowski, A. (2007): Pädagogische Individualisierung in der beruflichen Förderpädagogik – Konsequenzen für die Professionalisierung der Lehrenden an berufsbildenden Schulenin Universitäre Ausbildung für die berufspädagogische Integrationsförderung - Dokumentation des Expertenworkshops am 6. Juli 2007 im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Bonn, S. 21-23
  • Bojanowski, A. (2007): Chancen: Kulturelle Jugendfreiwilligendienste als Integrationsprojekte (Interview)in Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (Hrsg.): Blicke wechseln - Kulturprojekte mit gesellschaftlicher Verantwortung, Berlin/Remscheid 2007, S. 6 - 10
  • Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Gillen, J. (2007): Konzeptionelle Begründungen und Eckpunkte einer arbeitnehmerorientierten WeiterbildungIn: Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Gillen, J. (Hrsg.): Kompetenzerwerb in der Arbeit – Perspektiven arbeitnehmerorientierter Weiterbildung. Berlin. S. 13- 27
  • Elsholz, U./ Gillen, J./ Molzberger, G. (2007): Herausforderungen für betriebliche Weiterbildung(sforschung) durch arbeitsintegrierte LernformenIn: Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Gillen, J. (Hrsg.): Kompetenzerwerb in der Arbeit – Perspektiven arbeitnehmerorientierter Weiterbildung. Berlin. S. 77-87
  • Gentner, C. (2007): Produktionsschulen als Ansatz ressourcenorientierter Arbeit mit benachteiligten Jugendlichenin Landesjugendamt Niedersachsen e.V. (Hrsg.): Materialien für Jugendarbeit und Jugendpolitik, Next Netz, 90 blaue Luftballons, Hannover, S. 27 - 29
  • Gillen, J. (2007): Von der Kompetenzanalyse zur KompetenzentwicklungIn: Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Gillen, J. (Hrsg.): Kompetenzerwerb in der Arbeit – Perspektiven arbeitnehmerorientierter Weiterbildung. Berlin. S. 149-162
  • Gillen, J. / Dehnbostel, P. (2007): Der KompetenzreflektorIn: Erpenbeck, J./ v. Rosenstiel, L. (Hrsg.): Handbuch Kompetenzmessung. 2. Auflage. Stuttgart S. 459-471
  • Gillen, J./ Dehnbostel, P./ Linderkamp, R./ Skroblin, J.-P. (2007): Arbeitnehmerorientiertes CoachingIn: Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Gillen, J. (Hrsg.): Kompetenzerwerb in der Arbeit – Per-spektiven arbeitnehmerorientierter Weiterbildung. Berlin. S. 95-109
  • Gillen, J./ Linderkamp R. (2007): Arbeitnehmerorientiertes Coaching – ein Ansatz zur Begleitung und Beratung beruflicher Entwicklungen im BetriebIn: Dehnbostel, P./ Lindemann, H.-J./ Ludwig, Ch. (Hrsg.): Lernen im Prozess der Arbeit in Schule und Betrieb. Münster u.a. S. 233 – 246
  • Gillen, J/ Habenicht, Th./ Krämer, M. (2007): Berufliche Zukunftsberatung durch den Job-NavigatorIn: Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Gillen, J. (Hrsg.): Kompetenzerwerb in der Arbeit – Per-spektiven arbeitnehmerorientierter Weiterbildung. Berlin. S. 139-148
  • Hagedorn, U./Huisinga, R. (2007): Abschlussbericht Modellversuch „Unterstützung der KMU des Einzelhandels bei der Umsetzung der neuen gestaltungsoffenen Ausbildung“
  • Hagedorn, U./Huisinga, R. (2007): Wissen, Verhalten und professionelles HandelnIn: Huisinga / Hagedorn (2007d).
  • Hagedorn, U./Huisinga, R. (2007): Problemfeld Selbstgesteuertes LernenIn: Huisinga / Hagedorn (2007d).
  • Hagedorn, U./Huisinga, R. (2007): Berufsausbildung als Spiegel der Veränderungen im Verhältnis von Gesellschaft und Individuum: Laufbahn-IdentitätIn: Huisinga / Hagedorn (2007d).
  • Harder, D./ Meyer, R./ Vespermann, P. (2007): Arbeitsbegleitende Qualifizierung zum Operativen Professional - das Projekt ITAQU-Professionalin: Molzberger, G. u.a. (Hrsg.): Weiterbildung in den betrieblichen Arbeitsprozess integrieren – Erfahrungen und Erkenntnisse in kleinen und mittelständischen IT-Unternehmen, Waxmann-Verlag Münster, S. 143-154
  • Hofmann-Lun, I./ Gentner, C./ Reschke, B. (2007): Lernen und Arbeiten an Produktionsschulenin I. Hofmann-Lun (Hrsg.): Arbeiten und Lernen in Schülerfirmen, Jugendhilfebetrieben und Produktionsschulen, München: Deutsches Jugendinstitut e.V., S. 36 - 47
  • Meyer, R. (2007): Primat der Ökonomie? – Arbeitnehmerinteressen in der betrieblichen Weiterbildungin: Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Gillen, J.: Kompetenzerwerb in der Arbeit. Perspektiven arbeitnehmerorientierter Weiterbildung, Berlin, S. 249-262
  • Robak, S. (2007): Lehr-Lernkulturen als Gestaltungsraum des BildungsmanagementsIn: U. Heuer / R. Siebers (Hg.): Weiterbildung am Beginn des 21. Jahrhunderts. Festschrift für Wiltrud Gieseke. Münster u.a., S. 253 - 271
  • Robak, S. (2007): Verfahren zur Analyse von Managementverhalten in WeiterbildungsorganisationenIn: Qualitative Forschungsverfahren in Perspektivverschränkung. Dokumentation des Kolloquiums anlässlich des 60. Geburtstags von Prof. Dr. W. Gieseke am 29.06.2007. Berlin, S. 23-36 (Ewachsenenpädagogischer Report, Bd. 11)
  • Ahrens, F. (2006): Übergang Schule – Beruf und Lebensplanungin Landesjugendring Niedersachsen e.V. (Hrsg.): Erprobt und für gut befunden - Abschlussdokumentation des Modellprojektes zur Nachhaltigkeit des Niedersächsischen Jahres der Jugend 2006, Hannover, S. 19-21
  • Bojanowski, A. (2006): Auf der Suche nach tragenden Theoremen – zur Programmatik einer „beruflichen Förderpädagogik“ in A. Spies, D. Tredop (Hrsg.): "Risikobiografien" - Benachteiligte Jugendliche zwischen Ausgrenzung und Förderprojekten, Wiesbaden: VS-Verlag, S. 297-314
  • Bojanowski, A. (2006): Disadvantaged youth in Germany`s educational system: target groups, charakteristics, promotional instruments, promotional philosophy, pedagogic approachesin: Federal Ministry of Education and Research: German-Israeli Seminar 2006 - The Integration of Disadvantaged/Excluded Groups in Vocational Education and Training and in the Labour Market, Berlin, May 9th - 11th 2006, S. 4 - 21
  • Bojanowski, A. (2006): Chancen - Kulturelle Jugendfreiwilligendienste als Integrationsprojekte (Interview)in Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (Hrsg.): Blicke wechseln. Kulturprojekte mit gesellschaftlicher Verantwortung, Berlin/Remscheid, S. 6 - 10
  • Bojanowski, A. (2006): Ist die soziale Integration gefährdet, wenn Benachteiligung zu einem Dauerzustand wird?in 14. Hochschultage Berufliche Bildung: Berufliche Bildung, Innovation und Soziale Integration, Bremen
  • Gentner, C. (2006): Was leisten Produktionsschulen für Schulverweigerer? Bericht aus einem Modellprojekt des BuntStift Kassel e.V.in C. Gentner, M. Mertens (Hrsg.): Null Bock auf Schule? Schulmüdigkeit und Schulverweigerung aus Sicht der Wissenschaft und Praxis, Münster: Waxmann-Verlag, S. 213 - 232
  • Gillen, J. (2006): Die Rolle beruflicher Zertifizierung im lebenslangen LernenIn: Clement, U./ Le Mouillour, I./ Walter, M. (Hrsg.): Standardisierung und Zertifizierung beruflicher Qualifikationen in Europa. Bielefeld
  • Huisinga, R./Hagedorn, U. (2006): Zur Notwendigkeit eines Perspektivwechsels beim selbstorganisierten LernenIn: Gisela Westhoff (Hrsg.): Gestaltung der Flexibilitätsspielräume in der Berufsausbildung: Ausbildende Fachkräfte und selbstorganisiertes Lernen. Konstanz. S. 232 bis 240.
