• Zielgruppen
  • Suche
 

Wir begrüßen Frau Dr. Wiebke Petersen am Institut für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung

Seit April 2014 vertritt Frau Dr. Wiebke Petersen die Professur „Sozialpädagogik für die berufliche Bildung“ am IfBE.

 

Wiebke Petersen war von 8/2004 bis 3/2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin in Teilzeit am Berufsbildungsinstitut Arbeit und Technik (biat) an der Universität Flensburg bei Prof. Dr. Gerald Heidegger und Prof. Dr. Volkmar Herkner.  Am biat hat sie 2003 zum Thema „Berufliche Fähigkeiten – Social Skills. Berufsvorbereitung in Deutschland und Großbritannien im Vergleich.“ promoviert. Anschließend  war sie in verschiedenen europäischen Drittmittelprojekten zum Thema berufliche und soziale Re-Integration von benachteiligten Jugendlichen  und Erwachsenen in prekären Lebens- und Erwerbssituationen tätig. Neben ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit hat sie auch als Lehrerin in Teilzeit in zwei  Berufsbildenden Schulen in Flensburg im Bereich der Ausbildungsvorbereitung und der Berufsfachschule I gearbeitet.

Seit August 2011 war Wiebke Petersen ferner Stipendiatin des  Schlieben-Lange-Programms am Institut für Berufspädagogik im Karlsruher Institut für Technologie bei Prof. Dr. Martin Fischer. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind einerseits die berufliche und soziale Re-Integration von benachteiligten Jugendlichen in Europa sowie andererseits die Validierung von non-formalem und informellem Lernen in Europa.