• Zielgruppen
  • Suche
 

Forschungsschwerpunkte

Forschungsschwerpunkte am Institut für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung bestehen u. a. in den Bereichen:

 

  • Lehr- Lernprozesse und deren Gestaltung in der gewerblich-technischen Berufsbildung,
  • Berufliche Anforderungen, deren Wandel und Konsequenzen für die Gestaltung beruflicher Aus- und Weiterbildung,
  • Berufliche Bildung im internationalen Vergleich,
  • Qualitätssicherung und -entwicklung in berufsbildenden Schulen,
  • Schulleitung und Lehrkräfte in komplexen Schulentwicklungsprozessen
  • Wandel der Konstitutionsbedingungen der Weiterbildungsinstitutionen
  • Diversität in Bildungsprozessen
  • transnationale Personalentwicklung in Unternehmen
  • Programmentwicklung und professionelles Planungshandeln und Leitungshandeln
  • Bildungspartizipation in spezifischen Feldern und Regionen
  • Beratungsprozesse
  • Lehr-Lern-Prozesse in der Weiterbildung


  • Entwicklung theoretischer Konzepte und Metastrukturen der arbeitsorientierten, berufsvorbereitenden und beruflichen Bildung Benachteiligter,
  • Strukturen und Angebote der beruflichen Benachteiligtenförderung,
  • Curriculum, Methodik und Didaktik der beruflichen Förderpädagogik,
  • Theorie und Empirie von Berufswahl- und -entscheidungsprozessen,
  • Zielgruppen und Integrationsperspektiven in der beruflichen Benachteiligtenförderung

In den oben angegebenen Feldern übernimmt das Institut auch Beratungsaufgaben für die Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Bildungsträger.