  • Koch, M. (2006): Zur Rekonstruktion milieuspezifischer Arbeitsidentitäten benachteiligter Jugendlicherin P. Gonon, F. Klauser, R. Nickolaus (Hrsg.): Kompetenz, Qualifikation und Weiterbildung im Berufsleben, Schriftenreihe der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften, Opladen: Barbara Budrich, S. 167 - 178
  • Meyer, R. (2006): Berufspädagogische Begleitforschung zwischen Praxisgestaltung, Theorieentwicklung und öffentlicher Verantwortungin: Gonon, P./Klauser, F./Nickolaus, R.: Kompetenz, Qualifikation und Weiterbildung im Berufsleben, Opladen, S. 69-79
  • Meyer, R. (2006): Beruf und Fachlichkeit als Form und Inhalt – Totem und Tabu der Berufs- und Wirtschaftspädagogikin: Buchmann, U./Huisinga, R./Kipp, M.: Lesebuch für einen Querdenker – Rolf Seubert zum 65. Geburtstag, Frankfurt/Main, S. 189-203
  • Meyer, R. (2006): „APO-IT – Arbeitsprozessorientierte Weiterbildung in der IT-Branche“in: Hohenstein, A./Wilbers, K. (Hrsg.): Handbuch E-Learning – Expertenwissen aus Wissenschaft und Praxis, 4.6.4., 15. Erg.Lfg. Januar 2006, München 2006, S. 1-4
  • Bickmann, J./ Jaedicke, V./ Koch, M. (2005): Berufsausbildung in theoriegeminderten Metallberufen – Bericht aus der wissenschaftlichen Begleitung eines Schulversuchsin: Bojanowski, A./ Ratschinski, G./ Straßer, P. (Hrsg.): Diesseits vom Abseits - Studien zur beruflichen Benachteiligtenförderung, Bielefeld: Bertelsmann, S. 263 - 279
  • Bojanowski, A. (2005): Von der Sozialpädagogik zum Integrationscoaching?in Benachteiligtenförderung - 25 Jahre berufliche Benachteiligtenförderung – vom Modellprogramm zur Daueraufgabe, BIBB-Fachtagung vom 27./28 September 2005 in Bonn, Bonn, S. 55 - 62
  • Bojanowski, A. (2005): „Lernorte im Dialog“ – Qualitative Kooperationen und Netzwerke in beruflicher Bildung und Jugendberufshilfein T. Schlag, M. W. Lallinger, T. Fitzner (Hrsg.): Von der Schule ... in den Beruf. Berufliche Bildung und Integration junger Menschen, Bad Boll: edition akademie 16
  • Bojanowski, A. (2005): Wichtige Merkmale einer „Produktionsschule für benachteiligte Jugendliche“in T. Schlag, M. W. Lallinger, T. Fitzner (Hrsg.): Von der Schule ... in den Beruf - Berufliche Bildung und Integration junger Menschen, Bad Boll: edition akademie 16
  • Bojanowski, A. (2005): Umriss einer beruflichen Förderpädagogik - Systematisierungsvorschlag zu einer Pädagogik für benachteiligte Jugendlichein A. Bojanowski, G. Ratschinski, P. Straßer (Hrsg.): Diesseits vom Abseits - Studien zur beruflichen Benachteiligtenförderung. Bielefeld: Bertelsmann, S. 330 - 362
  • Bojanowski, A./ Eckardt, P./ Ratschinski, G. (2005): Benachteiligtenforschungin F. Rauner (Hrsg.): Handbuch Berufsbildungsforschung, Bielefeld, S. 396 - 403
  • Bojanowski, A./ Eckardt, P./ Ratschinski, G. (2005): Forschung in der Benachteiligtenförderung - Sondierungen in einer unübersichtlichen Landschaftin A. Bojanowski, G. Ratschinski, P. Straßer (Hrsg.): Diesseits vom Abseits - Studien zur beruflichen Benachteiligtenförderung, Bielefeld: W. Bertelsmann, S. 41 - 71
  • Bojanowski, A./ Mutschall, M./ Reschke, B. (2005): Nachhaltigkeit in der sozialpädagogisch orientierten beruflichen Bildung – Nutzung des Expertenwissens aus einer Akteurskonferenzin A. Bojanowski, G. Ratschinski, P. Straßer (Hrsg.): Diesseits vom Abseits - Studien zur beruflichen Benachteiligtenförderung, Bielefeld: Bertelsmann, S. 317 - 329
  • Börchers, U.; Rütters, K. (2005): Berufsbildung und Berufsbildende Schulein: Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung (Hrsg.): Niedersachsen-Lexikon, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2005, S. 35-40 Der Artikel wurde im Niedersachsen-Lexikon veröffentlicht und gibt einen Überblick über die aktuelle Berufsvorbereitungs- u. Ausbildungssituation sowie zu den Schulformen im berufsbildenden Schulwesen Niedersachsens.
  • Dehnbostel, P./ Gillen, J. (2005): Kompetenzentwicklung, reflexive Handlungsfähigkeit und reflexives Handeln in der ArbeitIn: Gillen, J./ Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Habenicht, T./ Proß, G./ Skroblin, J-P. (Hrsg.): Kompetenzentwicklung in Vernetzten Lernstrukturen. Konzepte arbeitnehmerorientierter Weiterbildung. Bielefeld. S. 27-42
  • Gentner, C. (2005): "Wende"- und Wohngechichte(n) in (Wilhelm-Pieck-Stadt-) Gubenin H. Timmermann (Hrsg.): Das war die DDR - DDR-Forschung im Fadenkreuz von Herrschaft, Kultur, politischem System, Geschichtsforschung, Wirtschaft und Außenpolitik
  • Gentner, C. (2005): Produktionsschulen - (auch)ein Angebot für Schulverweigerer? Bericht aus einem Modellprojekt des BundStift Kassel e.V.in A. Bojanowski, G. Ratschinski, P. Straßer (Hrsg.): Diesseits vom Abseits - Studien zur beruflichen Benachteiligtenförderung, Bielefeld: Bertelsmann, S. 151 - 174
  • Gentner, C./ Kul, D./ Mertens, M. (2005): "Auf Kurs" - Ein Bildungsangebot der Kasseler Produktionsschule: Förderung schulverweigernder HauptschülerInnen durch betriebliche, produktionsorientierte Formen und Methoden des Lernensin W. Thole, P. Cloos, V. Strutwolf (Hrsg.): Soziale Arbeit im öffentlichen Raum - Soziale Gerechtigkeit in der Gestaltung des Sozialen, Wiesbaden
  • Gillen, J. (2005): Kompetenzanalysen – eine Positionierung aus arbeitnehmerorientierter PerspektiveIn: Gillen, J./ Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Habenicht, T./ Proß, G./ Skroblin, J-P. (Hrsg.): Kompetenzentwicklung in Vernetzten Lernstrukturen. Konzepte arbeitnehmerorientierter Weiterbildung. Bielefeld. S. 45-56
  • Gillen, J. (2005): Gestaltungsansätze in Modellversuchen zur Erfassung und Bewertung von Kompetenzen im ArbeitsprozessIn: Frank, I./ Gutschow, K./ Münchhausen, G. (Hrsg.): Informelles Lernen - Verfahren zur Dokumentation und Anerkennung im Spannungsfeld von individuellen, betrieblichen und gesellschaftlichen Anforderungen. Bielefeld. S. 93-112
  • Gillen, J./ Jensen-Kamph, K. (2005): Der Betriebscoach – Annäherungen an eine neue Funktion in der betrieblichen WeiterbildungIn: Elsholz, U./ Gillen, J./ Meyer, R./ Molzberger, G./ Zimmer, G. (Hrsg.): Berufsbildung heißt: Arbeiten und Lernen verbinden. Münster u.a. S. 227-240
  • Hagedorn, U. (2005): Marxismus und Fragen der Sprachwissenschaft – Schlüsseldiskurs und ResonanzfeldIn: Kaiser, Gerhard und Matthias Krell (Hg.) (2005): Zwischen Resonanz und Eigensinn. Studien zur Geschichte der Sprach- und Literaturwissenschaften im 20. Jahrhundert. Studien zur Wissenschafts- und Universitätsgeschichte, Band 7. Heidelberg: Synchron Verlag.
