• Zielgruppen
  • Suche
 

Gastvortrag: Die berufliche Lehrerbildung in Ägypten, Herausforderungen und Probleme

Vortrag von Passant Sobhi, Doktorand bei PD Dr. Stefan Wolf, Professor i.V. am Institut für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung der Leibniz Universität Hannover, am 24. Januar 2017 um 16 Uhr c.t. Der Vortrag findet im Rahmen des Seminars „Spezielle Didaktik und Curriculumentwicklung“ in Raum 1211 – 208 in der Schloßwenderstr. 1., 30159 Hannover. Interesssierte sind herzlich eingeladen!

Der Vortrag diskutiert die berufliche Lehrerbildung in Ägypten, ihre Herausforderungen und Pro­bleme. Es gibt zurzeit kein konsistentes Lehrerbildungssystem in Ägypten.

Effizienz und Qualität der beruflichen Bildung sind sehr niedrig aufgrund vielfältiger Probleme, etwa der anzutreffenden strengen Trennung von Theorie und Praxis. Nach dem CAMPAS-Bericht im Jahr 2015 sind 48 Prozent der derzeitigen beruflichen Lehrer im Bereich Landwirtschaft und Handel pädagogisch und methodisch unqualifiziert.

Die Ausbildung der Lehrer in Ägypten ist deutlich unangemessen in Bezug auf die Sicherstellung eines effektiven Transfers von Wissen und Fertigkeiten an nachfolgende Generationen. Die fach-didaktischen und pädagogischen Fähigkeiten sind in vielen Fällen sehr niedrig.

Nach Analyse der Ausgangssituation wird auf mögliche Lösungswege hin zu einer systematischen und fachlich fundierten Lehrerausbildung eingegangen.