  • Koch, M. (2005): Kompetenzen von Nirgendwoher? Zur historischen Dimension von "Benachteiligung" und "Begabung"in: Bojanowski, A./ Ratschinski, G./ Straßer, P. (Hrsg.): Diesseits vom Abseits - Studien zur beruflichen Benachteiligtenförderung, Bielefeld, S. 111 - 129
  • Meyer, R./ Neumann, G. (2005): Zwischen wissenschaftlicher Marginalisierung und praktischer Relevanz - Betriebliche Weiterbildung im Diskurs der Berufs- und Wirtschaftspädagogikin: Berufsbildung heißt: Arbeiten und Lernen verbinden. Bildungspolitik – Kompetenzentwicklung – Betrieb, Waxmann, Münster/New York 2006, S. 213-226
  • Proß, G./ Gillen, J. (2005): Der KomNetz-Kompetenzreflektor – Konzept und Praxis der individuellen Beratung von Arbeitnehmerinnen und ArbeitnehmernIn: Gillen, J./ Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Habenicht, T./ Proß, G./ Skroblin, J-P. (Hrsg.): Kompetenzentwicklung in Vernetzten Lernstrukturen. Konzepte arbeitnehmerorientierter Weiterbildung. Bielefeld. S. 57-77
  • Ratschinski, G. (2005): Viele Daten - (zu) wenig Erkenntnis? Zum Wert der emprischen Benachteiligtenforschung für die Pädagogikin A. Bojanowski, G. Ratschinski, P. Straßer (Hrsg.): Diesseits vom Abseits - Studien zur beruflichen Benachteiligtenförderung, Bielefeld: W. Bertelsmann, S. 41 - 71
  • Robak, S. (2005): Professionalisierung - empirische ErgenisseIn: H. Forneck, J. Hermann, u.a.: Abschlussbericht: Netzwerk zur Implementation einer selbstgesteuerten Lernkultur in der Erwachsenenbildung. Gießen, S. 19-37
  • Sievers, I. (2005): Eine transkulturelle Perspektive in der MigrationsforschungIn: Datta, A. (Hrsg.): Transkulturalität und Identität. Bildungsprozesse zwischen Exklusion und Inklusion. Frankfurt am Main: Brandes & Apsel, S.165-181
    ISBN: 978-3889397768
  • Bojanowski, A. (2004): Der hannoversche Modellversuch „Lernorte im Dialog“ – Kooperation und Netzwerkbildung in der Benachteiligtenförderungin A. Bojanowski, M. Eckert, M. Stach (Hrsg.): Berufliche Bildung Benachteiligter vor neuen Herausforderungen: Umbau der Förderlandschaft - innovative Netzwerke - neue Aktivierungsformen, Bielefeld: Bertelsmann, S. 83 – 100
  • Bojanowski, A. (2004): Kooperation und Netzwerkbildung in der Benachteiligtenförderung - Eine professionelle Aufgabe für das Fachpersonalin A. S. Kampmeier, B. Niemeyer (Hrsg.): Benachteiligtenförderung - Auf dem Weg zu einer professionalisierten Kooperation, Goldebeck, S. 39 - 60
  • Bojanowski, A./ Eckert, M./ Stach, M. (2004): Neue Wege in der Benachteiligtenförderung? Zur Einleitung der Fachtagung „Berufliche Bildung Benachteiligter - Innovative Modelle und Netzwerke“in A. Bojanowski, M. Eckert, M. Stach (Hrsg.): Berufliche Bildung Benachteiligter vor neuen Herausforderungen: Umbau der Förderlandschaft - innovative Netzwerke - neue Aktivierungsformen, Bielefeld: Bertelsmann, S. 5 –15
  • Diettrich, A./ Gillen, J. (2004): Wer entwickelt wen? Überlegungen zum Verhältnis von Netzwerkentwicklung und der Kompetenz von ModeratorenIn: Wilbers, K. (Hrsg.): Das Sozialkapital von Schulen. Die Bedeutung von Netzwerken, gemeinsamen Normen und Vertrauen für die Arbeit von und in Schulen. Bielefeld. S.129-144
  • Diettrich, A./ Gillen, J. (2004): Netzwerkmoderatoren in unterschiedlichen Netzwerktypen - Funktionen, Aufgaben, QualifikationsanforderungenIn: Elsholz, U./ Dehnbostel, P. (Hrsg.): Kompetenzentwicklungsnetzwerke aus gewerkschaftlicher, berufsbildender und sozialer Sicht. Berlin. 187-202
  • Diettrich, A./ Gillen, J. (2004): Kompetenzentwicklung bei Netzwerkentwicklern und -moderatoren – Lernen durch kommunikatives und kooperatives Handeln als Erhaltungsstrategie für Netzwerke?In: Büchter, K./ Gramlinger, F. (Hrsg.): Implementation und Verstetigung von Netzwerken in der Berufsbildung. Paderborn. S. 167-184
  • Gillen, J. (2004): Erfassung informellen Lernens im Kontext individueller Kompetenzentwicklung - Darstellung eines Forschungsansatzes zur Gestaltung von KompetenzanalysenIn: Dehnbostel, P./ Gonon, P. (Hrsg.): Informell erworbene Kompetenzen in der Arbeit – Grundlegungen und Forschungsansätze. Bielefeld. S.111-122
  • Gillen, J./ Elsholz, U./ Rosenbrock, E. (2004): Von der klassischen Moderation zur Netzwerk-Moderation - Annäherung an eine komplexe Funktion in einer komplexen StrukturIn: Elsholz, U./ Dehnbostel, P. (Hrsg.): Kompetenzentwicklungsnetzwerke aus gewerkschaft-licher, berufsbildender und sozialer Sicht. Berlin. S. 203-215
  • Gillen, J./ Proß, G. (2004): Profiling & Coaching - Lebenslanges Lernen im Interesse von Arbeitnehmerinnen und ArbeitnehmernIn: Meyer, R./ Dehnbostel, P./ Harder, D./ Schröder, T. (Hrsg.): Kompetenzen entwickeln und moderne Weiterbildungsstrukturen gestalten. Berlin. S. 89-104
  • Hagedorn, U. (2004): Über den Stand der Geisteswissenschaften im gesamtgesellschaftlichen KontextIn: Hagedorn, Martin und Udo Hagedorn (Hg.) (2004): Partizipation als Chance. Beiträge zu einer Konzeption aktiver Demokratie. Schwalbach/Ts.: Wochenschau-Verlag.
  • Meyer, R. (2004): Qualifizierungsnetzwerke erforschen – ein wissenschaftstheoretischer und methodischer Zugangin: Büchter, K./Gramlinger, F. (Hrsg.): Implementation und Verstetigung von Netzwerken in der Berufsbildung, Eusl Verlag Paderborn 2004, S. 25-43
  • Meyer, R. (2004): Individualisiert und doch gemeinsam – Wie IT-Spezialisten im IT-Weiterbildungssystem lernenin: Elsholz, U./Dehnbostel, P. (Hrsg.): Kompetenzentwicklungsnetzwerke - Konzepte aus gewerkschaftlicher, berufsbildender und sozialer Sicht, edition-sigma, Berlin 2004, S. 155-168
  • Meyer, R. (2004): Begleitforschung und Evaluation als Beitrag zur innovativen Gestaltung betrieblicher Weiterbildungin: Meyer/Dehnbostel/Harder/Schröder (Hrsg.): Kompetenzen entwickeln und moderne Weiterbildungsstrukturen gestalten. Schwerpunkt: IT-Weiterbildung, Waxmann, Münster/ New York 2004, S. 167-178
  • Meyer, R. (2004): Das Projekt ITAQU - Arbeitsbezogene Qualifizierung im IT-Weiterbildungssystem durch Vernetzung von Klein- und Mittelbetriebenin: Meyer u.a. (Hrsg.): Kompetenzen entwickeln und moderne Weiterbildungsstrukturen gestalten. Schwerpunkt: IT-Weiterbildung, Waxmann, Münster/New York 2004, S. 155-166
  • Meyer, R. (2004): Prozesskompetenz – Trendqualifikation für die berufliche Bildung?!in: Jenewein, K. u.a., Kompetenzentwicklung in Arbeitsprozessen, Nomos, Baden-Baden 2004, S. 211-220
  • Meyer, R. (2004): Netzwerkstrukturen gestalten und informelles Lernen fördern - Beispiel für ein Qualifizierungsprojekt im IT-Sektorin: Dehnbostel, P. /Gonon, P. (Hrsg.): Informell erworbene Kompetenzen in der Arbeit - Grundlegung und Forschungsansätze, Bertelsmann, Bielefeld 2004, S. 123-135
  • Meyer-Menk, J. (2004): Reflexive Handlungsfähigkeit als Zielpunkt von KompetenzentwicklungIn: Jenewein, K./ Knauth, P./ Röben, P./ Zülch, G. (Hrsg.): Kompetenzentwicklung in Arbeits-prozessen. Baden-Baden. S. 51-61
  • Robak, S. (2004): Bildungsmanagement als Konstellieren von HandlungswabenIn: B. Dewe, G. Wiesner, J. Wittpoth (Hg.): Milieus, Arbeit, Wissen: Realität in der Erwachsenenbidlung. Literatur- und Forschungsreport 1/2004. Bielefeld, S. 182-189
  • Robak, S. (2004): Programmplanung und Management aus der Bildungsforschungsperspektive - Empirische Befunde und konzeptionelle WendungenIn: E. Nuissl, C. Schiersmann, H. Siebert (Hg.): Management und Organisationsentwicklung. Report 2/2004. Bielefeld, S. 33-44, (zus. mit W. Gieseke)
  • Schäffner, L. (2004): KODE als Ansatz für Coaching - ein Erfahrungsbericht In: V. Heyse / J. Erpenbeck / H. Max (Hg.): Kompetenzen erkennen, bilanzieren und entwickeln. Münster 2004, S. 11 - 15
  • Bojanowski, A. (2003): Zum Modellversuch „Lernorte im Dialog“ - Kooperation und Netzwerkbildung in der Benachteiligtenförderung als professionelle Aufgabe für das gesamte Fachpersonal in der Benachteiligenförderungin Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (Hrsg.): Dokumentation der Fachtagung „Berufliche Bildung zwischen Hartz und PISA“ am 26./27.9.2003 in Leipzig, Frankfurt, S. 79 – 84
  • Dehnbostel, P./ Meyer-Menk, J. (2003): Erfahrung und Reflexion als Basis beruflicher HandlungsfähigkeitIn: BIBB (Hrsg.): Berufsbildung für eine globale Gesellschaft. Perspektiven im 21. Jahrhundert. 4. BIBB-Fachkongress 2002. Beitrag auf CD-ROM, Forum 3, Arbeitskreis 3.4
  • Frackmann, M. (2003): Fachkraft für Veranstaltungstechnik - Ein neuer staatlich anerkannter Ausbildungsberuf. (gemeinsam mit H. Borch, H. Weimann und M. Tärre)in der Reihe Materialien zur beruflichen Bildung, Band 114. Bonn 2003
  • Frackmann, M. (2003): Berufsbildung für eine globale Gesellschaft - Perspektiven im 21. Jahrhundert. Ergebnisse und Ausblicke des 4. BIBB-Fachkongresses 2002Bonn 2003 [mit umfassender Dokumentation auf CD-ROM].
  • Frackmann, M. (2003): „Die neuen Elektroberufe 2003 - Technik und Geschäftsprozess", Fachtagung am 17. und 18. Juni 2003 in Bonn - Bad Godesberg (http://www.bibb.de/de/5751.htm)
  • Gentner, C./ Kul, D./ Mertens, M. (2003): "Auf Kurs" - ein Modellprojekt an der Kasseler Produktionsschule zur Förderung schulmüder und schulverweigernder HauptschülerInnenin Wirtschafts- und sozialpolitisches Forschungs- und Beratungszentrum der Friedrich-Ebert-Stiftung (Hrsg.): "Alle mit ins Boot nehmen" - Berufliche Qualifizierung für Jugendliche mit besonderem Förderbedarf, Fachkonferenz der Friedrich-Ebert-Stiftung, Gesprächskreis Arbeit und Soziales sowie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung am 10. Juli 2003 in Berlin, Bonn, S. 62 - 67
  • Hagedorn, U. (2003): Informationen zum Studienbeginn für die Bachelorstudiengänge Angewandte Fremdsprachen, Language and Communication, Literary, Cultural and Media StudiesBrosch. verlegt vom Fachbereich 3 der Universität Siegen, 50 S.
  • Meyer, R. (2003): Bedeutet die Erosion des Fachprinzips das Ende der Berufe?in: Reinisch, H. u.a. (Hrsg.): Didaktik beruflichen Lehrens und Lernens – Reflexionen, Diskurse und Entwicklungen, Leske & Budrich, Opladen 2003, S. 83-94
  • Meyer, R. (2003): Managementqualifizierung und Strategien des Selbstlernens in der beruflichen Bildungin: Achtenhagen, F./John, E. (Hrsg.): Institutionelle Perspektiven beruflicher Bildung, Bertelsmann, Bielefeld 2003, S. 343-353
  • Robak, S. (2003): Empirische Ergebnisse zum WeiterbildungsmanagementIn: W. Gieseke (Hg.): Institutionelle Innensichten. Bielefeld, S. 129-139
  • Tenberg, R. (2003): E-Learning mit Handlungsmedien gestalten (zusammen mit M. Vögele)in: Hohenstein, A. / Wilbers, K. (Hrsg.): Handbuch E-Learning. Köln, dwd-Verlag. 3. Ergänzungslieferung Januar 2003, Beitrag 4.14, S. 1 – 20
  • Tenberg, R. (2003): Regionale Kompetenzzentren in Deutschland. Bestandsaufnahme über eine aktuelle Entwicklungsperspektive beruflicher Schulenin: bwp@ 05/2003 21 S.
  • Tenberg, R. (2003): Kollegiale Teamarbeit als Perspektive für innovative Lehrerbildungin: ZBW Beiheft 17/2003: Berufsbildung zwischen Struktur und Innovation S. 150 – 160
  • Bojanowski, A. (2002): Individuelle Förderung und Beruflichkeit – Perspektiven einer nachhaltigen Entwicklung (zusammen mit W. Baudisch)in W. Baudisch, A. Bojanowski (Hrsg.): Berufliche Rehabilitation mit behinderten und benachteiligten Jugendlichen im Berufsbildungswerk, Münster, S. 205 - 208
  • Bojanowski, A. (2002): Projekt - Wirkungen der Organisationsformen auf die Zusammenarbeit zwischen Berufsbildungswerk, Mitarbeitern und Jugendlichenin W. Baudisch, A. Bojanowski (Hrsg.): Berufliche Rehabilitation mit behinderten und benachteiligten Jugendlichen im Berufsbildungswerk, Münster, S. 189 - 204
  • Bojanowski, A. (2002): Selbstverantwortete Projektarbeit – ein Entwicklungsimpuls für „lernende Organisationen“ in der Benachteiligtenförderungin W. Baudisch, A. Bojanowski (Hrsg.): Berufliche Rehabilitation mit behinderten und benachteiligten Jugendlichen im Berufsbildungswerk, Münster, S. 41 - 62
  • Börchers, U. (2002): Praxisbezogenes Vorgehen in der universitären Gewerbelehrerausbildungin: Schnurpel, U.; Reschke, B.; Börchers, U.: Praxisorientierung und Kooperation in der Berufsschullehrerausbildung, Bielefeld: Bertelsmann 2002, S. 42-53 | Datei |
  • Elsholz, U./ Meyer-Menk. J. (2002): Kompetenzentwicklung in Netzwerken – am Beispiel eines Betriebsräte-NetzwerksIn: Wilbers, K./Faulstich, P. (Hrsg.): Wissensnetzwerke – Netzwerke als Impuls zur Weiterentwicklung der Aus- und Weiterbildung in der Region. Bielefeld, S. 41-54
  • Frackmann, M. (2002): Prozess- und Organisationsmanagement in der Ausbildungin: Dybowski, G., Frackmann, M., Lammers, W.: Prozess- und Organisationsmanagement in der Ausbildung. Schriftenreihe des Bundesinstituts für Berufsbildung, Bielefeld 2002
  • Meyer, R. (2002): Beruf als Sinnform von Arbeitin: Wegner, G. (Hg.): Macht Wirtschaft Sinn? Über die Einbeziehung des „ganzen Menschen“ in der Arbeitswelt, Loccumer Protokoll 66/02, S. 77-90
  • Meyer, R. (2002): Prozesskompetenz – Trendqualifikation für die berufliche Bildungin: Jenewein u.a.: Kompetenzentwicklung in Unternehmensprozessen, Forschungsberichte aus dem Institut für Arbeitswissenschaft und Betriebsorganisation der Universität Karlsruhe Bd. 29, Aachen 2002, S. 110-114
  • Meyer, R. (2002): Kompetenzentwicklung als berufliche Gestaltung von Arbeitin: Dehnbostel, P./Elsholz, U./ Meister, J./Meyer-Menk, J. (Hrsg.): Vernetzte Kompetenzentwicklung - Alternative Positionen zur Weiterbildung, edition sigma, Berlin 2002, S. 375-388
  • Meyer-Menk, J. (2002): Neue Lernformen in vernetzten Strukturen und deren Berücksichtigung in kleinen und mittleren UnternehmenIn: Neue Lernen made in Brandenburg. Dokumentation der deutsch-schwedischen Innopunkt-Konferenz „Modelle neuer Lernformen der beruflichen Bildung“ am 1./2. Oktober 2001 in Potsdam
  • Meyer-Menk, J. (2002): Zur Umsetzung des Ansatz der Arbeitprozessorientierten Weiterbildung (APO) im Rahmen des neuen Weiterbildungssystems in der IT-BrancheErscheint in: Dokumentation des Workshops: Erfahrungsgeleitete Facharbeit der IG Metall. S. 128-138
  • Meyer-Menk, J. (2002): Verbindung von Arbeiten und Lernen in vernetzten Strukturen – eine Chance für die Kompetenzentwicklung von Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen?In: Dehnbostel, P./ Elsholz, U./ Meyer-Menk, J./ Meister, J.: Vernetzte Kompetenzentwicklung. Alternative Positionen zur Weiterbildung. Berlin. S. 135 – 150
  • Meyer-Menk, J. (2002): Arbeitnehmerorientierte Konzepte zur Kompetenzentwicklung – Das Projekt KomNetzIn: Jenewein, K./ Knauth, P./ Zülich, G. (Hrsg.): Kompetenzentwicklung in Unter-nehmensprozessen. Beiträge zur Konferenz der Arbeitsgemeinschaft gewerblich-technische Wissenschaften und ihre Didaktiken in der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft am 23./24. September 2002 in Karlsruhe. S. 57-61
  • Robak, S. (2002): Vernetztes Planungshandeln in der ErwachsenenbildungsinstitutionenIn: B. Dewe, G. Wiesner, J. Wittpoth (Hrs.): Professionswissen und erwachsenenpädagogisches Handeln. Beiheft zum REPORT. Bielefeld, S. 185-194
  • Tenberg, R. (2002): Telekommunikation in beruflichem Unterrichtin: bwp@ 02/2002 (als Online-Veröffentlichung ohne Seitenangabe)
  • Tenberg, R. (2002): Unterricht als zentrales Element von Schulentwicklungin: Erziehungswissenschaft (12. Jg.) 24/2002 S. 25 – 40
  • Bellers, J./Hagedorn, U. (2001): Staat, parlamentarisches System und wirtschaftlicher SektorIn: von Westphalen, Raban (Hg.): Deutsches Regierungssystem. München, Wien: Oldenbourg 2001. S. 475-482.
  • Benner, T./Hagedorn, U./Krell, C. (2001): AustralienIn: Bellers, Jürgen; Thorsten Benner und Ines M. Gerke (Hg.): Handbuch der Außenpolitik: Von Afghanistan bis Zypern. München, Wien: Oldenbourg 2001. S. 1049-1059.
  • Gaumann, C. (2001): Ost-Identität - Mehr als Trotznostalgie?in H. Timmermann (Hrsg.): Die DDR in Deutschland - ein Rückblick auf 50 Jahre, Berlin: Duncker & Humblot, S. 763 - 779
  • Meyer-Menk, J. (2001): Die ArbeitsgruppenIn: Büchter, Karin (Hrsg.): Organisation von Hochschultagen Berufliche Bildung. Ein Erfahrungsbericht mit Tipps. Hamburg
  • Gaumann, C. (2000): "Oral History" - Alltags- und erfahrungsgeschichtliche Forschung in der Chemieregionin M. Krug, H.-W. Marquart (Hrsg.): Zeitzeugenberichte III - Chemische Industrie, Tagung "Industriekreis" der GDCh-Fachgruppe Geschichte der Chemie, 15. - 17. September 1999 in Schwarzheide und Senftenberg, GDCh-Monographie, Bd. 19, Gesellschaft Deutscher Chemiker, Frankfurt, S. 243 - 256
  • Meyer, R. (2000): Qualifizierung für eine professionsorientierte Beruflichkeit als berufspädagogische Herausforderungin: Straka, G.A./Bader, R./Sloane, P.F.E. (Hrsg.): Perspektiven der Berufs- und Wirtschaftspädagogik . Forschungsbericht der Frühjahrestagung 1999, Leske & Budrich, Opladen 2000, S. 147-158
  • Robak, S. (2000): Reflexionen von Ankündigungen - SequenzanalyseIn: W. Gieseke (Hg.): Programmplanung als Bildungsmanagement? Qualitative Studie in Perspektivverschränkung. Begleituntersuchung des Modellversuchs "Erprobung eines Berufseinführungskonzepts für hauptberufliche pädagogische Mitarbeiter/innen in der konfessionellen Erwachsenenbildung". Frankfurt, S. 260-303
  • Robak, S. (2000): Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer - EinstiegsbefragungIn: R. Bergold, W. Gieseke, R. Hohmann, A. Seiverth (Hg.): Pädagogische Professionalität und Berufseinführung. Frankfurt, S. 104-118
  • Robak, S. (2000): Berufliche Situation und Verwertung der Berufseinführung - AbschlussbefragungIn: R. Bergold, W. Gieseke, R. Hohmann, A. Seiverth (Hg.): Pädagogische Professionalität und Berufseinführung. Frankfurt, S. 118-127
  • Robak, S. (2000): Programmstruktur in konfessioneller Trägerschaft - Exemplarische ProgrammanalysenIn: W. Gieseke (Hg.): Programmplanung als Bildungsmanagement? Qualitative Studie in Perspektivverschränkung. Begleituntersuchung des Modellversuchs "Erprobung eines Berufseinführungskonzepts für hauptberufliche pädagogische Mitarbeiter/innen in der konfessionellen Erwachsenenbildung". Frankfurt, S. 115-209, (zus. mit U. Heuer)
  • Robak, S. (2000): Wechselseitiges widerständiges Lernen am Beispiel des Managementkreislaufs - VerlaufsanalyseIn: W. Gieseke (Hg.): Programmplanung als Bildungsmanagement? Qualitative Studie in Perspektivenverschränkung. Begleituntersuchung des Modellversuchs "Erprobung eines Berufseinführungskonzepts für hauptberufliche pädagogische Mitarbeiter/innen in der konfessionellen Erwachsenenbildung". Frankfurt, S. 210-259, (zus. mit W. Gieseke)
  • Hagedorn, U. (1999): Partei des Demokratischen Sozialismus (PDS)In: von Westphalen, Raban (Hg.): Staatsbürgerlexikon. München: Oldenbourg 1999. S. 676f.
  • Hagedorn, U. (1999): Überleben ist alles. Bertolt Brecht: Mutter Courage und ihre KinderIn: Popp, Wolfgang (Hg.): Lesebuch II: Dreißigjähriger Krieg. Literarische Texte von 1971 bis 1998. Münster: Lit 1999. S. 189-200.
  • Gieseke, W./ Heller, A./ Robak, S./ Siebers, R. (1998): Relationales Lernen und normative Handlungsorientierung in einem Qualifizierungskurs für FrauenIn: R. Arnold/ J. Kade/ S. Nolda/ I. Schüßler (Hrsg.): Lehren und Lernen im Modus der Auslegung. Hohengehren, S. 187-221
  • Hagedorn, U. (1998): Eine Frau im KriegIn: Popp, Wolfgang (Hg.): Lesebuch I: Dreißigjähriger Krieg: Eine Textsammlung aus der Barockliteratur. Münster: Lit 1998. S. 75-88.
  • Meyer, R. (1996): Der Streit um Beurteilungssystemein: Lehmkuhl, K./Proß, G. (Hrsg.): Die Beurteilung von Sozialkompetenz in der betrieblichen Erstausbildung, Leuchtturm Verlag, Alsbach 1996, S. 19-30
  • Gaumann, C./ Wiedenbach, C. (1993): Frauen in der DDR - Rückblick und Neuorientierung seit der Wendein B. Löhr (Hrsg.): Frauen in der Geschichte: Grundlagen - Anregungen - Materialien für den Unterricht, Band 1 - Beiträge, Akademie für Lehrerfortbildung Dillingen/Donau, Deutsches Institut für Fernstudienforschung (DIFF), Tübingen: TC Druck Tübinger Chronik, S. 200 - 207
  • Gaumann, C./ Wiedenbach, C. (1992): Wer sich nicht wehrt - zurück an den Herd!in Projektgruppe Tübingen und Berlin (Hrsg): Blickwechsel Ost-West - Beobachtungen zur Alltagskultur in Ost- und Westdeutschland, Ludwig-Uhland-Institut für Empirische Kulturwissenschaft der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Institut für Europäische Ethnologie der Humboldt-Universität zu Berlin, Tübingen: Tübinger Verein für Volkskunde, S. 136 - 159

Rezensionen

  • Robak, S. (2019): Arnold,. R, Nuissl, E., Rohs, M.: Erwachsenenbildung. Eine Einführung in Grundlagen, Probleme und Perspektiven. 2017 Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren. In: DIE: Zeitschrift für Weiterbildungsforschung: Validierung von non-formalen und informellen Lernens. Vol 41, No. 2-3, Wiesbaden: Springer VS, S. 247
  • Siebert, Horst/ Heidemann, Lena (2019): Dinkelaker, Jörg (2018): Lernen Erwachsener. Stuttgart: W. Kohlhammer Verlag. In: Neue Bücher aus der Weiterbildungsforschung. In: Zeitschrift für Weiterbildungsforschung (2019) 42, S. 421f.
  • Baumhauer, M. (2018): Seitter, W./Friese, M./Robinson, P. (Hrsg.): Wissenschaftliche Weiterbildung zwischen Entwicklung und Implementierung. Wiesbaden. Seitter, W./Friese, M./Robinson, P. (Hrsg.): Wissenschaftliche Weiterbildung zwischen Implementierung und Optimierung. WiesbadenIn: berufsbildung. Zeitschrift für Theorie-Praxis-Dialog, 72 (2018) 174
  • Baumhauer, Maren (2017): Schlögl, Peter/Stock, Michaela/Moser, Daniela/Schmid, Kurt/Gramlinger, Franz (Hrsg.): Berufsbildung, eine Renaissance? Motor für Innovation, Beschäftigung, Teilhabe, Aufstieg, Wohlstand
  • Koch, M. (2016): Straßer, Peter/ Petter, Isabell (2015): Wirkungen politischer Erwachsenenbildung verstehen. Eine MachbarkeitstudieAußerschulische Bildung. Zeitschrift der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung, 3/2016, S. 62-63.
  • Gillen, J. (2014): Rezension: Sabine Seuffert / Christoph Metzger (Hrsg.): Kompetenzentwicklung in verschiedenen Lernkulturen. Festschrift für Dieter Euler zum 60. Geburtstag. Paderborn: Eusl 2014In: EWR 13/2014, Nr. 6
  • Herzog, M. (2012): Wenn man sich eine familienfreundliche Situation schafft, dann faulenzt manIn: THESE 85, S. 49-52. Rezension zu Reuter/ Vedder/ Liebig 2008 (Hrsg.): Professor mit Kind. Erfahrungsberichte von Wissenschaftlern
  • Koch, M. (2012): Der Dreifachcharakter der Krise. Rezension zu: Altvater, Elmar (2010): Der große Krach oder die Jahrhundertkrise von Wirtschaft und Finanzen, von Politik und NaturMünster: Westfälisches Dampfboot Weitere Informationen
  • Kreutz, M.; Schwabe-Ruck, E. (2012): „Zweite Chance“ des Hochschulzugangs? – Eine bildungshistorische Untersuchung zur Entwicklung und Konzeption des Zweiten BildungsgangsIn: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, http://www.bwpat.de/rezensionen/rezension_10-2012_schwabe-ruck.pdf
  • Robak, S. (2012): Hartz, Stefanie: Qualität in Organisationen der Weiterbildung. Eine Studie zur Akzeptanz und Wirkung von LQWIn: Erziehungswissenschaftliche Revue 2/2012. Heilbrunn: Klinghardt-Verlag
  • Meyer, R. (2011): Georg Spöttl & Jessica Blings: Kernberufe – Ein Baustein für ein transnationales BerufsbildungskonzeptVerlag Peter Lang, Frankfurt/Main 2011
  • Robak, S. (2011): Haberzeth, Erik: Thematisierungsstrategien im Vermittlungsprozess. Empirische Analysen zum Umgang mit Wissen im Planungsprozess von Weiterbildungsangeboten.In: Hessische Blätter für Volksbildung Heft 2: Biographisches Arbeiten in der Erwachsenenbildung. Bielefeld: wbv
  • Müller, Julia K. (2010): Rezension zu: Dehnbostel, Peter (2010): Betriebliche Bildungsarbeit Kompetenzbasierte Aus- und Weiterbildung im Betrieb, BaltmannsweilerIn: Berufsbildung Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, Dezember 2010, Heft 126
  • Meyer, R. (2009): Heidsiek, Charlotte: Reflexion und OrganisationsberatungPeter Lang, Frankfurt 2009, in: Der pädagogische Blick, 17. Jg. 2. Vj. 2009, S. 126-127
  • Meyer, R. (2009): Bonz, Bernhard / Kochendörfer, Jürgen / Schanz, Heinrich (Hrsg.) Lernfeldorientierter Unterricht und allgemeinbildende FächerBaltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2009
  • Robak, S. (2009): Harmeier, Michaela: "Für die Teilnehmer sind wir die VHS". Selbstgeständnis von Kursleitenden und ihr Umgang mit QualifizierungsmaßnahmenIn: Hessische Blätter für Volksbildung Heft 2: Globalisierung und Erwachsenenbildung. Bielefeld: wbv
  • Robak, S. (2009): Rieger-Goertz, Stefanie: Geschlechterbilder in der Katholischen ErwachsenenbildungIn: Hessische Blätter für Volksbildung Heft 1: Gewinner und Verlierer in der Weiterbildung. Bielefeld: wbv
  • Meyer, R. (2008): Loebe, H./Severin, E. (Hrsg.): Berufsausbildung im Umbruch – Ansätze zur Modernisierung des Dualen SystemsBielefeld 2008, in: Zeitschrift für Bildungsverwaltung, 2/2008-1/2009, S. 131-132
  • Robak, S. (2008): Gieseke, Wiltrud: Lebeneslanges Lernen und Emotionen. Wirkungen von Emotionen auf Bildungsprozesse aus beziehungstheoretischer SichtIn: Hessische Blätter für Volksbildung Heft 3: Institutionelle Zertifizierung. Bielefeld: wbv
  • Robak, S. (2007): Schlüter, Anne (Hrsg.): "In der Zeit sein... " Beiträge zur Biografieforschung in der ErwachsenenbildungIn: Hessische Blätter für Volksbildung Heft 2/2007: Systemumbau der Erwachsenenbildlung
  • Meyer, R. (2006): Susanne Maria Weber: Rituale der Transformation – Großgruppenverfahren als pädagogisches Wissen am Marktin: Zeitschrift Weiterbildung 4/2006, S. 44-45
  • Meyer, R. (2006): Form und Inhalt: die Herausforderung, beide Seiten der Beruflichkeit angemessen zu thematisieren – Rezension zu Thomas Kurtz: Die Berufsform der Gesellschaftin: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Heft 3/2006, S. 455-457
  • Robak, S. (2005): Thiele, Andrea: Moulare Qualitätsentwicklung in der Weiterbildung. Am Beispiel des regionalen Kooperationsverbundes der Volkshochschulen Mühlheim an der Ruhr, Essen und Oberhausen (MEO)Hessische Blätter für Volksbildung 3
  • Meyer, R. (2002): Kirsten Lehmkuhl: Unbewusstes bewusst machen – Selbstreflexive Kompetenz und neue Arbeitsorganisationin: GdWZ 6/2002, S. 148 Rezension zu: Elke Gruber: Beruf und Bildung – (k)ein Widerspruch? Bildung und Weiterbildung in Modernisierungsprozessen, in: berufsbildung 08/2001, S. 45-46
  • Meyer-Menk, J. (2002): Rezension: Clemens Espe: Komplexes Problemlösen und Zusammenhangswissen in der beruflichen BildungIn: Berufsbildung, Heft 73, S.47
  • Meyer, R. (2001): Die Schwierigkeit der inhaltlichen Gestaltung von Humankompetenzen in Wissenschaft und Praxisin: GdWZ 4/2001, S. 184-186
  • Robak, S. (2001): Sotelo, Elisabeth de (Hrsg.): Frauenweiterbildung. Innovative Bildungstheorien und kritische Anwendungen. 2000In: Literatur- und Forschungsreport 3/2001: Weiterbildungspolitik

Sonstige

  • Meyer, R.; Koch, M. (2019): Integration ohne betriebliche Sozialisation? Zur Problematik betriebsferner Berufsbildung bei der Qualifizierung (nicht nur) benachteiligter Jugendlicherin: Landesarbeitsgemeinschaft für Jugendsozialarbeit in Niedersachsen (Hrsg.): Jugendsozialarbeit Nord, Info Dienst 202, Januar 2019, S. 1-5
  • Rommel, I. (2018): Action-Orientation at German Vocational Schools in the Context of Work Process Knowledge. Proceedings of the 9th International Multi-Conference on Complexity, Informatics and Cybernetics. Weitere Informationen
  • Wiss. Beraterkreis IG Metall/verdi (2017): Berufs-Bildungs-Perspektiven 2017, Gute Arbeit braucht gute Weiterbildung
  • Grawan, Florian (2016): Anschläge präventiv erkennen und verhindern, Huffingtonpost.de (27.7.2016) Weitere Informationen
  • Gronewold, Julia K. / Hiestand, Stefanie (2016): Teilnahme an der Podiumsdiskussion auf der ver.di konzernweiten Betriebsräteversammlung 2016 zum Thema „Zukunft der Arbeit in Gewerkschaftsbetrieben“ in Berlin, 18.02.2016
  • Hiestand, Stefanie / Gronewold, Julia K. (2016): Teilnahme an der Podiumsdiskussion auf der ver.di konzernweiten Betriebsräteversammlung 2016 zum Thema „Zukunft der Arbeit in Gewerkschaftsbetrieben“ in Berlin, 18.02.2016
  • Meyer, R. / Hiestand, S. (2016): Arbeit, Lernen und Leben in Balance?! Neue Instrumente für die Unternehmenspraxis. In Technologie-Information: Die Zukunft der Arbeit. Heft 4, Hannover, S. 13
  • Grawan, Florian (2014): Impliziter Rassismus im Schulbuch?, Migazin.de (20.2.2014) Weitere Informationen
  • Grawan, Florian (2014): Impliziter Rassismus und kulturelle Hegemonie im Schulbuch? Rassismuskritische Analyse und objektivhermeneutische Rekonstruktion. In: Eckert. Working Papers des Leibniz-Instituts für Internationale Schulbuchforschung (GEI), Braunschweig. | Datei |
  • Wiss. Beraterkreis IG Metall/verdi (2014): Berufs-Bildungs-Perspektiven 2014, Leitlinien für eine gemeinsame duale, schulische und hochschulische berufliche Bildung
  • Antoni, C./Meyer, R./Haunschild, A./Apostel, E./Syrek, C./Berger, A./Hiestand, S./Müller, J.K./Josten, M./Friedrich, P. (2013): Allwiss - WLLB-Teamanalyse. Handreichung und Moderationsleitfaden zur Durchführung der Work-Learn-Life-Balance-Teamanalyse. Trier.
  • Antoni, C./Meyer, R./Haunschild, A./Apostel, E./Syrek, C./Berger, A./Hiestand, S./Müller, J.K./Josten, M./Friedrich, P. (2013): Allwiss - WLLB-Mitarbeitergespräch. Handreichung und Fragenkatalog für Führungskräfte zur Durchführung von Work-Learn-Life-Balance-Mitarbeitergesprächen. Trier.
  • Antoni, C./Meyer, R./Haunschild, A./Apostel, E./Syrek, C./Berger, A./Hiestand, S./Müller, J.K./Josten, M./Thomm, M./Thomm, R./ Friedrich, P. (2013): Allwiss – UnternehmensCheck zur Work-Learn-Life-Balance (WLLB)-Diagnose. Initiatoren-Handbuch. Trier.
  • Meyer, R. (2013): „Professionalisierung für moderne Beruflichkeit durch wissenschaftliche Berufsausbildung. Potenzial und Probleme aktueller Entwicklungen in der Berufsbildungslandschaft“in: Denk-doch-mal.de, Netzwerk Gesellschaftsethik e.V.; Beruf und Studium, Ausgabe 2-2013 Weitere Informationen
  • Franke, A./ Steckert, R. (2012): … zum Beispiel Skinhead-Spaß. Ein DokumentarfilmMedienzentrum d. Politischen Instituts / Universität Hannover 1992/93, YouTube 2012 (Erstaus.: h1 [OK Hannover 1996]) Weitere Informationen
  • Stadler, Lena / Bieneck, Steffen / Pfeiffer, Christian / Grawan, Florian / Nitz (Stetten), Lina-Maraike (2011): Repräsentativbefragung sexueller Missbrauch, Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen e.V., Hannover Weitere Informationen
  • Wiss. Beraterkreis IG Metall/verdi (2009): Berufs-Bildungs-Perspektiven 2009. Bildungsprivilegien für alle!Vorgelegt vom wissenschaftlichen Beraterkreis der Gewerkschaften IG Metall und ver.di
  • Wiss. Beraterkreis IG Metall/verdi (2008): Berufs-Bildungs-Perspektiven 2008. Solidarität und gemeinsame Verantwortung. Bildungspolitik zwischen falschem Zentralismus und falschem FöderalismusVorgelegt vom wissenschaftlichen Beraterkreis der Gewerkschaften IG Metall und ver.di
  • Meyer, R./ Vespermann, P./ Patschula, S. (2006): Anrechnung beruflicher Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge am Beispiel der Weiterbildung im IT-Sektorin: Scientific Reports der Hochschule Mittweida
  • Meyer, R. (2001): Zwei Fallstudien zur Ermittlung hemmender Transferbedingungenin: bmb+f (Hrsg.): Innovations- und Transfereffekte von Modellversuchen in der beruflichen Bildung, Band 2, Bonn 2001, S. 235-260
  • Meyer, R. (2001): Kommunikation im Team – Erfolgreiche Interaktion in der PraxisTechnologieberatungsstelle Niedersachsen e.V. (Hrsg.), Hannover

Unveröffentlichte Forschungsberichte

  • Robak, S./ Gieseke, W./Fleige, M./ Heidemann, L./ Kühn, C./ Krueger, A./Helmig, M. (2018): Berufliche Weiterbildung für professionelles Handeln in Kunst, Kultur und kultureller Bildung – empirische Analyse zu Passungsprofilen von Angebotsstrukturen, Verwertungsinteressen und Nutzen am Beispiel der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel (WB-Kultur) (Abschlussbericht). Hannover/Berlin/Bonn, Oktober 2018.
  • Kühn, C. (2016): Empirische Erschließung der Wirkungen von Junior-Akademien. Eine theorieentwickelnde und empirische Lernkulturanalyse am Beispiel der Junior-Akademie in Bad Bederkesa (Abschlussbericht). Hannover, Februar 2016.
  • Struck, P./Dittmann C. (2016): Kommunikation & Weiterbildung im Metallhandwerk. Studie im Rahmen des Projektes „KomMet - Mehr Kommunikation für das Metallhandwerk“. Hannover
  • Koch, M./ Preßler, N. (2015): Wissenschaftliche Begleitung des Innovationsvorhabens Teilhabe und Inklusion im Übergang Schule-Beruf Modellregion Lüneburg (TIM)bislang unveröffentlichter Abschlussbericht, Hannover: Leibniz Universität Hannover, Institut für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung
  • Dittmann, C./Kreutz, M./Westphal, M. (2014): Studienvorbereitung und –begleitung für berufserfahrene Studierende am Lernort Heimvolkshochschule. Expertise im Rahmen des Projektes „Weiterbildungspool Ingenieurwissenschaften - „excellent mobil“. Braunschweig
  • Kühn, C. (2014): Befragung des Niedersächsischen Weiterbildungspersonals – Personalprofile, Weiterbildungsverhalten, Kompetenzzertifizierung – (Abschlussbericht). Hannover, August 2014.
  • Struck, P./Dittmann, C./Meyer, R. (2014): Weiterbildung in der Land- und Baumaschinentechnik in Niedersachen. Forschungsbericht im Rahmen des Projektes „Mehr Weiterbildung im Metallhandwerk“. Hannover.
  • Dittmann, C./Meyer, R./Struck, P./Kreutz, M. (2013): Weiterbildung im Metallhandwerk in Niedersachsen. Rahmenbedingungen und Handlungsfelder. Forschungsbericht im Rahmen des Projektes „Mehr Weiterbildung im Metallhandwerk“. Hannover.
  • Tunsch, C./ Koch, M./ Bojanowski, A. (2013): „Entkoppelte Potentiale“ - Untersuchungen in einem „arbeitsmarktfernen“ StadtteilAbschlussbericht der Wissenschaftlichen Begleitung zur „Ausbildungsoffensive Stöcken“. Hannover: Leibniz Universität Hannover, Institut für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung.
  • Hagedorn, U./Weber, B./ Danier, U. (2012): Evaluation des Zentralabiturs im Fach Sozialwissenschaft in NRW. (unveröffentlichter Forschungsbericht MSW)
  • Heinrich, M./ Bender, S./ Dietrich, F./ Fricke, U./ Heidemann, L./ Kasper, B./ Kierchhoff, A. (2012): Nutzung und Nutzungsoptionen des Orientierungsrahmens für Schulqualität des Landes Niedersachsen (unveröffentlichter Projektbericht). Hannover.
  • Koch, M. (2009): "Your Spot" Interkulturelle Talentclips Audiovisuelle Profilspots füsr Bewerbungen jugendlicher Migranten und Migrantinnen, Bericht der wissenschaftlichen Begleitung, Hannover: Leibniz Universität Hannover, Institut für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung, Manuskriptdruck
  • Koch, M. (2009): "Verschüttetes Können" - Tradierte Arbeitsidentitäten benachteiligter Jugendlicher im Landkreis NortheimForschungsbericht, Hannover: Leibniz Universität Hannover, Institut für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung, Manuskriptdruck
  • Rütters, K.; Roggenbrodt, G.; Künzel, J.: (2008): Abschlussbericht der Wissenschaftlichen BegleitungIn: Niedersächsisches Kultusministerium (Hrsg.): Schulversuch Berufsbildende Schulen in Niedersachsen als regionale Kompetenzzentren (ProReKo). Hannover 2008, S. 148-200 Weitere Informationen
  • Eder, A.; Tenberg, R.; Steiger, A. (2006): Pädagogische Implementierung der Computerneuausstattung an den Schulen der Landeshauptstadt München2. Zwischenbericht der wissenschaftlichen Begleitung, Dezember 2006, Landeshauptstadt München.
  • Rütters, K. (2004): Evaluation of Teletutorial Support in a Remote Programming Laboratory. zusammen mit A. Böhne und B. Wagner)ASEE 2004 Annual Conference, June 20-23, 2004, Salt Lake City, USA
  • Rütters, K. et. al. (2004): Feasibility study on the establishment of an Independent School: Secondary School for Industrial Technology SSIT, QatarHannover 2004
  • Rütters, K., Roggenbrodt, G.; Künzel, J. (2004): 1. Zwischenbericht der wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs „Berufsbildende Schulen in Niedersachsen als regionale Kompetenzzentren“Manuskriptdruck Universität Hannover, 2004 (www.proreko-wb.de)
  • Rütters, K. et. al. (2003): Study on the establishment of a: Qatar Technical CollegeHannover 2003
  • Tenberg, R. (2003): Befragung von Lehrerkollegien nach Einführung schulischen Qualitätsmanagements. Empirische Untersuchung an sieben Berufsschulen in Rheinland-Pfalz und BayernVeröffentlichung gegenwärtig im Internet, voraussichtlich im Abschlussbericht des Modellversuchs Qualitätsentwicklung in Beruflichen Schulen, 2003
  • Rütters, K. et. al. (2002): Review of the ADNOC Technical Institute, Emirate of Abu DhabiHannover 2002.
  • Rütters, K. et. al. (2002): Feasibility study on the establishment of a: National Occupational Standards, Testing and Guidance Institute, OmanHannover 2002.
  • Rütters, K.; Börchers, U. (2002): Abschlussbericht der wissenschaftlichen Begleitung zum Schulversuch „zweijährige dual-kooperative Berufsfachschule für den Ausbildungsberuf Teilezurichter/Teilezurichter"Manuskriptdruck: Universität Hannover 2002